******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

“ In die höheren Zeitlinien "

in Weltgeschichte und Versunkene Kulturen 17.11.2010 13:39
von Inaara • 14.317 Beiträge

Chief Seattle - Häuptling der Duwamish

Häuptling Seattle wurde im Jahre 1786 auf Blake Island (Washington, USA) geboren und starb am 7. Juni 1866 in einer Suquamish-Reservation (Washington, USA).

Seine Geburt fiel in eine für die Geschichte seines Volkes tragische und folgenschwere Zeit.

Verheerende Seuchen, die von den Weißen ins Land geschleppt worden waren, suchten die indianische Bevölkerung heim und hatten viele Todesfälle zur Folge. Auch neuartige Waren und Schusswaffen trugen zur allgemeinen Unruhe im Land bei.

Seattles Vater Schweabe war ein Häuptling der Suquamish-Indianer, die auf Bainbridge Island lebten, wo die Duwamish-Indianer an einem Fluss lagerten. Seine Mutter Scholitza war die Tochter eines Häuptlings der Duwamish-Indianer. Da die Abstammung bei diesen Indianervölkern immer der weiblichen Linie folgte, galt Seattle als ein Angehöriger der Duwamish.

Der Name „Seattle“ wurde von den Indianern auf unterschiedliche Weise ausgesprochen. Man kannte sowohl die Variante „See-at-la” als auch „See-alth“.

Die ersten Engländer sah Seattle im Alter von etwa sechs Jahren.

Am 20. Mai 1792 landete Kapitän George Vancouver (1758–1798) in Puget Sound mit seinem Schiff „H. M. S. Discovery“. Als er auf Bainbridge Island vor Anker ging, schrieb er in sein Logbuch, das Dorf der Indianer sei das „schäbigste seiner Art“.
Sogar die besten Hütten seien „arm und erbärmlich“.

Seattle hingegen war von dem Schiff und den Kanonen der Engländer sehr beeindruckt.

Schon in jungen Jahren genoss Seattle unter den Indianern ein großes Ansehen. Und tatsächlich schätzte man ihn später als Stammesführer, so dass er sechs lokale Stämme unter seine Kontrolle brachte.

Seine erste Ehefrau starb gleich nach der Geburt der Tochter Kick-is-on-lo (um 1820–1896), die später Angeline (Foto 4 und 5) hieß.

Von seiner zweiten Frau bekam er sowohl Söhne und Töchter. Die Ehefrauen stammten aus Tola’ltu am Westufer von Elliot Bay. Seattle konnte acht Sklaven sein Eigen nennen, was als ein Zeichen für Reichtum galt.

Bei einem Angriff der mächtigen Cowichans von Vancouver Island bewies Seattle, dass er ein tapferer Krieger war. Er stellte einer Gruppe von Angreifern, die mit Kanus den Green River herunterfuhren, erfolgreich einen Hinterhalt.
Auch griff Seattle die S’Klallam, ein einflussreiches indianisches Volk an der Nordküste der Olympic Peninsula, an. Ferner soll er an Angriffen am oberen Snoqualmie River teilgenommen haben.

1833 gründete die „Hudson’s Bay Company“ am Puget Sound das „Fort Nisqually“. Francis Herron, der Chefhändler der Company, hielt Seattle für einen wichtigen aber auch sehr gefährlichen Indianer.

Aus diesem Grund bat er ihn um Unterzeichnung eines Vertrages, der einen Mord unter Eid ablehnte.

Ausgelöst durch die Ermordung eines Medizinmannes der Suquamish verursachte Seattle 1837 so viel Ärger, dass William Kittson von der „Hudson’s Bay Company“ hoffte, die Suquamish würden ihren Häuptling töten. Doch er genoss ein großes Ansehen und ihm geschah nichts.
Aus Rache für den Mord an dem Medizinmann der Suquamish überfiel Seattle im Jahre 1841 das Dorf Yila’lgos am Zusammenfluss von Green River und White River. Sechs Jahre später unterstützte er die Suquamish bei einem Überfall auf den Hauptsitz der Chemakum.

Durch den Tod eines seiner Söhne
wurde Seattle so sehr aus der Bahn geworfen, dass er den katholischen Glauben annahm und sich auf den Namen „Noah“ taufen ließ. Die Taufe erfolgte vermutlich in der „St. Joseph of Newmarket Mission“. Auch die Kinder Seattles wurden getauft und christlich erzogen.

Die Leute der Company gaben dem ungefähr 1,80 Meter großen Seattle den Spitznamen „Le Gros“ („der Große“).
Der Übertritt zum katholischen Glauben war gleichzeitig auch das Ende der kämpferischen Zeit von Seattle.

Nun wurde er zu einem Anführer, der eine Zusammenarbeit mit den ankommenden weißen Siedlern anstrebte. Mit den Weißen führte er nie einen Krieg.

Die Stimme von Seattle war angeblich so weitreichend, dass man ihn eine halbe Meile weit hören konnte. Man sagte, über seine Lippen seien bedeutende Sätze gekommen wie der unaufhörliche Donner von Wasserfällen, die von unerschöpflichen Quellen gespeist würden.

Im Jahre 1846 erreichten weiße Siedler den Puget Sound. Die freundliche Begrüßung und die Hilfe, die Seattle ihnen zuteil werden ließ, brachten ihm den Ruf eines Freundes der Weißen ein.

In seiner berühmten Rede, mit der Seattle die Besucher im Sommer des Jahres 1850 begrüßte, bat er sie, sich unter seinem Volk anzusiedeln. Diese Rede wurde von Shaw aufgezeichnet, bald danach im „Oregon Spectator“ veröffentlicht und ermutigte zur Besiedlung im Tal des Duwamish-Flusses.

Häuptling Seattle suchte ganz gezielt Siedler aus, mit denen er Geschäfte machen konnte.

Da die Weißen die Namen „See-at-la“ oder „See-alth“ nicht gut aussprechen konnten, sagten sie „Seattle“, was den Häuptling aber nicht sehr erfreut.

Er äußerte einmal, er werde sich nach seinem Tod jedes Mal, wenn Seattle gesagt würde, im Grab umdrehen.

Seattles Bemühungen, an der Entwicklung der nach ihm benannten Siedlung nachhaltig teilzunehmen und die Zukunft seines Volkes mit dem der Siedler zu vermischen, scheiterten aus zwei Gründen. Die weißen Einsiedler wollten immer mehr Land und waren auch bestrebt, ihre Leute getrennt von den Indianern zu halten.

Dadurch aber wurde Seattles Freundschaft und Loyalität ihnen gegenüber nicht gemindert.


Ab 1854 kaufte Isaac Stevens, der Gouverneur des Territoriums Washington, das Land der Indianer auf oder beschlagnahmte es einfach. Im Januar 1854 besuchte der Gouverneur Elliot Bay und kündigte Vertragsverhandlungen an, was Seattle begrüßte.
Während der Vertragsverhandlungen vom 27. Dezember 1854 bis zum 9. Januar 1855 war Seattle der Sprecher der Indianer und sollte ihre Interessen vertreten.

Der inzwischen alte Häuptling beklagte, die Tage der Indianer gingen dem Ende zu, und die Zukunft gehöre dem weißen Mann.

Von der Rede Seattles machte sich Dr. Henry Smith (1830–1915), ein Chirurg und Schriftsteller mit einem Hang für eine blumige Sprache, angeblich Notizen.

Obwohl Seattle Zweifel daran hatte, dass sein Volk Geld für sein Land erhalten werde, setzte er als Erster sein Zeichen unter das mit Gouverneur Stevens vereinbarte Vertragsdokument. Mit diesem Dokument wurde der rechtliche Anspruch auf ungefähr 2,5 Millionen Acres Land (ein Acre = 4047 Quadratmeter) abgetreten und ein Reservat für die Angehörigen der Suquamish garantiert, aber keines für das Volk der Duwamish.

Aus Ärger über die Verträge erkannten viele Duwamish die Führerschaft von Seattle nicht mehr an. Dies führte schließlich zum so genannten „Yakima Indianer Krieg“ von 1855 bis 1857.

Spätere Vorwürfe von Seiten der Indianer bezüglich Seattles Doppelzüngigkeit während dieses Konflikts deuteten an, dass der Häuptling einerseits versuchte, mit allen indianischen Gruppen östlich und westlich der Berge Kontakt zu halten, andererseits aber ein treuer Verbündeter der Weißen blieb, die durch seine Kontakte geheime Informationen erhielten.

Nach der Niederlage der Indianer bei diesen Auseinandersetzungen bemühte sich Seattle, seinem Volk zu helfen.
Er bat – allerdings ohne Erfolg – um Nachsicht für den indianischen Anführer Leschi, den Häuptling der Nisqually, der am 19. Februar 1858 gehängt wurde.

Im Jahre 1858 fragte der inzwischen alte und verarmte Seattle in einer Rede, warum der Vertrag aus dem Jahre 1855 nicht vom Kongress der Vereinigten Staaten unterzeichnet worden sei. Er beklagte:

„Ich war den ganzen Winter sehr arm und hungrig und bin nun sehr krank. Bald werde ich sterben. Wenn dies geschieht, wird mein Volk sehr arm sein. Sie werden nichts besitzen, keinen Häuptling haben und niemanden, der für sie sprechen wird.“
Im Jahre 1864 empfing Seattle das heilige Sakrament der Firmung, womit er seinen christlichen Glauben bestätigte. Der Führer der indianisch-katholischen Gemeinde war damals nicht Seattle, sondern ein Suquamish-Anführer namens Jacob.

Eine Verordnung der Stadt Seattle aus dem Jahre 1865 erlaubte es den Indianern nicht, ihren ständigen Wohnsitz innerhalb der Stadtgrenzen zu haben. Dies zwang den Häuptling Seattle, den Ort zu räumen, an dem er die Siedler Shaw und Ebey 1850 begrüßt und zur Ansiedlung eingeladen hatte.

In der Folgezeit verbrachte Seattle sein Leben im „Port Madison Reservat“ und vermutlich nördlich der Stadtgrenzen, wo Angeline, die Tochter seiner ersten Frau (Foto 4 und 5), wohnte.

Am 7. Juni 1866 starb Seattle im Alter von etwa 80 Jahren gegen 13 Uhr in einem Altersheim.

Er wurde in Suquamish im US-Bundesstaat Washington begraben. Von seinem Grab aus bietet sich ein herrlicher Blick auf den Puget Sound, und in der Ferne kann man gerade noch die Stadt Seattle erkennen, die nach ihm ihren Namen bekommen hat.

Nach der Meinung von Historikern überstanden die rund 14.000 Indianer des Gebietes Washington dank des Einflusses von Häuptling Seattle die Reservationspolitik der USA einigermaßen ungeschoren.

Bis in die 1970-er Jahre war die Geschichte des Häuptlings Seattle nur mit dem Namen der Stadt, die seinen Namen trägt, eng verbunden.

Doch mit dem Einsetzen der Umweltbewegung rückte die Rede von Seattle vor Gouverneur Isaac Stevens wieder ins Bewusstsein vieler Amerikaner.

Die Redegewalt und die große Aussagekraft der Worte von Häuptling Seattle erinnerten einige Menschen an große Griechen des Altertums.

http://www.medienwerkstatt-online.de

Angefügte Bilder:
4334-1.jpg
4334-3.jpg
Seattle1.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 26.03.2017 10:30 | nach oben springen

#2

Hopi Prophezeiungen des Wirbelnden Regenbogens

in Weltgeschichte und Versunkene Kulturen 01.03.2014 07:33
von Inaara • 14.317 Beiträge

Hopi Prophezeiungen des Wirbelnden Regenbogens

28. Februar 2014

Man sagte euch, dass es fünf vor zwölf wäre. Nun geht zurück und sagt den Menschen, dass jetzt die Stunde ist! Denn es gibt einiges zu überdenken:

Wo lebst du? Was machst du? In was für Beziehungen lebst du? Bist du in der richtigen Beziehung?
Wo ist dein Wasser? Kenne deinen Garten! Es ist Zeit, deine eigene Wahrheit auszusprechen. Erschaffe deine Gemeinschaft.

Sei gut zu dir selbst. Und suche nicht im Außen nach einem Führer.
Jetzt könnte eine gute Zeit werden, denn es gibt da einen Fluss, der sehr schnell fließt. Er ist so schnell und groß, dass es Menschen gibt die davor Angst haben. Sie werden sich am Ufer festhalten und das Gefühl haben, zerrissen zu werden und sehr leiden.

Du sollst aber wissen, dass der Fluss ein Ziel hat.


Die Ältesten sagen, dass wir das Ufer loslassen, uns abstoßen und in die Mitte des Flusses schwimmen müssen.

Dabei sollen wir unsere Augen offen und die Köpfe über Wasser halten.
Dann schau und sieh wer bei dir ist und mit dir feiert.

In dieser Zeit jetzt dürfen wir nichts persönlich nehmen, am Allerwenigsten uns selbst.
Denn sobald wir das tun stoppt unser spirituelles Wachstum.

Die Zeit des einsamen Wolfs ist vorüber.
So versammelt euch! Verbannt das Wort Kampf aus eurer Geisteshaltung und aus eurem Vokabular.

Alles was wir jetzt tun, muss auf heilige Art und Weise getan und zelebriert werden.

Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben.“….

Quelle und weiter: http://www.2012spirit.de/2014/02/hopi-pr...en-regenbogens/

Angefügte Bilder:
regenbogenengel.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#3

Eine 70 Jahre alte Prophezeiung

in Weltgeschichte und Versunkene Kulturen 09.08.2015 11:22
von Inaara • 14.317 Beiträge

Eine 70 Jahre alte Prophezeiung beschreibt die heute stattfindenden und die kommenden Veränderungen

«Die Erde wird bald mit außerordentlich schnellen Wellen von kosmischer Elektrizität überflutet werden»

Gefunden auf www.theeventchronicle.com; übersetzt von Maja

Peter Konstantinov Deunov, bekannt als Beinsa Douno, wurde 1886 in Bulgarien geboren und starb im Jahre 1944. Einige Tage vor seinem Tod empfing er in Trance eine Prophezeiung. Diese passt nun genau in unsere Zeit, was die Änderung unseres Bewusstseins, die Veränderungen auf unserem Planeten und das Goldene Zeitalter betrifft. Douno war sich dessen schon damals bewusst und er lehrte den Übergang ins Wassermannszeitalter ….

Die Prophezeiung

«Im Verlaufe der Zeiten befand sich das Bewusstsein der Menschen während langer Zeit im Dunkeln.
Diese Phase nennen die Hindus „Kali Yuga“. Wir befinden uns an einem Übergang. Kali Yuga geht zu Ende und die Epoche einer neuen Ära beginnt.

Nach und nach zeigt sich schon eine Verbesserung der Gedanken, Gefühle und Handlungen der Menschen.
Jedoch wird bald jedermann von einem göttlichen Feuer erfasst werden, davon gereinigt werden und vorbereitet werden für das neue Zeitalter. Auf diese Weise wird die Menschheit eine höhere Bewusstseinsstufe erlangen, welche die Voraussetzung ist für das Eintreten in das Neue Leben. Genau das versteht man unter Himmelfahrt / Auffahrt.

Einige Jahrzehnte werden vergehen bis das Feuer kommen wird.
Es wird die Welt transformieren indem es eine neue Moral hervorbringt. Diese immense Welle kommt aus dem Kosmos und wird die ganze Erde überfluten. All jene die sich dagegen wehren werden weggeschafft und anderswo hingebracht werden.

Obwohl nicht alle Erdenbewohner auf derselben Entwicklungsstufe sind werden doch alle die neue Welle zu spüren bekommen. Nicht nur die Erde, auch der ganze Kosmos wird von dieser Transformation erfasst werden. Das Beste und Einzige was der Mensch tun kann ist, sich Gott zuzuwenden.

Er kann auf bewusste Weise seine Schwingungsebene anheben um sich in Harmonie auf die kraftvolle Welle einzustellen…..


Quelle und weiter: http://transinformation.net/eine-70-jahr...veraenderungen/
Deunov 1

Angefügte Bilder:
Deunov-1.png

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#4

"2016 ~ Eine Metatron-Übersicht“

in Weltgeschichte und Versunkene Kulturen 07.01.2016 10:29
von Inaara • 14.317 Beiträge

"2016 ~ Eine Metatron-Übersicht“

EE Metatron durch Tyberonn, , 02.01.2016
Übersetzung: SHANA

Grüße Meister, ich bin Metatron, Engel des Lichts,
und ich bin in dieser Sitzung durch Tyberonn vom Kristallinen Dienst verbunden. Wir sind in diesem Zusammensein gebeten, über das Jahr 2016 in linearer Chronologie, dem Jahr Vier der neuen Erde, zu sprechen.

Wir möchten hier einfügen, dass das, was wir durch diesen Kanal anbieten, Wahrscheinlichkeiten und Potentiale sind, basierend auf Strömen von wahrscheinlichen Realitäten innerhalb des formatierten Einflusses astronomischer Gewichte und Massen-Gedanken-Felder der Menschheit. Lasst uns darüber klar sein, dass niemand, keine Engel-Gruppe, Kanal oder Individuum die Zukunft vollständig und genau voraussagen kann. Und um auch klar zu sein, das ist nicht unsere Absicht. Durch die Definition durch die Gesetze für den Bereich der Dualität in 3D ist die Zukunft immer flüssig, der 3D-Bereich wird vom freien Willen bestimmt, und die daraus resultierende Manifestation der Realität ist nicht in absoluten Konzepten auf jeder einzelnen Ebene festgelegt.

Aber es gibt bestimmte Ereignisse, die vor Ort sind, die ihr tatsächlich geschaffen habt,

und sie sind nur getrennt von ihrer 3D-Realisierung von Raum und Zeit getrennt. Und dies ist wichtig für euch zu verstehen. Die Glaubens-Strukturen, auf die die Menschheit in Massen (und Individuen) ihr Leben stützen, programmieren so ihre Existenz, die oft nach außen leugnet, was ihr im Inneren wisst.

So möchten wir noch den Vorbehalt einfügen, einen Punkt,

den wir sehr oft hervorgebracht haben, dass das, was ihr erfahrt, ist eure Schöpfung. Dennoch gibt es gewisse Ereignisse in der Zeit, Nicht-Zeit und Natur, die relativ fest innerhalb der Gesetze und Physik der physischen Reiche und im Bereich der Dualität sind. Der Aufstieg der Menschheit ist eines von diesen.

Trend-Analyse Planetaren Astro-Einflusses in 2016

Um es zu verdeutlichen, listen wir die folgende Interpretation der Codierung auf. Als solche sind die Trend-Felder, wie unten aus unserer Perspektive aufgeführt, weder objektiv noch subjektiv, bezogen auf eure gegenwärtigen Kategorien und Systeme der astrologischen Analyse. Was wir anbieten, basiert eher auf Resonanz, nicht wirklich spezifisch oder begrenzt durch geometrische Winkel, denn wir spüren Aspekt-bezogene Einflüsse im Gegensatz zu physischen Platzierungen in linearer Zeit und Raum.

Analyse ~ Einfluss astrologische Lineare Zeitlinie 2016

* Abnehmendes Uranus-Pluto-Quadrat, Januar - April 2016
* Uranus Konjunktion Eris ~ Juni 2016 vorwärts
* Saturn Quadrat Neptun, Juni und September 2016
* Jupiter-Konjunktion Nord-Knoten, 30. Juli 2016
* Jupiter Chiron gegenüberliegend, August 2016
* Jupiter betritt Waage, 10. September 2016
* Jupiter Sextil Saturn, November und Dezember 2016
* Jupiter Quadrat Pluto, November und Dezember 2016
* Jupiter gegenüberliegend Uranus, Dezember 2016
* Saturn Uranus Trigon, Dezember 2016
* Saturn Quadrat Chiron, Dezember 2016

Jetzt bieten wir euch weder Horoskope, noch Voraussagen an,
eher Schwingungs-Töne, verbunden mit kodierten Einsätzen, und letztere sind in Reichweite von einigen, aber noch nicht mehrheitlich aus der Astrologie eurer aktuellen Zeit. Als solches wird unsere Fokussierung auf diesen Aspekt kurz sein und wird die Botschaft, die wir bieten, nicht überschreiben für alle astrologischen und astronomischen Dichten repräsentativen Bereiche der Energie, doch sind diese Indikatoren nicht die Regel, der menschliche Wille und die individuelle Tapferkeit ist stärker als jedes astrologisches Muster.

Mit diesem im Auge sagen wir euch, dass die Einfluss-Muster von Jupiter im Jahr 2016 enorm sind, und in der Übersicht und Summierung definiert dies ein fruchtbares Jahr großer Verschiebung und mächtiger Erkenntnis. Neptun, Saturn und Uranus spielen eine entscheidende Rolle im Jahr 2016, sie beeinflussen ein Jahr tiefer Überlegungen, Besinnung und Aufarbeitung durch starke Gravitations-Wellen die erforderlichen Veränderungen. Und wir sagen euch, Meister, diese Energie-Frequenzen verbinden sich auf eine einzigartige Weise, um euch zu erlauben, euch mit offenen Problemen zu befassen, denen ihr sowohl individuell, als auch in Massen entgegensehen werdet. Jupiter stellt die Macht dar, Saturn repräsentiert den Lebenszweck und Neptun in Verbindung mit Uranus repräsentieren die psychischen und intuitiven Kräfte.

Die Wellen von Neptun und Saturn, besonders im September 2016,

bieten die Gelegenheit für außergewöhnliche Klarheit im Verständnis des Lebenszwecks. In dieser Essen, Merkur Retro im September, beginnend mit der Sonnenfinsternis, kann sich eine vollständige Übergangs-Reformation entwickeln, mit Freigabe des Alten und Hochschaltenden in eine größere Version des Selbst. Neptun zu Chiron in den Fischen im Quadrat zu Saturn im Juni betreten im September die starke Equinox-Finsternis-Phase. Dementsprechend sind die Monate von Juni und besonders der September eine sehr mächtige Zeit, alte Paradigmen zu lösen und innere Erkenntnis zu gewinnen. Von der Sonnenfinsternis vom 01. September bis durch zur Energie der September-Tagundnachgleiche, gibt es Gelegenheiten für vollständige Rekonstruktion, Loslassen alter Muster und zur Schaffung eines besseren Selbst, eines besseren Lebens.

Im letzten Quartal von 2016 steuert Jupiter in die ausgleichende Schwingung der Waage

und das Sextil von Saturn und Pluto, sehr mächtige Gelegenheiten schaffend. In dieser Zeit tragen Pluto, Uranus, Neptun und Saturn codierte Energien, besonders prägnant von September durch bis Dezember, abgestimmt mit den neuen Energien des Planeten, weiter kristalline Veränderungen in eure Leben bringend. Dies bietet günstige Zeiten im September und im November an, um aus verhaltensbedingten Hindernissen und nicht-dienenden Beziehungen herauszutreten, so dass größere Souveränität, Selbst-Vertrauen und die Annahme der höheren Wahrheiten durch das Loslassen zerstörerischer Gewohnheiten und Desinformationen möglich sind. Dies sind Zeiten für Pilgerfahrten und spirituell-basierte Treffen.

Wie immer bieten Finsternisse, Sonnenwenden und Tagundnachgleichen codierte Energien

zur Erneuerung und Betrachtung. Und diese Zeiten werden benötigt, weil das Jahr 2016 mit voller Kraft voraus in einem sehr raschen Tempo in die Auflösung der nicht-gelösten Energien voranschreitet.

Finsternis-Daten für 2016

* 08. März, totale Sonnen-Finsternis, 18° Fische
* 23. März, Mond-Finsternis, 3° Widder/Waage
* 01. September, Sonnen-Finsternis, 9° Jungfrau
* 16. September, Mondfinsternis, 23° Fische/Jungfrau

Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden in 2016
* Tagundnachgleiche ~ 20. März
* Sonnenwende ~ 20. Juni
* Tagundnachgleiche ~ 22. September
* Sonnenwende ~ 21. Dezember

Meister, wir sagen euch noch einmal, und wir bitten euch zu Kenntnis zu nehmen, dass ihr euch in einer Phase des Schmelz-Tiegels der Astrologie befindet, der durch Design alle ungelösten Energien an die Oberfläche bringt, um die Menschheit ~ individuell und in Massen ~ mit offenen Problemen zu konfrontieren und sie aufzulösen. Ihr seid in einer historischen Phase intensiver Reinigung, die durch die festgelegten Änderung bis ins Jahr 2038 weitergehen, und dies erfordert natürlich große Anstrengungen bei der Auflösung aller ungelösten Konflikte und Probleme, um das kommende Goldene Zeitalter einzuläuten.

Allerdings sind es vom Jahr 2016 bis 2020 unregelmäßige Schwingungen
und Ebenen von Intensität, die den Frequenz-Strahl anheben werden, mit jeder Finsternis, Sonnenwende und Tagundnachtgleiche. Doch bieten diese die Gelegenheiten zur Neukalibrierung ~ die Crysto-Anhebung und das Wieder-Aufladen. Solche Phasen sind essentiell für die Kodierung und wir bitten euch, die Zeit der Gelegenheiten, die wir aufgelistet haben, für den Neu-Start und das Wieder-Aufladen zu nutzen, doch erlaubt nicht, dass die Intensität euer Energie-Feld überwältigt und euch in Apathie oder Enttäuschung fallen lässt. Dieses sind mächtige Zeiten, und ihr Erden-Hüter, Gitter-Arbeiter und Licht-Wirkende seid tapfere Pioniere und verankert die Veränderungen, indem ihr euch mutig durch die turbulenten Strömungen der Neuen Erde bewegt.

Fixierte Veränderung

Meister, ihr befindet euch mitten in fixierten Veränderungen. Eure Erde wird angehoben und was ihr in der Natur und in menschlichen Aktivitäten geschehen seht ~ obgleich anscheinend turbulent in eurer gegenwärtigen linearen Zeit ~ haben eine Zweck. Was in der Erinnerung an 2015 und 2016, sowie darüber hinaus geschieht, bis zu den wichtigsten Jahren 2038 und 2075, hat die Menschheit gewählt und zum höchsten Guten festgeschrieben. Und das ist etwas, wozu wir gezwungen sind euch daran zu erinnern, um es zu verstehen.

Die Furcht, die weiterhin Wurzeln schlagen kann, kann eine zerstörerische Kraft werden.

Es ist eine unnötige Unterbrechung, die die Weisen, die Suchenden unter euch, in dieser Zeit des Übergangs mit Bedacht versuchen aufzulösen. Erlaubt der Furcht nicht euch zu überwältigen, jene Aufgeklärten unter euch müssen fest stehen und das Wohlbefinden und das Licht auf das projizieren, was auf dem Weg ist.

Der Regen und die Beschleunigung

Wir sind uns der großen Überschwemmungen, die kürzlich in England, den Vereinigten Staaten und vielen Regionen auf dem Planeten stattgefunden haben, bewusst. Und wie erschütternd diese Ereignisse auch wurden, sind diese eine natürliche Erscheinung, sie haben einen Zweck, den wir besprechen werden, weil dies wichtig ist, damit ihr die wachsende Energie der Neuen Erde versteht.

Und ihr müsst erkennen, dass das, was ihr als Klima-Veränderungen,

als globale Erwärmung bezeichnet, sich weiterhin im Jahr 2016 und darüber hinaus fortsetzen wird. Die Eis-Kappen werden weiterhin schmelzen, die Meere werden sich weiter erwärmen und ansteigen, Luft- und Ozean-Ströme werden sich verschieben, die Balance der Tektonik sich wieder anpassen und Erdbeben werden auftreten, Tsunamis werden folgen, die Regen-Muster verändern sich, Fluten, Dürren, Brände, Tornados und Super-Stürme werden fortdauern.

Die Übersicht

Meister, dies geschieht an regionalen Punkten, statt in einer globalen Katastrophe. Dies geschieht, weil die Menschheit wählte aufzusteigen. 1987 zur Harmonischen Konvergenz wurde eine Veränderung herbeigeführt, eine Veränderung dessen, was ansonsten 1998 geschehen wäre. Deshalb betonen wird, dass es in der Tat die Menschheit 1987 war, die den "Licht-Quotienten" und die Wahl des Aufstiegs bestimmten, ohne massive Zerstörung auf einer weltweiten Arena, gefolgt von einem massiven Auslöschen,

Neustart und einem Neubeginn.
Im Jahr 2012 stieg der Planet auf, es ist ein laufendes Aufsteigen, was in der Tat den Aufstieg der Menschheit in 15 - 20 Generationen erlauben wird. Dies ist unbedingt notwendig zu wissen, denn dieses Wissen ist in eurem Unterbewusstsein, es ist eine Quelle großer Leistung und Freude. Denn die Erde reinigt sich, verschiebt sich hinauf und das erfordert Reinigung/Neuformatierung in kleineren lokalen Einstellungen, dies soll schrittweise erfolgen, und sowohl die Erde, als auch die Menschheit werden jetzt tatsächlich zur nächsten Ebene graduieren.

Macht keinen Fehler, ihr Lieben, die Veränderungen müssen fortgesetzt werden,

um die Reinigung und Neuformatierung zu erlauben, und wenn die Massen angemessen ausgebildet sind und offen um die Vision des höheren Guten zu halten, werden entsprechende Änderungen viel leichter vorgenommen werden können, und das eher früher als später.

Erinnern
So möchten wir euch in dieser Diskussion von 2016 an eure Beziehung mit der lebendigen Erde erinnern, und wie sie viel stärker in Harmonie mit euch ist, als viele von euch erkennen. Es gibt vieles, das euch von Natur aus bewusst ist, aber auch vieles, was ihr vergessen habt. Es ist an der Zeit euer Verständnis zu überdenken und euch anzupassen. Auch wenn eure Wissenschaft in den letzten Jahrhunderten fortgeschritten ist, gibt es noch große Missverständnisse.

Eure Wissenschaftler können genau Sonnenauf- und Sonnenuntergang voraussagen, die Timings der Tagundnachtgleichen, Sonnenwenden und Finsternisse über Jahre eurer Zukunft voraussagen. Eure Meteorologen sind fähig Einblicke im Trend der Wettermuster für die kommenden Wochen anzubieten. In diesem Sinne sind es keine "prophezeiten" oder kanalisierten Vorhersagen. Eher ein Verständnis für die Wissenschaft der Bewegung innerhalb der Natur und ihrer natürlichen Gesetze. Was die Menschheit jedoch weitestgehend in Bezug auf bestimmte natürliche Phänomene als Wetter versteht ist, dass es eure Stimmungen und Emotionen beeinflussen kann und bis zu einem bestimmten Grad beeinflusst ihr das "Wetter" genauso, wie das Wetter eure Stimmung beeinflussen kann.

Als Beispiel werden wir eure Hurrikane, Taifune und Superstürme stationieren.
Wie wir immer wieder betont haben, sind diese sehr wichtige Frequenz-Anhebungs-Mechanismen, die auf eurem Planeten stattfinden. Doch diese "Hurrikane, Superstürme" und dergl. werden sehr missverstanden und gefürchtet. Wieder die Furcht. Diese sind wirklich beabsichtigt, um die Ozeane mit herrlichen Energien aufzuladen. Sie sind nicht vorgesehen, zum Land gezogen zu werden.

Hurrikane benötigen Wasser und lösen sich an Land auf.
Aber es ist so, als ob sich die ganze Welt darauf konzentriert, wo sie landen werden, welche Zerstörungen sie verursachen werden, und wo die Fachleute prognostizieren sie an Land kommen. Massen ~ buchstäblich Millionen von Menschen ~ sehen den Hurrikan und konzentrieren sich in Furcht darauf, dass er in ihrem Gebiet landen könnte, und diese aufmerksam fokussierte Furcht zieht tatsächlich den Sturm in den vorhergesagten Bereich, allein durch die Kraft der menschlichen emotionalen Anziehungs-Kraft.

Und diese energetischen Kräfte der Natur, die zwar keine bewussten Energien sind, sind tatsächlich zeitlich "bewusste" Energien, und werden von den Menschen beeinflusst, die mit ihrem konzentrierten Energie-Kern in sehr beladener Furcht Verbindung aufnehmen.

Der wahre Zweck dieser Stürme ist, die Energie der Gewässer zu erhöhen
und ihnen zu erlauben, sich elektrisch auszudehnen. Wenn diese am Meer bleiben, dann wird die enorme elektrische Energie einfach in eine relativ sichere Umgebung umgewandelt und diese wandeln als aktuelle Wellen in einem sehr großen Verhältnis den Planeten um. Als solche werden sie zum Land und die Menschen geführt, nicht von Wind und Wellen, sondern von seinen irdischen Energie-Strömungen, damit viele weitere Wesen erreicht werden.

Seht ihr, dass darin eine Vervollkommnung liegt?
Es ist der sogenannte perfekte Sturm in mancherlei Hinsicht, aber ein perfekter Sturm, der die perfekte Mischung aus elektromagnetischen Strömen enthält und das liefert, was für die erforderliche Anhebung zur Verfügung gestellt wird. Während diese "Stürme" sich dann durch die Felder der Menschheit bewegen, sind sie von Vorteil für den Frequenz-Aufstieg des Planeten, und als solches für die gesamte Menschheit. Denn tatsächlich gibt es laufende Veränderungen auf dem Planeten, die den Aufstieg der Menschheit ermöglichen.

Die Sonnen-Strahlung und die "Stürme" sind Teil des Überganges.
Ströme und beabsichtigte Bewegung
Tatsächlich sind die Stürme und Überschwemmungen, Erdbeben und Erschütterungen, Tsunamis und Tornados ein Teil der Natur. Ein Teil der Erde, und sie haben einen absoluten Zweck bei der Ausbalancierung der Erde. Würden diese nicht auf regionaler Ebene stattfinden, dann würde das Ungleichgewicht, die sie elektromagnetisch auslösen, nicht gelöst werden und ein größeres Ereignis von noch größerer Katastrophe würde in höherer Wahrscheinlichkeit bewegt werden. Deshalb werden sich diese in 2016 und darüber hinaus fortsetzen. Aber die intensiven Furcht-Reaktionen werden sich verringern.

Jetzt ist die Schwierigkeit bei vielen, die es sich vorgenommen haben,
dass sie nicht abgestimmt sind, keinen ausreichend hohen Licht-Quotienten haben, um das wahre Paradigma der Anhebung, noch die Natur des lebendigen Planeten anzunehmen. Und so wissen solche Menschen nicht wie, während sie wirklich unterstützen möchten. Sie glauben, um den Sturm oder das Erdbeben zu verhindern oder an einen anderen Ort zu verschieben, es angebrachter ist ~ die Furcht herrscht, besser dort als hier ~ seht ihr?

Nicht alle, die wirklich helfen möchten, verstehen das größere Gute,
den höheren Zweck jener Ereignisse, die ihr Super-Orkane/Hurrikane, Vulkane, Erdbeben und Tsunamis nennt. So reagieren die meisten einfach in Furcht auf diese Ereignisse, und sie möchten frei von der Furcht sein. Aber die Furcht aufzulösen ist nicht dasselbe, als das Konfrontieren der größere Realität durch das Verstehen der Furcht. Deshalb werden die Massen der Menschheit mit Furcht aufgeladen und verstärken, vergrößern und schaffen es eigentlich neu. Das Auflösen oder zerstreuen der natürlichen Ereignisse sind nicht wirklich von Nutzen für das Ausbalancieren und die Anhebung der Erde und auch nicht für die Menschheit.

Die Schwierigkeiten mit jenen im Wunsch zu unterstützen und den "Planeten retten" zu wollen ist, dass sie glauben, dass sie es in ihrem akademischen Verständnis besser wissen. Doch lassen sie das Göttliche versehentlich außen vor, sie lassen die Integrität des bewussten verbündeten Spirit innerhalb der Natur weg.

Sie verstehen oder sehen nicht die Vervollkommnung in dem was stattfindet,
weil es große Schwierigkeiten für jene mit einem Furcht-geschlossenen Verstand oder engen Visionen zu verstehen gibt ~ dass alles in Vollendung ist, dass alles in Ordnung ist. So fügen sie kein Fett den quietschenden Rändern hinzu, stattdessen bemühen sie sich, die Zahnräder zu blockieren, die dann noch festgefahrener werden. Und so drehen sich die Räder des Übergangs sehr viel schwierigen ~ seht ihr?

Furcht und Unwissenheit sind die großen Täter geschlossener Verstande.
Weise Verwaltung
Viele sind jene, die in eurem Sinn den "Planeten retten" wollen. Aber Meister, der Planet benötigt keine Rettung. Die Menschheit kann die Erde nicht zerstören, noch die Omni-Erde. Versteht mich nicht falsch, ein Teil eures Aufstiegs ist die weise Verwaltung der natürlichen Ressourcen und der lebendigen Königreiche der Erde. Aber in vielerlei Hinsicht ist die Erde wesentlich weiter fortgeschritten als die Menschheit zu dieser Zeit.

Was ist also die Natur der Beziehung des Menschen zum lebendigen Planeten?
Am besten wäre es, wenn die Beziehung synchronistisch und bewusst wäre, so dass wirklich ein harmonischer Dialog zwischen der Erde und der Menschheit stattfinden kann. Jene von euch, die Lebenszeiten als Erden-Hüter, Indigene, Druiden, Atla-Ra verbrachten, sollten die Führung in solcher Kommunikation einbringen. Tatsächlich sind viele von euch jetzt hier, genau wie der Kanal, um speziell die Energie dieser Dialoge zu halten, die auftreten.

Im Jahr 2016 und darüber hinaus ist unbedingt erforderlich euch bewusst zu sein,
dass es einen göttlichen Plan gibt, und nichts, was auf dem Planeten geschieht, seine es natürliche Phänomene oder menschliche Interaktionen, sind gelegentliche Zufälle. So sehr der Menschheit die Schuld an der "globalen Erwärmung" gegeben wird, informieren wir euch, dass die Erde in dieser Zeit der Verschiebung immer in diesem Prozess wäre, selbst wenn ihr kein industrialisierte Agrar-Gesellschaft wäret.

Natürlich müsst ihr Schritte unternehmen, mit der Luft-Verunreinigung aufzuhören, die Wälder zu fällen und ihr müsst aufhören eurem Wasser und euren Ressourcen zu schaden…, aber die Verschiebung der Erde geschieht nicht aufgrund der Fehl-Aktionen der Menschheit. Vielmehr geschieht die Verschiebung aufgrund der Entscheidung der Menschheit aufzusteigen.

Es ist eine absolute Tatsache, dass die erhöhte Wirksamkeit eurer Wirbelstürme aufgrund der Erwärmung der Gewässer geschieht. Und so sehr auch die Menschen die Verantwortung für die globale Erwärmung übernehmen wollen, es geschieht nicht vor allem aufgrund eurer Industrialisierung. Wie wir bereits gesagt haben, würde die "globale Erwärmung" auch auftreten, wenn ihr eine Agrar-Gesellschaft wäret.

Und wir sagen es noch einmal, versteht es nicht falsch,

die Umwelt-Verschmutzung durch industrielle Abfälle und Emissionen müssen unter Kontrolle gebracht werden, für die Gesundheit der Menschen und der lebendigen Königreiche eures Planeten. Aber die primäre Ursache der globalen Erwärmung ist die Zunahme der Drehung des inneren geschmolzenen Kerns der Erde. Die beschleunigte Kern-Drehung erhöht die Masse und Temperatur des geschmolzenen Eisen-Nickel-Kerns. Die erzeugte Hitze erwärmt den Mantel. Die höhere Drehung wirkt sich auf das Drehmoment-Verhältnis zwischen dem inneren und äußeren Kern im Inneren Zentrum des Planeten aus. Diese rotieren in entgegengesetzte Richtungen und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten.

Drehmoment und Verhältnis

Es ist genau der Mechanismus, der diesen Drehmoment und das Verhältnis von Drehmoment-Veränderung bringt, die Flashs eurer Zeit-Sequenz auf dem Planeten werden erhöht. Es vergrößert auch das Volumen und die Masse des inneren Kerns, die sich später in einer Ionen-Entladung erhöht, die ihr die Schumann-Resonanz nennt. Diese Veränderung haben tiefgreifende Auswirkungen und sind beteiligt an der Entwicklung eures Planeten und an der Umwandlung der planetaren Matrix. Die Anpassungen sind im Gange und erfordern "Feinabstimmung".

Derzeit ist die "Abstimmung" noch nicht abgeschlossen,
und so gibt es augenblicklich ein Ungleichgewicht im Zentrum des Planeten, innerhalb des absoluten Kerns, da der Kern sich sowohl im Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn dreht, und so muss es auch einen Ausgleich auf der Erde geben. Ansonsten kann sich die Erde ohne eine solche Balance nicht wirklich in die höheren Oktaven bewegen, in die nötige Vorbereitung für die Anhebungen in höheren Dimensionen, die dann zu 2038 führen.

So wird ironischer Weise von den Massen der Menschheit die größere Wahrheit nicht erkannt, dass es ohne solches Ausgleichen der Elektromagnetik sogar noch mehr Erdveränderungen geben würde. Es würden zuerst Erdbeben, dann Orkane und Tornados auftreten um auszubalancieren, seht ihr? Dann andere Erbeben, dann der Orkan und der Tornado, ein Muster der eigenen schaffend, die nicht von Hilfe wären, nicht für die Erde und nicht für die Menschheit. In dieser Weise gibt es dann eine vorausschauende Energie, wie die Elektromagnetik, die sich über den Planeten bewegt, über dem neuen kristallinen Gitter-System zirkuliert und dann die Erde durchdringt und dann auch innerhalb ausgleicht.

Es wird nicht gemacht, um Erd-Veränderungen zu verhindern,
sondern um Balance zu bringen, wo Balance angemessen ist. Die Unausgeglichenheit, wenn unbereinigt, und das versichern wir euch, würde auf der globalen Makro-Skala zu einer Katastrophe führen. Es ist also besser, dass die Mikro-Ereignisse geschehen, um die Balance zu bringen und so verhindern, dass sie im Makro entstehen.

Schmelztiegel-Energie und Hindernis-Freigabe

Das Jahr 2016 wird im Schmelztiegel astrologischer Energien bleiben, was bedeutet, dass 2016 im linearen Fluss weiterhin Schwingungs-Wellen-Phasen der Reinigung durchführt, um Hindernisse zu beseitigen. Eine Zeit, in der ungelöste Energien fortfahren ans Tageslicht zu kommen, um konfrontiert zu werden. Natürlich tritt dies in Makro und Mikro, in planetaren Massen-Ereignissen und individuellen auf. Jeder einzelne von euch wird auf einigen Ebenen Rückstände ungelöster Konflikte sehen. Diesen sollte entgegengesehen und nicht gefürchtet werden.

2016 Muster des Freigebens

Meister, Astrologie in ihrer korrekten Anwendung ist eine Gravitations- und elektromagnetische Welle, die den menschlichen physischen und ätherischen Körper beeinflusst und die mentale und emotionale Matrix. Es ist real, es ist keine Folklore. Wir sprechen nicht über Horoskope, eher über sehr reale Wellen von Energie, die von Frequenzen, Licht und Farbe wimmeln und euch beeinflussen durch Induktion und verbinden von Mustern. Diese Muster sind Schwingungen, die euch vollkommen beeinflussen werden, ob ihr es akzeptiert oder auch nicht. Aber kein Einfluss ist größer als die Kraft des Willens. Indem ihr euch jedoch der einflussreichen schwingenden Muster bewusst seid, könnt ihr tatsächlich effektiver mit statt gegen die Muster arbeiten. Dementsprechend können Gelegenheiten verstanden und begriffen und Fallen weise vermieden werden. Versteht ihr?

In der Neuen Erde von 2016 hat das Kristalline Gitter die Vorherrschaft

über das magnetische Gitter, und dieses beeinflusst beides, die Dichte der Planeten und Sterne, ebenso wie die Bedeutung des Lichts. Und eine Kraft des Einflusses, die in dieser energetischen Collage mitspielt, ist der Göttliche Gedanke. Es sind Muster des Einflusses vom kollektiven Göttlichen Aspekt der Menschheit und dem universellen Verstand, die bestimmte Codes durch das Kristalline Gitter auf die Erd-Ebene in den Phasen von Finsternissen, Sonnenwenden und Tagundnachgleichen injizieren.

Die 2016-Muster von scheinbarem Chaos
Dementsprechend befindet ihr euch in einer einmaligen Zeit, in der sich planetare Einflüsse mit kosmischen Kräften verbunden haben, die normalerweise nicht astrologischen Dichten zugeordnet sind, um eine einmalige und kurze, intensive Reinigung im Paradigma der Neuen Erde zu schaffen. Die sogenannten Schatten der Dunkelseite sind in einem zeitlichen freien Fluss für eine besondere Phase der Frequenz-Zeit, um Repression und Frustrationen an die Oberfläche zu bringen, ob gerechtfertigt oder nicht, werden sie konfrontiert, angesehen und im Schmelztiegel der menschlichen Erfahrung und offensichtlichen Realität behandelt.

Was verborgen oder unterdrückt wurde, wird nach oben kommen.
Vergangene Verfehlungen und ungelöste Konflikte, die vielleicht verborgen waren, werden in dieser Zeit ans Tageslicht kommen um angesehen und verantwortungsbewusst geklärt zu werden.
Es ist eine Zeit der Missverständnisse, der Überreaktion und Illusion. Es ist eine Energie des Ausdrucks der Unterdrückung, eine Gegenreaktion von Frustrationen, eine von Extremen unterstrichene Energie, die durch Druck aus dem "Schatten" enthüllt und losgelassen werden kann.

Göttlicher Zweck
Erlaubt uns einen Moment Zeit um noch einmal zu sagen, dass nichts, was gegenwärtig um euch herum geschieht, ohne Zweck ist. Obwohl Gegensätze (und als solche dunkle Energien) gibt es in der Dualität Gut und Böse in eurem Konzept gedachter Illusionen. Aus der höheren Position oberhalb der Polarität existieren keine Gegensätze und alles ist Teil von allem und führt zum höchsten Gut.

Die Erde ist ein Prüfungs-Feld, und, auch wenn die Erfahrungen, die ihr in der Dualität macht, für euch sehr wirklich sind, sind solche wichtigen Lektionen für eure Entwicklung als Mit-Schöpfer entworfen. Ihr lernt, wachst und unterrichtet, ihr bringt euch bei optimal mit Energien umzugehen, bewusste Mit-Schöpfer mit "Alles Was Ist" zu werden ~ Schöpfer-Gott in euren Begriffen. Und eine der "Phasen der Entwicklung" oder Lern-Prozesse in der Universität der Dualität schließt das Beschäftigen mit Gegensätzen von Gut und Böse als Realität mit ein. Und weil diese Gegensätze in der Dualität existieren, ist Voraussetzung, dass ihr auf dem Pfad der Liebe "gut" wählt.

Der Kampf zwischen Licht und Dunkel, gut und böse ist in euch allen.
Einige von euch strahlen Licht aus, andere aus der Familie der Menschheit tun es bis jetzt noch nicht. Zu lernen die Einheit zu finden, ist Teil eures Ausbildungs-Plans. Dies repräsentiert eine Vereinigung und integrales Ganzes, was ihr bis jetzt nicht wirklich im Feld der Dualität begreifen könnt, weil ihr in der 3D-Dualität weitgehend nur Teile der Realität wahrnehmt, nicht das Ganze Gegensätze sind in der Polarität real, und dementsprechend müsst ihr lernen, euch mit ihnen zu befassen. In diesem Prozess müsst ihr die Furcht loslassen.

Versteht mich nicht falsch, die Dunkelheit muss konfrontiert werden
und Licht immer herrschen…, und obwohl über der Dualität gut und böse nicht wirklich existieren, sind es tatsächlich Realitäten von 3D als Bedingungen der Existenz in eurem System der Realität. In recht einfachen Begriffen, dienen die Konzepte von Gut und Böse dazu, euch die Heiligkeit der Existenz und die Verantwortung des Bewusstseins beizubringen und die Richtlinien entlang eures Weges bereitzustellen.

Die Ökonomie
Meister, in dieser Zeit der Verschiebung, im kommenden Jahr von 2016, gibt es einen anderen Bereich der Furcht, das ökonomische System. Einige in euren Wirtschafts-Medien sehen die Achterbahn der Wirtschaft sich fortsetzen, in Bereiche der großen Furcht fallend und sind beunruhigt. Einige von ihnen haben alternative Motive für den Antrieb der Furcht, entweder aus politischen Gründen oder wegen des Verkaufs bestimmter "stabiler" Rohstoffe oder Edelmetalle wie Gold und Silber. Einige unter den "Neinsagern" richten sich aus, um Furcht-basierte Prognosen eines totalen wirtschaftlichen Zusammenbruchs zu verkünden. Wieder wird Furcht geschürt.

Und auf der höheren Ebene sagen wir euch, dass wirtschaftlicher Zusammenbruch

, die FURCHT vor dem Zusammenbruch, die von den Neinsagern und Furcht-Machern verkündet werden, dem Planeten nicht dienen…. Richtet euch nicht damit aus auf eurem Weg in den Neuen Planeten Erde von 2016 und darüber hinaus. Denn Furcht ist nicht der Weg bewusster Schöpfung ins höhere Licht.

Ihr Lieben, das Wirtschafts-System muss und wird sich verändern,

ein totaler Zusammenbruch in globales Chaos würde der Neuen Erde nicht dienen. Es wird systematisch Hochs und Tiefs geben, die auf lange Sicht betrachtet, ziemlich standardmäßig sein werden, aber ein globaler wirtschaftlicher Kollaps ist nicht das wahrscheinliche Ergebnis.
Die sogenannten "Ein Prozent" der Geld-Machthaber, basierend auf Gier und Macht, werden tatsächlich Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass ein System-Kollaps geschieht. Sie werden es für ihre eigenen Zwecke verhindern, sicherlich nicht aus einem altruistischen Prinzip oder Einstellung.

Aber seid versichert, mit der Zeit wird ein gerechteres System in der neuen Energie entstehen, ein neues System wird sich bilden und entwickeln, wenn das Volk es fordert, wenn ihr es mit-schafft. Der Wechsel in das neue System wird mit der Zeit stattfinden, aber es wird viele Jahrzehnte dauern. Es wird ein allmählicher Prozess sein. Aber, und bitte beachtet es, auf einer individuellen Basis werden jene, die sich stark mit tiefer Furcht vor der wirtschaftlichen Katastrophe ausrichten, tatsächlich in ihre persönliche Erfahrung das manifestieren, was sie fürchten.

Schluss
Deshalb werden wir euch sagen, dass der Aufstieg ein neuer Anfang ist. Und im Jahr 2016 geht die Erde weiter in das neue Format, das für die Menschheit Fähigkeiten halten wird, sich weiter klar zu erheben, weiter bewusst in höhere Dimensionen aufzusteigen. Die Neue Erde ist jetzt der Träger einer Matrix durch das Kristalline Gitter, das der Menschheit erlaubt ihre wahre Natur bewusster innerhalb der Mehrdimensionalität zu erkennen. Aber wir betonen, dass die Furcht freigegeben werden sollte. Furcht führt zu Apathie. Wir sagen euch, alles ist auf dem Weg, der Himmel hebt an… ihr fallt nicht! Ganz im Gegenteil, der Himmel öffnet sich.

Wir versichern euch, dass eine neue Sonne gedämmert hat, und es ist wirklich die Sonne der Veränderung.

Sie bringt das Licht der herrlichen Neuen Erde. Und, ihr Lieben, wir meinen, dass es herrlich wird. In dieser neuen Ära obliegt es den Suchenden Freude zu projizieren, Licht zu projizieren, für die Erweiterung auf kristalline Harmonik, jedes Photon auf mentales Licht projiziert, wird exponentiell verstärkt. Und dies geschieht schneller in der Neuen Energie von 2016. So übernehmen eure Rollen eine neue Bedeutung, ein größeres Wohlwollen, da eure Schöpfs-Kompetenzen sich erhöhen, was Wassermann-Verschiebung genannt wird.

Die Bewegung der Erde, die Reinigung, das scheinbare Chaos und Intensitäten sind nicht ohne Zweck, aber jene von euch vom Licht werden auch die Energien der Verschiebungen auf dem Planeten nutzen können, um die Welt der Liebe und den Aufstieg der Menschheit mitzuschaffen. Und erinnert euch daran, dass Aufstieg zu seiner Zeit im Herzen geschieht…, das was ihr individuell macht, und wie jeder von euch reagiert, fügt ihr dem Kollektiv hinzu.

Ich bin Metatron mit Tyberonn vom Kristallinen Dienst, und wir teilen mit euch diese WAHRHEITEN. Ihr seid geliebt.

Und so ist es … Und es ist so

Angefügte Bilder:
m-femalestar.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#5

“ In die höheren Zeitlinien "

in Weltgeschichte und Versunkene Kulturen 26.03.2017 10:30
von Inaara • 14.317 Beiträge

Sandra Walter – Tagundnachtgleiche-Übergang:

“ In die höheren Zeitlinien wechseln „
Der Höhepunkt der Tagundnachtgleiche ist jetzt bereits vorbei – aber Sandras Artikel kam leider extrem knapp, und ich hatte am Sonntag keine Zeit, ihn zu übersetzen. Aber es geht ja noch zwei Wochen lang weiter … viel Freude beim Manifestieren! 🙂
von Sandra Walter - Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,
Unser Zeitlinienwechsel ist da, bereits im Gange und wird sich über die nächsten paar Wochen entfalten (Portal-Schlüsselauslöser zur Tagundnachtgleiche am 20. März (11:28 MEZ), 23. – 27. März und dann wieder vom 3. – 7. April). Es ist ein tiefgreifendes Erlebnis, eine Kombination aus Weggehen, Aufsteigen, Ekstase, Offenbarung, neuen Empfindungen und Verkörperung zugleich.

Nach den Visionen der ätherischen Lichtbänder,
die sich auf die Tagundnachtgleiche, die Solare Verstärkung und das, was im Bewußtsein des Lichtstammes geschieht, ausrichteten, gelangen wir jetzt an den Punkt, da die niederen Realitäten energetisch abgeschnitten werden. Wir haben die kritische Masse, um die alternative Realität von Freiheit, Frieden und Göttlicher Liebe zu offenbaren. Dies ist eine Göttliche Gelegenheit zum Aufstieg, MeisterInnen.

Es ist unerläßlich, daß wir Gaia bei der Offenbarung dessen unterstützen, was bereits erschaffen worden ist: ein geChristeter Planet des Friedens und des Einheitsbewußtseins. Verkörpern wir unsere neuen Selbst-Schablonen JETZT. Fokussieren wir uns auf globale Verkörperung und darauf, die Frequenzen und dimensionswandelnden Codes aus der massiven kosmischen Sternentor-Schablone hereinzurufen.

Dieser spezielle Portalübergang präsentiert vielleicht Schwerkraft-Anomalien, magnetische Veränderungen,
Wetterveränderungen und Erdbebenaktivität, denn es ist ein großer Sprung in der Frequenz. Die Verkörperung verändert die Noosphäre, das menschliche Herzgitter und öffnet buchstäblich Portale durch Menschen, damit die neue Realität offenbart wird. Wir sind sehr mächtige Wesen; denkt daran, daß Manifestation während Portalen verstärkt wird. Laßt uns das Licht als EINS lenken, um diese Schöpfung mit Leichtigkeit und Anmut hervorzurufen.

Wenn ihr als reiner Kanal dieser Aktivität dient, sind hier einige Vorschläge für die Entfaltung:
Meditation: Ihr müßt eurer Aufstiegssäule erlauben, sich in Stille auszurichten, damit das Höhere Selbst übernehmen kann. Ruht euch aus, bleibt hydriert, ruhig, geht hinaus auf Gaia, um den maximalen Lichteinfluß zu empfangen, besonders während der Auslöserpunkte. Bleibt klar und offen für die Erfahrung.

Sich der Verkörperung hingeben:

Die Verkörperung des reinen kristallinen Bewußtseins durch die WegbereiterInnen ist notwendig für die Zeitlinienspaltung. Diese ist bereits im Gange, und wir haben genügend willige TeilnehmerInnen, damit dies geschehen kann. Die Auswirkung auf Gaia, die Naturreiche, Elementale und das Kollektivbewußtsein wird quantenartig sein, während sich dies entfaltet.

Unsere Absicht ist, alle dazu bereiten Wesen ins Einheitsbewußtsein zu heben, während die Teilung abläuft.


Visualisiert 5D und ruft es herein,

besonders zum Höhepunkt der Tagundnachtgleiche und über die nächsten zwei Wochen. Fühlt die Freiheit, seht die Neue Erde, visualisiert den weltweiten Aufstieg und die höchste, hellste Schwingung, die ihr halten könnt. Zeichnet es, schreibt es, singt es, tanzt es, meditiert darauf, erschafft es Jetzt. Fühlt den Göttlichen Aspekt dieses Wechsels, laßt alle Ängste vor dem Aufstieg sich auflösen.

TransmuteurInnen:
Befehlt und verfügt die endgültige, mühelose Entfernung aller niederen Zeitlinien, Programme, Wesenheiten, Gottheiten, Gedankenformen und Wesen, welche die Menschheit, Gaia, die Naturreiche und Elementale auf negative Weise kontrollieren und manipulieren. Befehlt allem, was sich in den Aufstieg einmischt, allem, was den Fortschritt der Menschheit behindert, dies zu unterlassen. Bindet alle nicht förderlichen Schöpfungen zurück in die Quelle, um einen vollständigen Übergang zu machen, ohne Wiederkehr.

TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen:
Wir sind bereits offen für diesen Übergang. Seid kreativ mit euren Gittern, Geometrien und Kristallauslagen; lenkt dieses Licht in eurer Meisterschaft.

Vereint euch in Göttlicher Absicht, um die 5D-Zeitlinien als greifbare Manifestation für alle vollständig zu offenbaren. Ruft die Solare Kosmische geChristete Verkörperung als Realität für alle hervor, die zur Verkörperung bereit und in der Lage sind. Erhellt die neuen und alten Gittersysteme, Heiligen Stätten, Tempel, Kristallbetten, Grundwasserschichten und Wasser, jeden von einem Lichtarbeiter plazierten Kristall, vom kristallinen Kern Gaias bis zur SONNE, zum Galaktischen Zentrum, der Großen ZentralSONNE und dem Reinen Quellenbewußtsein.

Heißt die höchsten Ebenen photonischen Lichts und dimensionswandelnder Frequenzen, die wir empfangen können, in den höchsten Interessen des reinen und wahren Aufstiegs willkommen.

Meister-TorhüterInnen, ich lade euch ein, euch mir anzuschließen bei der Verbindung mit den in unser Sonnensystem eintretenden höheren Frequenzschablonen. Wir werden mit ihnen experimentieren, während sich dies entfaltet. Wir sind bereit für eine schnelle Manifestation des Neuen. Laßt uns dies als unsere höchste vereinte Schöpfung Jetzt hervorrufen

Einheitsmeditationen am SONNtag: Unsere stärkste bisherige Verstärkung

Unsere Einheitsmeditationen laufen seit Juni 2015. Während wir die kritische Masse für den Aufstieg erreichen, wird dieses vereinte Feld reinen Lichts intensiver. Ja, Aktivierungen und Visionen des Dritten Auges werden durch diese Aktivität verstärkt, doch wir sind fokussiert darauf, die Zeitlinienspaltung mit Leichtigkeit, Anmut und dem stärksten möglichen LiebesLicht hervorzubringen.
Ladet alle, die wach sind, eure Gruppen und Geliebten ein, sich dem Lichtstamm während dieser drei halbstündigen Zeitfenster am SONNtag anzuschließen: 8:11, 11:11 und 5:11 Pazifische Zeit (Zeitzonenrechner HIER) oder meditiert zu irgendeinem beliebigen Zeitpunkt am SONNtag, um die Wirkungen zu spüren und eure Energie dieser kollektiven Absicht des Dienens hinzuzufügen.
Verbindet euch mit dem menschlichen Herzgitter, Gaias kristallinem Kern, dem Kristallgitter, den Neuen Gittersystemen, Solaris (der SONNE); der Großen Zentralsonne und der Quelle. Meditiert auf die Verkörperung der Reinen Quelle und die Offenbarung des kristallinen Bewußtseins. Benutzt die angeleitete Christuslicht-Aktivierungs-Meditation, wenn ihr gern angeleitete Meditationen macht (die mp3 gibt es über den Download-Link weiter unten), sie ist unglaublich stark, wenn sie als EINS durchgeführt wird. Alle Methoden und Meditationsformen sind willkommen.
Kostenlose Angeleitete Meditation – ladet sie herunter, damit ihr am SONNtag offline sein könnt.

PC: Rechtsklick auf den Titel unten und „Speichern unter“
Mac: Ctrl + auf den Titel unten klicken zum „Download“
Christuslicht-Ausdehnung mp3 Audio
[Anm: Die mp3-Meditation ist auf Englisch, den Text auf Deutsch gibt es hier: Christuslicht-Ausdehnung Text]

Unendliche Segnungen über alle,
während wir diesen tiefgreifenden Übergang für die Menschheit und Gaia erleben. Dankbarkeit für euren Göttlichen Dienst und eure Ausdauer; unsere Bemühungen werden tausendfach belohnt. Atmet (Schöpferatem) und laßt das Licht uns beim Transformieren dieser Realitäten unterstützen.

In Liebe, Licht und Dienen.,
Sandra


Text © Sandra Walter 2017. Übersetzung © Zarah Zyankali 2017. Bitte den Text immer nur vollständig und unverändert weitergeben, mit diesem Copyright-Vermerk sowie einem Link zu Sandras Originalseite und dieser Übersetzung.
Quelle: https://zarahsabenteuer.wordpress.com/20...ere-zeitlinien/

Angefügte Bilder:
grafik250317.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zakoshler
Forum Statistiken
Das Forum hat 325 Themen und 2450 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen