******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

„Kreative Schlaflosigkeit…!“

in Körper - Geist und Seele 08.01.2017 11:43
von Inaara • 14.261 Beiträge

Die erste Woche …

Die erste Woche des neuen Jahres hat gezeigt:
es geht was … es geht schnell … es geht tief … es geht anders … und … es nimmt einem mit, wenn man dazu bereit ist🙂

Erst jetzt komme ich dazu, durchzuatmen,
staunend das zu betrachten, was da geschehen ist und noch geschieht und hier wenigstens diese paar Zeilen dazu zu schreiben. Ich beobachte, dass es Menschen gibt, die sich (wie ich) dem Fluss schon hingeben können und voller Freude und in ganz tiefem inneren Frieden geschehen lassen.

Denn ohne zu vertrauen und ohne Geduld kommt alles ins stocken …
Doch es gibt auch jene, die sich noch nicht wieder gefunden haben, die im Nichts fast verzweifeln und kaum erkennen können, was wirklich geschieht.

Ich habe dies auch erfahren … in diesem Nichts zu sein. Doch nachdem ich diese Situation in der Tiefe annehmen konnte, brachte mir das letztendlich so einen Frieden, dass mir einfach alles gleich – gültig erschien.

Es war für den Moment nicht wichtig, etwas zu tun, voran zu treiben oder zu forcieren. Der Verstand war still. Der Moment perfekt, um im Sein zu spüren, wie sehr man doch verbunden ist. Hingabe pur … und dann kam er, der Fluss, mein Fluss des Lebens, hach, wie das klingt😉 … aber so war das.

Dieses Tempo hatte es dermaßen in sich,
dass ich mich wirklich in manchen Momenten am Boot festklammern musste, um nicht bei dieser rasanten Fahrt ins Wasser zu fallen … gleichzeitig fühlte es sich saugut an😉 … und brachte Bewegung in mein Körpersystem.

Da rebelliert plötzlich alles
und an durchgehenden Schlaf war eine ganze Woche nicht zu denken. Trotz dieser körperlichen Geschichte wusste ich, ich ziehe das jetzt durch und fließe mit … und siehe da, die Ruhe kommt zurück, ich darf mich zurück lehnen und jetzt etwas gemächlicher meinen Impulsen folgen (hoffe ich zumindest).🙂

Das alles hat zur Folge, dass ich jetzt die Änderungen hier bei „Lichtrose“ angehen werde.

Schon mal als Ankündigung:
Ich werde nicht mehr alles kostenfrei zur Verfügung stellen. Nachdem ich jetzt über 6 Jahre unzählige Texte schrieb und mit euch meine Erfahrungen, Gedanken und Empfindungen geteilt habe, ist es für mich jetzt an der Zeit, meine Arbeit hier auch mit dem Geldfluss in Verbindung zu bringen.

Wie das genau aussehen wird, entwickelt sich gerade. Wahrscheinlich wird es zwei Bereiche geben, einen, der weiterhin kostenfrei sein wird und einen, wo meine Angebote, Erfahrungstexte und was sonst noch entsteht, zu verschiedenen Optionen zu erwerben sein werden …

Es wird auch erforderlich sein, dass ich die Seite demnächst eine Weile auf privat stelle, um all diese Änderungen einfügen zu können.
Ich freue mich schon jetzt darauf, mit euch all das Neue zu teilen und wünsche euch eine fruchtbare Vorbereitung oder auch schon Umsetzung eurer Träume ♥

https://lichtrose2.wordpress.com/2017/01/08/die-erste-woche/

Angefügte Bilder:
img_3009.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 26.04.2017 10:32 | nach oben springen

#2

„Der nächste Phönix, die nächste Asche…!“

in Körper - Geist und Seele 11.02.2017 10:14
von Inaara • 14.261 Beiträge

„Der nächste Phönix, die nächste Asche…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
Dass ich überhaupt schon wieder ans Blog schreiben denken kann, ist ein wahres Wunder nach den vergangenen Tagen! Und erst recht, dass mir eine passende Überschrift passt!

Meine kleinen geflügelten Mitarbeiter hatten schon einige Vorschläge parat gehabt, wie z.B. „Sich legen, bringt Segen…!“ oder „Geshiftet und geliftet…!“ – aber es fühlte sich alles nicht richtig an.

Und ich mich erst recht nicht! Keinen Hunger, keinen Appetit, - und das ich!!! Dafür ein auf 1000 % aufgedrehtes Kronchakra, das nur noch Turbo mäßig Hochfrequenzen einfuhr, ohne an die darunter befindliche Frau zu denken – Von den Lastwagen Ladungen an hustenden Papier Taschentüchern und anderem ganz zu schweigen!

Schwitzen und Frieren zu den unmöglichsten Tageszeiten, völlig unabhängig von den herrschenden Außen – oder Innen Temperaturen...

Inzwischen kann ich wenigstens ahnen, was die gute Jada neulich in ihren Shifts, speziell vom 7.- 11./2. angedeutet hat! https://kosmischesgefluester.wordpress.c...t-update-7-112/

Lesen Sie diesen und den vorigen Text mit besonderer Achtsamkeit – dann wundert auch Sie nichts mehr, falls Sie das Gefühl haben sollten, sich nicht mehr wiederzuerkennen!

Nichts schien bei mir zu helfen!
Weder die ordnungsgemäße Reinigung mit der Violetten Flamme, noch Metatrons und Uriels Chakren Reinigung!

Auch die Aufgestiegenen Meister der Heilung wie Hilarion, mein guter alter Kumpel Djwal Khul oder Serapis Bey schienen nicht verfügbar, und auch die sonst immer sofort spürbaren Interventionen von Erzengel Michael und Raphael wirkten wirkungslos!

Alles, alles, alles, was sonst im Umsehen die Situation verändern konnte, war wie ausgeschaltet. Scheinbar!
Denn natürlich waren sie alle von liebenswürdigster Hilfsbereitschaft, was die Abmilderung der Shift Symptome betraf!

Abgesehen davon, dass ich das Gefühl hatte, mit diesem wirbelnden Kopf Paket sowieso nicht klar denken zu können, bemerkte ich doch, dass Djwal Khul sich immer wieder besorgt an meiner Seite zeigte.
Und auch die Jenseitigen Neurologen und Chiropraktiker vom Rat der Jenseitigen Ärzte waren immer sehr schnell zur Stelle.

Ich ahnte wohl, dass da in kosmischer Super Geschwindigkeit meine Synapsen und andere physische und energetische Verbindungen auseinander gebaut und in völlig neuer Kombination wieder zusammengesetzt wurden, so wie Jada es beschrieben hatte.

Schließlich hatte ich vor Kurzem sogar etwas Ähnliches geträumt!
Trotzdem war ich mir nicht ganz sicher, ob da nicht nebenbei noch eine kleine Verschiebung eines vorwitzigen Halswirbels beteiligt war.

Tatsächlich baten mich die zu Hilfe gerufenen Ärzte vom Rat der Jenseitigen Ärzte kurz darauf mitten in der Nacht, mich aufzusetzen, und verschiedene ausgleichende Bewegungen auszuführen, während sie meine Wirbelsäule neu ausrichteten.

Die Treuen! Auch die Arkturianer waren mit ihrem medizinischen Team präsent. Aber die Kombination von „selber durchgeputzt und ausgebessert werden“
und gleichzeitig Hochfrequenzen herunter zu schaufeln, war nicht gerade ideal.

Zeitweise dachte ich, meine liebe „Obere Leitstelle“ habe vollkommen vergessen, dass man als Mensch manches recht unangenehm empfinden kann. Aber kündigen?
Dafür war es längst zu spät! Sie wissen ja: „Ich Bin eine Kämpferin und ich gebe niemals auf!“

Trotzdem: „Migräne“ in Variationen, wenn frau überhaupt nicht der Typ dafür ist …Nein danke!

Alles habe ich durchprobiert! Ich habe meinen Körper gefragt,
was er wirklich braucht, habe ihn gesegnet, meinen Großen Goldenen Engel um Hilfe gebeten und ihm gesagt, dass ich den gesamten Schlamassel jetzt seinen bewährten Goldenen Flügeln übergebe, habe Göttliche Intervention und Göttliche Regulierung verfügt –

Aber die Umbauarbeiten an meinem physischen Körper und meinem Energiefeld gingen ungerührt weiter.

Am besten fühlte es sich noch an, immer wieder „GÖTTLICHE ORDNUNG“ zu verfügen und meinen gesamten Körper mit „GÖTTLICHER ORDNUNG“ zu segnen. Und am Ende war es mir grad egal!
Wenn es halt so sein sollte, - meine begleitenden Teams würden schon wissen, was jeweils am besten für mich war!

Und nun: Da bin ich wieder! „Der nächste Phönix, die nächste Asche…!“

Sollte also auch Ihren treuen Begleiter, den Mut Vogel der Neuen Zeit, die Shift Grippe ereilen, so sorgen Sie sich nicht!

Am rechten Ort und zur rechten Zeit werden auch Sie „verjüngt, verschönt und faltenlos“,
wie es einst ein alter Werbespruch der fünfziger Jahre versprach, wieder aus dem Nest klettern, Ihre Federn schütteln, und sich von Neuem in die Stürme der Veränderung stürzen!

Frau hat schon vieles überlebt, und was uns nicht umwirft, macht uns stärker!

Auf zu neuen Taten!
Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark
10. Februar 2017

PS: Hier noch ein upgedatetes Update, passend zum Vollmond im Löwen, der bereits heute Nacht mit einem kleinen Kometen im Gepäck daher kommt: Lunaria zur Zeit/ Im Angesicht des Neuen https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/
Danke für diesen überaus erheiternden, coolen Text, liebe Amadea! Und auch Dir Danke, für das geniale Finden solch genialer Beiträge, liebe Rosi!
http://www.christine-stark.de/index.php?...&id=3&Itemid=30

Angefügte Bilder:
gaia_portal-energy11-239x300.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#3

„Kreative Schlaflosigkeit…!“

in Körper - Geist und Seele 26.04.2017 10:32
von Inaara • 14.261 Beiträge

„Kreative Schlaflosigkeit…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
heute nur ein kurzes Update von mir, damit Sie sich nicht so alleine fühlen mit Ihren Befindlichkeiten…

Hatte ich mich am Sonntag noch über die anstrengenden Energien beklagt, so war der Montag mit seiner strahlenden Sonne das genaue Gegenteil davon!

Die Arbeit ging leicht wie selten von der Hand und vieles, was zuvor liegengeblieben war oder sich schlichtweg geweigert hatte, erledigt zu werden, galoppierte fast gleichzeitig in die Erfolgskurve.

Endlich funktionierten ich und die Aufgaben so,
wie ich es gewohnt war. Doch frau soll den Tag nicht vor dem Abend loben! Die darauf folgende Nacht ließ an kreativer Schlaflosigkeit
nichts zu wünschen übrig!


Immer mal wieder im Viertelschlaf spürte ich lange Zeit ein sich wild drehendes Kronchakra, dem die normaler Weise darüber liegende Schädeldecke zu fehlen schien! Wenn es nicht so anstrengend gewesen wäre, hätte ich es direkt komisch finden können.

Traumfetzen und Ideenwirrwar wechselten sich immer wieder ab und versuchten, sich gegenseitig zu übertrumpfen. Meist teste ich dann mein eigenes Energiefeld und den Raum selbst auf Fremdenergien – aber es war alles ok.

Erst morgens war an einen anstrengenden Restschlaf zu denken. Und heute? Vgl. Sonntag!

Müdigkeit pur und „Keine Lust auf gar nichts!“
(Auch bei anderen!)

Inzwischen bin ich dazu übergegangen, auf der russischen Webseite auch das zweite Diagramm zu konsultieren. http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7 Wir stecken eben in extremen Veränderungen und die in uns!

Aber schon der eine Tag mit altgewohntem Schaffensdrang gestern freut frau und zeigt ihr, dass es nicht an ihr selbst liegt, wenn die Dinge liegenblieben.

Ein weiterer Trost ist ihr, dass auch die bisher mehr als resistente Umgebung inzwischen Anpassungssymptome zeigt, auch wenn diese um nichts in der Welt so genannt werden dürfen!

Die Müdigkeitsanfälle wirken inzwischen „flächendeckend“, aber seit Kurzem beginnen sich die eigenen, bereits gestählten seelischen Muskeln positiv bemerkbar zu machen. Vieles, was andere „nervt“, schaffen wir inzwischen „mit links“.

Was die seltsamen Vorkommnisse im Alltag von Freunden und Bekannten betrifft, so hat es sich ebenfalls herumgesprochen, dass es da jemanden gibt, der zwar „komisch“ und „anders“ ist als man selbst, dessen Betrachtungsweise aber gerade dann hilfreich und gefragt ist, wenn die normale Art zu denken nicht mehr weiterbringt.

Klar, dass frau privat keine ungebetenen Ratschläge gibt. Oft genügt es, dem anderen eins der beiden hübschen kleinen Öhrchen zu leihen, damit der sich aussprechen kann. Wenn nicht mehr erwünscht ist, dann eben nicht!

Oft fühlt es sich an wie „Drei Schritte vor und zwei zurück!“ – aber das macht nichts! Besonders dann nicht, wenn frau mit virtuellen Siebenmeilenstiefeln unterwegs ist. Auch so kommt man voran.

Für heute genug! Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es gerade mal wieder nicht so zu laufen scheint, wie Sie es sich gedacht hatten! Sie wissen doch,
wie man Gott zum Lachen bringt? - Indem man Pläne macht!
Manchmal, wenn ich mich mal wieder selber trösten darf, weil ich ihn zu sehr zum Lachen gebracht habe, zähle ich mir auf, was ich – und wir alle – bereits erreicht haben auf unserem Weg! Und weiter geht´s!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

25. April 2017

Und für alle, die meine Texte freundlicher Weise und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite: www.christine-stark.de !

Angefügte Bilder:
1dns2.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Silasmor
Forum Statistiken
Das Forum hat 314 Themen und 2454 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor