******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

TODESÄNGSTEN ERLÖSEN

in Der Tod setzt keine Grenze 14.06.2014 10:06
von Inaara • 14.317 Beiträge

„Die Todes-Erfahrung und Nach-Lebens-Reich“

EE Metatron durch Tyberonn, #97, 11.06.2014
Übersetzung: SHANA

Grüße Meister. Ich bin Metatron, Herr des Lichts und wir heißen einen jeden von euch in einem Vektor bedingungsloser Liebe willkommen. Wir sprechen in diesem Moment über ein faszinierendes Thema.

Liebe Menschen, das Leben endet niemals! Es gibt keinen Tod auf diese Weise, wie ihr vielleicht denkt.
Das Bewusstsein ist ewig.
Viele von euch fürchten den Tod mehr, als ihr vielleicht zugeben wollt. Ob ihr viel Zeit damit verbringt über das Leben nach dem Tod nachzudenken oder auch nicht, fangt ihr alle zu einem bestimmten Zeitpunkt euch die Frage zu stellen,
was passieren wird, wenn ihr sterbt, und was auf euch auf der „anderen Seite“ auf euch wartet.

Selbst jene, die sich entschieden haben, dass nach dem physischen Leben nichts existiert, haben sich Ironischerweise darüber Gedanken gemacht.

Deshalb möchten wir über Todeserfahrung sprechen.
Und Meister, während ihr die Worte dieser gechannelten Mitteilung lest, wird euch der Empfang von feinen intuitiven Katalysatoren angeboten, intuitive aktivierende Codes, die Teil der Frequenz sind, die mit euch geteilt wird, Frequenzen, die euch dabei unterstützen, eure eigenen intuitiven Fähigkeiten zu erweitern.

Eure gegenwärtigen patriarchalischen Religionen sagen euch, dass beim Tod entweder den Himmel oder die Hölle gibt. Wir würden euch etwas anderes sagen. Ihr Lieben, es gibt kein fatalistisches Ende mit einem letzten Urteil, das in einer ewigen Belohnung oder ewigen Strafe resultiert. Tatsächlich gibt es „kein Ende“ ~ Das Leben dehnt sich ständig aus.

Der Tod ist keine furchtbare Erfahrung, die zu fürchten ist.
Was ihr als „Tod“ bezeichnet, ist eine Wiedergeburt in eure größere Wirklichkeit und in vielen Weisen ist es wirklich ein exquisites schönes Erwachen.
In Wahrheit ist die Geburt ins physische Reich weit traumatischer als die Rückkehr ins „Himmels-Reich“.
Tatsächlich kann der Übergang vom Physischen angemessen als „nach Hause kommen“ beschrieben werden. Bestimmte außergewöhnliche Ausdehnungen der Wirklichkeit sind angeboren in einem weit größeren Horizont zu sein, einem, der viel größere Sensibilität und Verständnis bietet.

Im Moment eures Ablebens verlässt eure spirituelle Essenz den physischen Körper und tritt in die ätherische Form ein. In einigen Fällen werdet ihr tatsächlich über eurem physischen Körper schweben und den Raum unter euch sehen.
Ihr alle habt den Tod zu vielen Gelegenheiten erfahren, wie ihr erkennen mögt.

Euer Bewusstsein verlässt den physischen Organismus auf vielfältige Weise nach den entsprechenden unzähligen Bedingungen des Übergangs, sei es durch Krankheit, Senilität oder einen plötzlichen Tod wie einen Autounfall.

In Fällen wie Senilität, schwerem Koma und Alzheimer-Krankheit geht das Bewusstsein gänzlich ins Leben-nach-dem-Tod-Reich, auch wenn die physischen biologischen Reste lebendig sind.

Der physische Tod kann auch in einem abgestuften Prozess auftreten.
Für jene, die am Ende einer Krankheit hinübergehen, wird der Übergangs-Prozess oft in einem intermittierenden Verfall geschehen, in einer fragmentarischen Übertragung des Bewusstseins, in welchem Transite für einen Zeitraum von einigen Tagen vor dem endgültigen Austritt in den physischen Körper ein- und austreten können.

In diesem abgestuften Prozess der Übergabe des Menschen in einen erhöhten Zustand wird er oft Engel sehen, Führer und liebe Angehörige, die bereits hinüber gereist sind.


Dieser Prozess wird oft gewählt, um die Furcht vor dem Sterben zu nehmen.
In gewisser Hinsicht erlaubt dies eine Reihe von Aufklärungs-Einsätzen, kurze „nahe Todes“ erforschende Streifzüge, damit der Mensch im Übergang die Furcht loslassen und erkennen kann, dass es nichts zu fürchten gibt.
Jene, die eine „Nahtod-Erfahrung“ gehabt haben, finden im Allgemeinen, dass diese nicht nur ein großes Gefühl von Frieden bringt, sondern auch ein Umfeld voller Licht und Glückseligkeit, dass sie eine Abneigung fühlten, zurück in die physische Welt zu gehen.

Sobald diese Schwelle überschritten wird, erfolgt ein automatischer Übergang und man steigt in einen höheren Zustand auf. Diese höheren Zustände haben viele Ebenen, die dimensionalen Feldern entsprechen. Nach dem Tod sind Dimensionen Essenz-Frequenz-Barrieren, die vielleicht besser als unterschiedliche Schwingungs-Intensitäten von psychologischen Zuständen verstanden werden.

Die meisten von euch werden sofort den Übergang ihres Ablebens erkennen.
Ihr werdet wirklich erfreut sein zu erkennen, dass ihr immer noch bewusst seid, auch wenn ihr in physischen Begriffen tot seid. Viele von euch werden überglücklich sein zu begreifen, dass ihr immer noch „IHR“ seid. Euer innerer Sprecher und Beobachter der Erfahrung wird der gleiche sein, den ihr im kürzlich abgeschlossenen physischen Aufenthalt hattet.
Ihr werdet die volle Erkenntnis eurer Lebenszeit behalten und diese Erinnerungen werden für einen bestimmten Zeitraum konzentriert und sofort zugänglich sein.

Ihr werdet mit anderen kommunizieren können, die in der abgeschlossenen Lebenszeit wichtig waren.

Ihr werdet natürlich erkennen, dass ihr nicht mehr in eurem physischen Körper seid.
Ihr werdet euch in einer anderen Form befinden, ein Bild das euch physisch erscheint, aber ihr werdet schnell lernen, dass ihr nicht innerhalb der physischen Systeme damit in der gleichen Weise operieren könnt, wie ihr es machtet, während ihr lebtet.

Die Unterschiede dazwischen und der physische Körper werden offensichtlich werden, denn ihr werdet nicht von den Lebenden gesehen und ihr könnt die physische Materie durchschreiten.

Ihr müsst vielleicht bestimmte Gesetze des Verhaltens wieder lernen, denn ihr erkennt möglicherweise nicht sofort die kreative Potenz und die bewegenden Attribute eurer Gedanken oder Emotionen in der neuen Umgebung. Ihr werdet zuerst vielleicht verblüfft sein, euch in fünf unterschiedlichen Umgebungen gleichzeitig zu finden, ohne einen blassen Schimmer für den Grund hinter der Situation.

Zu Beginn seht ihr vielleicht keine sequentielle Kontinuität zur Bewegung und euer Fühlen schleudert euch von einem Ort zum anderen, ohne euch einen Reim darauf machen zu können oder einen Grund zu sehen ~ ihr verschiebt euch buchstäblich von einer Erfahrung zu einer anderen. Ihr erkennt vielleicht anfangs nicht, dass eure Gedanken euch so schnell antreiben, während ihr sie denkt.

So folgt sofort nach dem Tod eine Phase, die Navigation wieder zu erlernen und euch auf eine neue Gruppe von „mentaler“ Physik einzustellen.

Es wird eine Phase geben, in der ihr das Gewebe der kürzlich abgeschlossenen physischen Erfahrung sehr genau überprüft. Allerdings werdet ihr nach dieser Überprüfung erkennen, dass eine weitere natürliche Ausdehnung geschieht, indem ein allmähliches Seelen-verschmelzen mit euren anderen Lebenszeiten und anderen Aspekten erfolgt, indem nicht nur eure irdischen Aufenthalte, sondern auch andere Wirklichkeiten integriert werden.

Wenn diese Erweiterung durchsickert, wird die Seelen-Identität natürlich größer werden und eure ätherische Form wechselt.
Ihr wählt vielleicht eine Erscheinung, die einer anderen Lebenszeit entspricht, oder ein Seelen-„Körper“-Gefüge, das alle eure Erfahrungen umfasst.

Die 2. Hälfte folgt, sobald möglich. Shana, 14.06.

Angefügte Bilder:
leb-na-tod3.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 08.08.2017 12:41 | nach oben springen

#2

RE: „Die Todes-Erfahrung und Nach-Lebens-Reich“

in Der Tod setzt keine Grenze 14.06.2014 10:31
von Inaara • 14.317 Beiträge

Anomalien
Nun gibt es seltene Fälle, in denen man in einem plötzlichen unerwarteten Umstand, wie einem Unfall, sterben kann,
in dem der Tod so abrupt geschieht, dass es einen sehr kurzen Zeitraum der Verwirrung gibt. Allerdings ist dies selten und tritt normalerweise nur auf, wenn ein Mensch übermäßig am physischen Leben hängt und nicht loslassen kann.

Im Allgemeinen ist dies in weniger entwickelten Seelen, die spüren, dass sie zu ihrer besonderen Lebenszeit aus verschiedenen Gründen ihre Ziele oder Seele nicht vervollständigt haben, dass sie den Übergang nicht akzeptieren können.

In sehr seltenen Fällen können sie nach dem Tod sich so fest weigern zu akzeptieren, dass der Tod eingetreten ist, dass sie verzweifelt emotionale Energie darauf konzentrieren, wieder in die physische Form einzutreten.

In anderen ähnlichen Szenarien können sie von einem bestimmten Ziel oder einem laufenden noch nicht abgeschlossenen Projekt so besessen sein, dass sie für eine Zeit versuchen es zu komplettieren, bis sie akzeptieren, dass ihr irdischer Aufenthalt beendet wurde. Aber auch in solchen Fällen wird das Offensichtliche schließlich ganz klar erkannt.

Geführte Mediation ermöglicht Intervention, wenn nötig, um die verwirrten Aktionen umzuleiten.
Und Meister, seid euch bewusst, dass es tatsächlich Führer gibt um jedem von euch dabei zu helfen, eure Situation des Ablebens vollständig zu verstehen. Die meisten von euch werden in Klarheit hineingehen.

Und wenn ihr ohne Verwirrung hineingeht, werdet ihr sehr oft durch Familie und Freunde begrüßt, die vor euch entschlafen sind.
Es ist ein Gefühl von Komfort und eine euphorische Anerkennung dieses Reiches, das ein Gefühl von Wohlbefinden ausstrahlt. Ihr werdet in der Lage sein euch auszuruhen, wenn Ruhe gewünscht oder benötigt wird.
Die Ruhe-Phase ist eine großartige Ausdehnung, in der eine Atmosphäre der Ekstase auftritt.
Oft gibt es ein Gefühl des Schwebens in einem Feld von hellem weißem Licht, gesäumt mit außergewöhnlichen leuchtenden Farben. In dieser Phase werdet ihr in einem glückseligen Zustand sein und euch leichter dem Verständnis der Trennung anpassen, die geschehen ist. Aber ihr werdet immer noch fähig sein, eure Gedanken auf die Erdebene zu fokussieren.

Ihr werdet entdecken, dass euch diese Gedanken schnell zu dem bringt, auf was auch immer und worauf auch immer ihr euch konzentriert.

Ihr könnt vielleicht Freunde und Verwandte besuchen, nochmals die Vergangenheit besuchen, Freunde aus eurer Kindheit begrüßen und nahtlos durch Raum und Zeit reisen.

Ihr könnt erneut eure Kindheit betrachten, euch als kleines Kind, umgeben von der Familie zu Weihnachten sehen, einen Spaziergang durch die Hallen eures Gymnasiums machen, wie sie 60 Jahre früher existierten. Ihr werdet erkennen, dass es keine „Verzögerungs-Zeit“ zwischen den Manifestationen einer Die oder eines Gedanken und seiner ursprünglichen Konzeption gibt, wie vorher im physischen Leben.

Ihr werdet diese herrlichen „Traum-artigen“ Phänomene nicht nur erforschen ~
sondern in wirklicher Gültigkeit und Klarheit annehmen. Es gibt Wege, mit den Wirklichkeiten und Dimensionen des Leben-nach-dem-Tod vertraut zu werden, während ihr auf der Erdenebene lebt. Auch dies wird kurz in dieser Mitteilung besprochen werden.

Jetzt ist es wichtig für euch zu verstehen, dass niemand stirbt, ohne zu wählen, es zu tun.
Das höhere Selbst trifft immer die Entscheidung. Deshalb, niemand „stirbt vor seiner Zeit“,
aber es kann sozusagen das Gefühl eines „unfertigen Lebens“ geben, um es so auszudrücken, wenn die von euch gewählten „Lebens-Lektionen“ aus dem einen oder anderen Grund nicht vervollständigt waren.

Kontinuierliches Wachstum
Ihr Lieben, die Beschreibungen der Nacht-Todes-Erfahrung variieren tatsächlich…, variieren entsprechend jeden individuellen Systems von Glauben und Licht-Quotienten. Dies könnte sehr kompliziert erscheinen, besonders wenn ihr an einen dogmatischen Glauben von ewigem Paradies, Hölle oder Himmel, oder einer ewigen Ruhe gewöhnt wurdet. In Wahrheit werden jene mit einem starken Glauben an religiöse Lehren oft zu Beginn ein unmittelbares Bild von Heiligem und weißem Licht schaffen, das ihrer spirituellen Programmierung entspricht.

Interessanterweise ermöglicht dieses einen glatteren Übergang vergleichsweise zu jemand,
der z. B. nicht an ein Leben nach dem Tod glaubt.


Aber um es klar auszudrücken, der Tod ist kein Platz, sich ewig auszuruhen.
Es gibt keinen Himmel mit Straßen aus Gold, oder eine dämonische Qual durch einen Feuer-See, und es gibt keine unendliche Leere…, auch wenn vielleicht kurze Halluzinationen davon erlebt werden könnten, wenn ihr sehr stark daran glaubt. Trotzdem werden diese Visionen von kurzer Dauer sein und wie wir gesagt haben, gibt es Führer und Hüter, ein „Orientierungs-Team“ in der Art zu sagen, um jenen zu helfen, die hilfreiche Anweisung und Richtung bei der Anpassung an das Leben im Jenseits benötigen.

Die „Orientierungs-Begleitung“ sind fortgeschrittene Seelen, die sowohl lebendig als auch tot sind.
Jene Mitglieder, die noch in physischem Leben sind, führen diesen Dienst in „außerphysischen“ Phasen, während der Körper schläft. Sie sind geschickt mit den transdimensionalen Bewusstseins-Projektions-Prozessen.

Die „Unterstützenden Führer“, die noch immer in irdischen Aufenthalten leben, sind besonders hilfreich,
weil sie ein unmittelbareres Verständnis von den Gefühlen und Emotionen der aktuellen Zeit und der augenblicklichen Erden-Realität haben, die von den verstorbenen Seelen gerade beendet wurden.

Diese Menschen können möglicherweise keine Erinnerung an ihre nächtlichen Aktivitäten haben.
Diese Führer verstehen, was die vielen Empfindungen bedeuteten, und sie helfen bei der Orientierung jener, die anfänglich in den unmittelbaren Phasen des Übergangs verwirrt sind. Generell ist eine „alte Seele“ (in euren Begriffen) eine, die viele Ebenen von Bewusstseins-Ausbildung und eine höhere Anzahl irdischer Lebenszeiten erlebt hat,
die nicht verwirrt oder desorientiert im Übergang vom physischen zum nicht-physischen sind.

Vorbereitende Übungen
Es gibt Aktivitäten, die ihr während des Lebens in Physischen unternehmen könnt, die euch auf die Reiche des Lebens nach dem Tode vorbereiten werden. Jene unter euch, die ihr auf der physischen Ebene gemeinsame Anstrengungen unternommen habt, durch eine tiefe Meditation Projektionen aus dem Körper zu lernen, durch Fasten, Visions-Suche, Klarträume, Yoga-Atmung und schamanische Reisen, ihr werdet vertrauter mit der Leben-nach-dem-Tod-Umwelt sein.

Solche Erfahrungen mit der Bewusstseins-Ausdehnung in mehrdimensionale Bereiche sind deshalb wirklich eine nützliche Vorbereitung für den physischen Todes-Übergang.

Alle von euch im physischen Leben können bewusst lernen durch die Mehrdimensionalität in diesen Disziplinen zu navigieren und die Nuancen der Nach-Todes-Reiche lernen.

Dies ist sehr hilfreich bei der Vorbereitung für die Überfahrt.
Ihr werdet wissen was auf euch zukommt, während ihr besser die Bedingungen der Zeitlosigkeit und Gedanken-Navigation verstehen werdet. Mit ein wenig Anstrengung und Bereitschaft kann sich jeder von euch ein wenig Zeit für Selbst-Programmierung nehmen um zu lernen, klare Träume zu haben. Mit Selbst-Programmierung meinen wir, schafft die Absicht, um euch an eure Träume zu erinnern. Fokussiert euch darauf in der Meditation und bevor ihr schlafen geht, macht euch selbst den vorsätzlichen und anhaltenden Vorschlag. Ihr werdet über das Ergebnis erstaunt sein.

Jene von euch, die den Mer-Ka-Na-Kristallinen Lichtkörper gemeistert haben, werden diese Reiche erlebt haben,
und nach dem Tod wird der gleiche Prozess im Grad eures Licht-Quotienten folgen. Dies wird in den Metatronischen Schlüsseln gelehrt.

In Wahrheit sind die Bereiche, die in der Mer-Ka-Na erreicht werden, die Reiche des Jenseits.
Ihr betretet diese oft in euren nächtlichen Traum-Zuständen, könnt euch jedoch selten daran erinnern, wenn ihr aufwacht.

Nun, die Trennung vom Physischen, wie wir gesagt haben, verändert sich zu einigen Graden mit dem Individuum,
aber es gibt gewisse Gemeinsamkeiten, die ihr alle finden werdet. Es gibt euch eine erhöhte Fähigkeit und Freiheit zu mehr Verständnis für eure eigene Wirklichkeit, eure Fähigkeiten weiterzuentwickeln und tiefer zu fühlen und wirklich klar die Natur eurer eigenen mehrdimensionalen Existenz als Teil von Allem Was Ist zu verstehen.

Angefügte Bilder:
Leben-Tod1.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#3

RE: „Die Todes-Erfahrung und Nach-Lebens-Reich“

in Der Tod setzt keine Grenze 14.06.2014 13:48
von Inaara • 14.317 Beiträge

Überprüfen, Was Beim Tod Geschieht

Wir werden jetzt bestimmte wichtige Punkte von einigen oben erwähnter Themen in größeren Details besprechen, die es würdig sind noch einmal erwähnt und wirklich ganz verstanden zu werden.

Meister, am Punkt eures Überganges aus dem Physischen werdet ihr den physischen Körper verlassen und, wie wir vorher angegeben haben, werdet ihr euch sofort in einem anderen „Körper“ befinden.

Ihr werdet entdecken, dass ihr euch in der gleichen „ätherischen Form“ befindet,
in der ihr in Träumen und in außerkörperlichen Projetionen reist. Ihr werdet euch sehr wohl fühlen und wirklich vertraut mit euch, weil jeder von euch in Wahrheit während des Schlafens den physischen Körper jede Nacht verlässt.
Dieser Körper kann physisch erscheinen, aber ihr werdet sehr schnell erkennen, dass euer neuer „nach-dem-Tod-Körper“ euch viele weitere Eigenschaften in seiner neuen Umgebung anbietet.

Die meisten von euch werden anfangs vorziehen zu erscheinen, wie ihr es im physischen Leben,
jedoch in einer robusteren Form, tatet.


Die meisten wählen zu erscheinen, wie sie in ihren Höhepunkt-Jahren aussahen.
Ihr werdet sofort zeitlos durch Gedanken reisen.
Wenn ihr z. B. an einen geliebten Menschen in Virginia denkt, werdet ihr sofort in seiner Gegenwart sein.
Ihr werdet mit ihnen telepathisch kommunizieren können. Allerdings werden sie in den meisten Fällen nicht fähig sein, euch zu sehen oder euch physisch zu hören. Sie werden die Kommunikation unterbewusst empfangen und können oder werden vielleicht die Quelle der Gedanken-Übermittlung nicht erkennen.

Ihr werdet allerdings noch nicht von jenen im physischen Körper gesehen werden.

Nach dem Tod, wenn ihr euer Bewusstsein durch Gedanken in die physische Welt projiziert, werden sie ~ nach euren Begriffen ~ in ätherischer Form gespenstisch sein. Aber wir möchten als einen Punkt des Interesses hinzufügen,
dass euch viele Mitglieder des Tier-Reiches, einschließlich eurer Haustiere, die ihr gehabt haben mögt, wirklich deutlich sehen können.

Euch kann tatsächlich ein sehr enthusiastisches Willkommen von euren Hunden und Katzen entgegengebracht werden,

während ihr das Zuhause eurer Familie und der Haustiere, die noch immer auf der Erdebene leben, betretet.

Dies ist im Allgemeinen die Phase, in der ihr die erstaunlichen Attribute eurer neuen Form und Fähigkeit der „Gedanken-Bewegung“ wiederentdeckt. Ihr werdet es wunderbar finden, dass ihr alles im mentalen Prozess machen könnt. Ihr werdet fähig sein, auf die gleiche Weise, wie ihr im Traum-Zustand fliegt, zu fliegen.

Ihr werdet fähig sein, „feste“ Gegenstände leicht zu durchqueren, seine dies nun Wände, Gebäude oder Berge.
Ihr werdet euch direkt durch euren Willen bewegen und ihr werdet euch von einem Ort zu einem anderen, von einem Menschen zu anderen, lediglich durch eure Gedanken bringen. In dieser frühen Phase könnt ihr sogar beschließen, den Planeten sowohl auf der Oberfläche, als auch sein Inneres zu erforschen.

Die Deva-Projektionen des Pflanzen- und Mineral-Reiches in den astralen Ebenen des Planeten sind für euch sichtbar.


Die Qualitäten sind am Anfang in diesem >Prozess natürlich wie ein Traum.
In den meisten Fällen ziehen die Menschen nach dem Tod es vor, für ein paar Wochen eng mit der Erdebene verbunden zu bleiben, bevor sie sich höher bewegen. In diesem „Timing“ geschieht eine Vollendung in der Art, dass sie wählen mit vielen von jenen zu kommunizieren, die wichtige Rollen in ihrer Lebenszeit spielten. Erinnert euch daran, dass Zeit, wir ihr denkt, im nicht-physischen Bereich nicht vorhanden ist, deshalb werdet ihr nach dem Tod nichts von linearer Zeit wissen.

Während die meisten die enge Verbindung und den direkten Kontakt zur Erdenebene als unmittelbar nach dem Tod stattfinden sehen, würde es auf der Erde in etwa 4 – 6 Wochen gemessen werden, denn ihr werdet im „Jetzt“ für Zeit, einer sequentiellen Chronologie, völlig blind sein. Mit anderen Worten, es wird euch als sehr kurz in einem natürlichen Fluss von Gedanken und Raum in einem zeitlosen Szenario erscheinen. Auf diese Weise ist es für bestimmte Individuen möglich monatelang, sogar Jahre, abhängig von ihrem Bedürfnis nach Kommunikation und Vollendung, in diesem Zustand zu bleiben ~ allerdings ist dies nicht die Norm.

Es wird keine Überraschung für euch sein zu wissen,
dass die meisten von euch ätherisch ihre eigene Beerdigung besuchen.


Viele, die eine „Nahtod“-Erfahrung hatten und dann zurück ins physische Leben kommen, sprechen davon, dass ihr ganzes Leben vor ihren Augen abrollte. Dies ist so etwas wie eine missverstandene Übersetzung zwischen dem unbewussten Traum-Zustand und der Egofrontal-Gehirn-Interpretation. Genauer beschrieben kann euer physisches Leben tatsächlich jenseits des Schleiers von der Geburt bis ins hohe Alter beobachtet werden, aber dies findet in einem vorsichtigen studierenden Überblick statt, nicht in einem schnellen Blitz.

Dies ist eine gewählte Überprüfung, die normalerweise mit Hilfe von Führern auf einer höheren Ebene stattfindet, als zu Beginn des „nach-dem-Tod“ Eintrittes.

Ihr alle werdet diese Erfahrung haben, aber ihr werdet fähig ein, die wichtigsten Teile zu wählen um sie nicht nur zu studieren, sondern um sie wieder zu erleben, basierend auf euer Ermessen. In vielen Fällt wird die Seele Bereiche auswählen,
in denen irrtümliche Aktionen ausgeführt wurden. Ihr werdet dann darin geführt werden, alternative Antworten zu überprüfen, um zu versehen, was hätte stattfinden können und wie es ein verbessertes Ergebnis herbeigeführt hätte.

Hierbei tritt ein tiefes Lernen auf.
Dies ist, worauf sich eure religiösen Texte als „das Urteil“ beziehen. Allerdings gibt es in diesem Zustand keine Emotionen von Schuld und Qual, denn auf dieser Ebene steht ihr über der Persönlichkeit, wie diese darüber denkt. Ihr überprüft dies aus einem höheren Zustand des Selbst, man könnte sagen, als eine 5. Person, die beobachtet. Dies geschieht in dem, was vielleicht als ein Trainings-Zentrum betrachtet werden kann.

Aber um es klar auszudrücken, es ist eine psychologische Dimension oder ein Zustand, kein „Ort“ an den ihr als Raum in der physischen Dimension denkt.

Sobald ihr diese Phase abgeschlossen habt,
werdet ihr die Wahl haben, ob ihr beschließt zurückzukehren und wiedergeboren zu werden.


Es gibt viele alternative und verfügbare Optionen für euch, wenn ihr euch entscheidet, nicht mehr im Erden-Zyklus wiedergeboren zu werden. Es gibt unzählige andere Universen und Galaxien, die unglaubliche Erfahrungen des Lernens anbieten.
Die meisten sind ganz anders als das, was ihr im Sonnensystem der Erde erlebt. Sehr wenige davon sind physische Realitäten.

Jene von euch in einem fortgeschrittenen Zustand setzen sich vielleicht mit anderen Reichen in Verbindung, einschließlich jenem von Arkturus, den Plejaden und dem binären System von Sirius. Der Kosmos wimmelt buchstäblich von Leben, auch wenn die drei eben genannten in Wahrheit euch sehr vertraut sind und eng mit dem Erden-System und Zyklus seit MU und Atlantis einbezogen sind. Viele von euch koexistieren innerhalb dieser in einer höheren Stufe des Licht-Formats, in photonischer, Lebensform.

Dann werdet ihr entscheiden, ob ihr die Dualität abgeschlossen oder nicht abgeschlossen habt,
und jene, die es nicht haben, werden beginnen, sich auf ihre Rückkehr vorzubereiten.

Die meisten Seelen haben einen Abstand im Zwischen-Leben nach den Reinkarnations-Zyklen von jenen, mit denen sie in der Vergangenheit in Beziehung standen.

Im Allgemeinen ist es ein Zeitraum von 20 – 40 Jahre, bevor die Wahl wieder einzutreten, festgelegt wird.
Aber wir müssen noch einmal erklären, dass Zeit oder Zeitlosigkeit auf der anderen Seite schwierig für euch im physischen Sinn zu verstehen ist, weil ihr auf sequenzielle lineare Zeit abgestimmt seid.

Euer „Timing“ der Rückkehr basiert in keinem kleinen Grad auf die Rückkehr-Optionen jener, mit denen ihr auf der Erdebene interagieren möchtet.

In diesem Prozess kommt es zu einem Mehrheits-Zustand der Kommunikation, der Einverständnisse und einer komplizierten Planung. Hierin gibt es Anerkennung von anderen Seelen und Seelen-Gruppen in der Dualität, die für die Beziehungen gewählt werden um abzuschließen oder auszugleichen, ebenso wie die Wahl der Familie und die Wahl der Lektionen für das Wachstum.

Ihr werdet die astrologischen Muster auswählen, die euch am besten erlauben zu wachsen.
Jene Seelen, die gewählt haben in die Dualität zurückzukehren, werden eine „Trainings-Zeit“ in den nicht-physischen Frequenzen der „anderen Planeten“ innerhalb eures Sonnen-Systems verbringen.

Die Reise der Seele auf der Erdebene ist der „Test-Boden“ oder die Universität der Dualität,
aber es ist nur ein Teil der Seelen-Vollendung. Jeder einzelne von euch verbringt Zeit auf allen Sphären in eurem gewählten Sonnen-System-Lehrplan. Dies geschieht normalerweise im Leben nach dem Tod in Vorbereitung für die nächste Stufe auf, die nächste Stufe der Reinkarnation.

Allerdings kann dies auch teilweise während des Schlafes im physischen Leben auftreten.
Jeder einzelne von euch kann jede Nacht den Körper in der tieferen Phase des Schlafes in das verlassen, was ihr den Leben-nach-dem-Tod-Zustand nennt, obwohl nur sehr wenige von euch eine klare Erinnerung daran im Wachzustand bewahrt.

Die Wahl des Seelen-Musters

Die 2. Hälfte folgt, sobald möglich. Shana, 14.06.

Angefügte Bilder:
leb-na-tod2.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#4

RE: „Die Todes-Erfahrung und Nach-Lebens-Reich“

in Der Tod setzt keine Grenze 16.06.2014 05:54
von Inaara • 14.317 Beiträge

Lieber Mensch, haltet die Leben-nach-dem-Tod-Studien auf den Sternen und Planeten nicht für Folklore oder als Unwahrheit.

Was von der Seele in jedem Reich gelernt wird, in jedem Aufenthalt, muss wirksam konstruiert und optimal durch die Aktionen in den irdischen Lebenszeiten ausgedrückt werden.

Seelisches Wachstum muss in Gedanken und Taten durch erfolgreiche Manifestation des Willens in der physischen Realität demonstriert werden. Das richtige und angemessenste Muster muss dann sorgfältig aus den unzähligen Anordnungen der Sterne und Planeten ausgewählt werden, die Seelen-Muster repräsentieren.

Die Zeichen des Tierkreises sind 12 essentielle Muster, aus denen die Seele wählt,
wenn sie für eine neue Inkarnation auf die Erdebene kommt. Es sind Muster, die optimales Temperament, Persönlichkeit und mentale Einstimmung repräsentieren. Das Geschlecht, die Rasse und der physische Körper werden auch gewählt, weil dies eine Objektivierung des Seelen-Musters ist, eine Reflexion der progressiven „Individualität der Seele“ in der nächsten, geplanten irdischen Erfahrung.

Was wir hierin miteinander teilen, ist in vielen fortgeschritteneren Gesellschaften, einschließlich jener von MU, den Atlantern vom Gesetz des Einen, den Ägyptern und Griechen bekannt gewesen.

Nach der aufstrebenden Dominanz und Kontrolle eurer Furcht-basierten patriarchalischen Religionen ging die Lehre sozusagen
in den „Untergrund“ und wurde nur innerhalb von Geheim-Enklaven gelehrt.
In eurer bekannten Geschichte wurde es von Platon und Pythagoras gelehrt.

In neuerer Zeit von Edgar Cayce,
der tatsächlich die Reinkarnation von Pythagoras, ein Aspekt des Wesens des ägyptischen Ra-Ta war.


Wie wir euch bei vielen Gelegenheiten gesagt haben, ist die Erdebene die Universität der Dualität.
Der Erden-Bereich ist jedoch nur ein Teil des Kurses. Es gibt andere Reiche des Lebens nach dem Tode, die direkt euer Sonnen-System der „Dualität/Freien Willens“ nähren und damit verbunden sind. Die Dualität der Erde, der Freie Wille und die Wahl sind einzigartig und die von jeder individuellen Entität getroffenen Wahlen sind in der Manifestations- und Mit-schöpferschaft Zweck des Ursache-Wirkungs-Bereichs.

Nur auf der Erde existiert dieses dreidimensionale Leben in eurem Sonnensystem.

In den Reichen Leben-nach-dem-Tod gibt es Führung für jedes Wesen, um Weiterentwicklung zu erreichen.
Solche Führung sind Lehrer, von denen ihr einige als Aufgestiegene Meister und Engel bezeichnen könnt. Dies wird im freien Willen mit jedem eurer höheren Aspekte, dem Über-Seelen-Selbst, gewählt.

Jene von euch, die glauben, dass das Leben nach dem Tode ohne Herausforderungen ist, sollten darüber nachdenken. Es wird immer Anstrengung benötigt, aber es gibt auch angeborene motivierende Kräfte innerhalb der Natur des Bewusstseins, die diese Förderung ermöglichen. Ihr werdet tatsächlich ein mächtiges, natürliches Verlangen spüren, einen tiefen Wunsch nach dieser Erkenntnis. Die Seele hat einen tiefsitzenden Wunsch zu wachsen, und alle Seelen werden so angetrieben. Es ist ein angeborener und natürlicher Teil der Rückkehr zu „Allem Das Ist“, zum Urschöpfer…, in diesem Gefühl, dieser Bewegung, ist eine Programmierung, die als Seelen-DNS bezeichnet werden kann.

Wir möchten auch noch hinzufügen, dass Lernen die Schwingung des Glücks vollständig und stark erleben lässt ~ Balance und Wohlbefinden sind ein wichtiger Aspekt, der den Erden-Zyklus zu vervollständigen erlaubt.

Dies wird gehalten und innerhalb der Schwingungs-Aspekte der Venus gelehrt.
So seid bitte nicht der Ansicht, dass der Erden-Zyklus „nur Arbeit und kein Vergnügen“ ist, um es so auszudrücken.
Freude und Gefühl sind tiefe Schwingungen, die Liebe zum Ausdruck zu bringen, und das ist von entscheidender Bedeutung.

In der Tat wird etwa jede vierte Inkarnation ausgewählt, um sich auf die Liebe zu konzentrieren,
und solche Aufenthalte werden oft speziell entworfen, um in Hingabe miteinander unter der Seelenfamilie zu leben.
Solche Lebenszeiten sind bewusst mit mehr schwierigen Herausforderungen vorbereitet und geschrieben worden.

Arkturus in Wechselwirkung zu Venus wird von vielen in künstlerischen Lebenszeit-Ausdrücken gewählt, einschließlich der Musik, Kunst und kreativem Schreibens.

Der Erden-Zyklus-Kurs
Es ist wichtig zu erkennen, dass der Reinkarnations-Prozess 12 der wichtigsten Lern-Zentren beinhaltet.
Ihr alle verbringt Zeit in diesen, bevor ihr den „Erden-Zyklus“ vollendet habt. Wir bezeichnen diesen Zyklus als den „Erden-Zyklus, weil die Erde, wie bereits gesagt, die „Test-Phase“ ist, in der die intensivsten Aspekte der Maßnahmen angeboten werden.

In diesem Sinne ist die Erde also der wichtigste Teil des Lehr-Planes ~ einer, der gemeistert werden muss.

Dieser wird hier in einer kurzen Übersicht aufgelistet:

Planetare Aspekt-bezogene Intensivierung in der Erden-Zyklus-Entwicklung
1 Merkur - Verstand - mentale Entwicklung - Kommunikation
2 Venus - Liebe - Emotion - künstlerischen Ausdruck - Nähren
3 Erde - verantwortlich Schöpfung - das Testfeld
4 Mars - emotionales Temperament - Kraft
5 Jupiter - Stärke - Führung - Weisheit - Vertrauen
6 Saturn - spirituelle Reinigung - Schmelztiegel
7 Uranus - psychisch - Intuitive Chakren / Drüsen-Entwicklung
8 Neptun - mystischen Studien über die Natur der Realität
9 Pluto – Meistern von Widrigkeiten
10 Mond - Balance, Entfernung von Zweifel - weibliche Balance
11 Sonne - Vitalität, Spirit - männliche Balance
12 Arkturus – Zugang/Ausgang – Lebenskraft - kreativer Ausdruck

Es sollte bemerkt werden, dass die Monde von Saturn und Jupiter (ebenso wie der Erden-Mond, wie oben gezeigt) auch ein Teil der Studie für die Frequenzen planetarer Aspekte sind. Es gibt 7 Ebenen in Merkur, 4 in Venus und 5 in Jupiter.
In Wahrheit integriert jeder der Planeten und Sterne viele Ebenen, die als Grade betrachtet werden können…, und diese können ein wenig entsprechend der Bedürfnisse und Anforderungen der Fortbewegung einer jeden Seele zufolge variieren.

Der Saturn ist sehr komplex und hält die größten Schwankungen.
Der verfügbare Kurs auf Saturn umfasst die Entfernung falscher Muster, eine Reinigung von falschem Glauben und Tendenzen, einschließlich jener, die sich als schwere Hindernisse und grob abscheuliche Muster wiederholt haben, gebildet in der „bezweckten Illusion“ der Erdebene-Test-Erfahrung.

In einigen extremen Fällen wird im Schmelztiegel des Saturns eine Seele völlig „Re-bootet“ werden.
Auf diese Weise können jene Seelen, die in der Erden-Phase große Gräueltaten begangen haben, neue Anfänge finden. I
In diesem Prozess dienen die Ringe des Saturns dazu, die variierenden Intensitäten zu modulieren, um die neue Schablone innerhalb des Erden-Zyklus zu bilden. In dieser Weise wird keine Seele jemals verloren, und auch die Ungeheuerlichsten können ihren Weg nach Hause in die untadelige Anmut „Gottes“ finden.

Die Nach-Todes-Umgebung, in denen ihr „trainiert“ werdet,
sind nicht-physische Frequenz-Formate von Himmelskörpern innerhalb eures Sonnen-Systems, und, wie angegeben, ist Arkturus ein wesentlicher Teil davon, auch wenn es in einem gewissen Sinn außergewöhnlich ist, da Arkturus außerhalb des physischen Reiches eures besonderen Sonnen-Systems ist.

Meister-Gilden und Zeit-Reisende

Es gibt viele „Gilden“ von Führern, die in der Unterstützung der sich entwickelnden Welten, einschließlich eurer eigenen, verbunden sind. Es gibt vollständig aufgestiegene Seelen, die den Erden-Zyklus abgeschlossen haben und wählen, Körper für bestimmte Zwecke zu manifestieren, um wissenschaftliche Informationen, Erfindungen, Philosophien, Regierung, Literatur, Kunst und Musik in besonderen wichtigen Intervallen innerhalb der linearen Zeit und Raum einzufügen und zu teilen.

Diese sind hoch entwickelte, sehr spezialisierte Meister, jenseits von Genies nach euren Begriffen und Seelen wie Pythagoras, Tesla, Einstein, Sokrates, Platon, Isaac Newton und viele andere eingeschlossen.


Sie können ins physische Leben treten mit einer „normalen“ Geburt, mit den ganzen „Filtern“ biologischer Existenz, die von diesen Seelen verlangen, alle „Sektionen“ und Herausforderungen des Physischen zu erleben…,


oder, in sehr seltenen Fällen, kann das Physische direkt, ohne Geburt, manifestiert werden.
In einigen Fällen dringen sie durch Vereinbarung in die Form ein ~ Ihr nennt es „Walk In“.
Aber hier muss erwähnt werden, dass „Walk Ins“ sehr selten sind. Viele Menschen, die sich als „Walk-In“ betrachten, haben eine riesige Ausdehnung erlebt, eine innere Beschleunigung in einen viel höheren Zustand des Selbst,
aber es trat tatsächlich kein „externer“ Austausch mit einem anderen Wesen auf.

Jene, die sich darauf spezialisieren, den Fluss von Ereignissen zu beeinflussen, können als „Gesandte der Zukunft“ genannt werden und sind Meister der Raum-Zeit-Manipulation. Diese spezialisierten Meister treten ein, um dabei zu helfen, den Verlauf der „wahrscheinlichen“ Realität an hauptkritischen Punkten in eine offenbare Realität der Zivilisation zu navigieren.

Zeit auf eurem Planeten tritt in holographischen Programmen auf.
Es gibt Wesen, die nach euren Begriffen „Meister“ sind, die die spezialisierte Fähigkeit entwickelt haben, in und aus der Raum-Zeit zu treten, was ein wenig auf die gleiche Weise geschieht, wie es einige eurer Science-Fiction-Filme und Fernseh-Programme als „Quanten-Sprung“ dargestellt haben. Darüber wurde bereits in früheren Mitteilungen gesprochen.

Die Natur von Zeit und Raum ~ Antimaterie-Schläue-Energie

Ihr müsst verstehen, dass Physikalität im Kosmos die Ausnahme und nicht die Regel ist.
Eure eigenen Akademiker sind sich zu einigen Graden der „dunklen Materie“ und „dunklen Energie“
(wie ihr sie nennt) bewusst, die 95 % des Kosmos ausmacht. Materie tritt wie Licht in Spektren auf, so kann es für euch schwierig sein, dieses Konzept zu verstehen. Aber diese Zentren nehmen keinen Platz so ein, wie ihr es von Planeten im Raum als einen Platz mit einer bestimmten Position denkt. Während ihr Raumschiffe entwickelt, um physisch einige dieser Planeten zu erforschen, werden sie euch wirklich leblos erscheinen.

Dies ist das Ergebnis eurer eigenen Fehlinterpretation der spektralen Natur der Wirklichkeit.

Diese Umgebungen existieren unbemerkt von euch inmitten der physischen Welt, die ihr kennt.
Eure physischen aufmerksamen Mechanismen sind einfach nicht fähig, sich auf eure Frequenz-Bereiche einzustellen. In eurer Realität koexistieren wesentlich mehr Realitäten. Und beim Tod tretet ihr in die „andere Seite des Schleiers“ ein, in die nicht-physische Seite des Torus, und ihr seid automatisch in verschiedene Bereiche abgestimmt, reagiert auf andere, diesen Realitäten angemessenen Gesetze der Physik, Realitäten, die mit den sehr begrenzten physischen Sinnen nicht bemerkt werden.

Allerdings könnt ihr in einem gewissen Grad von der anderen Seite die physische Realität wahrnehmen, jedoch nicht physisch sein.
Und wie wir bereits erklärt haben, befinden sich Zugänge zurück in die physischen Reiche in einer anderen Frequenz,
und ihr werdet nach euren Begriffen gespenstisch sein.

Ihr wäret wirklich unsichtbar, unfähig gesehen zu werden und unfähig, physische Materie zu manipulieren.
Es gibt Energie-Felder und energetische Barrieren, die euch in der Tat trennen. Es gibt eine Wissenschaft für all das,
es ist nicht magisch! Es ist dimensionale Physik, die Wissenschaft, von fortgeschrittenen Gesellschaften eurer Vergangenheit verstanden wurde, aber noch nicht in eurer Gegenwart.

Angefügte Bilder:
leb-na-tod2.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#5

RE: „Die Todes-Erfahrung und Nach-Lebens-Reich“

in Der Tod setzt keine Grenze 17.06.2014 09:11
von Inaara • 14.317 Beiträge

Die Vollendung des Erden-Zyklus

Jetzt möchten wir euch darüber aufklären, dass die Wiedergeburt in der notwendigen vollständigen Phase des Erden-Zyklus und der Erden-Zyklus abzuschließen sind. Aber es gibt die Wahl, in anderen Reichen die Meisterschaft außerhalb des Erden-Zyklus zu beenden. Alle Zugänge und Ausgänge dieses Zyklus treten durch Arkturus auf.
Wenn ihr den Erden-Zyklus abgeschlossen und die Dualität gemeistert habt, könnt ihr innerhalb des Systems als Lehrer oder Führer bleiben. Oder ihr könnt euch entscheiden, euch in eine größere Intensität zu bewegen und die Schöpferschaft in einem viel größeren Maßstab zu lernen.

Wenn der Erden-Zyklus abgeschlossen ist,
sind die Informationen, Erfahrungen und Fähigkeiten, die ihr so gewissenhaft gesammelt habt, für andere Anwendungen für euch verfügbar. Dementsprechend sind die Möglichkeiten sehr viel vielfältiger, als jene für „Studenten-Seelen“,
die noch im Erden-Zyklus wiedergeboren werden müssen.

EINS-SEIN Mit Allem Das Ist

Es ist das ultimative Potential und Ziel darin „vertieft“ zu sein, sich mit dem höchsten Bewusstsein zu verbinden, das ihr Gott nennt. In diesem Sinn verschmelzt ihr zum Mehrheits-Bewusstsein innerhalb von „Allem Was Ist.“
Aber trotzdem wird ein Aspekt von eurer Individualität, euren Erinnerungen, euren Lebenszeiten und verschiedenen Aufenthalten innerhalb eines Teiles von euch erhalten bleiben. Nichts verschwindet.

Die Aspekte der Persönlichkeit werden immer noch existieren in dem was man als einen lebendigen, dynamischen, ständigen Speicher bezeichnen könnte, auf die gleiche Weise betrachtet, wie bei euren Computer-Daten. Auf einer Avatar-Ebene seid ihr eine Mischung aller Ebenen des Selbst, das ihr seht. Nachdem ihr diese ultimative Stufe erhalten habt, gibt es Gelegenheiten, Mittel, die Schöpferschaft im Kosmischen Maßstab zu betreiben.

Die Menge an Wissen und Ausbildung sind notwendig für eine solche sehr anspruchsvolle Elohim-Avatar-Kommunikator-Karriere,
aber es ist einer der „allerletzten Graduierungs-Kurse“, die für euch zur Verfügung stehen. Der Prozess, solche Informationen zu lernen, trägt zur Entwicklung und Fähigkeiten der Seele bei. Eine feine Manipulation von Energie ist erforderlich, und eine beständige Reise durch Dimensionen. Sobald so eine Wahl getroffen wird, beginnt sofort die Ausbildung, [/b]immer unter der Führung der Gilde der Meister-Wesen, die aus eurer Perspektive für Elohim oder Erzengel gehalten werden können.

Aber noch einmal, kosmische Schöpferschaft ist ein überaus komplexes Thema und überschreitet weit die Ebene des Erden-Zyklus, wo ihr jetzt seid.

[b]Es gibt Möglichkeiten, Führer und Lehrer innerhalb eures Erden-Systems zu werden.

Diese schließen einige fortgeschrittene Seelen auf dem Umkehrpunkt der Graduierung in ihren letzten Wiedergeburten ein, und natürlich enthält euer System andere Wesen, die im Erden-Zyklus graduiert haben und gewählt wurden, jenen in ihm noch zu helfen. Euch wird die Gelegenheit gewährt werden zu unterrichten, wenn ihr die Neigung und den erforderlichen Licht-Quotienten habt. Aber wie wir bereits gesagt haben, ist mehrdimensionale Lehre weit mehr als Unterricht wie ihr es kennt,
und es fordert extreme strenge Ausbildung, die nach euren Begriffen von Zeit Äonen benötigt, Äonen um Äonen.

Der Weg führt so einen Lehrer weit in viele Reiche der Wirklichkeit hinein, weit komplexer, als die bisher im Erden-Zyklus gemeisterten. Nach euren zeitgenössischen religiösen Begriffen würde dies als Kamradschaft mit dem Schöpfer-Gott erklärt werden.

Die Meister-Schöpfer-Rollen im EINS-SEIN mit Gott können sehr spezialisiert sein.
Einige von uns in dem was als Metatronisches Reich bezeichnet werden kann, formen was vereinfacht als „Gesetze der Physik“ erklärt werden kann, arbeiten an Formen von neuen Dimensionen der Wirklichkeit und an der Aufrechterhaltung der Ausdehnung innerhalb existierender, die Geometrie benutzend, die heilige Geometrie, die niedrigere Matrixen von neuen Welten schaffend und Wissen in so viele Formen wie möglich geben ~
und damit meine ich nicht physische Formen.

Das, was ihr Zeit nennen würdet, wird manipuliert, wie ein Künstler Farben benutzt. Was ihr Raum nennen würdet, wird in außergewöhnlicher Weise eingesammelt.

Schluss

Ihr Lieben, unser Inhalt mag ziemlich außergewöhnlich erscheinen und komplex…,
vielleicht sogar düster, aber das ist nicht unsere Absicht, noch sollte es eure Reaktion oder Abschluss sein, nachdem ihr unsere Worte gehört oder gelesen habt. Was vor euch liegt, ist jenseits aller Vorstellungskraft, schön und außergewöhnlich in seiner Großartigkeit.

Worte sind unzureichend, um den erstaunlichen ganzen Bereich exquisit zu beschreiben.

Deshalb bitten wir euch die Zeit zu genießen, jeden Moment eures Lebens zu nutzen.
Genießt die schönen Aspekte eurer Erde, denn die Erdenebene ist tatsächlich in ihrer erhabenen Schönheit wirklich außergewöhnlich, und wenn ihr entschlaft, werdet ihr ein unmittelbares Gefühl dafür haben, wie erstaunlich und schön das Leben ist.

Ihr werdet für jeden kostbaren Atemzug dankbar sein, den ihr geschöpft habt.

Selbst Gedanken sind im Leben Herausforderungen…,

in eurer Zeit des Übergangs werdet ihr in einem tiefen Gefühl der Wertschätzung gebadet werden.


Wir aus dem himmlischen Reich sind hier,
um euch zu unterstützen, wir sind Familien-Mitglieder, die hinausreichen und euch eine Hand reichen.


Aber wir sind nicht hier, um eure Probleme für euch zu lösen.
Das würde euer eigenes Wachstum auf dem Weg der Meisterschaft untergraben.

Wir bitten euch, euch einen Moment und das Gefühl zu nehmen, wirklich das großartige Licht und die Energie eures Wesens zu spüren. Und um das anzuerkennen, sind Leben und Tod Teil des gleichen Prozesses.
Diese beiden sind die Facetten der gleichen Realität. Ihr werdet viele, viele Leben führen und ihr seid nie wieder die genaue Persönlichkeit, der genaue Ausdruck, der ihr jetzt seid, und doch wird es Teil des integralen Selbst, das niemals enden wird, und ihr werdet immer ein Teil davon sein.

Erinnert euch also daran euch zu lieben, euch in der Freude zu sonnen, es steht euch JETZT zur Verfügung…,
denn ihr seid ein großartiges Wesen, ein göttlicher Aspekt von Allem Was Ist.
Nach dem Tod blickt ihr zurück in Richtung des inkarnierten Lebens, aber ihr seid nur ein Teil des großartigen und außergewöhnlichen IHR!

Das Leben auf der Erde ist eine Qualifikation, ein Berechtigungsnachweis, ein gewählter Kurs,
es ist keine Strafe und auch kein Fall aus der Gnade.


Die Erde ist eine Universität, die von mutigen Seelen gewählt wird und die einwilligen den anstrengenden Filter zu betreten. Es ist eine Involution zu einer wirklich herrlichen Entwicklung. Wenn ihr den Zyklus der physischen Reinkarnation verlasst, nachdem ihr den Erden-Zyklus vervollständigt habt, werdet ihr die Lektionen gelernt haben.

Und wenn dies geschieht, und ihr seid sozusagen kein Mitglied der „menschlichen“ Rasse mehr,
habt ihr in der Universität der Dualität graduiert. Doch jener spezialisierte Aspekt eures bewussten Selbst bleibt, ebenso wie andere Teile eurer Identität, sie leben gleichzeitig in anderen Ausbildungs-Systemen. In fortgeschritteneren Systemen werden Gedanken und Emotionen automatisch und sofort in Aktion umgesetzt, gleich in welcher Annäherung der Materie ihr dort existiert. Deshalb sind die Lehren und die Erfahrungen immer ein Teil von euch.

Meister, wisst bitte, dass euer Spirit sich mit Fleisch durch eure Wahl vermischte, um das unglaubliche Reich der Dualität zu meistern, um Mit-Schöpferschaft zu lernen.

Und es ist ein außergewöhnlicher Berechtigungs-Nachweis, so eine Welt mit unglaublichem Reichtum zu erfahren, zu helfen, eine Wirklichkeit der Farben zu schaffen, der Musik und Form.

Euer Spirit wurde in die Biologie getragen, um einen wunderbaren Bereich sinnlichen Bewusstseins zu bereichern und Energien in der physischen Form zu empfinden. Ihr seid hier, um zu genießen, euch durch Körper, Verstand uns Seele auszudrücken. Dies als eine Dreiheit verwoben im Eins-Sein. Deshalb bitten wir euch den Tag zu nutzen, findet eure Freude, entdeckt das Wohlbefinden und wisst, dass jede Entscheidung, die ihr trefft, das Leben bestimmt, das ihr führt.

Ich bin Metatron und ich Teile mit euch diese WAHRHEITEN. Ihr seid geliebt.

Und so ist es … Und es ist so

Angefügte Bilder:
leb-na-tod2.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#6

TODESÄNGSTEN ERLÖSEN

in Der Tod setzt keine Grenze 22.11.2015 14:03
von Inaara • 14.317 Beiträge

ERLÖSUNG VON TODESÄNGSTEN,

ERZENGEL METATRON
Heilung durch die Gnade Gottes - Illusion des Todes

Geliebte Menschen,
Kinder des Einen Gottes, die ihr zurückkehrt zur Quelle allen Lebens – in die Urquelle allen Seins.
ICH BIN ERZENGEL METATRON

1.) Wir befreien uns jetzt von allen Ängsten, die mit deinem körperlichen Tod zu tun haben.
2.) Wir befreien uns von allen Ängsten, die mit der Auslöschung der ganzen Menschheit und mit Weltuntergangsängsten zu tun haben und
3.) wir erlösen die inneren Bilder, die an das Szenario eines dritten Weltkrieges gekoppelt sind, wodurch sehr viele Ängste geschürt und in euch hochgeladen werden.
Mit dem Ziel, den Tatsachen und jeder Wirklichkeit angstfrei zu begegnen, widmen wir uns bei der heutigen Heilung im Lichte Gottes diesen dringenden Themen für diese Zeitqualität.

Zuallererst befreien wir uns von der Illusion, dass du sterben könntest

oder dass irgendetwas sterben könnte.Das feststoffliche Gefäß, in dem sich euer unvergängliches und allgegenwärtiges Bewusstsein zu bestimmten Teilen aufhält, kann eines Tages vergehen, da ihr euer Bewusstsein in lichtere Reiche zurückzieht.

Das Bewusstsein selbst kennt keinen Tod, kennt kein Sterben; es ist ewig und unvergänglich. Beginnst Du konsequent damit, Dein Leben auf Erden aus der Perspektive Deines unsterblichen Bewusstseins zu betrachten, dann schwinden allmählich alle Ängste.

Der Schlüssel liegt auch hier in Dir.

Erwache, fasse Mut und fürchte Dich nicht!
Fürchte Dich vor allem nicht vor dem Tag, an dem Du Dein Bewusstsein von dieser in eine höhere Ebene verlagerst. Begegne diesem Moment in Freude und überwinde die Ungewissheit durch eine tiefe innere Anbindung an Gott.

Ich bin der ERZENGEL DER KLARHEIT
Wo ich bin, tritt augenblicklich Klarheit ein und ist augenblicklich der erforderliche Schutz, um anstehende Erkenntnisprozesse durchlaufen zu können, gegeben. Ich wirke mit dem gold-weißen spirituellen Licht und ich durchdringe jede Dichte: feste Materie wie feinstofflichere Elementarzustände.

Wo ich bin, tritt großer, tiefer, innerer Frieden ein, breitet sich der Ozean der Liebe aus und ist Licht – auf allen Ebenen des Seins.

Was du bist, werden wir jetzt beleuchten, und wohin du gehst, werden wir jetzt erfahren - wer auf dich wartet und wo du erwartet bist - und dass es keinen Anlass gibt, in Furcht zu erstarren, gleich was kommt und woher der Wind der Befreiung auch weht. Nirgendwo im Universum bist du sicherer, als an dem Ort, an dem du von Gott hingestellt bist!

Wo ist Dein Platz?
Merke dies und verinnerliche diese Tatsache:
Nirgendwo bist du beschützter, sicherer und der Fürsorge Gottes besser anvertraut, als dort, wo du jetzt bist! Denn die Allgegenwart Gottes ist sprichwörtlich und ist kein Produkt esoterischer oder spiritueller Fantasien. Wisse dies, merke es und hole es dir immer in Erinnerung, vor allem dann, so Dich Zweifel plagen:
Dort, wo Du heute bist, ist dein Platz.
Dahin bist Du von Gott gestellt und an diesem Ort verrichtest Du den Dienst an Dir und an der Welt - Gottesdienst in seiner höchsten Form, aus Liebe, durch dein Licht und in der Gegenwart des Herrn, des ALLES-WAS-IST.

Treten wir nun die Reise in das Licht an und wenden wir uns den verborgenen und sich immer neu hochladenden Ängsten in DeinemInneren zu. Wir lenken jetzt Licht in diese Schattenwelten.
Erlösung von Todesängsten
Achtsam und entschlossen blickst Du in Dein Inneres, Du bist mutig und erkennst, wo die Angst vor dem eigenen Tod, vor der eigenen Vergänglichkeit, in Dir sitzt.
Du blickst hin, Du erkennst diese Angst…
Sie hat eine Form, eine Gestalt und ein Gesicht…
Jetzt nimmst Du diese Gestalt ganz an…
Du umarmst diesen feinstofflichen Körper, der Deine Angst vor dem Tod repräsentiert…

Du lenkst Liebe und Licht dahin… bis zu bemerkst, dass die Angst immer geringer wird und sich die
Gestalt, die diese verkörpert, aus Deiner Umarmung löst… Pause…
Du bist das Leben, Du bist das Licht und in Dir breitet sich großer Frieden aus… Pause… Der gold-weiße Strahl der Heilung wirkt und ich bin bei Dir…

Erlösung von Weltuntergangsängsten
Lenke nun Deine Aufmerksamkeit zu den Empfindungen und den inneren Bildern, die Dir hochkommen, so von der Auslöschung der Menschheit oder vom dritten Weltkrieg die Rede ist…
Achtsam und entschlossen blickst Du in Dein Inneres, Du bist mutig und erkennst, wo diese Ängste schlummern…Du blickst hin, Du erkennst diese Ängste…und auch diese haben eine Form und eine Gestalt…und jetzt nimmst Du diese Gestalten, eine jede für sich und der Reihe nach an…

Lass Dir Zeit dafür… Pause…
Du umarmst diese Ängste jetzt und Du schwingst in reiner Liebe… und nun beginnen sich diese Ängste der Reihe nach aus Deiner Umarmung zu lösen… Pause…
Du bist das Leben, Du bist das Licht und in Dir breitet sich großer Frieden aus… Pause…
Der gold-weiße Strahl der Heilung wirkt und ich bin bei Dir…Der Vorgang der Erlösung all dieser hier angesprochenen Ängste findet jetzt bei dir, der du diesen Zeilen folgst, statt… Pause…
Während sich innere Bilder auf emotionaler wie mentaler Ebene lösen, beginne ich damit, euch in eure spirituelle Wirklichkeit zu führen. Schließt Bekanntschaft mit euch selbst, mit eurer ewigen Seele und eurem ewigen, universellen und unvergänglichen Bewusstsein.
„Ich liebe alle Teile von Dir“. Begegnung mit Dir selbst:

geführte Meditation und Visualisierung von ERZENGEL METATRON.
Schließe die Augen… Achte auf Deine Atmung, rhythmisch und im tiefen Frieden atmest du Licht ein und Liebe aus,den Odem des Schöpfers. Du bist entspannt, Dein ganzer Körper ist Licht und Deine Schwingung ist reine Liebe. Tiefer innerer Frieden durchwirkt jede Zelle Deines Körpers.
Du bist im Hier und Jetzt und im tiefen, inneren Frieden. Jetzt befindest du dich im Tempel des Lichts.

Du bist umgeben von überirdisch-schönen, in allen Facetten funkelnden Kristallen. Überall, wohin Du blickst, siehst Du in allen Farben leuchtende Kristalle.
Licht durchdringt den Raum, unendlich weiches, nährendes und in allen Farben leuchtendes Licht.

Nun spricht eine Stimme zu Dir:

„Wo warst Du?“
In dem Augenblick nimmst Du wahr, wie sich Dein Körper in unterschiedlich große Lichtteile auflöst;
schwerelos schweben sie in unterschiedlichen Farben durch den Raum, ein jeder Teil von einmaliger Schönheit. Dein physischer Körper löst sich auf und Du beobachtest dieses Wunder. Du bist klar, wach und lebendig - wie nie zuvor… Pause…

Die Stimme spricht zu Dir: Ich liebe alle Teile von Dir… Pause…
Du bist körperlos und Dir vollbewusst, was an diesem wunderschönen Ort jetzt geschieht.
Pause… Du bist reines Bewusstsein…
Du hast Deinen eigenen Tod überwunden und Du bist dir Deiner Unvergänglichkeit bewusst…

Pause…
Die Stimme spricht: Kehre zurück auf Deine Erde…
In dem Moment siehst Du vor Deinem inneren Auge, wie sich Dein Körper wieder zusammensetzt, wie die einzelnen Lichtteile zurückkehren und zusammenfinden. Jeder Lichtfunke ist ein Teil von Dir und Dir ist bewusst, dass ein jeder Teil von Gott geliebt ist.

„Ich liebe alle Teile von Dir.“ Pause…
Die Stimme spricht: „Gehe hin und erfülle deine Aufträge. Es ist Zeit….“ Pause…
Du verlässt den Kristalltempel des Lichts und Du gehst durch eine große, weiße Halle einen breiten Korridor entlang. Links und rechts des Korridors haben die Aufgestiegenen Meister, die Erzengel und Engel Aufstellung genommen und Sie heißen Dich durch zustimmende Blicke, durch ihr Lächeln und durch Umarmungen im Licht und in ihrer Gemeinschaft willkommen. Pause…

Konzentriere Dich nun wieder auf deine Atmung…Du fühlst Deinen Körper, Du bist zurückgekehrt in
das heilige physische Gefäß, Du bist im Hier und Jetzt angekommen. Pause…
Öffne für eine kurze Zeit die Augen, bis Du Dich ganz auf dieser Ebene wahrnimmst, dann kannst Du sie gerne wieder schließen, um dieses Ereignis in Deiner Seele nachklingen zu lassen.
(Ende der geführten Meditation) Der Tod ist besiegt
Die Ängste sind überwunden, du bist ewiges unvergängliches Bewusstsein, jenseits deiner Körperlichkeit und fern aller irdischen Begrenzungen.

Wer erfahren hat, dass er Licht ist und unendliches Bewusstsein, den können die Ängste um den eigenen Tod, um das Sterben, nicht mehr erreichen. Ich halte euch dazu an, diese Visualisierung immer dann zu wiederholen, so ihr von Selbstzweifeln aufgesucht werdet oder in Todesängste abgleitet.

Wenn Du meinst, Du wärest fehlerhaft oder vor Gott unwürdig, dann erinnere Dich an das Dir heute gegebene Wort Gottes: „Ich liebe alle Teile von Dir.“
Worte Gottes, gerichtet an Deine ewige göttliche Seele. Geht immer, wenn sich die Schattenwelt ausdehnt, ganz tief in den Zustand der Körperlosigkeit hinein und praktiziert die „Erfahrung des reinen Bewusstseins“.

Diese Übung stärkt euer spirituelles Immunsystem und ihr könnt dadurch die auf Erden herrschende „Epidemie der Gottlosigkeit“ und eigene Zweifel überwinden.
Neuer energetischer Schutz
Zum Abschluss dieser Reise zu Dir selbst wirst Du hier und jetzt mit einem neuen energetischen Schutz ausgestattet. Dadurch erhöht sich Deine Widerstandskraft gegen dunkle Einflüsse und Du wirst immer unerreichbarer für die Energien des Irr- und Unglaubens und die Welt der Finsternis.
Es geschieht jetzt, es ereignet sich zu Deiner Veredelung und zum Lobpreis allen Lebens, damit Dein geklärtes Wesen, Bewusstheit schafft, wo Unbewusstheit herrscht.

Pause… das göttliche Licht wirkt!
Geliebte Menschen, Kinder des Einen Ewigen Gottes, der da ist im Himmel und der da ist allgegenwärtig auf allen Ebenen des Seins! Die Vollendung deines Lebens setzt sich fort.
Noch hast du zu tun, noch ist dein Wirken auf dieser Welt erfordert und noch wirst Du benötigt. Noch werden die Zelte nicht abgebrochen, sondern neue Zelte, damit sich immer mehr Lichtkrieger auf dieser Erde niederlassen, erbaut. Die Ängste dieser Welt können dich fortan nicht mehr erreichen, du kennst den Weg zu deren Erlösung und du hast die Erfahrung deines ewigen unvergänglichen Selbst gemacht.

Von „Ängsten“, die Dich schützen
An dieser Stelle unterscheide bitte ganz genau:
Es gibt „Ängste“, die nicht deiner Unkenntnis geschuldet sind, sondern der Notwendigkeit, auf Erden im Köper überleben zu wollen, unterworfen sind; und diese gilt es durchaus zu berücksichtigen.
Was ist damit gesagt?
Wirst du angegriffen, dann wird in Dir eine Gegenreaktion aktiviert. Dies ist eine natürliche und dem Menschen angeborene Verhaltensweise. Leugnet euren Instinkt des Überlebens nicht, sondern bedient euch dieses euch angeborenen Schutzes - handelt entschlossen. Bleibt innerlich jedoch immer an die unvergängliche Wirklichkeit, die ihr seid, angebunden.

Durchschaut die Illusion, lasst euch aber von der Illusion keine Realität aufzwingen.
Um eure Aufgaben auf dieser Welt erfüllen zu können, gilt es die Bedingungen auf dieser Welt anzuerkennen. An diesem Spiel der Illusion nehmen alle auf Erden Geborenen teil, auch die, die das Spiel durchschaut haben.

Wer in das Wasser springt, wird nass - und Nässe, die erfahren wird, kann niemand als Illusion abtun.
Wie ist dieser scheinbaren Widersprüchlichkeit zu begegnen? Mittels eures Bewusstseins!
Wisset, auf welcher Ebene sich euer Leben vollzieht und wo ihr euch befindet. Wisset, dass ihr auf dieser feststofflichen Ebene einen feststofflichen Körper besitzt, den es zu achten und zu schützen gilt.

Energetischer Schutz schließt euren feststofflichen Köper mit ein und nicht aus.

Es ist Zeit, den großen Bogen zu spannen und das ganze Bild, den großen Kreis, zu sehen: nicht mehr Einzelstücke deiner Existenz betrachten, sondern Deine ganze Großartigkeit und Universalität zu erkennen: ewiges Bewusstsein, das sich im engen Korsett auf Erden erfährt und dennoch frei ist, alles zu erschaffen, was Gottes Herrlichkeit entspringt.

Für ein erwachtes Bewusstsein gibt es weder Begrenzungen noch Beschränkungen; und - gleich auf welcher Welt es existiert - ein erwachtes Bewusstsein lebt immer in der Fülle Gottes. Eine Wahrheit, die sich Dir jetzt enthüllt und die die neue Praxis wird in Deinem Leben. Durchbrich den Schleier des Unwissens und kehre ein in das Reich der Erkenntnis.

In dieser heiligen Stunde wurde Dir die Gnade Gottes zuteil und das Flüstern aus der Ewigkeit drang an Dein Ohr und in Dein Herz.

Im Kristalltempel des Lichts fandest Du erst Zuflucht - dann Frieden - und die Begleitung der Erzengel und Aufgestiegenen Meister ist Dir von nun an gewiss. Auf Schritt und Tritt wirst Du versorgt vom Licht und Deine Seele wird genährt von Gott – auf allen Deinen Wegen.

So gehe hin und wirke nun auf Erden - und es soll der Himmel sein in Dir.

Ich bin ERZENGEL METATRON

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/...n-erzengel.html

Angefügte Bilder:
metatronkugel100.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zakoshler
Forum Statistiken
Das Forum hat 325 Themen und 2450 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen