******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Matthew – 25.September 2017

in Botschaften der Lichtwesen 28.09.2017 11:17
von Inaara • 14.300 Beiträge

Matthew – 25.September 2017

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem ' Ort':
Hier ist Matthew.


– Ihr Lieben, lasst uns euch versichern, dass eskalierende Rhetorik nicht zu einem nuklearen Krieg führen werden, und wenn da irgendwelche Raketen mit nuklearen Sprengköpfen gestartet werden, dann werden die Crews in den Raumschiffen deren Detonation verhindern.

Was die Enthüllungen und die Landungen betrifft, gilt immer noch das, was wir euch vor einiger Zeit sagten: Gott führt die Regie bei dem Timing, denn nur Er kann wissen, wann die Sicherheit gewiss ist für die landenden Parteien und die Erdbevölkerung. Letzte Details offizieller Anerkennung außerirdischer Anwesenheit werden auf dieses Timing abgestimmt sein, und wir haben auch nichts von irgendwelchen Änderungen an diesem grundlegenden Plan gehört.

Mithilfe von Fernsehsendungen, die zu allen nationalen Systemen hin ausgestrahlt werden, werden international respektierte Persönlichkeiten bekanntgeben, dass Raumschiffe von wohlwollenden Zivilisationen an eurem Himmel anwesend sind und dass deren Landung bevorsteht. Als Nächstes wird auf diesem Wege übertragen werden, wie namhafte Würdenträger die von Bord kommenden Crews begrüßen, und falls nicht schon zum selben Zeitpunkt, werden dann wenig später Mitglieder unserer Universums-Familie, die mit verschiedenen Missionen auf eurer Welt betraut sind, euch anhand einer Konferenz-artigen Fernsehsendung vorgestellt werden.

Wenn eure Gesellschaft dann erst einmal mit ihren Besuchern vertraut wird, – und die LICHT-Wesen in diesem gesamten Universum werden überglücklich sein, wenn sie erleben, dass die Völker der Erde sich mit diesen Mitgliedern der Universums-Familie vermischen! –, werden die Wissenschaftler unter ihnen und eure Spezialisten-Teams ihre Ideen und Technologien zusammentragen, und die Restaurierung des Planeten wird dann ernsthaft starten.

Den Lesern, die fragen, ob es stimmt, dass die Enthüllungen am 21.Dezember stattfinden, sagen wir:
wenn auch nichts als Unmöglichkeit betrachtet werden sollte, bitte, 'rechnet' nicht damit. Die Illuminati wollen nicht, dass die Erdenmenschen auch nur darüber spekulieren, dass freundlich gesonnene Außerirdische möglicherweise Lichtjahre entfernt existieren.

Um die Enthüllungen sowie die Verkündung von NESARA zu verhindern, was bereits für den 12.September 2001 geplant war, wurde seitens der Regierung am 11.September 2001 der Verrat an der Bevölkerung der Vereinigten Staaten verübt, und seit diesem Zeitpunkt haben die Illuminati die Wahrheit bezüglich dieser infamen Attacke und der Informationen, die damals hätten bekanntgemacht werden sollen, erfolgreich unter Verschluss gehalten.

Die Präsenz anderer Zivilisationen wird uneingeschränkt offenbart werden; erwartet dies aber bitte nicht zu 'einem bestimmten Datum', das möglicherweise in manchen Botschaften im Internet zirkuliert; finster gesonnene Quellen ordnen gewisse Ereignisse fiktiven Daten zu, von denen sie genau wissen, dass sie so nicht geschehen werden. Wenn dann jenes Datum kommt, aber das Ereignis nicht stattfindet, sind wahrscheinliche Reaktionen:

Ernüchterung, Entmutigung oder Zorn, – Gefühle, die nur niedere Schwingungen aussenden, von denen dann die Dunkelkräfte ihrerseits wiederum zehren, und wenn dieses Nicht-Ereignis dann manche Leute vermeintlich davon 'überzeugt', dass „nichts von den gechannelten Botschaften glaubhaft sei“, bekommt dieser finstere Coup sogar noch doppelte Wirksamkeit.

Wir möchten hier nun eure Fragen über die Kornkreise beantworten, und zwar hinsichtlich deren Relevanz in Verbindung mit den Enthüllungen und mit den Landungen; darauf möchten wir hier eingehen. Zunächst einmal werden sie von künstlerischen Spezialisten– wie ihr es ausdrücken würdet –, angefertigt, die an Bord einiger Raumschiffe anwesend sind, die euren Planeten umrunden.

Ihre Konzentration auf mentale Bilder erschafft elektromagnetische „Schablonen“, die energetisch auf ausgewählte Felder übertragen werden, wo sie dann die Getreidehalme exakt nach den komplizierten Bildvorstellungen der Künstler umbiegen. Einige Kornkreise übermitteln in der Tat Botschaften, aber diejenigen, die sie erstellen, wissen, dass korrekte Interpretationen eher selten sind; und deshalb dienen ihre Entwürfe vor allem der Schönheit und der Bewunderung.

Wir legen deshalb nahe, dass Interpretationen für die Wertschätzung dieser Aspekte der Kornkreise nicht notwendig sind, sondern von wesentlich größerer Bedeutung ist deren Zweck:
sie sind greifbare Beweise dafür, dass andere Zivilisationen in der Nachbarschaft existieren, und da sie zur Erde zu reisen können, wären sie sicher auch zu einer Invasion in der Lage, aber genau das haben sie nicht getan.

Seit etwa vierzig Jahren sind diese verblüffenden Muster über Nacht erschienen, meistens im 'United Kingdom' – aber auch in vielen anderen Ländern –, und inzwischen haben bereits weit über tausend dieser Muster eure Wissenschaftler und Staatsführer verwirrt. Schon dies allein wäre Grund für eure Mainstream-Medien, sie nicht zu erwähnen; aber der wirkliche Grund für solche Zensur ist, dass die Präzision und das plötzliche Erscheinen nicht von Menschenhand stammen kann –
„und wer macht das dann“?

Die Illuminati wissen es. Und deshalb werden durch deren Einfluss in der Film-Industrie und bei der Herstellung elektronischer Spiele die Außerirdischen immer als groteske Kreaturen dargestellt, die die Erde angeblich erobern und deren Bewohner zerstören oder versklaven wollen. Wenn die Menschen nur um die Myriaden von Arten und Weisen wüssten, wie diese Besucher an eurem Himmel dem Planeten bereits geholfen haben, und dass, wenn sie landen, ihr außerordentlicher Beistand sich dahingehend erweitern wird, dass sie die Umwelt restaurieren, dann würden sie diese attraktiven, kongenialen, liebevollen Völker von anderen Welten ohne irgendwelche Befürchtungen mit offenen Armen begrüßen!

Aber die Dunkelkräfte sind für ihr Überleben abhängig von den Ängsten, (die sie bei euch erzeugen). Folglich wollen sie, – neben der verzerrten Darstellung von „Aliens“ –, die Landung Außerirdischer verhindern, deren Raumschiffe beladen sind mit (fortschrittlicher) Technologie, und dies haben sie bisher dadurch erreicht, dass sie eure Welt auf die eine oder andere Weise ständig in Aufruhr gehalten haben.

Und über ihr Auslösen von Kriegen, Terrorismus und virulenter ansteckender Krankheiten hinaus, wodurch sie weltweites Chaos und Furcht angestiftet haben, waren ihnen gewisse wirtschaftliche Umstände und wilde Wetterzustände sehr dienlich.

Ein jüngstes Beispiel ist die Serie außergewöhnliche katastrophaler Stürme, die ihre Lakaien in den Vereinigten Staaten initiiert oder verstärkt haben, und wenn sie dann Russland für dieses 'Geo-Engineering' „verantwortlich machen können“, dient ihnen dies als weiterer Rache-Hieb gegenüber Präsident Putin, als ihre Antwort darauf, „dass er sich weigert, mit ihnen zusammenzuarbeiten“.

Die Crews der Raumschiffe vermindern die desaströsen Auswirkungen
von Wind und Wasser, soweit sie können, aber diese Vorfälle beinhalten auch persönliche Tragödien von Millionen, die direkt davon betroffen sind, und das Beseitigen der Trümmer und der Wiederaufbau stellen diese Regionen vor schwerwiegende fiskalische und logistische Situationen.

Andererseits wiegen die positiven Effekte solch mächtiger Stürme – und dasselbe gilt für Buschfeuer und Erdbeben, ob sie nun von Mutter Natur oder von Menschenhand ausgelöst wurden –
die negativen Effekte auf. Sie befreien von Negativität, sodass diese sich nicht noch mehr ansammeln kann und damit zum Nahrungsspeicher für finstere Gemüter und Herzen werden könnte.

Es sind Gelegenheiten für Millionen Seelen, gewählte karmische Lektionen zu durchleben. Die Welle weltweiter Gebete, Freiwilliger und Unterstützer aus fernen Ländern und die Basisbewegungen zugunsten der betroffenen Menschen – LIEBE und LICHT in Aktion – sind weitere erhöhende Schwingungen auf dem Planeten und in der Gesellschaft.

Und jedes verheerende Geschehen führt zu höherem Gewahrsein dafür, dass Einigkeit im Geiste in wesentlich stärkerem Maße allen Menschen zugutekommt als jene Abgrenzung und Spaltung, die die Dunkelkräfte immer noch aufrechtzuerhalten versuchen.

„Wie kommt es, dass Matthew nichts über die Reptiloiden sagt, die sich überall auf diesem Planeten herumtreiben: in den Regierungen, den Medien – und als 'Formveränderer'? Warum erwähnt er nichts über den Kampf, der da immer noch zwischen Gut und Böse tobt, (wobei ich mit letzterem den Satanismus, den Teufel meine)?“ –

Lasst uns zunächst sagen, dass nicht alle Reptiloiden auf der Erde finster gesonnen sind,
– und nicht alle finster gesonnenen Wesen sind Reptiloide.
Zwar gehören einige den Königshäusern („Royalty“) an,
die ihre Blutlinie rein gehalten haben, Mitglieder der herrschenden Familien, die heiraten, um ihre Vermögen und ihre Macht zusammenzulegen, und einige Personen darunter, die starken Einfluss auf die Regierungen haben; aber noch mehr als die Reptiloiden sind es Menschen, die finstere Ziele verfolgen, und sie alle sind Marionetten finsterer außerirdischer Kräfte.

Und so wie es LICHT-erfüllte menschliche Zivilisationen gibt, gibt es auch LICHT-erfüllte reptiloide Zivilisationen. Letztere sind bestrebt, den Irrglauben zu zerstreuen, dass ihre Spezies ein Synonym für 'Finsternis' sei, denn sie arbeiten Seite an Seite mit anderen Spezies daran, die Bemühungen ihrer finsteren Sippe zu durchkreuzen, wo immer diese im Universum Verwüstung anrichten.

Die DNA einer jeden Spezies ist einzigartig,
aber es ist nicht der Unterschied in der Physiologie, der zu göttlichen oder böswilligen Wegen führt. Das ist eine Sache des freien Willens, aus dem heraus sich jedes Individuum in jeder Spezies entscheidet; ein Seele mag in einigen Aspekten bereits hoch entwickelt sein und dennoch seines LICHTS beraubt sein, – ausgenommen jenes Lichtfunkens, der ihre Lebenskraft ist.

Aber es ist die DNA der Reptiloiden jenseits des Planeten und auf ihm, die diese Wesenheiten dazu befähigt, die Zivilisation der Erde an Intelligenz und manifestierender Tauglichkeit zu übertreffen – weshalb sie auch ihre Gestalt verändern können – und die geringe Anzahl von Personen, die zu gleichen Teilen von menschlichen und reptilischen Eltern abstammen, erbt die DNA von beiden. Noch einmal:
dieser Unterschied in der äußeren Erscheinung hat nichts zu tun mit der bewussten Entscheidung, die eine Person entweder ins LICHT oder in die Finsternis führt.

Liebe Brüder und Schwestern:
schon durch eure Existenz, – euer Sein – strahlt ihr LICHT aus, und wir bitten euch eindringlich, dass ihr darüber so denkt, dass ihr damit alle diejenigen erreicht, die der Finsternis verfallen sind, denn sie sind diejenigen, die das LICHTZ am allermeisten benötigen.

Es ist die Abwesenheit dieser höchst machtvollen Kraft im Universum, die diese Seelen motiviert, ihre Leere damit auszufüllen, dass sie Ängste bei Anderen erzeugen – sie brauchen die niederen Schwingungen dieser Energie, um sich selbst zu erhalten und ihre eigenen Ängste zu unterdrücken. Sie betrachten sich selbst als die 'rechtmäßigen Herrscher' dieser Welt und fürchten sich davor, diese Kontrolle zu verlieren, falls die hohen Schwingungen des LICHTS sie erreichen.

Dies ist genau das, was das LICHT tut; aber was sie als ihr 'Verderben' betrachten, ist in Wahrheit ihre Rettung!
Der 'Tsunami' aus LICHT – dieselbe Energie wie die LIEBE, die ihr aussendet –, wird jenen Individuen helfen, die Finsternis zu überwinden, die sie gefangen hält.

Und nun möchte ich für mich selbst sprechen, wenn ich euch von zwei reptiloiden Kommandeuren erzähle,
die vor ungefähr 20 Jahren nach Nirwana kamen, um dem Konzil zu erläutern, wie ihre Streitkräfte das Ausschwärmen von Eindringlingen aus anderen Galaxien stoppen wollen, die sich in unsere Galaxie hineingedrängt haben.

Ihre Intelligenz und Aufrichtigkeit,
mit der sie ihre Fähigkeiten beschrieben, waren in der Tat beeindruckend, aber es war vor allem die Absicht ihres Kommens, die besonders bemerkenswert war.

Reptil-Wesen sind im Universum dafür bekannt, dass sie normalerweise nur Zivilisationen respektieren, die sich als Krieger und durch Waffenstärke auszeichnen; aber diese (von mir hier erwähnten Kommandeure) wollten das Konzil wissen lassen, dass sie das geistig-spirituelle Reich der Erde und aller anderen Welten in dieser Galaxie schützen wollen, wo LICHT und LIEBE die Vormachtstellung haben.

Es mag für euch interessant sein, zu hören, dass die Körper dieser Kommandeure kleiner und leichter waren als bei den meisten erwachsenen Menschen, sie hatten kein Haar,
ihre Haut war grau, ihre Augen schwarz und durchdringend.
Das mag nicht verlockend klingen, aber diese schwebenden, stillen und selbstsicheren männlichen Wesen in schlicht geschneiderten Uniformen sahen recht vornehm aus.
Reptilien anderer Zivilisationen können beträchtlich anders aussehen als man diese Spezies allgemein kennt, sie können sich in jeder gewünschten Körperform manifestieren und im Moment eines Augenlidschlags von einer Form zur anderen wechseln.

Nach dieser Konferenz wurde einem der Kommandeure seitens des Konzils Erlaubnis erteilt, meiner Mutter eine Präsentation für ein Buch zu übermitteln, und seine aufschlussreiche Information ist bereits in einer Botschaft vor einigen Jahren enthalten.

[Horiss’ Präsentation und Beschreibung seines Volks und seiner Heimatwelt ist ein Kapitel in „Stimmen des Universums“ und Teil der Botschaft vom 24.Juni 2009.]
Danke, Mutter!

Nun: die höhere Perspektive des „Kampfes zwischen Gut und Böse“ ist LICHT gegenüber der Abwesenheit von LICHT; und Teufel und Satan sind Namen, die die finsteren Kräfte personifizieren, jenes riesige universelle Kraftfeld, das die Energie enthält, die ausgeht von allen Gedanken, Gefühlen und Handlungen mit negativen Inhalten.

Religiöse Glaubens-Postulate, die von einigen sich selbst dienenden Wenigen ersonnen wurden, damit sie die Massen beherrschen konnten, haben „eine Oberste Wesenheit, die darüber entscheidet, wohin die Leute gehen, wenn sie sterben“.

Wenn sie als „gut“ beurteilt werden, werden sie damit belohnt, dass sie an einen ruhigen Ort gehen können, wo sie ewig bleiben; falls sie als „böse“ beurteilt werden, kommen sie dann in eine ewige Hölle, die vom Teufel oder Satan regiert wird.

Diese Glaubensrichtungen, die jahrhundertelanges Blutvergießen „im Namen Gottes, Allahs“ oder irgendeiner anderen Bezeichnung für die „Oberste Wesenheit“ dieses Universums nach sich gezogen haben, haben nichts gemeinsam mit der universellen Realität, dass die Begriffe „gut“ und „böse“ Energie-Streamer sind – mit entsprechend positiven oder negativen Eigenschaften.

Dank des LICHTS, das zur Erde gestrahlt und von den LICHT-Arbeitern weiter-verbreitet wurde, schwindet nun die Macht dieser ersonnenen und weitergetragenen Unwahrheiten allmählich.
Liebe Familie:
wir wissen, dass ihr euch dies wünscht und auch, dass alle übrigen Fortschritte im bewussten und spirituellen Gewahrsein sich noch rascher verwirklichen. Wir wissen auch, dass ihr nicht bedenkt, dass Zivilisationen schon 50.000 Jahre nach eurer Zeitrechnung benötigt haben, um das zu erreichen, was ihr jetzt habt; aber seht euch bitte die erstaunlichen Fortschritte an, die zu erreichen euer LICHT mitgeholfen hat, seit vor nur 80 Jahren eure Welt-Transformation begann.

Ihr seid niemals allein in eurer Mission, der Erdbevölkerung bei ihrem Erwachen behilflich zu sein. Wir und alle anderen LICHT-Wesen unterstützen euch mit der unvergleichlichen Macht bedingungsloser LIEBE.
___________________________
LIEBE und FRIEDEN,
Suzanne Ward
www.matthewbooks.com

Angefügte Bilder:
matthew3.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ZakensMix
Forum Statistiken
Das Forum hat 322 Themen und 2447 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor