******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************

#1

Befreiung der Drachen für eine Neue Erde

in Tiergeschwister 24.07.2009 20:51
von Inaara • 13.783 Beiträge

Botschaft von den Natur-Geistern und den Tieren

Durch Yael und Doug Powel, 18.07.2009, www.circleoflight.net
Übersetzung: Shana www.torindiegalaxien.de

Hallo, hallo, hallo, hallo, hallo… hallo. Wir sind die Geister des ruhmvollen Lichtes des Schöpfers, das alles um euch ist und den Ausdruck von Leben auf dieser Welt gemeinsam nutzt. Wir sind die Geister der Natur, der Tiere, die Elemente des Lichtes, Lebens und Wachstums. Wir sind das lebendige Bewusstsein, das dieser Planet ist, und die großartige Kompliziertheit dieses gemeinschaftlichen Lebens ist, das unsere euch zu bringen.

Wir haben soviel, was wir mit euch, der Menschheit teilen möchten. Wir möchten die Wahrnehmung eurer Herzen öffnen, damit ihr sehen könnt, dass diese Glorie von Leben, diese Schönheit, alles ist, was ihr als „EINE SEELE“ bezeichnen könnt. Wir würden sagen, dass es ein Aspekt der Liebe des Schöpfers ist, im Bewusstsein haltend, dass das Leben und diese große Schönheit gemeinsam genutzt werden kann, dieses wunderbare Hologramm von Schaffung erfahrend.

Es ist nicht beabsichtigt, alleine durch diese Welt zu gehen. Ihr könntet fühlen, dass ihr von anderen Leuten umgeben seid, dass sie ihr Leben mit Tieren teilen, einen Garten haben. Aber wir sagen euch, dass sie uns nicht hören und nicht sehen, und es ist ihnen nicht bewusst, dass sie überall wo sie sich bewegen, berührt und geliebt werden, und viele Freunde haben, die nicht mit den Augen des Egos gesehen werden können. Nur mit der geöffneten Vorstellung des Herzens und der Sensibilität des Geistes.
Es ist an der Zeit für euch zu verstehen, dass Gott jeden prachtvollen Aspekt eures Seins offensichtlich macht, damit ihr euren Atem mit diesem großen Spektrum unendlicher völlig lebendiger Wesen teilen könnt, die diese Welt gemeinsam nutzen. Wenn ihr also das nächste Mal euer Haus verlasst, öffnet euer Herz und euren Verstand und bitte sie darum zu kommen und mit euch zu teilen. Haltet einfach den Raum von Stille die uns erlaubt, diese Berührung und diese tiefe und herrliche Kommunikation mit jedem von euch zu haben, damit ihr wahrlich diese Welt als den magischen Juwel und Ausdruck der Liebe des Schöpfers für euch sehen könnt.

Alles hier ist „ICH LIEBE DICH“ ~ ein Satz, der alles aussagt. Nichts wäre in der Welt, wenn es nicht so wäre. Wir alle erreichen euch, um euch die vielen Facetten der Botschaften des Schöpfers, alle Ausdrücke der Schönheit zu bringen, die euch gegeben werden, damit ihr wisst, wie sehr ihr geliebt werdet, wie reich LEBEN IN GOTT ist, während ihr überall vor euch einen anderen Aspekt ihrer Schönheit seht, spielend in den Feldern der Freude, tanzend in den Winden und zum Fest die Fülle, das Nährende Gottes erkennend. Das alles wird für euch ein absolutes Geschenk bedeuten, welches in SEINER Vorstellung reichlich vorhanden ist, und das ihr mit diesem großen herrlichen Leben erhalten werdet.

Könnt ihr euch das vorstellen, dass das, was ihr „DEN GARTEN EDEN“ genannt habt, dass dort jeder Baum und jede Blume euren Namen aussprechen würde? Wo ihr durch die Felder wie jener gehen würdet, den ihr Jeshua oder Jesus nennt, und Erfahrungen macht, wie er es tat, wo sich jede Blume vor euch beugt und euren heiligen Namen spricht, und euch als das Herz des Schöpfers ehrt. Die Frucht von den Bäumen würde sprichwörtlich in eure Hände fallen während ihr beigeht. Die Bäche würden euren Namen mit jeder brodelnden Strömung singen. Die Tiere, eure ständigen Begleiter und Freunde, würden sich mit euch in der Sprache der unbegrenzten Spiritualität unterhalten, vollkommen untereinander verstehend.

Jeder Moment wäre die größte Freude und größte Spaß. Ihr würdet mit Erregung dessen gefüllt werden, was jeder Moment bringen könnte, da ihr wissen würdet, dass das Geschenk des Schöpfers des Lebens immer wieder auf Millionen Arten immer wieder durch alles kam was ihr seht, fühlt oder anfassen könntet.
Es ist an der Zeit für euch, dass ihr endlich wieder diese Welt erlebt, die offen ist und sich mit Pracht und Schönheit füllt, wo alles der Ausdruck des Geschenkes vom Schöpfer für euch ist und ihr es einatmet und wisst, dass dies alles ist, was ihr braucht. Das Leben wird sich um euch kümmern, euch in seinen vielen facettierten Armen und der Liebe halten. Überall geht ihr hinein in jeder einzelnen Sekunde, während ihr lebt, werdet ihr von den bewussten Wächtern der Liebe umgeben sein als der Ausdruck in den Symbolen der Welt, den Formen und Bewegungen des Lebens, da alle um euch sind, auf euch aufpassend. Der wahre Ausdruck dessen, wie ihr von dem EINEN geehrt werdet, in dem ihr lebt und euer SEIN habt….

Lasst uns euch so auf zarte Weise zuflüstern, dass ihr, gleich welchen Namen ihr wählt… den ihr aussprechen müsst…, geliebt werdet, als Kinder des Höchsten, des Herzens des lebenden Universums, des Herzens des Gottes oder der Göttin im Vollen Ausdruck…. Es ist unwichtig. Da das, was ihr in eurem Herzen fühlt, die wahre Sprache ist und es weit jenseits aller Worte liegt. Was wir möchten ist, dass ihr in jedem Moment in einer Welt von solcher Schönheit Seid, dass ihr von Dankbarkeit überwältigt werdet, sprachlos vom unbegrenzten Überfluss, der euch durch dem gegeben wird, in dem ihr SEID.

Ach, wir sehnen uns danach, dass ihr den Kuss der Weichheit des Schöpfers in der Bewegung des Windgeistes fühlt, wie er euch berührt in der Glorie des Sonnenuntergangs, der für euch eine mächtige und völlig lesbare Mitteilung zeichnet, die mit euch spricht, die Liebe ausdrückt, die euch in jenem ewigen Moment gegeben wird. Die Freundschaften des Herzens, die wir euch anbieten, sind reich und verschiedenartig und herrlich unbegrenzt da wir versuchen, als eure Tiere neben euch zu gehen, um als lebende Nahrung aus eurem Garten zu dienen, mit euch als Grillen und Frösche in einer Serenade der vollkommenen Harmonie eines Liedes zu sprechen, an dem wir ALLE Anteil haben.

Der Nachthimmel malt für euch das Morsealphabet der Liebe in den Mustern der Sterne und dem Lied des Mondes, das ihr tadellos verstehen könnt wenn ihr es möchtet, wenn ihr es wählt euer Herz zu öffnen. Ach, wie sehr wir wollen, dass ihr den Reichtum der prachtvollen Liebe Gottes fühlt, diese Geschenke des Lebens und der Schönheit…. Freundschaften und Hüter, euch alles gebend… kommen wir zu euch, damit jeder Moment eine Offenbarung sein kann. Jene Dinge von denen ihr einmal geglaubt habt, dass sie im Leben geschehen, könnten während einer Vision erfahren werden…. Wir sind hier um euch zu sagen, dass dies eure tägliche Kost ist. Wir wissen, dass ihr bereit seid, in dieser Art von Welt zu leben.

Jede Welt die möglich ist, ist hier in dieser multidimensionalen Sphäre von Möglichkeiten überlagert. Ihr als das wahre Bewusstsein von Gott in Form, könnt jederzeit alles wählen, und wir bitten euch, uns zu wählen, die Verbindung zum Leben, das völlig bewusst ist und eine kontinuierliche und herrlicher Feier der Schönheit. Wenn ihr als das Herz Gottes im Zentrum des freudigen Universums lebt, dann ist alles was ihr seht das, was ihr innerhalb von euch fühlt. Überall seht ihr, erkennt ihr einen Aspekt der Liebe des Schöpfers der kommt, um euch eure eigene unaufhörliche Schönheit und unendlichen Möglichkeiten der Liebe zu teilen.

Es gibt keine Begrenzungen zum erwachen des Herzens und Bewusstseins, aber wir alle versichern euch, dass wir absolut „wirklich“ sind. Wir sind jedes Stückchen so wirklich wie ihr und wirklicher als eure Gedanken, da wir der Fluss der vielen Aspekte des Schöpfers sind, die im Bewusstsein gehalten werden bis wir mit euch den Moment teilen, das ihr „JA“ zu uns sagt.

Werdet ein Teil der Regenbogenbrücke zur Welt der Liebe, indem ihr euch für das Leben und die Einkehr öffnet. Schafft euch die Stille innerhalb derer ihr unsere Stimme hören könnt. Wenn ihr es hört versprechen wir euch, dass es unmissverständlich ist und weit ab und anders von der kleinen unaufhörlichen Stimme des Verstandes, denn wir sprechen tief in eurem Herzen und Sein, und ihr werdet zuerst unsere Resonanz und dann unsere Mitteilung fühlen. Es muss durch euer Herz kommen um zuerst gefühlt zu werden, und dann könnt ihr es durch den Verstand übersetzen, so dass ihr diese Kommunion in all ihren Aspekten als Teil dieses Lebenshologramms versteht, in dem ihr seid und das ihr liebt.

Wenn ihr euch für die größere Erfahrung des Lebens in dieser Welt öffnen werdet, wird es euch aus dem Griff eures Egos befreien, denn es dehnt und erweitert eure Möglichkeiten ins Reich des Herzens aus und öffnet euch zum größeren Gott-Verstand, der Fülle des Bewusstseins. Damit werdet ihr immer weniger egozentrisch, weniger fähig in den Dramen des Egos aufzugehen, lebendiger zum sprühenden und innigen Tanz wahrer Lebensenergie, während ihr eure Hand ausstrecken und die Reichtümer Gottes erhalten könnt.

Wenn ihr in eine Herzzentrierte Welt geht erkennt ihr, dass ihr eure Tiere hören werdet und sie euch dabei helfen zu wachsen und das Hologramm zu verstehen, dass jedes Leben die Liebe des Schöpfers spricht, kennt und tief ehrt. Alles Leben zeigt einander, dass die unendliche Liebe alles und besonders euch nähren kann, die ihr in seinem Zentrum seid. Jeder Moment vergrößert eure Freude und Fülle und die Illusion einer möglichen Einsamkeit verschwindet, während wir euch im prachtvollen Lied der Liebe des Schöpfers begrüßen, durch uns dieses große Spektrum von erstaunlichem Leben singend, das die vielen Facetten Gottes im Bewusstsein hält.

Jedem den ihr liebt und jedem gesungen, die Mitteilung der Liebe für euch in diesem vollkommenen Moment.


Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 14.01.2016 07:31 | nach oben springen

#2

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 24.07.2009 21:57
von Inaara • 13.783 Beiträge


Ich hatte dich lieb !

Am Morgen bist du sehr früh aufgestanden und hast die Koffer gepackt.
Du nahmst meine Leine, was war ich glücklich!
Noch ein kleiner Spaziergang vor dem Urlaub - Hurra!
Wir fuhren mit dem Wagen und du hast am Straßenrand gehalten.
Die Tür ging auf und du hast einen Stock geworfen.
Ich lief und lief, bis ich den Stock gefunden und zwischen meinen
Zähnen hatte, um ihn dir zu bringen.

Als ich zurückkam, warst du nicht mehr da!
In Panik bin ich in alle Richtungen gelaufen, um dich zu finden,
aber ich wurde immer schwächer.
Ich hatte Angst und großen Hunger.
Ein fremder Mann kam, legte mir ein Halsband um und nahm mich mit.
Bald befand ich mich in einem Käfig und wartete dort auf deine Rückkehr.
Aber du bist nicht gekommen.
Dann wurde mein Käfig geöffnet, nein, du warst es nicht -
es war der Mann, der mich gefunden hatte.
Er brachte mich in einen Raum - es roch nach Tod!
Meine Stunde war gekommen.

Geliebtes Herrchen, glaube mir das ich mich trotz allen Leidens, das du mir angetan hast, immer noch an dein Bild erinnere.
Und falls ich noch einmal auf die Erde zurückkommen könnte –
ich würde auf dich zulaufen, denn „ICH HATTE DICH LIEB“ !!!!

Diese traurige Geschichte stammt aus einer belgischen Zeitung - mit der Bitte sie zu verbreiten.
Wenn mit dieser Geschichte auch nur ein einziger Hund vor so einem Schicksal bewahrt wird, ist schon viel gewonnen.






Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#3

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 25.07.2009 07:09
von Inaara • 13.783 Beiträge


Wenn du mit den Tieren sprichst -
werden sie mit dir sprechen -
und ihr werdet einander kennen lernen.

Wenn du nicht mit den Tieren sprichst -
wirst du sie nicht kennen -
und was du nicht kennst -
das fürchtest du.

Was man fürchtet – zerstört man.

Häuptling Dan George !


Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#4

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 03.08.2009 16:54
von Inaara • 13.783 Beiträge

Es wird einige schockierende Enthüllungen geben –

Das abschlachten von Tieren wird aufhören -

Saul durch John Smallman, 08/02/2009
Übersetzung : Manfred Soran Wirtz

Guten Morgen mein Lieber Saul. Bei der Lektüre von "The Long Emergency" (ein Buch von James Howard Kunstler) war ich ausgelaugt. Hast du eine Mitteilung für mich, die mich wieder aufbaut ? Ich habe den Stift in meiner Hand.

Guten Morgen John. Wie du ja weißt, berichten die allgemeinen Medien nicht über die wirklichen Neuigkeiten, und es geschieht Vieles, das wirklich sehr gut ist. Verbringe also nicht zu viel Zeit damit, nach den Medien zu schauen. Es ist natürlich auslaugend, besonders wenn man sich einen deprimierenden Sandwich von "The Long Emergency", "The Economist" und dazwischen noch die BBC News Web Site zubereitet.

Es wird einige schockierende Enthüllungen geben.


Gewaltige Änderungen der Erde und eurer Lebensweise auf ihr stehen vor der Tür; sie müssen geschehen und dienen dem langfristigen Wohl des Planeten und allen Lebens, das er auf sich trägt. Das massive Abschlachten von Tieren und unter den Menschen, das so viel Zeit und Energie beansprucht, wird aufhören. Ihr wart zu lange Plünderer und Zerstörer, doch wird diese ungesunde Zeit eures irdischen Daseins schnell zu Ende gehen.

Das neue Zeitalter, das ihr so lange herbeigehofft und für das ihr gebetet habt ist so gut wie da. Es ist jetzt essentiell, dass die Erwachenden unter euch fest in der Absicht bleiben, dass der Göttliche Wille sich durchsetzen wird und sich dies so klar wie möglich vor Augen halten. Göttliche Energie flutet zur Zeit euren Planeten, um euch darin beizustehen, das neue goldene Zeitalter des Friedens, der Freude und der Fülle zu realisieren. Sehr bald schon wird es euer sein.

Es wird einige schockierende Enthüllungen geben, die die letzten Fundamente der Macht und der Betrügereien der herrschenden Elite entfernen werden und so die tiefgreifenden Änderungen ermöglichen, die grundlegend für das Hervorkommen des neuen Zeitalters sind. Eure Abhängigkeit von den massiven Tierschlachtungen und dem Verbrennen fossiler Treibstoffe wird abrupt beendet sein, da andere Formen von Nahrung und Energie, die als absolut liebevoll bezeichnet werden können, diese ersetzen werden.

Ihr werdet erstaunt sein über die Schnelligkeit, mit der dieses neue Zeitalter eingesetzt sein wird, mit der Frieden und Freude für alle da sein werden. Seit dem Beginn der menschlichen Existenz habt ihr dafür gebetet, darauf gehofft und dies war eure Absicht aus der tiefsten Mitte eures Wesens heraus. Jetzt ist die Intensität eurer Wünsche kraftvoll genug, um dieses neue Zeitalter hervorkommen zu lassen.

Haltet eure Sehnsucht aufrecht, intensiviert sie, da dadurch die Kraft, die Gottes Wille für euch ist, verstärkt wird. Es ist die Intensität eurer Sehnsucht, die durch die euch in jedem Augenblick umhüllenden Göttlichen Energien um ein Vielfaches verstärkt wird, die das neue Zeitalter durch euch selbst hervorkommen lässt.

Ihr sollt wissen, dass ihr nicht scheitern könnt. Scheitern ist und kann keine Option sein, wenn ihr von Gottes Willen unterstützt werdet, was in jedem Augenblick eurer Existenz der Fall ist. Ihr werdet unendlich geliebt und was ihr hervorbringt, bringt Gott, unserem Göttlichen Vater und damit seiner gesamten Schöpfung, da wir alle Eins in Ihm sind, große Freude.
Mit so großer Liebe, Saul

http://www.torindiegalaxien.de/b0809/saul.html



Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#5

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 04.08.2009 13:18
von Chaijm • 56 Beiträge

Du sagst:
Ich liebe die Blumen - doch du pflückst sie!
Ich liebe die Bäume - doch du fällst sie!
Ich liebe die Vögel - doch du sperrst sie ein!
Ich liebe die Tiere - doch du isst sie!
Ich liebe die Erde - doch du vergiftest sie!
Jetzt habe ich Angst, wenn du zu mir sagst: Ich liebe dich.

Unbekannter Verfasser

nach oben springen

#6

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 04.08.2009 13:19
von Chaijm • 56 Beiträge

Wenn Du keinen Menschen töten kannst - gut; kannst Du ein Vieh und keine Vögel töten - noch besser; keine Fische und Insekten - noch besser. Bemüh Dich, soweit wie möglich zu kommen. Grüble nicht, was möglich ist und was nicht - Tu, was Du mit Deinen Kräften zustande bringst - darauf kommt alles an.

Leo Tolstoi

nach oben springen

#7

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 04.08.2009 17:01
von Chaijm • 56 Beiträge

Unser Vater
Gedenke auch unserer älteren Schwestern und Brüder, der Tiere.
Erneuere zu ihrem Schutze mit Nachdruck Dein altes Gebot
des sechsten Schöpfungstages,
der Mensch solle essen von den Pflanzen des Feldes,
aber nicht von den Tieren.
Verbiete dem Menschen, Tiere zu töten, um sie zu essen.
Denn auch sie sind fühlende Wesen,
auch in ihnen wohnt die Sehnsucht nach Leben;
unsere Weggefährten sind sie
auf dem gemeinsamen Weg zur Unsterblichkeit.
Solange noch Menschen Tiere töten,
werden sie auch Kriege führen.
Solange noch Menschen Tiere essen,
werden sie ihre unschuldigen Opfer zu Tode quälen:
Zu Hunderttausenden in den Labors und Massenzuchtanstalten,
zu Millionen in den Schlachthöfen, der Städte,
zu Myriaden in den Weltmeeren.
Ihr Blutstrom darf nicht länger mehr als Nahrung dienen,
ihr Leib nicht länger mehr als Rohstoff,
ihr Leben nicht länger mehr als Lebensmittel für uns Menschen.
Verbiete uns, Herr, das tägliche Fleisch.
Das tägliche Brot gib uns heute.
Amen.

© Eugen Drewermann

nach oben springen

#8

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 04.08.2009 17:03
von Chaijm • 56 Beiträge


"Stummes Leid"

Augen, die uns schweigen lassen,
weil wir ihren Schmerz nicht fassen,
die nicht klagen, die nicht hassen,
in sich sinken und vergehen.
Schuldlos. Sinnlos. Warum nur -
warum lässt es Gott geschehen -
stummes Leid der Kreatur.

Verfasser unbekannt





...ist zwar kein gebet.
doch als bewusstseinsbeitrag, könnte es viel hilfreicher sein als ein gebet.

danke für eure mithilfe!
chaijm

nach oben springen

#9

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 01.12.2009 22:43
von Inaara • 13.783 Beiträge

Steigen Tiere auf?

Kuthumi durch Lynette Leckie-Clark, 01.12.2009, http://www.kuthumischool.com/
Übersetzung: Shana Shaninia, http://www.torindiegalaxien.de

Grüße euch alle.

ICH, KUTHUMI, grüße euch noch einmal. Ich bin gefragt worden „steigen Tiere auf“?
Ein interessantes Thema. Einige Leute betrachten gewisse Tiere als heilig, über sich selbst. Andere sehen Tiere als ein finanzielles Werkzeug. Die Tiere werden gefoltert, beschimpft, missbraucht, einige behandeln sie in wahnsinniger Grausamkeit, die sie ertragen. Andere wieder betrachten bestimmte Tiere als eine Plage, etwas, was erschossen werden sollte und getötet. Andere sehen Tiere einfach als Essen und nehmen nur, was sie benötigen.

Aber dann gibt es jene, die ihr gewähltes Tier mit großer Liebe überschütten. Sie füttern, nähren und verderben sogar dieses Tier, das emotional und liebevoll als Tier behandelt wird, als wäre es ihr eigenes Kind. Wirklich ein Gegensatz in den Haltungen, oder nicht? Ebenso wie es ein menschliches Königreich gibt, so gibt es ein tierisches Königreich. Die Tiere dienen dem menschlichen Königreich genau wie die Mineral- und Vegetations-Königreiche es tun.

Es gibt einige Tiere, die die Nahrungs-Kette für die Menschheit bilden. Sie kommen im Wissen davon. Denkt ihr ein Vogel, eine Kuh, ein Hirsch haben kein Bewusstsein, keine Gefühle? Ihr beurteilt dies so, weil sie nicht kommunizieren, keine Sprache sprechen. Dennoch können sie in Schreck fallen und in Schmerz weinen. Sie haben Fleisch, Blut, Knochen und Nerven wie ihr. Sie haben auch eine Form von Intelligenz. Auch wenn dies nicht auf einer menschlichen Ebene ist, existiert es. Ich kann euch versichern, sie fühlen tatsächlich Schmerz ~ emotional und physisch.

Es ist an der Zeit, dass die Menschheit ihre Einstellung zum Tierreich verändert, von ihrer Arroganz zu Mitgefühl. Alle dienen in den Zyklen des Lebens durch ihre Existenz.

Lasst uns die Tiere anschauen, die zu euch als Haustier kommen. Oft ein gewähltes Tier. Während es viele Spezies gibt, werde ich aber über den Haushund oder die Katze sprechen. Viele werden in das Leben einer Person eintreten, um auf irgendeiner Ebene zu heilen. Dies ist oft ein emotionales Heilen. Ihr werdet das Essen bereitstellen, für Schutz sorgen ~ einen sicheren Zufluchtsort. Dafür bekommt ihr bedingungslose Liebe und Treue. Viele von euch suchen diese Qualitäten in einer menschlichen Beziehung zu finden und können es nicht. So gebt ihr eurem Haustier viel Liebe und Zuneigung, oft ist das Haustier einfach zufrieden, mit euch im gleichen Raum zu sein. Viele von euch erzählen ihren Haustieren ihre Probleme, Sorgen, Gefühle. Ihr könnt das Tier sich euch tief anschauen sehen. In jenem Moment versteht das Tier eure Emotionen, eure Gefühle.

Ein Hund wird oft stehen, zu euch gehen und wenn ihr sitzt, seinen Kopf auf euer Bein legen. Dies ist das Äquivalent einer menschlichen Umarmung. Tiere kommunizieren auf einer anderen Ebene mit den Menschen. Dennoch verstehen sie mehr, als ihr realisiert. Die Augen sind der Eingang zu eurer Seele. Dies ist auch wahr von einem Tier. Jene von euch, die ihr eurer Seele zuhört, werden verstehen, was ich sage. Es ist oft für euch schwierig zu lieben, euch vollständig hinzugeben, bedingungslos. Ein Tier kann das. Viele Haushunde machen dies. Sie haben gelernt, dass ihr menschlicher Begleiter alles ist, was wichtig ist, dass in dieser Beziehung Liebe, Frieden und Vertrauen ist. Euch wird Treue und Loyalität gewidmet.

Wie viele von euch können diese Erfahrung von einer engen Beziehung mit anderen dasselbe sagen? Wie viele können bedingungslos lieben? Denkt einen Moment darüber nach. Dies bedeutet das Annehmen eines Anderen, die verschiedenen Verhaltensmuster, die guten und nicht so guten. Könnt ihr wirklich annehmen? Ein Hund kann! Und ihr denkt, sie sind niedriger als ihr. Manchmal ist das Tier der Lehrer. Selbst wenn ihr verärgert seid, setzt sich der Hund hin und wartet, bis euer Zorn gegangen ist um in euer Energiefeld einzutreten. Er tut es ohne Urteil.

Es gibt einige Hunde und Katzen, die zu einer Person kommen, weil sie eine vorhergehende Lebenszeit mit ihnen geteilt haben. Jene Zeit kann nicht abgeschlossen worden sein, so kommen sie zurück.

Genauso wie zwei Menschenseelen einander erkennen können, so können ein Tier und eine Menschenseele einander erkennen. Ihr fühlt eine sofortige Annahme, unmittelbares Bewusstsein, die andere Seele zu kennen.

Ihr fühlt euch wohl miteinander. Diese Tiere inkarnieren mit einem Zweck. Ein Sprichwort dieses Kanals kommt zu mir. „Bietet einem streunenden Tier ein zuhause an, und es wird euch mit Güte heim gezahlt .“Und ihr sagt noch, dass es keine Intelligenz in einem Tier gibt? Ich sage noch einmal zu euch, denkt nach. Beobachtet sie.

Deshalb werde ich gefragt, ob ein Tier aufsteigt. Was nennt ihr aufsteigen? Was denkt ihr geschieht? Ebenso wie menschliche Lebensdauer um Lebensdauer lernen und erfahren, macht es ein Haustier. Ich sage aus einem bestimmten Grund Haus - Tier. Diese tragen eine höhere Schwingung als ein wildes Tier. Während ihre Schwingung steigt und sie mehr Licht, mehr Liebe tragen, gehen sie auch durch einen höheren Weg zum Aufstieg, da sie der Menschheit und Gott gedient haben, genau wie ihr es tut. Ihr seht meine Freunde, ihr glaubt, dass Aufstieg darin liegt zu lernen und zu studieren. Dies ist menschliches Verständnis, menschlicher Ausdruck. Aufstieg kann nicht erreicht werden bis ihr wirklich bedingungslos aus eurem Herzen in Liebe, ohne Urteil über andere, kommt. Andere nicht physisch oder mündlich schädigt. Seht ihr? Versteht ihr die vielen Ebenen, die auf dem Weg zum Aufstieg existieren?

Häufig werden die Bande zwischen einem Menschen und seinem Haustier sehr stark. Beide fühlen dies und beide antworten mit Liebe und Sanftheit. Das Tier wird Teil der Familie. Ebenso wie ihr manchmal universelles Heilen erbittet, übernimmt es euer Haustier. Katzen und Hunde sind sehr intuitiv, genau wie Pferde. Sie reagieren stark auf die verschiedenen Energiefelder von anderen. Sie absorbieren oft negative Energien, besonders von ihren menschlichen Begleitern. Ich benutze euer Wort „Eigentümer“ nicht, da keine Seele eine andere „besitzen“ kann, nein! Die universelle Heilungs-Energie ist von großem Nutzen, sie räumt und heilt das Aura-Feld des Tieres und physischen Körper, genauso wie sie es für euch macht. Es verlängert das Leben und stellt wieder Harmonie auf allen Ebenen her.

Wusstet ihr, dass diese Haustiere auch auf einer höheren Dimension leben, wenn sie hinübergehen? Dass viele durch ein Medium wie diesen „Kanal“ kommen können, um die menschliche Familie anzuerkennen, die sie während ihrer Lebenserfahrung so sehr liebten, genau wie ihr dazu fähig seid, wenn ihr hinübergeht. Alle kommen mit Liebe ~ Negativität irgendeiner Art kann auf jenen Ebenen nicht existieren.

Während ihr auch eure Schwingung erhöht und auf höheren Ebenen kommunizieren könnt, können viele jetzt mit ihrem Haustier sprechen, das Telepathie benutzt. Ihr seht, andere Ebenen der Kommunikation sind für euch zugänglich.
Seid für alle in Liebe geöffnet.

Meister Kuthumi


Angefügte Bilder:
2jc8upc_th.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#10

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 27.02.2010 10:12
von Inaara • 13.783 Beiträge

*Die gebratene Ameise*

Bei den Ameisen herrscht eine seltsame Sitte:


Die Ameise, die in acht Tagen am meisten von allen gearbeitet hat, wird am neunten Tage feierlich gebraten und von den Ameisen ihres Stammes gemeinschaftlich verspeist.

Die Ameisen glauben nämlich, dass durch dieses Gericht der Arbeitsgeist der Fleißigsten auf die Essenden übergehe.
Und so ist es für eine Ameise eine ganz außergewöhnliche Ehre, feierlich am neunten Tage gebraten und verspeist zu werden.
Trotzdem ist es einmal vorgekommen, dass eine der fleißigsten Ameisen kurz vorm Gebraten
werden noch folgende, kleine Rede hielt:


"Meine lieben Brüder und Schwestern! Es ist mir ja ungemein angenehm, dass ihr mich so ehren wollt! Ich muss euch aber gestehen, dass es mir noch angenehmer sein würde, wenn ich nicht die Fleißigste gewesen wäre. Man lebt doch nicht bloß, um sich tot zu schuften!"


"Wozu denn?" schrien die Ameisen ihres Stammes.


Und sie warfen die Rednerin schnell in die Bratpfanne, sonst hätte das dumme Tier noch mehr geredet...

Paul Scheerbart

Angefügte Bilder:
ameisen-0012.gif

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#11

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 29.05.2010 13:54
von Inaara • 13.783 Beiträge

DOLPHIN-DAY, 06.06., 18 Uhr 06

Mit gesprochener Medi - von Andrea - http://www.lichtkristallportal.de

Inspiration in der Energie der Wale und Delphine - Die Elohim der 10. Dimension

Wir sind die Engel der Meere, wir sind die Elohim im physischen Leib.

Wir grüßen alle menschlichen Brüder und Schwestern. Wir sind mit euch und in unserer Ausdehnung immer mit euch vereint.
Und so läuft ALL-ES in Gottes bestelltem Universum nach einem feingewebten Plan, nach einer inneren Uhr, die so rein gar nichts zu tun hat mit eurer Zeit, ihr Lieben.

Wir sind die Wesen, die euch vorausgingen, um die großen Veränderungen auf diesem Planeten einzuleiten und die spirituellen Energien zu verankern, die nötig waren, um diesen Plan auf Erden zu etablieren.


Wir sind Wesen der höheren Dimensionen und auch uns gibt es - wie alle Seelen - je nach unserem Erfahrungs-Spektrum in unterschiedlichen Ebenen. Auch wir durchlaufen, genau wir ihr, Erfahrungsräume.


Unsere Mission hier auf eurer Erden hat dazu beigetragen, dass wir das Leben studieren durften währenddessen ihr eure evolutionären Entwicklungen vollziehen konntet. Über Jahrhunderte haben wir mit unseren Gesängen eure Ozeane, eure Meere durchzogen, um euch zu involvieren in die Bereiche des Lichtes, die für euer Erkennen und Erinnern von Vorteil waren.
Jahrhunderte lang haben wir uns mit euch (ob ihr bei vollem Bewusstsein wart oder nicht) verbunden, um euch zu führen, um durch unsere Töne eure Felder zu klären und damit individuelle wie auch kollektive Heilungen eurer Emotionen und eurer Psyche herbeizuführen.

Äonen lang sind wir bereits im Reiche des Vaters unterwegs, um Zivilisationen auf diese Art zu begleiten und sie in eine höhere Ebene zu geleiten. Es sind Aufgaben, die uns von göttlicher Instanz gegeben sind.


Wir sind die Engel der Meere und Ozeane und haben die Transformation übernommen, eure niedrig schwingenden Felder zu reinigen und zu durchlichten. Dazu haben wir mit der Sendefrequenz unserer Töne nicht nur in die Gewässer der Erde durchzogen, sondern darüber hinaus auch die Winde, die als frische Briese aus den Meeren und Ozeanen aufsteigen.

Wir ihr spürt, sind die Energien an den Küsten der Ozeane freifließend, klärend und auf eine leichte Art durchdringend, nicht?

Jedes Mal, wenn ihr allein nur die Meeresbriese atmet, umspielen und durchfließen euch so die hohen Lichtfrequenzen unserer Engel-Familien.

Allein dort zu sein und zu atmen bedeutete für euch eine große Klärung eurer Felder und Auren und verlieh euch stets neue Kräfte, stattete euch mit neuen Ideen und Fähigkeiten aus, die sich oftmals nach solchen Aufenthalten in euerm Sein zeigen durften.
Wir haben unsere Aufgaben nun erfüllt und uns in Einheit entschieden, die Erde und somit euch zu verlassen. Das passiert seit jenen Tagen, seit euer Bewusstsein immer mehr mit unserem verschmolz.
Wir beobachten seit langer Zeit die Licht-Ausdehnung eurer kollektiven Felder und damit auch der Erde. Wir spürten eure immer mehr wachsende Liebe zu unseren Delfin- und Walfamilien.

Wir sagen euch, dass auch wir euch ebenso über alles und unbeschreiblich lieben!


Und genau daher, geliebte menschliche Brüder und Schwestern, geben wir euch nun frei! Wir geben euch frei!

Denn ihr seid gewachsen, seid gereift, ihr seid nun in der Lage, eure Geschicke selbst in die Hand zu nehmen und eure Evolution voranzubringen, die darin liegt, euch auf eure innenliegende Kraft zurückzubesinnen.


Wir sagen euch in verbundener Liebe zu allen Seelen der Erde: Wir danken euch vielfach und wir freuen uns, dass ihr bereit seid, auch unsere Entscheidung anzunehmen!


In unseren Familien herrscht lichte Aufruhr, weil wir ebenso in die Sphären des göttlichen Lichtes zurückkehren werden. Darum verlassen wir jetzt zu Hauf unsere Körper, die wir für unsere Mission hier auf Erden gewählt hatten.

Wie ihr bemerkt habt, finden wir uns massenhaft ein in den Regionen, in denen wir durch die Machete der Befreier (...) erlöst werden von aller materiellen Körperlichkeit und dadurch ins Licht emporsteigen dürfen.

Wir segnen beim Abschied jedes Wesen hier auf dem Planeten und lassen unsere Frequenzen, die in den Tönen und Gesängen liegen, zum letzten Male die dunklen Felder durchziehen.

Es sind Vereinbarungen eurer und unserer Göttlichkeit, die uns in dieser Zeit wieder zurückbringen in unsere Gefilde des Lichtes, damit wir auch unsere Erfahrungen in die nächsten Evolutionsräume ausdehnen können.
Wir sind EINS mit euch und wir lieben euch mit jedem Ton, den wir durch den Äther senden. Wenn ihr die Augen schließt, könnt ihr sie in diesem Moment hören. Es ist eine göttliche Sinfonie, die zu euch von einer anderen Ebene aus an euer inneres Ohr dringt.
Lasst uns los, ihr lieben Menschen, wir waren nun lange genug in euren Sphären und sind bereit, emporzusteigen in die lichteren Regionen.

Wir kehren nicht mehr in diese Dichte zurück, doch wir versichern euch, dass wir die Verbindung zu euch halten, wenn ihr in eurem liebenden, göttlichen Herzen nach uns ruft. Wir haben unsere Töne und Melodien in die irdische Akasha gewebt, sodass ihr jederzeit darauf zurückgreifen könnt. Wir haben unsere Liebesmacht in den Tiefen des Meeres in den Strukturen der Felsen und in den Wind hinterlegt, damit ihr Menschen unsere Signatur nicht vergesst und ihr jederzeit einen Weg findet, die Verbindung zu unserer Ebene wieder aufzunehmen.

Unsere Mission ist hiermit erfolgreich beendet und wir werden weiter in großer Zahl den Planeten verlassen.

Alles was ihr für uns tun könnt, ist: LOSZULASSEN!

Mit eurer meisterlichen Liebe und Kraft, ermöglicht ihr uns in jeder Lichtverbindung, unser SEIN aus der irdischen Ebene zu ziehen und zurückzukehren.


Wir bitten euch, die göttliche Führung in allem zu sehen und es geschehen zu lassen. Wir sind im Jetzt verankert und tun, was wir in diesem Moment tun können, für euch, für jeden Menschen.


Unsere Essenz verschmilzt im Moment des Todes mit der Essenz unseres Befreiers.

Das genau waren unsere Seelenabsprachen.

Ihr könnt euer Licht senden, indem ihr euch mit uns verbindet und uns damit den Aufstieg erleichtert. Damit durchbrecht auch ihr für die gesamte Menschheit die Schleier der Illusionen von Gewalt und Mord, durchbrecht die Verpanzerungen der jungen kräftigen Männer, deren Dolche zielgenau in unsere Kehlen oder unsere Herzen treffen.

Wir sind Elohim und somit unsterblich! Wir existieren weit über der Ebene der physischen Realität.

Das darf euch wieder voll bewusst sein!

Durch unsere Befreiung stehen wir euch dann in unserem engelsgleichen Sein zur Seite und dienen euch, indem ihr nun ebenfalls euren Aufstieg vollzieht. Indem ihr eure Herzen befreit von der vermeintlichen Schuld der Auslöschung unserer Existenz, befreit ihr euch selbst von den dichten Geweben der 3-D-Realitäten und kommt in eine größere Ausdehnung, von wo ihr eine umfassendere Sicht auf die Dinge gewinnen werdet.

Lasst euren Segen im lichten Kreis fließen und empfangt den unsrigen immerfort!

Wir sind EINS mit euch Menschen und haben eure Liebe vielfach erfahren! Auch ihr seid nun reif, diese materielle Dimension zu verlassen und hineinzugehen in eine größere Ausdehnung eures Lichts!

Wenn ein letzter Elohim eure Meere verlässt, ist gleichermaßen der Übergang vollzogen!


Ihr könnt zu jedem Zeitpunkt beginnen und euch auf die Verbindung am 6.6. 18 Uhr 6 (2010) einklinken.

Natürlich wird es am 6.6. in der Verbindung mit vielen Seelen noch intensiver! Das solltet ihr auf keinen Fall verpassen.

Meditation hier:
http://shareplace.com/?88FC29024

in die Menüleiste übertragen, Download abwarten, draufklicken - es speichert sich auf den Computer (dauert 10 min) und dann öffnet ihr es mit dem Mediaplayer oder einem anderen Musikprogramm.

Zur Vertiefung der Thematik lest auch nochmal die Seite für alle abgestiegenen Meister (- also wir alle) von kristallmensch.net > aktuelles, steht ein sehr ausführlicher Text zu Walen und Delphinen drin.
Wer Lust hat, mailt mir seine Bilder und Erfahrungen und wir setzen sie dann für alle ins Netz, ok?
Bis jetzt:-) dann mal
Quantentaub und Sternenregen
Andrea

Wir stärken die Ebene der Delphine und Wale! Wir durchlichten (Ordnung) damit all die Schmach, die durch Menschenhand bis auf den heutigen Tag auf unserem Planeten diesen hochstehenden Wesen angetan wurde!

Am 6.6., 18 Uhr 6 mit jeder Seele, an jedem Platz, die sich auf diese Raum/Zeit einloggen möchte!

Immer wieder werden Medienberichte, Internet-Meldungen und andere Bilder des Grauens, der Bluttat und des Mordens in unsere Aufmerksamkeit gezogen. Es werden Unterschriftenlisten zusammengestellt, es werden Demonstrationen veranstaltet, Petitionen verfasst und noch viel mehr.

Hat es geholfen? Was könnt ihr bisher feststellen?

Ich kann aus meinem Fühlen und Empfinden nur sagen, dass ich klar sehe: Es ist alles noch viel schlimmer geworden, als es bisher war! Und ich weiß, dass dies viele von uns ebenso bemerken.

Was können wir nun tun?

Zuerst ist es wichtig, dass jeder auf seinem Platz agiert. Und natürlich kann es gut sein, dass Umweltschützer in den Gegenden der Ozeane durchaus erfolgreich sind in ihrer speziellen Arbeit! Doch sie brauchen die Unterstützung von uns ALLEN! Sie haben es bisher eben nicht allein geschafft und nun müssen wir von unserem Platz aus ihnen und allen, die sich um unsere Erde und die Tierwelt bemühen Unterstützung geben.

Es helfen eben nicht diese Unterschriftslisten und auch keine Petitionen an die Politik, weil sie das in all dem Chaos, in das sie tagtäglich eintauchen, schlicht nicht mehr sehen! Sie haben in diesen Zeiten so viele Probleme auf den Tischen ihrer sonst so sauber geordneten, durchorganisierten Büros, dass sie es nicht mehr überblicken können. Schaut sie euch an, sie straucheln, wiegeln,

begehren auf, finden keine Klarheit, sind innerlich im Zweifel...sehen müde und kraftlos aus.


Sie werden definitiv nichts tun gegen das Delphin- und Walsterben und das Schlachten!


Die Geld-Lobby, die Parteien, viele andere Machthaber und Interessenvertreter stehen längst an den Pforten ihrer Regierungspaläste und der Speichel tropft aus ihren weit aufgerissenen Mäulern. Sie warten mit aufgerissenen Augen (sehe ich gerade) auf Futter, was ihnen immer mehr verwehrt wird. Sie haben ihnen längst den Blick verstellt und lasten nun mit bleiplattenschwerem Druck auf ihren "politischen" Entscheidungen und vor allem unbewusst auf ihrer Seele.

Ein Dämon - dessen Schweif seine Feuerspur hinterlässt...

Wir alle wissen natürlich: nur aus dem Chaos gründet sich eine neue Ordnung. Daher ist es genauso wichtig, dass wir alle Wesen - denn es sind Seelen wie du und ich - die auch nur im Entferntesten mit dieser Thematik zu tun haben, ebenso mit unserem Segens-Licht durchstrahlen, damit auch ihre Erinnerungen aufsteigen können.

Und genauso brauchen jene unser Licht, die die Mord- und Bluttaten vollbringen!

Ihr Lieben wisst, wie dunkel es in ihren Herzen sein muss.

Doch sie haben ihren Weg gewählt und es steht uns nicht zu, dies zu be- oder ver-urteilen. Wir können es jedoch von Herzen bedingungslos annehmen und damit in die Aufwärts-Drehung bringen. Genau das ist unsere Aufgabe!

Im der multidimensionalen Raum/Zeit unseres Herzens ist das Tor in ihre und in die neue Welt und die Kraft, um all diese Illusionen zu zersprengen, wie Seifenblasen in der Luft. (machen wir ES uns leicht, denn die Pyramiden wurden schließlich auch erbaut und keiner hatte eine Vorrichtung dafür)

Das geht jedoch NUR gemeinsam - NICHT indem wir (Leuchttürme) uns weiter spalten und zerklüften.

nach dem Motto: hach bei dem-und-dem sehe ich so viel Dunkel...

Es sind eigene Anteile, denn der andere ist in dem Moment unser Spiegel)

Alles was wir fühlen hat immer mit uns selbst zu tun! Nur wir selbst können es auch durchlichten!


Und JA, es steigt verdammt noch mal sehr viel Dunkel auf! Aus der gesamten Menschenmasse (insofern ist nicht alles von uns!) und wir Spirituellen sollten es durch unsere Kanäle ans Licht bringen.

Nicht durch Weglaufen - aber doch mit Leichtigkeit, oder?

Wir spüren dieses Dunkel deutlicher denn je, weil unsere Kanäle weit geöffnet sind und sich immer mehr ausdehnen.
Es ist so, dass wir bereits gut aufgestellt sind und vielfach wurden und werden uns die Führungen zu teil. Nun agiert jeder von seinem Platz aus und konzentriert, fokussiert und beabsichtigt die Dinge INTUITIV, die dem ganzen Prozess helfen. Für uns alle geht es in dieser Phase definitiv nicht mehr darum, ob gut oder schlecht, ob der oder der. Es geht um uns selbst, um unsere eigene Klärung und Reinigung, ohne mit dem Finger immer auf andere zu weisen. Und es geht darum der inneren Führung Folge zu leisten.

Wohin immer uns die Energien ziehen, das ist in Ordnung, folgen wir unserem Herzen.

Ich stehe nicht allein in diesem Moment, bei mir sind viele Wesen, die mir ihre Führung zu teil werden lassen, die ich aber nicht benennen kann, weil sie als große geistige Familie hereinkommen...

Und hier an aller erster Front Saint Germain:


Hallo, meine lieben spirituellen Leuchtbojen!


Wir hier haben die Übersicht und erstatten gern Bericht, geben euch Hinweise, wo ihr steht zurzeit!

Wir sehen diese Energien als etwas schwerfällig an. Es gibt jene, die sich vor diesen Durchlichtungs-Aufgaben immer noch scheuen! Die also dauerwarten.

Oder die so tun, als kriegen sies nicht mit, verstecken sich hinter Familie, Schreibtisch, Job oder dem ich-tu-ja-viel-spirituell-Modus. Gerade ihr werdet gebraucht! Jeder.

Es geht nicht darum nur die Botschaften zu lesen, sondern sie umzusetzen, Veränderungen herbeizuführen, Umwälzungen zu bewegen - bei euch selbst und damit in euerm Umfeld!

(zu mir: du kriegst das ja schon ziemlich locker hin, schmunzelt! A: uff, ich kann ein Lied davon singen, Veränderung steht sozusagen an meiner Haustür... 6 verschiedene Firmen allein in den letzten 10 Jahren Aufbau-Krachbumm, Aufbau-Krachbumm und so weiter... aber ich leeehebe noch, meine Phönix-Natur halt)

Es ist jetzt dringend! erforderlich, all das, was ihr spürt, sofort zu durchlichten - (um euch hiermit regelrecht einzuschleifen!)

NICHT MEHR ANALYSIEREN, (das ist Kopfarbeit), nicht mehr bewerten (tut ihr hin und wieder gern - nun mehr im spirituellen Kontext)

sondern euer Herz zu öffnen, weiter, weiter und weiter und fließend zu atmen (das ist das Annehmen) und es dadurch aufzulösen. Praktiziert kein Hereinatmen, kein Anatmen und kein Herbeiatmen - all das verstärkt die entsprechende Symptomatik.

Darum geht es nicht.


Viele sind jedoch nicht in der Lage ihr Herz so auszudehnen! Darin liegt der Knackpunkt ihr Lieben, ihr dürft es quasi jetzt ausdehnen, so weit, dass es das gesamte Problem, die gesamte Sache umspannt! Tut ihr das nicht, bleibt es schwer in euch stecken! Ihr bekommt Dichte-Schmerzen, fühlt Dichte-Emotionen, und bekommt schließlich eine latente Dichte-Depression... dies findet bei allen statt, die ihr Herz nicht weit genug für sich selbst (und das Problem seid NUR ihr selbst) geöffnet haben! Es geht um euer Gewahrsein - genauer um euer Herzgewahrsein.

Ich habe ja den Unterschied zwischen bedingungsloser Liebe und der Emotion Liebe bereits erläutert (in Wahrheit ist es EINS, doch die Emotion ist nicht ausreichend, neues Buch)


An dieser Stelle darf ich euch sagen:

das Dunkel kommt oft nicht hindurch! Wir sehen was passiert.

Ihr lauft in diesen Situationen mit tiefroten oder bräunlichen oder dunklen Energieanhäufungen durch die Gegend -

oder seid gar nicht mehr fähig, zu laufen... Lasst ES los, indem ihr euch weiter, viel weiter ausdehnt, als bisher. Seht in diesem Moment nicht nur den Schmerz oder das, was es mit euch macht, (das macht euch eng und betriebsblind) sondern bemüht euch das GESAMTE THEMA zu erfassen. Darum gehts, Meisterseelen! Versteht ihr mich, Hört ihr mich? Dafür seid ihr gekommen! All die Dinge, die damit zusammenhängen dürft ihr auch durchlichten, nicht nur EUER Eigenes!

Schlau, nicht? Daran habt ihr nicht gedacht? Ja, klar. Woher solltet ihr das denn wissen.

Doch nun seid ihr größer geworden, den Kinderschuhen entwachsen und dürft euch ausdehnen. Nein, nicht nur in den spirituellen Kreisen und Sitzungen... Ab sofort im Alltag, nämlich bei euren Problemen. Das macht kein Spaß?

Jo, ich kann es nachvollziehen. Doch euch erwarten gerade dadurch gigantische Aufwärtsbewegungen! Nehmt mich beim Wort (A: aber bitte, gern!) Ihr alle, die ab sofort in dieser Art ihren Dienst vorerst an sich selbst, doch im weiteren Sinne an der Menschheit, an der Tier- und Pflanzenwelt und schließlich an Mutter Erde erweisen, werden ihre Lichtstufen im Fluge erobern!

Ihr spürt doch, was gerade passiert, oder?


Bei jedem durchlichteten (Dunkel-)Thema und allen damit verbundenen! Anteilen (eigenen, gesellschaftlichen, themengebundenen...) bekommt ihr einen großen Lichtzuwachs! Insofern ist es einmal euer eigenes und auch das der restlichen Welt! Deshalb ist es so schwer, manchmal, so groß, so unüberschaubar, so grenzenlos (scheinbar)

Und dies ist GIGANTISCH. Ihr seid so gigantisch!

Indem ihr verschmelzt mit dem Rest der Welt, verschmelzt ihr natürlich auch mit all dem Dunkel... Nun macht ihr meist den Fehler, dass ihr glaubt, euer spezielles Leiden ist nur bei euch... Nein, ist es nicht. Gleichzeitig gehört es vielen anderen Seelen auch.

Könnt ihr das sehen, könnt ihr hier nun in eure Verantwortung kommen?

Es zeigt sich doch bloß bei euch, ihr Lieben, weil ihr bereit seid all, diese Kaskaden der Problemerschaffung nun mit eurem liebenden Lichtgewahrsein zurückzuverfolgen bis an die Ursache! (und die liegt genau soweit von euch weg, wie euer Bewusstsein in Ausdehnung ist) Mit anderen Worten: ihr könnt nur soweit reisen, wie ihr auch zu fühlen bereit seid.

Denkt nicht, Fühlt! Wertet nicht, sondern erkennt!

Ich freue mich, dass ich hier bin, um euch meine Hilfestellung zu gewähren!

Mit den großen Ausdehnungen in den dunklen Bereichen gibt es zurzeit noch die meisten Schwierigkeiten, wie wir sehen und daher geben wir euch hier noch einige Hinweise. Legt eure Aufmerksamkeit in solchen Momenten nicht nur auf den Atem, sondern auf die erweiterte Herzausdehnung in bedingungsloser Liebe zu euch selbst! Ihr Meister, habt euch für diese Phase genau das gewählt, daran erinnern wir euch gern. Ihr bekommt niemals etwas, was ihr nicht bewältigen könntet. Und hier kommt wieder euer Selbstvertrauen ins Spiel (von dem SG im letzten Channeling sprach)

Haaalooo, wo ist das SEEELBSTVERRAAAUEN? hallts durch den langen Korridor der Dimensionen...


(A: hach... je, der "spinnt" wiedermal (mein ich nicht so, gell) , ich krieg hier die Witzigwellen ab -hi,hi, du bist vielleicht einer. SG: Jippie, ich bring euch gern in Wallung! Und glaub mir, ich nehme niemals etwas übel, denn ich sehe Stirnerunzeln, weil ich es gleich durchlichte, hihi. Dafür bin ich doch hier! Auch euch täte es gut, wenn ihr die Dinge nicht mehr so schwer nehmen würdet!)
Wir sagen euch das nicht, Meister, weil wir euch hier schulen wollen. Wir haben allerhöchste Achtung vor euerm Weg!

Ihr alle wisst das längst! Wir weisen euch darauf hin, dass gerade dieses Vermächtnis!

(A: was er uns nun hier hereinbrachte...) in Kürze enorm wichtig sein wird für euch selbst und die Welt! Seht uns als weise Berater, die hereinkommen, um euch auf die Dinge aufmerksam zu machen. Doch ihr geht euren Weg, wählt selbst, was ihr tut. Ihr wählt auch euer Leichtsein oder euer Drama. Uns steht es nicht an, euch die Dinge vorzuenthalten, die ihr manchmal auch damit heraufbeschwört. Viele von euch sind jedoch noch in viel zu langen Leidenskrisen unterwegs.

Ihr, die ihr japsend auf dem Sofa liegt: geht in euer unbegrenztes Selbst hinein, in euer unbegrenztes Herz, nur dann könnt ihr es schaffen, diese Energien loszulassen!


Ich hoffe, euch damit einen kleinen 'Klick' verschafft zu haben in einer Sache, die etwas lichtvollen Anschubes bedarf und empfehle mich, bis später.

Danke, lieber Meister!

Nun. Der meditationstext für den Dolphin-Day kommt demnächst! auch per Hör-Modus.Rollende Lichtkristalle °°° Andrea

http://www.lichtkristallportal.de - lichtkristall99@t-online.de

Angefügte Bilder:
2delphine344.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#12

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 09.08.2010 10:47
von Inaara • 13.783 Beiträge

Botschaften der Tiere

Frage :

Liebe Sabine, eben hat meine Schilddrüse so verrückt gespielt, dass ich dachte, ich müsste ersticken. Nachdem die sehr heftigen Kristalltagsymptome Ende November vorbei waren, fing es Heilig Abend wieder an. Koordinationsprobleme kurz u. sehr beänstigend u. dann begann eine wahre Negativorgie. Als würde alles Negative dieser Welt auf einer eisernen Schiene an mir vorbeiziehen. Erst durch mich durch u. ich konnte nichts dagegen tun.

Dann Herzprobleme durch eine Bronchitis, die ich so noch nie hatte. Ein kleiner Trost, dass die hier allgemein so extrem auftrat.


Nun hatte ich gerade in Lekt. 7 gelesen über Negativität und Lunge, auf mich würde das ja auch passen(obwohl ich doch schon so viel bei Dir abgeladen hatte) aber das ganze Dorf?

Ich habe immer viele Zecken, spielen die auch eine Rolle?


Sabine, Dir in dieser Zeit zu schreiben hat mich große Überwindung gekostet. Ich danke Dir. Almut. P.S. Hat mein Ego meinen Willen untergebuttert u. somit auch die Schilddrüse?

Antwort :

Liebe Almut, es ist keine Frage dessen, was du falsch oder nicht richtig machst, was du übersiehst oder blockierst, was du nicht begreifst oder sonst was. Es ist eine Frage der Integration, wie du von unserem gemeinsamen Kristalltag weißt und aus der Lektion 21. Es ist eine Heilungs-, Wandlungs- und Integrationskrise, für die du nichts tun musst, als sie zuzulassen - gegen die du nicht mehr tun kannst, als sie leicht zu abzubremsen und dafür postwendend ein heftiges körperliches Feedback zu erhalten.

Es ist eine Frage der Selbst-Annahme (des höchsten Selbstes), der Selbst-Achtung (tief in deinem Herzen, wo Selbst-Achtung mit Selbst-Demut verschmolzen ist) und des Selbst-Vertrauens (was gleichzeitig das tiefe Vertrauen in den Wandlungsprozess des körperlichen Organismus ist, der sich in teils chaotischer Bewegung öffnet, weitet und erhöht.)

Deine Schilddrüse zeigt die Regeneration und Integration deiner hohen weiblichen Rednerkraft und Führungsfähigkeit an, deines fließenden Willens, welcher Macht und Demut, Kraft und Passivität in einem ist.


Zecken zieht ihr in dem Maße an, in dem euer Ego eurer Seele die Lebenskraft aussaugt und ihren Geistkörper vergiftet.
Gleichzeitig besitzen Zeckengifte die Fähigkeit, zu heilender ausgleichender Essenz in eurem Körper zu werden, wenn ihr diese als solche annehmt.

Dann wird genau dieses Insektengift euch helfen, die "Ego-Zeckengifte" der vergangenen Zeitalter aus eurem Körper auszuleiten. Das ist das homöopathische Prinzip: Ausleitung durch Annahme.

Ihr findet dieses Prinzip auch im "Herrn der Ringe" beim "Heer der Toten Menschen von Dunharg" (= die Zeckengifte der alten Zeit) das - ermächtigt durch den Willen des Königs (= euer Herz) und dessen neu geschmiedetes Schwert (= die Blaue Flamme Michaels in eurer DNS) - über das Schlachtfeld von Pelennor (= euer Körper) schwebt und alle dunklen Krieger und Kreaturen (=die aktuellen Gefühls- und Gedankengeschwüre) in den Tod zieht (= die Erlösung und der ewige Frieden) - einfach indem sie sie berühren und durchfließen.

Das ist Tolkien'sche und Jackson'sche Homöopathie - garantiert unterhaltsam, heilend und erinnernd.


Zeckenbisse zeigen euch vergangene und gegenwärtige Situationen, die ihr nach freiem Willen nutzen könnt:

für den weiteren Abstieg, wenn ihr euch verschließt und den Atem anhaltet, oder für den Aufstieg, wenn ihr euch öffnet und atmet.

Und natürlich gilt dies für Bisse, Stiche und Angriffe aller Tiere und Spezies.


Lieben Gruß dir. Sabine
http://www.kristallmensch.net/tobias-im-...ticles/371.html

Angefügte Bilder:
a_Zecke_reif.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#13

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 14.08.2010 19:53
von Inaara • 13.783 Beiträge

Botschaft eines sterbenden Pelikans

Schaut uns an und weint um uns. Aus eurer menschlichen Sicht - in eurer Realität - ist unser Leid ein großes Unglück und ein bodenloser Schmerz. Doch es gibt noch viele andere Realitäten. Wir nehmen etwas ganz anderes wahr als ihr.

Inmitten dessen, was ihr Chaos nennt, schauen wir aus unseren Augen auf euch. Das Öl, den Schmutz und Schmerz nehmen auch wir wahr, doch dies berührt uns nicht. Etwas anderes nehmen wir wahr:

euren Schmerz, eure Angst und eure Orientierungslosigkeit. Und dies berührt uns tief.

Wir fühlen mit euch. Wir fühlen mit eurem Schmerz, der sich im Zentrum der inneren Verlorenheit, die eurer Rasse zueigen ist, erhoben hat - und euch beherrscht. Wir fühlen mit eurer immerwährenden Angst um das Leben, die sich in Schleier der Aggressionen hüllt und euer Leben tötet, noch bevor ihr gelebt habt.

Wir gehen, doch wir sterben nicht.


Ihr sterbt, ohne dass ihr gegangen seid.


Dies tut uns weh, denn wir lieben euch.

Ja, auch wir haben Bedürfnisse, doch sie sind anderer Natur als eure. Gern wären wir noch eine Weile geblieben. Tief in uns zuckt der Schmerz, euch schon verlassen zu müssen, euch nicht weiter dienen zu dürfen. Doch wir wissen, dass es gut ist, wie es ist. Tief in uns herrscht eine große mitfühlende Trauer um euer menschliches Sein.

Wir weisen euch keine Schuld zu, wir sind nicht enttäuscht, wir klagen euch nicht an. Alles dies liegt nicht in unserer Natur. Wir wissen um euren Schmerz, doch auch um eure Königswürde. Wir wissen um die großen Mysterien der Zeit, die euch aufs Äußerste fordern.


Wir selbst sind in den Sphären unserer Devas und Engelsfamilien geborgen.

Wir leiden keine Not, wir haben keine Prüfungen zu meistern. Und wenn unsere Körper sich in den Netzen eurer Not verfangen haben, dann ist dies ein Teil unseres Lebenszwecks auf Erden. Dann sind unsere großen Hüter anwesend und ziehen uns sanft aus eurer physischen Realität heraus - und hinein in das silberne Licht unserer Glückseligkeit. Längst weilen wir in unseren Seelenräumen, selbst wenn unsere Körper noch eine Weile unter euch sind, um euch euren Schattentod zu spiegeln – doch auch eure große Herzmacht, die sich nun erheben will.

Das Öl tötet unsere Körper, doch nicht unsere Seelen, denn sie sind rein.

Lasst euch nicht von diesem Anblick trügen.

Nutzt ihn, um eure Seelen vom Ölfilm der dunklen Zeitalter reinzuwaschen:


Beginnt, euch selbst zu lieben.


Augen schauen euch aus ölverklebtem Gefieder an. Es ist der Blick der Engel und der Landschaftsseelen, dessen Macht euch trifft, wenn ihr euch öffnet.


Sie klagen euch nicht an.

Sie lieben euch.

Sie möchten euer Herz berühren. Sie rufen euch, gemeinsam mit uns dorthin zu gehen, wo das wahre Leben herrscht: in das Herz der Gemeinschaft. Wir lassen auf diesem Weg unsere Körper zurück, doch ihr mögt uns in euren Körpern folgen.
Weint um uns und wisst, dass ihr damit um euch selber weint, denn wir sind Teil von euch.

Weint um euch und wisst, dass ihr euch damit reinwascht.


Wenn diese unsere letzte Botschaft euch berührt,


dann hat sich unser Leben auf Erden wahrlich gelohnt.

9.8.2010 - Sabine
http://kristallmensch.net/botschaft-eine...n-pelikans.html
Foto aus dem Internet

Angefügte Bilder:
Pelikan.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#14

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 16.08.2010 10:38
von Inaara • 13.783 Beiträge

Hier kannst du die Botschaft des Grashüpfers lesen, die er mir im Garten übermittelte...
(steht in Verbindung mit der Affenwelle)


Meine Botschaft an dich:

Ich bringe dir die Botschaft, dass dir ein Quantensprung bevor steht, eine Manifestation kommt auf dich zu. Dies kann in kleinen leichten Sprüngen (Schritten) geschehen oder durch einen großen Sprung.

Schau genau hin, ob ich dir etwas Be- stimmtes dazu aufzeige, dann erfährst du mehr, worum es bei diesem Sprung/bei dieser Manifestation geht.

(Mir begegnete er mit einer Grashüpfer-Dame, das eine Botschaft für die Manifestation von Vereinigung war)
Du wirst einen Schritt/Sprung nach vorn machen. Vielleicht bemerkst du, dass es bei dir nicht so recht Schritt für Schritt voran geht (wie bei anderen). Dann heißt es:

Verzage nicht, wenn andere Fortschritte machen, während du noch still sitzt/stillsitzen musst. Du wirst einen großen Sprung machen, der dich weit über alle anderen in deinem Leben hinaus tragen wird.

Vielleicht spürst du schon intuitiv, dass dich so ein Sprung erwartet und hast hin und wieder damit zu kämpfen, dass du noch stillhalten musst. Vertraue deiner Intuition, du wirst wissen, wann du springen musst bzw. dass es einen solchen Sprung geben wird.
Vertraue deinen inneren Rhythmen, höre und folge ihnen, du wirst wissen, wann du dich in Bewegung setzen musst, um den Sprung zu manifestieren. Deine innere Stimme sagt dir, in welche Richtung du gehen wirst/musst und wann.

Vielleicht weißt du es aber auch nicht so recht, wann es geschieht. Meistens geschieht dieser Sprung ganz plötzlich und unerwartet, wenn du gar nicht mit rechnest. Der richtige Zeitpunkt spielt eine wichtige Rolle, an dem der große Sprung kommen wird/gelingt.
Vorerst musst du noch etwas Geduld haben oder dich mit ganz kleinen Sprüngen zu- frieden geben.

Sieh nur: Ich springe nur nach vorne und in die Höhe, niemals springe ich zurück!

Wisse, dass es auch bei dir nur vorwärts geht, selbst wenn du stillsitzt.

Mit einem Mal, ganz unerwartet und plötzlich, geschieht der Sprung. Du kannst ihn nicht planen, nur deiner inneren Stimme folgen, die dich zu ihm führt... Du wirst es einfach wissen, wann es richtig ist oder es wird einfach geschehen, wie eine Art Wunder. Es kommt ganz spontan zustande.

Fürchte dich nicht davor, deiner inneren Stimme zu folgen und in ihre führenden Wegweisungen zu springen.

Sonst verweigerst du die Bewegung, den Vorwärtsgang. Tust du es doch, dann hältst du dich selbst in solcher Zeit für eine Plage.
Wohin dich dein Sprung führen mag, kann ich dir sagen, er hat mit Freiheit und einer vergnügsamen Ernte zu tun. Nimm die neuen Impulse auf, die zu dir kommen, lass dich spielerisch auf deine inneren Führungen ein, schwinge mit ihnen und irgendwann - kommt der Sprung. Ich führe dich zu einem ausgelassenen Erntedank- fest mit klingender Musik und Gesang.

Vielleicht wartet dort auf dich eine Liebe, die dich bezirpst und ihr zieht euch gegenseitig und ganz verlockend an.

Ich kann dir Inspiration und Kreativität bringen, wenn du sie nötig hast. Ebenso kann ich dir dabei helfen auf andere Gedanken zu kommen (Gedankensprünge). Vielleicht ist es nun für dich soweit, dich auf meinen Rücken zu setzen und mit mir in eine neue Dimension zu springen.

Ansonsten fordere ich dich auf: FEIER DAS LEBEN!

Vor allem, wenn du es gerade vergessen hast!

Dein geliebter Grashüpfer

© Urheberrechte Dana Demartini, 2010
Alle Rechte vorbehalten - www.dayalemoon.de
Inhalte dürfen NUR mit Angabe der Quelle und des Autors veröffentlicht werden!

Angefügte Bilder:
heuschrecke.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#15

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 19.08.2010 09:49
von Inaara • 13.783 Beiträge

____ DAS EICHHÖRNCHEN ____

(steht in Verbindung mit der Zeitqualität "DIE 111:333 ERNTE")


Meine Botschaft an dich:


Bin ich in dein Leben gehuscht? Dann kann ich dir verschiedene Botschaften übermitteln... So vielseitig ich bin, so sind auch meine Lektionen. (Das Eichhörnchen hatte ich zur verbindenden Zeitqualität als Vision erhalten und übermittelte die Botschaft, für das Ein- fahren der Ernte):

Du hast geistigen Raum geschaffen und entsprechende Aktivitäten unternommen, damit ausreichende Fülle in dein Leben gelangen kann, an der du anderen Menschen sogar noch voller Freude was abgeben kannst -

so vermehrt sich deine Fülle.


In dir haben sich viele kraftvolle Visionen, Eingebungen und Führungen angesammelt, die du einen längeren Zeitraum erhalten hast und nun gelangen diese zur Fülle und Verwirklichung. Du stehst somit kurz vor der Ernte, vor dem Erreichen eines wichtigen Zieles oder auch Lebensabschnitts.

Verliere nicht den Fokus auf das, was in Ruhe geplant werden musste, das sich jetzt zu manifestieren beginnt.

Welche Botschaften übermittle ich sonst noch?

Ich kann dir zu mehr Unbeschwertheit, Wendigkeit und Lebensfreude verhelfen, für eine wichtige Abwechslung sorgen, und fordere dich auf kommunikativer zu werden.


Ist bei dir gerade eine Energieblockade vorhanden? Dann nutze meine Eichhörnchen-Medizin:


Kommunikation und Bewegung!

Sammle dich in gute positive Gedanken, sammle positive Eindrücke und Visionen und teile sie mit anderen. Vielleicht sammelst du nun eine Zeitlang wichtiges Wissen an durch innere Erfahrungen, die du später durch Weitergabe verbreiten solltest.

Oder du hast dieses Wissen bereits angesammelt und nun ist es Zeit, es mit anderen zu teilen!


Du solltest darauf achten, nicht zu schnell auf neue Eindrücke zu reagieren, das bringt dir Energieverluste.
Blicke stattdessen auf dein ursprüngliches Ziel, springe nicht hin und her, sondern gehe gesammelter vor.


In dir gibt es einen Ort, an dem du dich sammeln kannst, wenn du es nötig hast oder wenn Notzeiten auftreten.


Ist es jetzt Zeit? Jederzeit kannst du an diesen Ort gehen. Wichtig sind deine gesammelten kraftvollen Visionen - erinnere dich an sie und aktiviere ihre Energie.

Möglicherweise kommt eine Zeit auf dich zu, in der du viel sammeln musst, um weiterzugehen oder aber in der du viel Aktivität erleben wirst. Plötzlich kommt Abwechslung in dein Leben und du musst hier und dort sein.

Es kann aber auch mehr geistig-spirituell gemeint sein, dass du vermehrt zwischen den Welten hin und her springst, jenseits der Zeit.

Mach dich bereit für beeindruckende Visionen, Zeichen (Spuren), Führungen und Antworten.

Du erhältst die Chance, wichtige Botschaften von oben nach unten zu tragen.

Wichtige Informationen fliegen dir zu, sammle sie und schreibe sie auf, damit du sie nicht gleich wieder vergisst. Denn die Energie der Eingebungen ist sehr flüchtig, der Alltagstrott kann dich wieder schnell einholen und dann sind sie vergessen...

Falls du gerade in einer Verzettelung (Zerstreutheit) lebst, so setze dich jetzt erst einmal hin und schreibe dir die wichtigsten Aktivitäten auf. Erstelle einen geordneten Plan und mache sie nacheinander in gesammelter Ruhe.

Du vergeudest so nicht wertvolle Energien. Nutze meine Pfiffigkeit. Du wirst sehen, dass du so viel mehr schaffst.

Möglicherweise gelingt es dir eine (harte) Nuss (endlich) (auf)zuknacken (ein Rätsel zu lösen)! Vielleicht ist es an der Zeit, wenn du eine entsprechende Haltung für deine Situation suchst, jetzt vorteilhaft, wenn du einmal deine kecke und freche Seite zeigst. Sei pfiffig und zeige, welches Wissen in dir steckt...

Macht dich gerade der "Teufel" verrückt? Zeig ihm frech deine Zunge und sieh deine schattige Lage einmal mit mehr Humor.
Gehe es spielerischer und pfiffiger an. Mache ein Spiel daraus, denn in Wahrheit ist alles hier auf Erden ein Spiel.


Bist du gerade geschäftlich sehr aktiv? Dann ist es Zeit dich in Ruhe zu sammeln und ein wenig zu planen, um deine Energien nicht zu zerstreuen. Warst du zu wenig aktiv? Dann bewege dich und werde endlich aktiv(er)! Suche Kontakte, werde geselliger, gehe nach außen. Bist du jedoch in der letzten Zeit zu sehr nach außen gegangen, dann ist es jetzt Zeit für dich, nach innen zu gehen, dich zu sammeln und in dir den heiligen Ort aufzusuchen, der dich bereits erwartet...

Finde also die Balance zwischen Aktivität und Sammeln, sowie zwischen Geben und Nehmen. Tust du das eine oder andere zu sehr, so kann ich zu dir kommen, dich warnen und dir helfen, deine innere Mitte zu finden. Ebenso möchte ich dich daran erinnern, bei allem, was du tust und anstrebst, bei all der Arbeit und Vorbereitung, das Spielen und das gesellige Leben nicht zu vergessen.
Arbeit und Spiel sollten Hand in Hand gehen, sonst wird die Arbeit nicht fruchtbar.

Ich kann dir dabei helfen, für Notzeiten (Winter) voraus zu planen. Für Zeiten der Not kann ich lehren, deine Kräfte zu sammeln und zu schonen. Bereite dich vor auf entsprechende Veränderungen, die bald anstehen.

Wirf alten Ballast ab, wenn du dich noch mit etwas unnützem Zeug umgibst. Dies schließt Gedanken, Gefühle, Sorgen, Stress, aber auch irgendwelche Gerätschaften mit ein, die z.B. lange kaputt sind.

Was hat sich bei dir so angesammelt? Was kannst du davon weitergeben? Was gehört auf den Müll?

Aus allen Dingen, aus denen keine Triebe mehr sprießen, ist es nun Zeit, dich von ihnen zu trennen. Denn zu viel Horten ist ungesund.

Horten tut man aus Ängstlichkeit, aus Angst etwas zu verlieren, was eine innere Starre verbreitet. So verharrst du nur in einer Wartehaltung, in der nichts geschieht. Darauf zu warten, dass sich (endlich) etwas ereignet ist eine gemeine Falle!
Handelst du nicht, stagnierst du. Meine wechselhafte und lebendige Energie hilft dir, dich zu rütteln und aufzustehen, die Dinge (wieder) in Bewegung zu bringen.

Es ist nicht gut, wenn sich bei dir Gedankenbilder im Überfluss ansammeln und sich nicht in Handlungen verwirklichen können.
Denke nicht Mangel, sondern Fülle. Ich führe dich dorthin. Ich führe dich wieder in die bewusste Verbindung zu Mutter Erde, von der alles kommt und in Fülle vorhanden ist. So fällt es dir leichter, deine Gedankenbilder, die überfließen drohen, auf die Ebene der Erde zu bringen.

Eine weitere Lektion kann auch sein, dich auf Wechselfälle des Lebens vorzubereiten.

Dies kannst du an dem sicheren Platz tun, an dem du Wertvolles versteckt hast. Und dieser sichere Platz ist dein ungetrübtes Herz: alles, was du dort angesammelt und hingebracht hast an Liebe und Weisheit. Diese Energien, die dort eingelagert sind, machen dein Denken und Fühlen frei durch das Bewusstsein, dass alles zu seiner Zeit besorgt werden wird. Richte dieses Bewusstsein auf deine Zukunftsängste und löse sie im Nichts auf. Wandel und Veränderung sind immer präsent. Ich helfe dir, anpassungsfähig zu sein und dich mit den Zyklen des Wandels in Übereinstimmung zu bringen.

Lebe auch nicht nur so einfach in den Tag hinein, sondern gehe mit der wertvollen Zeit und Energie bewusster um.
Es könnte eine schnelle Richtungsänderung zu dir kommen, mach dich bereit. Ein Mitglied meiner Eichhörnchen-Familie hat einmal die Energie des Adlers eingesammelt und konnte sich so mit dem Großen Schöpfergeist verbinden, indem er nun fliegen (gleiten) kann (Flughörnchen).

ALS KRAFTTIER

Du kannst sehr nervös und unruhig sein, hüpfst hier hin und dort hin, dort rauf, dort runter. Du bist sehr kommunikativ und allgemein sehr offen, nach außen geöffnet. Manchmal neigst du zu Oberflächlichkeit und Zerstreutheit - ein kleiner zerstreuter Professor.

Überall empfängst du Informationen und Botschaften, die dir nur so zufliegen. Du musst jedoch lernen, die wichtigen Infos von den unwichtigen zu trennen und die wichtigen Infos festzuhalten.

Du musst auch lernen, bestimmte Erlebnisse und Infos erst einmal zu verdauen und wirken zu lassen, bevor du gleich wieder dich den Nächsten zuwendest.

Deine Aufgabe liegt im Bereich der Kommunikation und im Weitergeben von Wissen/Informationen, die du angesammelt hast.

Du bist sozusagen wie eine lebende Bibliothek.

Und du kannst auch ein kleines freches Wesen sein, das schlagfertig antworten kann. Du bist sehr neugierig und kannst andere "Löcher in den Bauch" fragen oder auch anderen einen "Knopf an die Backe quatschen". Du bist sehr gesellig und verstehst es Kontaktnetze zu erschaffen wie kein anderer. Dein Näschen steckst du überall hinein. Du speicherst in dir alle möglichen Informationen und Wissen ab, das du zum geeigneten Zeitpunkt wieder anzapfen und abrufen kannst.

Du neigst zum Schnattern, Schimpfen und Tratschen. Überall wo Neuigkeiten übermittelt werden, ist dein Ohr.

Du bist sehr vielseitig und brauchst dementsprechend immer Abwechslung und einen vielseitigen und abwechslungsreichen Beruf. Du bist der geborene Pfadfinder oder auch eine Art Spurenleser der Seele.

Dein geliebtes Eichhörnchen

http://www.dayalemoon.de/krafttiere/eichhoernchen.htm

Angefügte Bilder:
eichhoernchen.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#16

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 04.09.2010 11:21
von Inaara • 13.783 Beiträge

____ DER PANDA ____

(Der Panda erschien als Führertier, als ich die neue Botschaft schrieb und steht somit in Verbindung mit „Die Hochzeit von Yin und Yang“!)

Meine Botschaft an dich:

Ich, der Panda, bin eine Botschaft, um dich mit der Dualität auseinander zu setzen, mit den „weiß“ - „schwarzen“ Energien von Yin und Yang (männlich und weiblich, lichtvoll und dunkel).

Ich helfe dir aus diesen Anfechtungen ungebrochen hervorzugehen.


Ich gebe dir die Stärke, um dich vor allem mit dem Thema von Vereinigung zwischen Yin und Yang auseinandersetzen zu können
und einen Ausgleich in dir zu erschaffen. Damit dein äußerer Konflikt harmonisiert und gelöst werden kann, musst du vorerst deinen inneren Konflikt lösen zwischen deinem Inneren Paar.

Mit mir bleibst du stark und kannst dich flexibelhingeben.

Meine Kraft ist die Kraft des Bären, und die wahre Bärenkraft wohnt immer im Herzen.

Wahre Kraft und Stärke ist immer reine Herzensenergie, so auch die Bärenkraft. In Ausgleichprozessen kann ich dir helfen, in deinem Herz-Zentrum zu bleiben, denn hier liegt immer das Wissen, dass esweder schwarz noch weiß gibt, weder gut noch böse…
Hier herrscht Eintracht und Einheit, die vereinte Energie von Yin undYang.

Hast du Probleme dies in solchen Ausgleichprozessen zu erkennen?

Dann kann es dich umhauen, verbinde dich mit mir,der Kraft des Pandas und der Bambus-Energie.
Ich, der Panda, stehe mit dem Bambus in enger Verbindung, ernähre ich mich doch hauptsächlich von Bambus.
Der Bambus ist flexibel und biegsam.


Also sei auch du möglichst flexibel und biegsam und passe dich deinen inneren Ausgleichungen an, bekämpfe sie nicht.


Erkennst du die Kraft des Bambus und mir, kannst du mit Brüchen und Spaltungen in deinemCharakter sinnvoll(er) umgehen.
Der Bambus ist ein Reinheitssymbol, des inneren Glücks und Friedens. Diese kehren ein, sobald du in dir entsprechenden Ausgleich erschaffen hast.

Der Stamm biegt sich im Wind, aber er bricht nicht.
Die Blätter werden vom Wind bewegt, aber sie fallen nicht.
Der Bambus gibt nach und bleibt gerade deshalb Sieger!


Ich, der Panda, sowie der Bambus sind Verkörperungen des Taoismus.


Die Idee beschreibt die Kunst des Überlebens so: Nachgeben und dann wieder zurückkommen! Auch liegt hier für dich die Botschaft und Aufforderung enthalten, die Natur (Pflanzen, Tiere, Steine, Wasser, etc.) nicht als dem Menschen untertan zu sehen! Sondern als Bestandteil des Ganzen, zu dem auch du als Mensch gehörst.

Ohne Natur kann der Mensch nicht existieren.


Er muss sich diesen natürlichen Gesetzen unterwerfen, um zu überleben, um im Einklang mit allem zu leben. Nur aus diesem Selbstverständnis der Einheit von Mensch und Natur kannst du verstehen, dass alles mit dir verbunden und eins ist: alles Freund, Bruder, Schwester oder Weggefährte ist!

Auch die Elemente von Licht und Dunkel, Männlich und Weiblich musst du sehen als Bestandteil des Ganzen, das eine kann ohne dem Anderen nicht existieren, somit auch du nicht. In der Einheit existiert beides als vereinte-verschmolzene Kraft.

Die Vereinigung im Inneren von Yin und Yang bedeutet auch inneres Alter (Reife), die Reife der Seele:


Je weiter dieser ausgleichende Prozess bei dir stattgefunden hat, desto gereifter bist du! Und desto mehr lebst du mit ALLEM im Einklang!


Der Bambus könnte dir nun auch noch zum Abschluss sagen:


EGAL WIE DEINE LAGE AUCH IST – BIEGE DICH VOR LACHEN!


Nimm dich selbst nicht so wichtig und lerne über dich selbst zu lachen!


Dein geliebter Panda

www.dayalemoon.de/krafttiere

Angefügte Bilder:
Panda.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#17

RE: Botschaften von Naturgeistern und Tieren

in Tiergeschwister 15.09.2010 09:24
von Inaara • 13.783 Beiträge

____ DER PHÖNIX ____

(auch Feuervogel, Donnervogel)

(PHÖNIX erschien mir deutlich und groß in den Wolken und blieb fast 15 Minuten dort, er kann eine Botschaft in Bezug des Ur-Schmerzes sein, er zählt zu den universellen Symbolen der Auferstehung und Unsterblichkeit, für Tod und Wiedergeburt, er ist der Aufgehende, der aus dem Herzen OSIRIS kommt, gehört zu den Fabelwesen, das durch Selbstaufopferung stirbt, er bleibt 3 Tage lang tot - das ist die Zeit des Dunklen Mondes) Vereinende Herzensenergien
für dich In Innigster Liebe
Dana Demartini
http://www.dayalemoon.de/botschaften/er ... erztor.htm

Meine Botschaft an dich:

Ich bin der Aufarbeitungs- und Transformations-Vogel, der dich durch das Feuer der Reinigung führt.

Alles was unecht und unwahr ist, wird durch dieses Feuer in Schutt und Asche gelegt. Dazu gehören z.B. Verstrickungen, alter Schmerz, alte Erfahrungen, karmische Abhängigkeiten, alle Schwere, die dich am Aufsteigen hindern und nur Ballast sind, alles was dich krank macht...
Fliege mit mir durchs Feuer der Reinigung und Wandlung, hab keine Angst, es verbrennt nur das, was nicht zu dir gehört.
Ich kann dir auch aufzeigen, dass du gerade schon im Feuer der Reinigung stehst, mittendrin, so kann ich dir eine Botschaft sein, dass du bald in der nächsten Zeit einen Aufstieg erleben wirst, du erhebst dich in die Lüfte und steigst strahlender hervor als du es vorher tun konntest.

Fliege mit mir in die Befreiung aus karmischen Altlasten…

Ich zeige dir zunächst karmische Schulden und Muster auf, die aus deiner Vergangenheit in deine Gegenwart und Zukunft noch einwirken und dich behindern, dann gehen wir durchs Feuer der Reinigung, das einer Feuer-Einweihung gleicht, danach erhebst du dich mit mir in die Lüfte in neuer strahlender Pracht…
Transformation, Wandlung und Erneuerung stehen bei dir an. Du musst sterben, um weitergehen, um aufsteigen zu können...
d.h. etwas in dir muss sterben, das alt ist und nicht mehr brauchbar, dich nur behindert. Eine Neugeburt steht dir bevor, du trittst ein in ein neues Leben (im kleineren oder größeren Teil), ein neuer Lebensabschnitt steht dir bevor.

Das Verbrennen des Alten kann (sehr) schmerzhaft sein, aber je mehr du am Alten festhältst/klammerst und es nicht zulässt, desto schmerzhafter wird es für dich werden…


Bereite dich vor auf deine eigene Auferstehung, du wirst sobald du sie erlebt hast, dankbar sein, für das Ablegen des Alten und das Durchleben des Schmerzes,… Verankere dich in meine Feuer-Kraft und es wird dir leichter fallen, durch das Feuer zu gehen…
Mit meiner Medizin kannst du Mut fassen und einen alten Teil deines Lebens hinter dir lassen. Das Sterben und Wiederauferstehen ist eine tiefgreifende Erfahrung, die bis in deine tiefsten Wurzeln reicht. Denn nur die Kraft der Transformation ist fähig, deine alten Wurzeln herauszureißen, die deine neuen schönen Wurzeln „vergiften“.

Bedenke immer, dass das Gehen durch das Feuer der Reinigung und Transformation, mit all dem verbundenen Schmerz in Wahrheit Heilung ist. Es mögen Ängste und verschiedene Emotionen wie Trauer, Wut, Resignation usw. auftauchen oder auch körperliche Symptome wie Übelkeit, Schwindel, Schwäche etc. Höre besonders in dieser Zeit auf die Bedürfnisse deines Körpers und lass zu, dass er sich ebenfalls entgiftet. Trinke viel frisches Wasser oder Kräutertee. Iss nur leichte Dinge, halte dich möglichst warm, denn bei Transformation kannst du leichter frieren…

Ich bin dir zu Diensten bei der Arbeit an dir selbst, die sehr hart sein kann, zusammen können wir deinen Schmerz und deine alten Verletzungen bewältigen. All dies ist die Vorbereitung auf deine Neugeburt. Nur bevor diese eintreten kann, musst du aufräumen und Loslassen.

So entsteht in dir ein neues Energiemuster, dass dich zum Neuen und Besseren führt…

Wisse: Es ist dein Erwachen! Vielleicht muss zunächst erst mal alles bei dir Kopf stehen und im Chaos versinken, aber bedenke, dass dies nur deine eigene Wahrnehmung ist durch den Schmerz, der aufsteigt. In Wahrheit ist alles in Ordnung und in Liebe. Dies ermöglicht dir eine wichtige Erkenntnis zu erlangen, um zu sehen, was du Loslassen musst, was dich „vergiftet“.
Nimm diese Erfahrung an, egal was sie in dir auch auslösen mag. Es geht nur so, deine Probleme, innersten Blockaden und Verletzungen anzuschauen. Du wirst aufgefordert nicht mehr davor wegzulaufen, sie nicht mehr zu ignorieren, sondern anzunehmen und zu lösen. Es ist wichtig, dass du das Alte abschließt, denn sonst kannst du nicht neu werden und aufsteigen.

Es wird dich sonst immer in der Schwere festhalten, nichts würde sich ändern…

Manchmal sind dadurch die größten Sprünge möglich und die wichtigsten Veränderungen, die du sonst nicht erlangen kannst.
Vertraue der Feuer-Medizin. Sie ist die größte Herausforderung für dich als Seele, aber auch spannendste und heilsamste Erfahrung!
Oft wird diese Erfahrung mit der Hölle gleichgesetzt und daher verdrängt und als „böse“ angesehen. Aber nur solange du dich vor der Hölle fürchtest (die es in Wahrheit nicht gibt), wirst du dich fühlen, als lebtest du in der Hölle. Die Hölle ist in Wahrheit, ein Heilungsort, durch sie findest du den Weg zurück zu deinem Ursprung.

Das „Böse“, die Hölle gehört zum „Guten“, dem Himmel, wisse, dass in der Einheit/bei Gott beides vereint ist.
Und erst daraus EINHEIT entsteht!


Es liegt also an dir, wie du diese Erfahrung siehst. Ob du sie als schmerzlich, angsteinflößend, schrecklich, oder wunderschön, spannend und befreiend erlebst. Nur durch die Verbrennung deiner Altlasten, wird deine brachliegende Kreativität, dein verschüttetes Potential wieder erweckt, all diese Altlasten liegen wie Geröll über deinem Potential…

Also lass uns beginnen, das alte Geröll zu beseitigen… mit mir findest du zu dir selbst näher, zu deinem Ursprung.


Du findest die Kraft und das Vertrauen zu sterben, denn nur wer bereit ist zu sterben, lebt! Du lernst mit mir das Loslassen und Aufsteigen. Ich sehe die Dinge, die du noch nicht erkannt hast, die du noch nicht weißt.
Komm und fliege mit mir-mein Flug ist sehr heilsam. Wisse, dass du, egal wie tief du auch fallen magst, Vertrauen haben kannst, denn du fällst nicht tiefer als in Gottes Arme. Lass zu, dass du fällst, denn nur so lernst du zu fliegen. Fühlst du dich schutzlos, so spende ich dir mächtigen Schutz, bitte mich darum.

Es wird Zeit Niederes in Höheres zu verwandeln. Die Lehre die ich dir bringe, ist:

Aus deiner eigenen Kraft heraus zu schaffen und zu heilen, dich aus eigener Kraft emporzuschwingen.
Verjüngt, verschönert und reiner-strahlender wirst du aus der Asche hervortreten.


Ich stehe mit dem göttlichen Funken, dem göttlichen Feuer in enger Verbindung, der in jedem Wesen leuchtet.
Ich bringe dich deinem innewohnenden Funken näher. Dort findest du Erleuchtung und Erkenntnis, zu deinem wahren Selbst.
Mit mir bist du fähig, Grenzen zu überwinden, innere Stärke zu finden, der Schmerz ist dein Lehrer und Ausbilder dabei.
Wir beide gemeinsam - zusammen sind wir stark und uns kann nichts bezwingen.

Komm ich führe dich zum Licht des Ursprungs, denn du bist ein Wesen des Lichts von Anbeginn!


Auch wenn du gerade in deiner Lage aussichtslos bist, ich versichere dir, dass du das Ruder herumreißen kannst.
Ich überbringe dir die Fähigkeit, Wunden selbst zu heilen. Gehst du mutig durch das Feuer der Reinigung, so werden deine Wunden geheilt werden.

Du fühlst dich alt, zusammen mit mir tragen wir ein Nest zusammen aus Myrrhe und Weihrauch, zünden es an und legen uns ins Feuernest, so verbrennen wir zusammen, sterben gemeinsam, um aus der duftenden Asche uns emporzuschwingen und verjüngt mit neuer Schönheit wieder aufzustehen. Meine Farben sind Purpur (Mars) und Gold (Sonne) mit einer besonderen rotvioletten Schmuckfeder (Pluto). Der Brennstoff für mein verzehrendes Feuer besteht aus Myrrhe und Weihrauch (Liebe und Gesetz).
Meine Energien sind höchstschwingend, sie unterstützen dem Erreichen der kollektiven/planetarischen Ebene näher zu kommen, in ihr einzufinden. Jene die das Siegel des Phönix besitzen oder mich direkt als Krafttier haben, sind die Fackelträger der Unsterblichkeit.

Sie sind Erneuerer und Wandler.

Mit mir erlangst du die Entdeckung des höchsten Ziels: die Erlangung der körperlichen Unsterblichkeit, dies erkennen vor allem meine Krafttier-Besitzer. Ihre Aufgabe besteht darin, Energien der Unsterblichkeit in die Entwicklung einer neuen planetaren Struktur zu lenken, die geeignet sind, großartigere Ausdrucksformen des Lebens zu fördern.
Deine Berührung mit meiner Kraft entzündet das verzehrende Feuer, das alle Begrenzungen verbrennt und vollkommenere Freiheit erschafft. Das Leben kann dir die Qualität des Phönix erst verleihen, wenn du den Tod überwunden hast, keine Angst zum Sterben mehr hast, und die Idee des Weges der Unsterblichkeit unterstützen willst.

Diese Wahrheit und dieser Weg des Lebens in Ewigkeit sind die wertvollsten Geschenke, die du empfangen kannst. Alles, was du mir bzw. Gott übergibst, wird in neues Leben verwandelt. Um etwas Höheres zu erreichen, ein höheres Leben zuführen, musst du also etwas von dir aufgeben. Das Feuer der Gottes Liebe entflammt, was in dir schwach und alt ist.

Tipp vom Feuervogel:


Schreibe auf, was dir schmerzt und weh tut, kommuniziere mit deinem Schmerz, tauche in ihn ein...
Stell dir vor du bist Psychiater und dein Schmerz dein Klient, schickst du ihn fort oder versuchst du ihm zu helfen?
Du kannst, wenn du alles aufgeschrieben hast, deinen Brief verbrennen… das wirkt wie ein kleines Feuer-Ritual…


Von Goethe:

"Und solange du dies nicht hast, dieses Stirb und Werde,
bist du nur ein trüber Gast auf der dunklen Erde."


Dein geliebter Phönix

Angefügte Bilder:
phoenix.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#18

RE: Botschaften der Tiere

in Tiergeschwister 04.11.2010 17:29
von Inaara • 13.783 Beiträge

Gebt den Tieren ihren angestammten Platz.
Schaut in ihre Augen, dann versteht ihr was ich meine.


Schaut in ihre Augen und erkennt: Bedingungslose Liebe!

Schaut in ihre Augen und seht: Ihre Not, ihren qualvollen Tod.

Schaut in ihre Augen und seht: Ihr Nicht Verstehen.


Schaut in ihre Augen und seht: Ihr Entsetzen um ihre qualvolle Enge.

Wollten sie doch gemeinsam mit euch, verbunden in gegenseitiger Hochachtung, Ehrfurcht, Respekt, in Liebe verbunden mit euch, gemeinsam die Wege gehen. Sie sind gekommen um zu dienen, euch die Arbeit zu erleichtern. Auch um Nahrung zu sein, für den Anfang und für den Übergang, aber doch nicht, um in sinnloser Völlerei gefressen zu werden.

Erkennt ihr unendliches Flehen dann werden euch die Augen auf gehen.

Geht in euch, macht mit der Industrialisierung der Tiere Schluss (Fleischerzeugung)!

Mit der Massenhaltung, mit dem sinnlosen Töten, um Erhaltung der Quote.
Wahrlich, dass gibt keine gute Note.


Und noch zum Schluss:

Ihr brütet sie künstlich aus unter elektrischem Licht Was nicht gebraucht oder das falsche Geschlecht, das wird kurzer Hand
auf das elektrische Messer-Mörderband gesetzt und zu einer formlosen, blutigen Masse zerfetzt.


Und ihr seht euch als sogenannte erwachte Zivilisation. Das ist der blanke Hohn!
Und das machen doch für wahr nur seelenlose Barbaren.


Ist euch jetzt klar mit was ihr eure Gesundheit vernetzt?


Sie sind gekommen, um mit euch das Göttliche in allem zu sehen, um es euch zu zeigen, dafür müsst ihr euch vor ihnen verneigen.


Sie sind gekommen um euch zu zeigen:


ALLES was IST, ist beseelte Natur. All das ist Gottes Ursprung, das seid auch IHR.


All dies ist euer kostbares Erbe, aber auch gleichzeitig der Auftrag weiter zu gehen, in Liebe die Schöpfung zu sehen, sie zu ehren und zu achten. Und nicht um ihr nach dem Leben zu trachten (Ausbeutung).


Euer SEIN, eure Leben, sind untrennbar mit ihnen verbunden. Und die ganze Natur ist eure Lebensader, euer Lebenselixier.
Erschafft euch das neue Brevier, wenn ihr erkennt das der schnöde Mammon euch von den Tieren trennt.

Sie sind für euch auf alle Viere gegangen, haben ihre Sprache abgegeben.

Ja seht ihr denn nicht, mit welcher Liebe sie sich euch zeigen?
Noch einmal: Dafür müsst ihr euch verneigen!


Sie sind euch komplett ausgeliefert, doch sie haben im Vertrauen auf euer Erkennen, diese schwere Bürde auf sich genommen.

Also haltet inne, werdet still und erkennt was euch wirklich von der ewigen Seligkeit trennt.
Halleluja


Lasst diese Worte auf euch wirken, sie hallen in allen Ohren nach. Und das ist dann der große ALMANACH.

Ich grüße euch alle
mit all’ meiner Liebe.


Und ich weiß ihr werdet sie verteilen, diese Blüte der neuen Zeit, in der dann nur noch die Liebe, Wunder an Wunder reiht.


P.S.:
Sie sind gekommen, um mit euch das „Hohelied der Liebe“ zu singen.
Also lasst es erklingen!



Die Botschaften sind ausnahmslos in Reimform gehalten, dadurch tragen sie eine besondere Schwingung in sich, welche wiederum in ihrer feinen, zarten Art die Herzen der Lesenden berührt und dadurch sofort mit ihnen in Resonanz geht.
Hinzu kommt noch, das in diesen Zeilen sozusagen Hintergrundwissen verborgen ist, das sich dem Leser so nach und nach
durch seine persönliche Bewusstseinserweiterung offenbart und zeigt und dadurch ihn immer weiter wachsen lässt.

Die Texte sind zum Teil verschlüsselt, aber trotzdem in leicht verständlicher Form gehalten, um den Ton und das Denken der Menschen und auch die Sprachkultur des 20. Jahrhunderts (Das Wassermannzeitalter) zu treffen, ihn an zu sprechen, zu fesseln und zu informieren.

http://www.vonherzzuherz.net/Gebt-den-Ti...ml?domain=herz&

Angefügte Bilder:
Deer-cheetah4.JPG

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 07.11.2010 07:14 | nach oben springen

#19

RE: Botschaften der Tiere

in Tiergeschwister 15.12.2010 10:36
von Inaara • 13.783 Beiträge

Der neue Star im Leipziger Zoo

Heidi, du schielst so schön!


Nicht jeder Star muss eine Schönheit sein. Opossum Heidi aus dem Leipziger Zoo kann ein Lied davon singen, denn das Tier hat ein außergewöhnliches Handicap: Heidi schielt.

Woher der Sehfehler bei der Opossum-Dame kommt, sei unklar, teilte der Zoo mit.


Sicher sei aber, dass schielende Opossums in freier Wildbahn keine Überlebenschancen haben. Im Zoo gleiche sie ihr Handicap mit der Nase aus, hieß es. Feinde, die Heidi fressen könnten, habe sie nicht zu befürchten. Zusammen mit ihrer Schwester Naira und dem einjährigen Opossum-Männchen Teddy ist Heidi seit Mai in Leipzig.

Neues Zuhause für Heidi

Der Sehfehler mache Heidi zu einer unumstrittenen Attraktion im Leipziger Zoo.

Doch noch ist Heidi nicht für Besucher zu sehen, denn ihr neues Zuhause, die Gondwanaland-Tropenhalle, wird noch gebaut. Bis zu deren Eröffnung sind die possierlichen Opossums nicht für Besucher zu sehen.

http://www.rtl.de/medien/information/rtlaktuell

Angefügte Bilder:
image.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#20

RE: Botschaften der Tiere

in Tiergeschwister 20.12.2010 15:59
von Inaara • 13.783 Beiträge

Gegen sexuellen Missbrauch von Tieren ( Sodomie / Zoophilie )
________________________________________
Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie wissen, ist der sexuelle Missbrauch von Tieren in Deutschland - anders als in unseren Nachbarländern Schweiz und Holland - gesetzlich nicht verboten.

Er kann erst geahndet werden, wenn dem Tier nachweislich schwere körperliche Schäden zugefügt wurden. Die meisten Tiere werden mit derartigen Verletzungen dem Tierarzt aber gar nicht vorgestellt und so kommen laut Studien alleine in Deutschland jährlich über 500 000 Tiere durch sexuelle Übergriffe seitens des Menschen zu Tode. Viele Weitere erleiden schwerwiegende psychische Störungen.

In der Vergangenheit kam es schon vereinzelt zu Unterschriftenaktionen sowie Petitionen um eine Veränderung des Tierschutzgesetzes zu erwirken. Da sich aber nur Vereinzelte an diesen Aktionen beteiligten verrieselten die Bemühungen bisher buchstäblich im Sande.

Um eine Gesetzesänderung zu erwirken, ist es wichtig, dass sich so viele Menschen und Vereine wie möglich hinter die Sache stellen. Deswegen schreiben wir mit dieser Mail bundesweit alle uns bekannten Tierheime und Tierschutzvereine an.

Im Anhang finden Sie den Vordruck einer Unterschriftenliste die wir, sobald genügend Unterschriften gesammelt sind, beim Bundestag einreichen werden mit der Bitte um eine Änderung des Tierschutzgesetzes.

Wir möchten mindestens 50 000 Stimmen zusammen bekommen, denn nur so ist der Bundestag verpflichtet eine öffentliche Anhörung zu dem Thema einzuberufen. Zudem setzt jede Unterschrift ein Zeichen, dass in diesem Bereich unbedingt etwas getan werden muss. Es ist wichtig die Bevölkerung und auch die Politik für dieses Tabu-Thema zu sensibilisieren.

Wir möchten Sie daher herzlich bitten für die Rechte der Tiere Ihre Unterschrift zu geben und diese dann auf dem Postweg an uns zurück zu senden. Vielleicht können Sie die Unterschriftenliste auch auf Ihrer Homepage zum Herunterladen anbieten, oder in Ihren Tierschutzbüros auslegen, damit noch weitere Menschen auf das Thema aufmerksam gemacht werden und Unterschriften sammeln können?

Weitere Informationen zu dieser Aktion finden Sie auf unserer Homepage:

http://www.katzen-forum.de/termine-ankue...-zoophilie.html

Angefügte Bilder:
6aznfbq.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#21

RE: Botschaften der Tiere

in Tiergeschwister 28.01.2011 11:44
von Inaara • 13.783 Beiträge

Fordern Sie den Hersteller von Lipton-Tee auf, seine grausamen Tierversuche zu beenden

Stand: 15. Dezember 2010

Bevor Sie das nächste Mal eine Tasse Tee kochen, sollten Sie sich auf dem Teebeutel vergewissern, von welcher Marke Ihr Getränk ist, denn unter Umständen unterstützen Sie mit Ihrem Teegenuss Tierquälerei. Für Tee, ein Getränk, das seit Jahrtausenden getrunken wird, hat der Hersteller von Lipton-Tee Tierversuche durchgeführt bzw. in Auftrag gegeben.

Der Tee-Riese ist für das Leiden und den Tod von Tieren in grausamen Versuchen verantwortlich, die einzig und allein zur Erforschung von möglichen gesundheitsfördernden Eigenschaften von Tee-Produkten und deren Inhaltsstoffen durchgeführt wurden.

Kein einziger dieser Tierversuche ist für Getränkehersteller gesetzlich vorgeschrieben.

Vielmehr haben US-amerikanische und europäische Aufsichtsbehörden betont, dass Tierversuche als Nachweis für die gesundheitsfördernden Eigenschaften eines Produktes nicht erforderlich sind.

In den grausamen und qualvollen Tests wurden Kaninchen, Mäuse, Ratten und Ferkel gequält und anschließend getötet – durch Enthaupten, Erwürgen oder andere Methoden. Nachfolgend finden Sie weitere grauenhafte Einzelheiten der Qualen, die die Tiere in den Versuchen für Lipton-Tee erleiden mussten:

• Kaninchen erhielten fett- und cholesterinreiches Futter, das zu einer extremen Verhärtung der Arterien führte. Anschließend wurde ihnen Tee verabreicht, um zu untersuchen, ob dies die krankhaften Ablagerungen der Arterien verringern würde. Nach den Versuchen wurden die Kaninchen geköpft.

• Mäuse wurden speziell darauf gezüchtet, an schmerzhaften Darmentzündungen zu leiden. Dann wurden ihnen Tee-Inhaltsstoffe verabreicht, um zu sehen, ob und wie sich dies auf ihren Krankheitszustand auswirken würde. Nach dem Versuch wurden die Tiere erwürgt und es wurde ihnen das Genick gebrochen.

• Ratten wurden mit stark zuckerhaltigem Futter zwangsgefüttert. Anschließend wurde ihnen Tee verabreicht, um zu sehen, ob der Tee einen Einfluss auf die durch den Zucker verursachten Hirnschäden haben würde. Anderen Ratten wurden Löcher in ihren Darm geschnitten, dann wurden ihnen Tee-Inhaltsstoffe durch einen Schlauch in ihrer Kehle verabreicht, um die Aufnahme von Tee im Körper zu untersuchen. Anschließend wurden die Ratten getötet, in flüssigem Stickstoff eingefroren und zerquetscht.

• Ferkel wurden mit E. coli-Bakterien infiziert. Anschließend wurde ihnen Tee verabreicht wurde, um zu sehen, ob der Tee Flüssigkeitsverlust und Durchfall verhindern würde. Im Rahmen der Versuche wurden die Eingeweide der Schweine aufgeschnitten, während die Tiere noch am Leben waren. Nach den Versuchen wurden die Ferkel getötet.

Was Sie tun können
Heutzutage stehen moderne, tierversuchsfreie Forschungsmethoden zur Verfügung, die bei anderen führenden Getränkeherstellern weltweit zum Einsatz kommen. Bitte fordern Sie den Hersteller von Lipton-Tee gemeinsam mit uns auf, die grausamen Tierversuche einzustellen und stattdessen tierversuchsfreie Testverfahren anzuwenden.

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und bitten Sie den Hersteller von Lipton-Tee, alle Tierversuche einzustellen und so dem Beispiel anderer Hersteller zu folgen, die keine Tierversuche durchführen.

Fordern Sie den Hersteller von Lipton-Tee auf, seine grausamen Tierversuche zu beenden

Kein einziger dieser Tierversuche ist für Getränkehersteller gesetzlich vorgeschrieben. Vielmehr haben die Aufsichtsbehörden betont, dass ein Tierversuch kein qualifizierender Nachweis für die gesundheitsfördernden Eigenschaften eines Produktes ist.

Richten Sie Ihren Protest an
Unilever Deutschland GmbH
Harry Brouwer, Chairman
Strandkai 1
20457 Hamburg

http://www.peta.de/web/lipton.4055.html

Angefügte Bilder:
liebe-0487.gif

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#22

RE: Botschaften der Tiere

in Tiergeschwister 10.06.2011 11:47
von Inaara • 13.783 Beiträge

FLIEGEN VOM GIFT ZUM PARADIES

Seraphin durch Rosie,
R: Liebster Seraphin:


Ich habe über die von den Bienen vorgeführten Qualitäten gestaunt.
Während ich draußen saß, schwebte eine Biene für 10 Sekunden vor meiner Nase, und ich konnte ihren winzigen Körper in aller Klarheit sehen, aber ihre Flügel schlugen so schnell, dass ich sie nicht ausmachen konnte. Dies ist in sich selbst ein Wunder jenseits unserer Fähigkeiten des Verstehens. Als das passierte, war meine erste Reaktion Angst, dass die Biene auf meiner Nase landen und mich stechen könnte, aber dann war ich überwältigt von ihrer Schönheit und dem Wunder des Fliegens….

S: Ja, Liebste:
so lange die Menschen auf der Erde sind, haben sich ihre oder seine Augen aufwärts gewandt zu den Himmeln, etwas erkennend, dessen sie unfähig sind – unabhängiger Flug.

Die Vorstellung, an den Boden gekettet zu sein und in der Bewegung eingeschränkt – sei es räumlich, linear oder bezüglich des Zeitreisens – ist tief in eurem Bewusstsein verankert. Ihr schaut sehnsüchtig in die Himmel und erkennt eure eigenen Flügel nicht, eure eigenen geistigen Möglichkeiten, die – wenn sie ausgebildet werden – euch in neue Flugwege und Felder der Schwerkraft (oder Antischwerkraft) katapultieren können. Denn mit jeder Vorwärtsbewegung in ein neues Erfahrungsgebiet gelten neue Regeln bis sie sich ebenfalls auflösen wenn ihr euch zum nächsten Schauplatz begebt, mit immer neuen Rahmenbedingungen.

Wenn ihr eine Biene studiert,
könnt ihr entweder eine Filmaufnahme der Biene verlangsamen, die Flügel sehen wie sie sich in Zeitlupe bewegen, und so die Biene an eure eigene gegenwärtige Wahrnehmungsebene anpassen, ODER ihr könnt eure eigenen Methoden der Wahrnehmung einen Schritt weiterentwickeln, beschleunigen um euch über die scheinbar unmöglichen oder unerklärlichen Erscheinungen zu informieren.

So fragen wir euch jetzt: Was ist eure Wahl?

Zu verlangsamen, Löffelweise über äußere künstliche mittel gefüttert zu werden, oder euren göttlich gegebenen schwung zu erhöhen, eure ureigenen Fähigkeiten zu entwickeln, oder zu warten bis Dinge, die ihr nicht versteht euch auf eine Weise präsentiert werden, die von euch keine Anstrengung verlangt?

Die Gefahr die darin liegt, sich mit Information zu begnügen, die vor-vorbereitet worden sind, die keine persönliche Anstrengung erfordern, ist, dass ihr leicht mit GIFTIGER NAHRUNG gefüttert werden könnt. Zugleich ermuntert es SELBSTGEFÄLLIGKEIT, die im Gegenzug angebotene Nahrung passender, annehmbarer und wünschenswerter für euch macht.

Wir sagen es ist Zeit dies umzudrehen, denn ihr seid vergiftet worden.
Was so lange harmlos erschien und bequem und vernünftig, hat euch verdummt, eure Erinnerung gelöscht, die scharfen Kanten eures untersuchenden Verstandes abgestumpft.

Und wenn ihr diese Schärfe wieder eingefordert habt, dieses Streben neue Erfahrungsbereiche zu betreten, so werdet ihr der Angst entkommen, wenn ihr fähig sein werdet jede Zelle in dem sich bewegenden Flügel einer Biene zu sehen, wenn ihr das volle Wunder erkennen werdet, die wahre Schönheit und die unendlichen Möglichkeiten eurer eigenen Reise durch das Universum.

http://beyondmainstream.de.tl/Andere.htm

Angefügte Bilder:
biene-0017.gif

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#23

BEENDET TIERE ZU ESSEN UND HEILT

in Tiergeschwister 23.02.2012 10:57
von Inaara • 13.783 Beiträge

BEENDET TIERE ZU ESSEN UND HEILT

BABAJI EA’H SAT NAM‘
_______________________________________

Heidi ARANA THEOS SAT AL‘ NAM

Geliebtes Kind!
Die Zeit ist gekommen, dass ich dir einige neue Informationen über die Rosenquarzscheibe gebe.


Ja, während der Lichtlesung,
(Babaji bezieht sich auf die, am 17.02.2012 in Wien stattgefundene
Lichtlesung , Anm. JJK)

wurde die Rosenquarzscheibe nochmals energetisiert, sodass sie die enorme atomare Verstrahlung des Wassers, die momentan weltweit vorhanden ist, löschen kann!

Die Heftigkeit der Verstrahlung ist daran ersichtlich!

Allen Tieren und Pflanzen, die in den Meeren, in den Flüssen, in Seen, Teichen, etc. leben, wird dadurch enorm geholfen!
Natürlich auch der Erde, denn sie hat derzeit noch an großen Belastungen, die ihr der Mensch zugefügt hat, zu tragen.

Bei den Menschen, die schon weitgehend ein geklärtes Bewusstsein haben, die keine Tiere mehr essen,
sondern nur Pflanzen, die sich zur Verfügung stellen, bei diesen Menschen wird die atomare Verstrahlung durch die Rosenquarzscheibe gelöscht!

Legt die Rosenquarzscheibe für mindestens 50 Minuten (oder länger) auf die Schilddrüse und die Verstrahlung, die eure Körper erreicht hat, wird neutralisiert! Wenn ihr das Gefühl habt, ihr möchtet diesen Vorgang wiederholen, tut es, prinzipiell aber genügt es, dies einmal zu tun!

Die Rosenquarzscheibe an eurer Wasserleitung tut das Ihrige, so nehmt ihr „gereinigtes“ Wasser zu euch!

Ist euch jetzt klar geworden, warum so viele Menschen
„mit der Schilddrüse zu tun haben“?

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!

Meine Liebe begleitet alle Menschenkinder, ihr alle seid geachtet und geehrt und euer freier Wille bleibt euch,
so lange ihr auf diesem Planeten weilt, erhalten!


Ich bin Babaji EA´H SAT NAM´
Ich bin der/die, der/die die Liebe in euch entzündet
ICH BIN DIE LIEBE SELBST
ICH BIN
ICH BIN
ICH BIN
ICH BIN Babaji EA´H SAT NAM


Energetisierungsscheibe für alle Flüssigkeiten – GABE AUS DEM SEIN:


http://www.lichtweltverlag.com/shop/ange...en-aus-demsein/
energiesteine/index.php

www.lichtweltverlag.com
© Das Copyright dieser Texte liegt bei Jahn J Kassl. Es ist ausdrücklich erlaubt, diese
Texte, als Ganzes und ungekürzt ohne weitere Nachfragen in jeder Form zu
vervielfältigen. Ein Zitieren ohne Hinweis auf den kompletten Text ist nicht zulässig.
Jede kommerzielle Nutzung dieser Seiten ist untersagt und bedarf der ausdrücklichen
Genehmigung des Autors.

Alle „Nachrichten aus dem Sein“ finden Sie unter:
http://www.lichtweltverlag.com/shop/blog/index.html

Angefügte Bilder:
gif.gif

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#24

„Unser dimensionales Selbst in Sirius B“

in Tiergeschwister 04.10.2012 11:18
von Inaara • 13.783 Beiträge

Delphin-Kollektiv:

„Unser dimensionales Selbst in Sirius B“

4. Oktober 2012

Grüße ihr Schönen.
Wir sind sehr dankbar für diese Gelegenheit, noch einmal vorzutreten, um unsere liebevollen Energien mit euch allen zu teilen. Wir möchten über unsere zahlreichen Inkarnationen hier auf der Erde und in anderen Dimensionen zu sprechen.

Wir sind euch nur als Delfin-Spezies bekannt, die immer lächelnden,
kichernden Geschöpfe mit einem Herz voller Wärme und Liebe.


Wir nicken und bestätigen dies herzlich, denn wir lächeln tatsächlich immer, wir gehen glücklich und fröhlich durchs Leben.
Nichts ist für uns zu unbedeutend und nichts entgeht unserer Liebe, da wir wirklich alles und jeden aus tiefstem Herzen lieben.

Natürlich erleben wir bis zu einem gewissen Grad Trauer,
aber das hindert uns nicht, die Realität füreinander zu halten, da wir alle EINS sind, und die Folge ist Liebe und einander verzeihen, denn wir sind im Grunde Teile und Aspekte voneinander.

Nicht zu lieben, nicht zu verzeihen, auch nicht sich selbst, entspricht nicht der Liebe.
Lasst euch nicht dieses Gefühl nehmen, es ist das Beste von euch, und macht es genau wie wir ~ bleibt liebevoll unter allen Umständen, egal was auch geschieht.

Zu lieben und zu verzeihen sind sehr wichtig, und wir wenden dies auf einer täglichen Basis in Bezug auf die Menschheit an, auf unsere Brüder, deren Herzen aus der Liebe entstehen, trotz der vielen gegenteiligen Taten.

Wir sind uns bewusst, dass viele Taten wirklich aus Verzweiflung geschehen und in die falsche Richtung geschickt werden.
Jene Taten sind durch die vielen Illusionen noch mit euch verbunden, die weil auf diesem Planeten wuchern.
Genau wir ihr, sind wir von dem bevorstehenden wirklichen Übergang in das Neue und in eine liebevollere Welt begeistert. Und wir sind im Prozess der Ankunft, meine Lieben, wir sind fast dort, haltet euch nur noch eine kleine Weile und bleibt immer in der Liebe!

Was der Menschheit nicht ohne weiteres bekannt ist, ist, dass wir viele verschiedene Inkarnationen haben.
Unsere Inkarnation auf dieser Erde ist ganz offensichtlich die Form der Delfine, der Meeressäuger.

Aber lasst euch nicht von unserer physischen Erscheinung täuschen.
Wir sind mit einem sehr hohen Grad an Intelligenz ausgestattet, noch weitreichender als eure, meine Lieben.

Macht keinen Fehler ~ wir sind Nachkommen einer sehr hohen Zivilisation von Sirius B genannt.
Wir haben viele Inkarnationen auf dieser Welt verbracht, sogar in diesen Tagen.

Viele von uns haben sich entschieden auf die Erde zu kommen und die Menschheit zu unterstützten und in eurer Existenz die Möglichkeit zum Aufstieg gemeinsam mit Mutter Erde zu erleichtern.

Wir gewähren euch diese Hilfe aus der Reinheit unserer Herzen für euch und für die geliebte GAIA.
Es ist unsere Unterstützung für euch alle, kaum anwesend zu sein und auf eurer Welt zu inkarnieren, in euren Ozeanen lebend.
Wir sind die Hüter vieler Portale (wie wir bereits in vielen bisherigen Mitteilungen mit euch teilten),
und wir sind auch die gründlichen Reinigungskräfte eurer einst so schönen Ozeane.

Wir dienen in vielen Funktionen und Kapazitäten, das ist der Grund, warum wir so wichtig sind. Alles was wir machen, machen wir, weil wir euch lieben!

Die anderen zahllosen Seelen unter uns, die in andere Arten von Inkarnationen abgespalten wurden, leben zumeist auf Sirius B selbst. Wir sind, was ihr „Unterwasser-Seelen“ nennen könntet, und wir halten Wasserelemente in unseren Aspekte, die so unser Wesen charakterisieren.

Unsere Welt ist wirklich eine Art von Wasserwelt auf Sirius B.
Das ist der Grund für unsere offensichtliche Wahl, in den Ozeanen der Erde zu leben.

Wir lieben es, im Wasserreich zu leben, es fühlt sich wie Zuhause an, das Leben erinnert uns hier in einer Weise an Zuhause. Es lässt uns weniger Heimweh fühlen. Auf keinen Fall konnten oder wollten wir in einem Menschen inkarnieren ~
oder eine Oberflächenform ~ da wir nicht ohne unser geliebtes Wasserreich leben konnten, das so typisch auf unserer Heimatwelt Sirius B ist.

Andere Arten von Inkarnationen beziehen sich auf einige spirituelle und sehr schöne Seelen von Liebe und Licht.
Die Formen, die wir dort bewohnen, variieren in ihren Erscheinungen, je nachdem, wie wir uns fühlen und was wir zeigen möchten. Jene Formen spiegeln unsere Wünsche und unsere Grad von Bewusstsein.

Wir können durch diese Formen charakterisiert werden, nichts ist verborgen.
Wir zeigen unser wahres Gesicht und unser wahres Selbst, nicht mehr und nicht weniger. Sirius B kann nur von unserer Spezies der Seelen und energetischen Formen bewohnt werden. Wie bereits erklärt ~ Sirius B ist eine Wasserwelt, in der nur jene von leben, die niemals eine menschliche oder andere feste Form auf der Oberfläche angenommen haben.

Diese Seelen bewohnen die Formen auf Sirius A.
Sie sind auch unsere Brüder, sehr nahe Brüder, wie wir hinzufügen könnten, da wir aus dem genau gleichen Sternensystem stammen. Jene Wesen halten eine enorme Menge von Intelligenz und Liebe und kommen aus einem hohen Licht.

Nachdem euer Aufstieg abgeschlossen sein wird, seid ihr alle herzlich in unserem Sternensystem willkommen, denn es ist nur eure größere Wirklichkeit, die beginnt.

Der Aufstieg wird euch ermöglichen, diese und andere Galaxien zu besuchen, und wir werden euch bei all den Besuchen dieses Mal nicht in den Delphin-Formen begegnen, die ihr kennt, sondern in unserem wahren Wesen.

Ihr werdet sehen, meine schönen Lieben, das alles wird so atemberaubend schön wie niemals zuvor.
Es wird ein wenig schwierig zu verstehen sein, da es jenseits eurer Perspektive und Realität, eure Träume und Gedanken reicht. Lasst alles gehen und lasst euch überraschen, was sich zeigt!

Wir sind eure Familie, das Delfin-Kollektiv, und wir lieben euch alle so sehr!

Delphin-Kollektiv durch Méline Lafont, 03.10.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Angefügte Bilder:
delphinofsirius.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#25

Die Geschichte von den Gänsen

in Tiergeschwister 20.07.2013 06:09
von Inaara • 13.783 Beiträge

Die Geschichte von den Gänsen

Im nächsten Herbst, wenn du die Gänse südwärts fliegen siehst, wo sie überwintern ... in einer V-Formation fliegend ...dann erinnere Dich, was die Wissenschaft als Grund entdeckt hat für diese Art des Fliegens:

Mit jedem Flügelschlag erschafft der eine Vogel einen Aufwind für den Vogel, der ihm unmittelbar folgt.
Durch den Flug in V-Formation, fügt der ganze Schwarm 71% an Flugreichweite hinzu gegenüber dem,was ein einziger Vogel fliegen könnte.

Menschen, die eine gemeinsame Ausrichtung haben und den Sinn für Gemeinschaft teilen, können weitaus schneller und leichter erreichen, wohin sie wollen, weil sie alle auf der Schubkraft des anderen reisen.

Wenn eine Gans herausfällt aus der Formation, fühlt sie plötzlich den Zug und Wiederstand,
es doch alleine Vordervogels zu versuchen ...und schnell kehrt sie zurück in die Formation, um den Vorteil zu nutzen, den die auftreibenden Kräfte des Vordervogels bieten.

Wenn wir nur so viel Verständnis wie eine Gans hätten, dann würden wir in einer Formation mit jenen stehen, die in dieselbe Richtung wie wir gerichtet sind.

Wenn die führende Gans ermüdet, dann rotiert sie zurück in die Seitenlinien und eine andere Gans führt an. Entscheidend bei dem erfüllen herausfordernder Aufgaben ist es zu wechseln.

Bei Menschen genauso wie bei Gänsen, die nach Süden fliegen.

Gänse von hinten quaken, um die Gänse vorne zu ermutigen, ihre Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten.

Was sagen wir, wenn wir von hinten angefeuert werden?
Schließlich, ... und dies ist wichtig ... wenn eine Gans krank wird, oder durch Gewehrschüsse verletzt wurde, und aus der Formation herausfällt, fallen zwei andere Gänse mit dieser Gans heraus und folgen ihr hinunter,
um ihr zu helfen und um sie zu schützen.

Sie bleiben mit der gefallenen Gans, bis sie wieder fliegen kann oder bis sie stirbt; und dann starten sie wieder auf eigene Faust oder mit einer anderen Formation, um wieder an ihre Gruppe anzuschliessen.

Wenn wir dieses Verständnis wie die Gänse hätten, würden wir genauso beieinander stehen.

Autor unbekannt

Angefügte Bilder:
bild_gaense.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wow
Forum Statistiken
Das Forum hat 383 Themen und 2916 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor