******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Die Situation war noch nie so ernst

in Gesundheitsportal 08.04.2011 10:22
von Inaara • 13.783 Beiträge

Die Bedeutung von Krankheit in dieser besonderen Zeit

Erstellt am 8. April 2011 von Ruth Saphir

Erst heute wurde ich mit der Aussage einer Freundin konfrontiert, dass sie nicht sprechen könne, weil sie keine Stimme habe; ein Bekannter lag danieder und erklärte – er sei erkältet….

Welch eine Kraft hinter diesen Aussagen steht, dessen sind sich doch wohl die wenigsten bewusst.

Sie/ wir benutzen sie aber immer wieder und sagen „ICH BIN“ und „ICH HABE“.

Welch ein Irrsinn eigentlich, diese kraftvollen Manifestationsworte ausgerechnet für jene Dinge und Situationen, Befindlichkeiten auch, zu benutzen, die man eben gerade nicht will, ablehnt und verändert sehen möchte. Hier wirken gleich zwei ungebetene Kräfte miteinander: einmal das Manifestationsmantra selbst, welches wie ein Befehl an das Zellbewusstseine weitergeleitet wird und, andererseits,

eine Verstärkung entsteht einfach schon deshalb, weil wir etwas ablehnen, bekämpfen und ihm damit Kraft geben.

Sind wir doch Schöpferwesen par excellence, so erschaffen wir unbewusst vorzugsweise Dinge und Situationen, die wir eben nicht wollen. Die Neigung, sich über das eigene Elend mit anderen auch noch auszutauschen und die Energien zu bündeln, lassen den ganzen Vorgang recht verwunderlich und merkwürdig anmuten… aber die Entschuldigung liegt ja doch darin, dass wir mitten im Spiel involviert sind und auf der andern Seite dem Ausspruch immer wieder gerecht werden:

“ Sie wissen nicht, was sie tun!!“


Und sie wissen es heute noch nicht, setzen zur Bekämpfung immer härtere Sprüche, Gegenmittel und Kampfmethoden ein und…. gesund geworden ist auf diese Art noch keiner.

Es scheint eher so, dass die Krankheiten intensiver, unüberschaubarer, unberechenbarer und schon gar nicht mehr vergleichbar sind mit Krankheitsverläufen früherer Zeiten. Krampfhaft wird nach Namen für die neuerlichen Symptome gesucht und kaum noch welche gefunden, die sie wirklich beschreiben könnten.

Allein diese Namensgebung verleiht der Befindlichkeit der „Kranken“ Verstärkung dessen, was er fühlt.

Warum sind wir eigentlich krank?
Um die Dualität zu erfahren, mussten wir unsere LICHT-Körper in stoffliche Körper verändern, durch unzählige Kreuzigungen und Mutationen, mit dem Ergebnis, dass wir uns am Ende selbst nicht mehr wiedererkannten, uns völlig fremd geworden waren und uns auch nicht mehr zu helfen wussten. Wir fielen von der Einheit in die Dualität.

Wir erschufen, litten, blockierten und begannen Schmerzen zu spüren. Diese Schmerzen wollten wir aber nicht, also suchten und erfanden wir Methoden und Mittel, um uns zu befreien davon.

Das gelang uns auch einigermaßen, weil wir ja nichts anderes wollten, als von den Symptomen erlöst zu werden, damit das gewohnte Leben, das alte Spiel, weitergehen konnte. Gelang es nicht, dann starben wir eben…

heute wird dieses Sterben des physischen Körpers durch raffinierte Verfahren nur etwas verzögert….

Wir sahen keine Verbindung zwischen Körper und Krankheit, erkannten nicht, dass der Mensch, wenn er die Krankheit zulässt, sich die Ruhe gibt, die er braucht, immer stärker und widerstandsfähiger wird. Durch die Mobilisierung seiner Selbstheilungskräfte konnte er wieder gesunden. Erlaubten wir diese Selbstheilung nicht, sondern zwangen und quälten wir den Körper, damit dieser wieder funktionierte, so wurde er mehr und mehr geschwächt, alterte und verfiel.

Der Körper allerdings, versuchte uns immer wieder zur Besinnung zu bringen, auch wenn zwischendurch Körperteile entfernt wurden, Drogen und andere Antimethoden zum Einsatz kamen. Dann entwickelte er Krankheiten anderer Art, mit anderen Symptomen und Namen… schmerzhafter als je zuvor..

Nun sind wir hier und jetzt, in dieser einzigartigen Zeit, in der sich alles verändert in einer Weise, die wir mit unseren FÜNF Sinnen nicht mehr nachvollziehen können. Die Menschheit ist kränker als je zuvor – trotz eines fortschrittlichen Gesundheitswesens, alternativen Möglichkeiten, auch geistiger Natur….

Aber wo sind die wirklich gesunden Menschen, die Glückseligen, die Reinen???

Wir haben Bioläden, Entspannungs-, Wellness- und Fitnessmethoden, Wohlfühlprogramme, Kuren und….. wo sind sie, die Gesunden??? Wir meditieren, bitten, beten und…. bewirken auch tatsächlich etwas, aber…. Es gelingt nicht bis zur Vollkommenheit… immer wieder gibt es Rückschläge, zumindest dann, wenn man in der Zivilisation eingebunden ist….

Es gab eine Zeit, und das ist noch gar nicht lange her, da wurde herausgefunden, dass unser physischer Körper entsprechend unseren Emotionen reagiere.

Wenn gewisse Emotionen konzentriert und immer wieder gefühlt wurden, ausgehend von festgefahrenen Gedankenstrukturen, der physische Körper nun als letzte Instanz eingeschaltet wurde, sich selbst einschaltete, um zu retten, was noch zu retten war. Er entwickelte Krankheiten, um seinen Menschen über den Schmerz zur Umkehr und Besinnung zu zwingen. Der Körper wusste sehr wohl, dass er sich vorbereiten muss auf eine Zeit, in der der hohe Geist in ihn einziehen möchte. Manchmal ist es auch noch sehr hilfreich und unterstützend, diese Verbindungen zwischen Ursache und Wirkung zu erkennen. Es gibt eine lange Liste von Büchern, die diese Zusammenhänge aufzeigen, auch die Beziehung

zwischen Emotionen, Chakren, Organen… und schlussendlich dessen, was als Krankheit bezeichnet ist.

Es ist auch heute noch sinnvoll, wenn sich irgendeine unangenehme, einengende und niederwerfende Befindlichkeit zeigt, in sich zu gehen und die Zusammenhänge zwischen Körper, Seele und Geist herauszufinden, um die festgefahrenen Muster zu erkennen. Es ist ein wichtiger Schritt selbst Verantwortung für seinen Körper, sich selbst, zu übernehmen und mehr und mehr aus den Abhängigkeiten im Außen herauszukommen.

Keine Be- HAND – lung mehr, stattdessen Selbst- und Eigenverantwortung für den eignen Körper annehmen, denn wer könnte meinem eigenen Körper näher sein, als ich selbst?

Bin ich mir zur Gänze fremd geworden, wie sollte mir ein Außenstehender näher sein?

Sicher gibt es Möglichkeiten und Hilfen im außen, die mir helfen, mich selbst zu erkennen, zu finden, aber die wahre Wandlung findet einzig und alleine in mir selbst statt und dazu braucht es ein alle Dimensionen durchdringendes
„Ja ich will!“

Ich beginne mir selbst zu begegnen, nehme bewusst Kontakt auf zu meinem Körper, zu meinen Zellen, zu deren Bewusstsein und kann auf diesem Wege ein sehr starkes Mitgefühl empfinden für mich selbst, für meinen Körper und für sein Tun, sein Wirken, seine Leiden… alles was er auf sich nahm, damit ich erfüllen konnte, weshalb ich gekommen bin in diese Welt.

Ich lerne mich selbst und alles was ICH BIN, was mich ausmacht, wieder zu lieben.

Die Schmerzgrenze ist überschritten, der Körper ist müde, möchte eine Auszeit, möchte, so wie ich, wie wir alle, zurück nach Hause, in eine heile Welt. Erschreckenderweise müssen wir beide, mein Körper und ich, noch eine letzte Hürde nehmen und die verlangt von uns beiden, die wir doch eins sind, das letzte, die letzten Reserven, damit wir endlich wieder heil werden können.

Unsere Mutter Erde steigt auf und möchte uns, ihre Kinder mitnehmen in höhere Dimensionen.

Dazu braucht es aber eine neuerliche Mutation unserer Körper und das in einer vergleichsweise sehr kurzen Zeit.

Unsere Sonne „bestrahlt“ uns in gewaltigen Schüben mit transformierenden Energien, die uns und unsere Körper auf teilweise schmerzhafte und zu Boden schmetternde Weise in die Knie zwingen. Unsere Körper müssen angepasst werden und hier gibt es keine Gegenmittel… hier gibt es nur eines.

“ Bedingungsloses Annehmen, Geschehenlassen, sich Hingeben und sich weit, weit und noch viel weiter zu öffnen, alles was uns ausmacht und vor allem unser Herz…

Wenn wir diesen Prozess mit unserem weitgeöffneten liebenden Herzen begleiten und erlauben, dann gehen wir vergleichsweise leicht durch diese Erhebung, Anhebung und Anpassung. Das tiefe Verständnis der Einzelzusammenhänge, die Ursachen und Verhaltensmuster der schmerzauslösenden Symptome kann nebensächlich werden, wenn ich einfach alles annehme und alles loslasse, was kommen und gehen möchte.

Die Funktionsweise unserer Körper mutiert, verändert sich in einer Weise, die wir mit unserem Verstand wohl kaum nachvollziehen können – wir mutieren von der Dualität in der Einheit und jeglicher Kampf innerhalb unserer Körper wird beendet sein. Wir sind ALL EINS… so wie innen, so auch außen. Die Zellen und Systeme unserer Körper arbeiten als Einheit und nicht mehr im Kampfe gegeneinander.

Auch im außen wird sich vieles auflösen, was mit der Bekämpfung von Krankheiten zu tun hat….
das gesamte Gesundheitssystem, jegliche Vorsorge, die Pharmaindustrie und die Abhängigkeit von Behandlungen, die von außen kommen.

So können wir uns aus dem Spinnennetz befreien, in welchem wir uns zutiefst verstrickt haben und in dem wir uns selbst gefangen halten und aus dem nur wir selbst uns befreien können.

Fortsetzung folgt!!!
Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Einheit, Hin und zurück, Hingabe, Ich Bin, Lichtkörperprozess, Mutter Erde, Zeitenwende und mit Aufstieg, ICH BIN, Krankheit, Zeitenwende getagt.

http://torwege.wordpress.com/2011/04/08

Angefügte Bilder:
014.JPG

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 23.12.2016 12:34 | nach oben springen

#2

GOTT: ZEUGE DES WINDES

in Gesundheitsportal 01.02.2013 05:48
von Inaara • 13.783 Beiträge

GOTT: ZEUGE DES WINDES

Gott bereitet einem jeden Menschen einen Empfang in Liebe, die Ankunft im Jenseits, die an Herrlichkeit und Licht unvorstellbar ist.
Gottes Kinder, die sich in die Unendlichkeit der Schöpfung zerstreut haben, werden mit allen Würden und allen Ehren willkommen geheißen, so sie einen Lebenskreis vollenden, um einen neuen zu beginnen.

Ich, der ich bin der Anbeginn von allem und doch ohne Anfang ohne Ende,
weiß um die Herausforderungen, denen ein Mensch begegnet, und ich weiß, dass ein Menschenleben voller Unwägbarkeiten und Herausforderungen ist, die gemeistert oder aber die vernachlässigt werden.

Je nach Wunsch, je nach Lebensentwurf und je nachdem, was sich an „Zu-Fälligkeiten“ in ein Leben mengt, werden die Weichen gestellt und wird die Evolution des Lebens vorangebracht.

Jetzt, da sich die Schleier dieser Welt heben, erkennt ihr, was diese Welt im Verborgenen zusammenhält.
Jetzt tritt Entspannung ein und Wissen,denn sobald ihr erkennt, wie sich Energie und Absicht auswirken, habt ihr alles erkannt.

Energie und Absicht zu meistern, bedeutet wahre Meisterschaft über die Kräfte des Himmels und der Erde zu besitzen.
Die kommende Zeit fördert dies und bringt diese Möglichkeit zum Vorschein.
Je reiner, klarer und liebevoller ihr in eurem Herzen ausgerichtet seid, desto leichter und Glück verheißender ist diese nun anbrechende Zeit. Eure manifestierten Absichten erschaffen in Windeseile Wirklichkeit und verwandeln den ganzen Planeten.

Umso bedeutender ist es, nun erneut in die Phase der Klärung einzutreten.
In die Ebene der Gedanken, denn von da aus breitet sich das Heil aus und das Unheil.

So lade ich dich ein, in jedem Moment deines Tages ein wachsamer Zeuge deiner Gedanken zu sein.
Alles Unangemessene sollst du entfernen, indem du mich darum bittest und indem du dich selbst davon distanzierst.

Entlasse jeden unvollkommenen Gedanken aus deinem System und du wirst Erleuchtung erlangen in einer sehr,
sehr kurzen Zeitspanne.


Fühle den Gedanken, die Zwietracht säen und Unheil bringen, auf den Grund, dann ist alles getan, und deine Worte werden Licht sein und deine Taten Liebe.

Energie und Absicht in der ursprünglichsten Form gelangen durch einen reinen Geist in diese Welt, und die Menschheit benötigt dies nun dringend, damit sich die neue Gesellschaft formen kann.

Kehre ein zu mir, der ich dich jetzt erwarte, denn wahrlich:

ICH BIN IN DIR LEBENDIG – EWIGLICH


GOTT


Quelle Text: LWV - ZEUGE DES WINDES, GOTT

Angefügte Bilder:
1alle-men.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#3

Kosmischer Nebel, Urheber: Die Quelle allen Seins

in Gesundheitsportal 10.10.2013 11:29
von Inaara • 13.783 Beiträge

Kosmischer Nebel, Urheber: Die Quelle allen Seins

Veröffentlicht am 8. Oktober 2013 von gastautormeditationen
Lieber Wolf, mit der Bitte um Veröffentlichung, ohne Absender
.
Ich soll Euch die Nachricht übermitteln, dass sich nun in diesen Tagen eine Art kosmischer Nebel über der Erde absenkt und die Kinder in den Tiefschlaf führen wird.

Da das Projekt wider Erwarten (ich jedoch wusste es, dass der Mensch nicht erwachen würde), da das Projekt nicht scheitern soll und die allermeisten aus Angst nicht erwachen wollten und doch auf Seelenebene bekundet haben, nicht aus dem Spiel aussteigen zu wollen und das sollen sie auch nicht, auf der anderen Seite würden die meisten es aus Gründen der Unbewusstheit in den höheren Ebenen nicht schaffen, so wird sich nun ein wenig kosmisches Narkotikum über die Erde legen, also entgegen aller Ankündigungen des Erwachens wird das Menschenkind in den Schlaf gebracht.

Die Traumebenen werden in dieser Zeit gewandelt, die Akasha Chronik von Erinnerungen in das tiefe Vergessen gebracht und auch Teile gelöscht, Erfahrungen niederer Art und Weise und es wird die vollumfassende Freiheit dem Individuum ermöglicht werden.
Dazu müssen die Traumebenen geheilt werden, ich befinde mich oft physisch in diesen und hier nehmen wir Neuprogrammierungen vor, welche dann das Kollektiv heilen sollen.

Ungeachtet der äußeren Vorgänge sollt Ihr bitte Rücksicht nehmen auf die Kinder da draußen,
denn alle Menschen sind Kinder, sie werden sich zunehmend teilnahmslos und auch ein wenig wie Babies verhalten, bitte lasst unbedingt los von dem Werten und Urteilen und passt gut auf alle auf.

Die Traumebenen werden geheilt, die Erinnnerungen bis zu einem gewissen Grad schöpferischer Natur in das Vergessen gebracht, auch gelöscht, was nicht von Nutzen ist, so dass sie nicht mehr stören sollen die Vergangenheiten und anschließend wird der Mensch wieder in das Erwachen geführt werden.

Diese ist eine Umkehrung aller Pläne, sie wurde notwendig, da der Mensch es sonst so nicht schaffen würde
und es kosmisch nicht gewollt ist, dass Ihr Euch bis auf alle Ewigkeiten sinnlos im Kreise dreht wie im Murmeltierfilm nur ohne persönliche Entwicklung.

Diese Nachricht soll ich Euch übermitteln, wobei wir alle ein Ich sind und seht, wie die Menschen liebevoller aber auch gleichgültiger gegenüber Verpflichtungen werden und Ihr könnt nach und nach erkennen, wie zwei Menschen einfach sind und Ihr könnt wahrnehmen, dass sie eigentlich eine Wesenheit als zwei oder mehrere Individuen ausmachen.

Beobachtet das Außen und geht hinaus, zu den Kindern und beobachtet die Veränderung.
Es ist wunderschön anzuschauen. Wenn sich nicht gleich alles ändert, so nehmt das Alte wahr und es ist eine Art Rückschau im Jetzt zum Zwecke der Vergleichbarkeit. Auf Seelenebene wurde verlangt, nach einem besonderen Aufwecker, es wird diese Rolle gespielt, Ihr werdet wissen, wenn es so weit ist. Dauer bis zu dem Vorgang: Wenige kosmische Augenblicke, irdische Kalendertage, wenige, so sagt man mir, ich bin da nicht sicher, habe jedoch vermittelt, dass es dringendst notwendig ist für eine große Veränderung, denn so darf es keinesfalls weitergehen.

Nicht alle werden die höheren Ebenen besuchen, sie finden sich in anderen Frequenzebenen (Träumen) ein und nicht alle erfahren die Wandlung des Lichtkörpers in diesem Leben.

Kosmische Grüsse übermittelt allen die Quelle allen Seins
Liebt und Liebet einander

Nachtrag: Seht oder erfahrt Ihr inneres Ungemach, welches aus der Wandlung des Lichtkörpers kommen mag, innere Gefühlsschmerzen, weniger aber auch physisch, so wendet stets den kosmischen Schlüssel an und atmet, sprecht und fühlt:

Ich bin Liebe
Tue dieses bitte jetzt, sprich, fühle, atme, auch und vor allem wenn es Dir gut gehen mag, nicht nur in Zeiten der Gefühlsstürme: ” Ich bin Liebe “
.
Segnet alle die, welche im Vergessen sind und segnet alle und alles, so Ihr denn wünscht.
.
Sprich bitte nun:

Ich bin gesegnet
Gesegnet ist die Vergangenheit
Gesegnet ist die Zukunft
Gegegnet ist die Gegenwart
Ich segne die Vergangenheit
Ich segne die Gegenwart
Ich segne die Zukunft

.
Das war der zweite kosmische Schlüssel und wendet bitte auch den dritten an, bitte sprich, fühle und atme:

”Ich bin Friede “

Nun haben wir drei kosmische Schlüssel:

“Ich bin Liebe “
“Ich bin Friede “
“Ich bin gesegnet.”


Liebt und Liebet einander, da habt Ihr keine Wahl.
Es gibt keinen anderen Weg nach Hause, wie die Awendung der kosmischen Schlüssel.

.
Quelle: http://nebadonia.wordpress.com/2013/10/0...eins/#more-7915

Angefügte Bilder:
01maria_clip_image003.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#4

Solarplexus-Aktivierung

in Gesundheitsportal 23.11.2014 07:30
von Inaara • 13.783 Beiträge

Solarplexus-Aktivierung

Für heute, 22.11., hat Anna Merkaba eine Solarplexusaktivierung angekündigt.
Es betrifft diejenigen, die bereit sind für die Aktivierung und die bereit sind, ihre Macht zu ergreifen.

Wer nicht bereit ist oder die Vergangenheit nicht vollständig losgelassen hat, hat die fantastische Möglichkeit, das zu tun,
schreibt Anna Merkaba.


Das Portal ist bereits seit dem 20. offen und bleibt es bis zum 25.11.
“Es erlaubt uns nicht nur die Vergangenheit loszulassen, nicht nur das Neue willkommen zu heißen, nicht nur unsere kreativen Energien anzuregen, nicht nur unseren Solarplexus zu aktivieren, sondern auch, unsere Wunden zu heilen. Wenn es deshalb etwas in deinem Leben oder in deinem Körper gibt, das du zu heilen wünschst, bei dem du das Gefühl hast, dass du wirklich bereit bist loszulassen, dann ist dies die Zeit darum zu bitten, dass es geschieht.”

aus: Nov 20 – 25th – PORTAL OF CREATION – GOLDEN PARTICLES OF GOD…..

Quelle der Übersetzung: http://www.spiritgate.de

Angefügte Bilder:
solarplexusportal.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#5

Eure Zellen hören zu:

in Gesundheitsportal 16.01.2016 14:30
von Inaara • 13.783 Beiträge

Eure Zellen hören zu:

Wie das Gespräch mit eurem Körper zur Heilung beitragen kann

Veröffentlicht am 15. Januar 2016 von Antares gefunden auf wakeupworld, geschrieben von Therese Wade, übersetzt von Antares

Sicher ist vielen von euch dieses Experimet bekannt.
Auch hier wieder sehen wir die tiefen Verknüpfungen des Universums mit uns und rund um uns herum. Nutzt diese Erkenntnisse und lasst sie an jeder Stelle in euren Tag einfliessen 😉

„Jeder Teil des Körpers hat sein eigenes Bewusstseins oder seine eigene Seele.“
Mit diesen transformativen Worten, von eingeborenen Heilfrauen gesprochen, begann meine Reise zu den aussergewöhnlichen Heilungskräften, die es im menschlichen Körper zu entdecken gibt.

Als diese Perspektive in mein Leben eintrat, litt ich unter einer schweren chronischen Schmerzstörung.
Ich stellte mir plötzlich vor, wie ich dieses Konzept in meine regelmässigen Meditationen einbeziehen würde. Ich überlegte:

Kann mein Körper mich hören? Kann ich mit ihm reden, um seine Zusammenarbeit bei der Heilung dieser Probleme zu gewinnen?

In dieser Nacht, nachdem ich durch Meditation einen Zustand tiefer Ruhe erreicht hatte, verband ich mich innerlich mit meinem Körper in einer tiefempfundenen Konversation, mit wirklicher Hoffnung, doch hatte ich keine Ahnung, was mich erwarten würde.

Nach etwa einer Stunde dieser fokussierten Kommunikation geschah etwas Erstaunliches. Mein Gewebe begann zu reagieren. Das Bindegewebe, welches über die Schichten von Narbengewebe gespannt war, zog sich zusammen und dehnte sich auseinander.

Die Nerven brannten und meine Wadenmuskeln begannen unabhängig von meiner bewussten Kontrolle, Beuge- und Streck-Übungen durchzuführen. Während sich diese Reaktion an meiner Wadenmuskulatur fortsetzte, die durch den neuropathischen Zustand gelähmt war – als sympathische Reflexdystrophie diagnostiziert – wurde dieser Bereich durch sich elektrisch anfühlende Impulse wieder zum Leben erweckt.

Mein Herz hämmerte, als mir klar wurde, dass der Weg hin zu meiner Freiheit von diesen Belastungen endlich begonnen hatte.

Mit einem Hintergrund in der Akupunktur und orientalischer Medizin wusste ich nur zu gut, wie weit verbreitet Zustände von chronischen Schmerzen in diesem Land sind, und ich fragte mich, was die Auswirkungen dieses Phänomens für so viele andere Betroffene sein könnten. Während ich weitere Fortschritte mit meinem Zustand machte, organisierte ich meine Vorgehensweise hin zu einem System, das ich auch den Klienten lehren könnte und verlagerte meinen beruflichen Schwerpunkt auf Hypnotherapie.

Wenn ich meine Klienten einweise, erkläre ich ihnen, dass eine regelmässige Meditationspraxis notwendig ist, um das Gehirn zu trainieren, in den Alpha- und Theta-Gehirnwellen-Zustand einzutreten. Während dieses Zustandes wird die Kommunikation zwischen dem Bewusstsein und dem physischen Körper drastisch verbessert. Ich habe festgestellt, dass zur Gewinnung der Zusammenarbeit des Körpers drei wichtigste Schritte bei der Kommunikation zu beachten sind:

Nähert euch eurem Körper mit echtem Mitgefühl. Entwickelt ein Verständnis, dass er aus bewussten Zellen besteht, die Emotionen erleben.

Baut Vertrauen auf indem ihr durch eine positive mentale Kommunikation euren Körper mit dafür gewinnt, bei eurem Wunsch zur Überwindung der Krankheit im Sinne von euch beiden zu kooperieren. Gestattet eine echte Veränderungen in der Kommunikation durch die Nutzung neuer, verschiedener Gedanken und Worte, die spontan erhabene Emotionen hervorzurufen.

Aus meiner Erfahrung sind die oben genannten Leitlinien erforderlich, um eine dynamische Heilungsreaktionen im Körper zu erreichen. Ich stiess vor kurzem auf eine sehr ähnliche Zusammenstellung von Faktoren, die von dem Forscher Cleve Backster entdeckt wurden, der 36 Jahre damit verbrachte, Biokommunikation in pflanzlichen, tierischen und menschlichen Zellen zu studieren. Er bezog sich auf diese Faktoren als wirkliche Absicht, Einstimmung und Spontaneität. [1]
Your-Cells-Are-Listening-How-Talking-To-Your-Body-Can-Help-You-Heal-Dracaena-Fragrans-222x300
Dracaena fragrans Backster, der zuvor ein Verhör-Spezialist für die CIA war, schrieb in seinem Buch Primary Perception

[2] über den entscheidenden Moment, der ihn zu seiner eigentlichen Arbeit in dieser Welt führte. Dieser Moment kam an einem Februarmorgen im Jahr 1966, als er beschloss, die Dracaena fragrans in seinem Labor unter Verwendung von Polygraphen-Geräten zu überwachen.

Er befestigt die Elektroden an einem Blatt und fing an,
über Möglichkeiten nachzudenken, wie er einen Anstieg der elektrischen Aktivität in der Pflanze induzieren könnte. Bei Menschen ist dieser Anstieg der elektrischen Aktivität mit intensiven Emotionen verbunden. Er stellte sich plötzlich vor, das mit Elektroden versehene Blatt anzubrennen.

Im gleichen Augenblick, als diese Idee in seinem Geist war,
schoss der Polygraph-Stift an den oberen Rand des Diagramms, eine extreme Reaktion dieses Teils der Pflanze anzeigend. Erstaunt wandte er sich seinem Schreibtisch zu, um eine Schachtel Streichhölzer zu holen, während der über die Möglichkeit grübelte,

dass diese Pflanze irgendwie die Macht der menschlichen Absicht erfassen könnte.
Als er mit den Streichhölzern zurückkehrte, zeigte die Pflanze weiterhin das gleiche hohe Reaktions-Niveau, welches eine weitere Spurensuche auf dem Chart stören würde.

Backster beschloss, „die Bedrohung zurückzunehmen”, indem er die Streichhölzer wieder zum Schreibtisch brachte. In diesem Moment war auf dem Diagramm ein Abwärtstrend zu sehen, als wenn sich die Pflanze anscheinend zu beruhigen begann.

[3] Wenn Backster versuchte, die gleichen Ergebnisse zu wiederholen, indem er vortäuschte, dass er im Begriff war, die Pflanze zu verbrennen, gab es keine Reaktion.
Die Pflanze schien den Unterschied zwischen der realen und künstlichen Absicht zu erfassen.
Er entdeckt schliesslich, dass sich Pflanzen auf denjenigen abstimmen, der sie grundsätzlich versorgt.
Sie reagieren sowohl auf dessen positive und negative Emotionen, als auch auf dessen Rückkehr, nachdem derjenige eine Zeit lang weg war.

[4] Die Ergebnisse der Diagramme zeigten auch, dass die Pflanzen die Emotionen ihrer „Hauptversorger“ gegenüber den Gefühlen anderer in ihrer Nähe priorisieren.

Backster erweiterte später seine Forschung auch auf das Testen menschlicher Zellen auf die Anzeichen von Bewusstsein.


Er sammelte weisse Blutzellen von menschlichen Spendern

und versah sie in einem Reagenzglas mit Elektroden. Dann zeichnete er die Reaktionen der Zellen auf, während der Spender verschiedene emotionale Zustände erlebte.

Er fand heraus, dass spontane Gefühle notwendig waren, um eine elektrische Reaktion in der Zelle hervorzurufen. Wenn sich zum Beispiel eine Spenderin zwang, eine Emotion zu fühlen, reagierten die Zellen nicht. Wenn sie jedoch einen erschütternden Anruf von ihrer Tochter erhielt, reagierten die Zellen deutlich.

[5]
Er wies darauf hin, dass die Entfernung bei diesen Experimenten irrelevant zu sein schien. Zum Beispiel vergass ein Spender seine Elektroden-Zellen im Labor und hinterliess dann ein detailliertes Protokoll aller belastenden Emotionen, die er auf seiner Reise nach Hause in einen anderen Staat erlebt hatte: wie eine verpasste Autobahnabfahrt, das Stehen in einer langen Reihe auf dem Flughafen und das Abheben seines Flugzeuges.

Später trafen all die beschriebenen Vorfälle im Vergleich mit der Diagramm-Aufnahme zu und zeigten eine starke Korrelationen zwischen dem Zeitpunkt der belastenden Ereignisse und den elektrischen Reaktionen in seiner Zellen. Die Grafik wurde wieder ruhig, als er nach Hause kam und schlafen ging.

[6]
Diese Experimente wurden mit der Verwendung von Geräten durchgeführt, die elektromagnetische Strahlung aussieben – die üblichen verwendeten Energien zur Informationsübertragung. Die Zellen verhielten sich, als ob die Bildschirme nicht da waren, was darauf hindeutet, dass diese Kommunikation von einem Feld getragen wird, welches von der konventionellen Wissenschaft unidentifiziert ist.

[7] Einige Wissenschaftler glauben, dass die weitere Entwicklung der Quantenphysik uns beim Verständnis dieses Feldes helfen kann, welches emotionale Absicht zwischen Lebewesen vermittelt.

[8] Die Quanten- Verschränkung ist ein Prozess,
wobei zwei Partikel von Materie, die miteinander interagiert haben, sich weiterhin verhalten, als ob sie noch verbunden sind, nachdem sie selbst durch viele Meilen getrennt wurden. Wenn eine energetische Veränderung der Eigenschaften (Position, Drehimpuls und Spin) eines der Teilchen erzeugt wird, ändern sich die Eigenschaften des anderen entfernten Teilchens zum gleichen Zeitpunkt.

Dieses wissenschaftliche Phänomen und die Erforschung von Cleve Backster weisen auf das Östlichen Konzept der Einheit hin – der Ansicht, dass die ganze Natur voneinander abhängig ist. Alte Kulturen verstanden diese Vernetzung als ein lebendiges universelles Energiefeld, welches das Leben aufrechterhält, während es die Evolution des Bewusstseins im gesamten Universum anleitet.

Die Meditationstechniken, die in meine Praxis involviert wurden,
bringen den Geist in Einstimmung mit diesem Feld. Die Energie aus diesem Bereich konzentriert sich dann durch klare Absicht auf ein körperliches Heilungsereignis – und stimmt den physischen Körper auf das Bewusstsein ein. Diese Methode, welche ich als Antara bezeichne (im Sanskrit für innerhalb) – ermöglicht es jedem, diese pure kreative Heilungsfähigkeit zu erleben –

erzeugt durch ein Zusammengehen des Geistes und des Körpers mit diesem lebenden universellen Energiefeld.

Therese Wade: Antara Healing

Angefügte Bilder:
zgdhzdtht.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#6

Eine große Liebeswelle umfängt uns

in Gesundheitsportal 18.12.2016 12:32
von Inaara • 13.783 Beiträge

Eine große Liebeswelle umfängt uns und nur jene, welche eine hohe Schwingung haben, fühlen es !

Liebe Lichtwesen,
diese Woche ist so einzigartig, was wir an Liebe fühlen, ich kann es kaum beschreiben, wie sehr ich mich geliebt fühle, einzigartig und so tief ohne Worte.

Wenn wir uns unter den Menschen aufhalten, besonders draußen, weshalb wir gerade jetzt sooft als möglich in die Nartur gehen dürfen, fühle ich mich mit allen eins und verbunden.

Es können nur jene fühlen, die sich dem hingeben und alles in ihrem Leben bearbeitet haben, was nur eine kleine Gruppe von Menschen ist, wie ich innerlich mitgeteilt bekam. Es ist die Zeit der großen Gefühle für uns angebrochen, für die, welche entsprechend hoch schwingen, dass sie es wahrnehmen, weshalb gerade wir auch körperlich am meisten gefordert sind.

Jetzt ist es so wichtig, dass wir ausreichend essen,
das, wo wir innerlich dafür einen Impuls erhalten ! Besonders Fett essen ist jetzt mehr denn je angesagt, da wir sonst vermehrt trockene Haut haben, trockene Augen, was zum Jucken führt, und wer zu wenig Fett ißt, wird sehr schnell nervös und bekommt zittrige Hände, wie bei Parkinson und ich es auch schon am mir beobachtet habe, wenn ich zu wenig Fett gegessen habe !

Wenn ich morgens frühstücke,
habe ich jeden Morgen einen Heißhunger auf Butter,
wie nie zuvor und ich esse die so dick aufgetragen wie selten mit Sahnekaffee. Nach dem Butterbrot wurde mir innerlich mitgeteilt,
soll ich dann was Citrusartiges zu essen,
auch Kiwis, alles was viel Vitamin C hat, denn es hilft, dass die Butter von uns besser verstoffwechselt wird.

Süßigkeiten nur ganz wenig, am besten gar nicht,
da das Obst schon Fruchtzucker hat, hauptsächlich basisch essen, Wurzelgemüse, Mandelmus, alle kalt gepressten Öle, Wasser mit Zitrone den ganzen Tag oder Kräutertees, bzw. Bio Gerstengras 3 x täglich und Naturzeolith in Wasser gelöst am Morgen, viel ruhen und alles im Außen loslassen, auch weniger lesen im Internet!

Unsere Körper sind von diesen hohen Schwingungen dermaßen gestreßt,
dass jetzt alle sehr hoch schwingenden Menschen schnell abnehmen, ohne ihre Essgewohnheiten groß zu ändern, womit auf der geistigen Ebene kaum jemand in diesem Umfang damit gerechnet hat. Das hat auch seine Nachteile, wie mir innerlich per Telepathie erklärt wurde.

Je dünner gerade die sehr hoch schwingenden Menschen werden, um so schneller sinkt deren persönliche Transformationsleistung und ihre Eigenschwingung auch, und davon sind in erster Linie Frauen betroffen, da ca 80% der Aufgestiegenen Frauen sind.

Wenn jene Frauen dann am Abnehmen sind,
wollen sie nicht mehr zunehmen, verlieren aber immer mehr ihr Transformationsvolumen und die Eigenschwingung sinkt auch, wodurch weltweit gerade jetzt immer weniger von diesen Frauen transformiert werden kann, was die Überlastung dieser Körper noch verstärken würde.

Ich bitte alle eindringlich, die einfach so abnehmen, ohne es zu wollen, sich mit ihrer geistigen Führung zu verbinden und darum zu bitten, dass sie vermehrt Lichtnahrung erhalten, um ihr Gewicht zu halten. Doch Fett müssen wir heute das 2 bis 3fache essen, das kann durch Lichtnahrung bei weitem nicht ausgeglichen werden.

Wer diesen Anforderungen des Körpers nicht nachkommt, wird vermehrt Schmerzen fühlen, da die so stark in Mitleidenschaft genommenen Nerven, welche durch Fettumlagerungen abgepuffert sind, immer mehr diese verlieren, da der Körper daran geht und sie aufbraucht, um seinen Fettbedarf zu stillen, um noch funktionieren zu können.

Dies sind die neuesten Erfahrungen
bezüglich der Mitnahme unserer Körper in eine höhere Schwingung trotz unserer Umwandlung und es betrifft in erster Linie die hoch schwingenden Lichtwesen, die gerade eine Brückenfunktion für den Aufstieg der Menschheit bilden, ohne die es keinen Aufstieg gäbe !!!

Unser körperliches Wohlbefinden ist gerade sehr in Gefahr, besonders, wenn wir hoch schwingen, die wundervolle Liebe fühlen, weshalb wir dann kaum noch die körperlichen Schmerzen wahrnehmen können.

Die dadurch gesunkene Transformationsleistung
hat einen weiteren Nachteil:
Der Aufstieg verzögert sich dann, weil das Wegfallen durch rapiden Gewichtsverlust, nicht so schnell wieder aufgeholt werden kann und weil die Gruppe, welche es ausgleichen könnte, lieber schlank bleiben will, vor allem dann, nachdem sie während des Aufstiegs der letzten Jahre so zugelegt hat.

Was jene nicht wissen ist,
dass sie Transformationszusatzausrüstungen hatten, die bei Gewichstverlust wegfallen, weil dafür zur Abpufferung der hohen Energien ein gewisses Körpervolumen gebraucht wird.

Wer von den hier lesenden Frauen und Männern den Aufstieg in den kommenden 3 Monaten, wo hier alle großen Veränderungen sich ereignen, und die normalen Menschen gerade vor Veränderungen große Ängste haben, unterstützen will, wird auch dadurch dann in Zukunft große Vorteile körperlicherseits erfahren.

Ich bitte euch, sich das zu überlegen und Kontakt mit eurer geistigen Führung aufzunehmen, um weiteren Gewichtsverlust zu verhindern, bzw. wieder zu zunehmen, um den Aufstieg auf diese Weise zu unterstützen!

Vielen Dank an alle, die sich schon bei meinem letzten Aufruf gemeldet haben, doch jetzt wird es immer dramatischer und da dies für die Menschheit absolut neu ist,
beim Aufstieg den Körper mitzunehmen,
umso wichtiger ist es, dass wir unser Körpergewicht halten, bzw wieder zunehmen, um so den Körper über diese schwierige Zeit zu bringen, um das benötigte Transformationsvolumen wieder zu erlangen !!!

In Liebe und Dankbarkeit zu Euch und der Urquelle von Herzen von Charlotte

Hier ein sehr wichtiger Kommentar zu diesem Thema :

Christine Stark
Liebe Charlotte,
Danke für diesen wichtigen und sehr gesegneten Text! Wie gut, dass Du wieder mehr selber schreiben willst!

Als ich mich heute Morgen an den Computer setzte, um einen neuen Beitrag für meinen eigenen Blog zu schreiben, hieß es:
„Schau bitte bei Einfache Meditationen!“
Ich dachte, ich hätte mich verhört, weil ich bereits in den Startlöchern stand für meinen eigenen Text – aber der Hinweis wurde wiederholt.

Klar, traue ich meinen inneren Eingebungen –
aber diese hier widersprach doch meinen Gewohnheiten, die eigenen Gedanken möglichst frisch aufzuschreiben. – Und was sehe ich? Deinen Text zu diesem so überaus wichtigen Thema!

Liebe Charlotte,
ich schreibe dies so ausführlich, um Dir zu zeigen, wie die Geistige Welt Deinen Beitrag unterstützt!
Es ist wahr, dass gerade diejenigen, die beim Heruntertransformieren der Lichtflutungen helfen, entsprechend mehr Volumen haben bzw. brauchen. (Was nicht immer zur guten Laune beiträgt!)

Ich weiß auch, dass es sehr wichtig ist, gerade jetzt zu essen, wonach es den Körper verlangt.

Wie gut, dass Du Sahne und gute Butter erwähnst! Genau sie sind so gesund – ganz im Gegenteil zu dem, was uns immer eingeredet wurde!

Es ist so hilfreich, wie Du den Zusammenhang von „Brückenfunktion“ und „Transformations- Volumen“ beschrieben hast! Auch ich bekomme immer wieder gesagt, dass der erhöhte Körperumfang gerade jetzt so wichtig ist und wir Geduld haben mögen, weil dies einen Sinn hat!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine
.
Hier einer meiner Lieblinssongs, die ich jetzt öfters höre:
Es ist “ Patricia del Mar „, die da singt und hier ist ihr Youtube- Kanal, wo ihr noch mehr sehr schöne lichtvolle Songs anhören könnt !
https://www.youtube.com/channel/UCXATW5pu4aM5XgrdU2RPzGQ

Angefügte Bilder:
licht-weg.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#7

Ein Kommentar …

in Gesundheitsportal 20.12.2016 10:11
von Inaara • 13.783 Beiträge

Ein Kommentar …

Veröffentlicht am 18. Dezember 2016 von Heike

Liebe Leser meines Blogs,

ich hatte heute den Impuls, auf einem Nachbarblog einen Kommentar zu hinterlassen. Das kommt sonst eher selten vor,
doch dieser Text hat in mir einiges ausgelöst.

Ich weiß schon, dass jeder über seine Wahrheit schreibt,
doch finde ich es wichtig, dabei auch im Auge zu behalten, was das Ganze mit den Lesern machen könnte. Und mir scheint, dass es bei Manchem noch Anteile gibt, die eben solche Dinge unbedingt öffentlich machen wollen …

klar ausgedrückt, wir alle dürfen uns immer wieder fragen:

„Wer spricht hier? Herz oder Ego?“

Hier der Text und mein Kommentar dazu, bildet euch selbst eure Meinung und vor allem: HÖRT AUF EUER HERZ!!!
https://einfachemeditationen2.wordpress....ben-fuehlen-es/

Liebe Charlotte, liebe Leser,
ich melde mich ja hier eher selten zu Wort, aber heute muss es einfach mal sein😉

Sicher gibt es viele, die mit Charlottes Worten in Resonanz gehen und ähnliches erleben doch sicher auch diejenigen, die sich hier etwas verunsichert fühlen (und das ist noch gelinde ausgedrückt!).

Ich möchte nicht in Abrede stellen,
dass bestimmte Lebensmittel unterstützen können, doch aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es bei mir immer mehr darum geht, aus den von den Menschen festgelegten Kategorien (vegetarisch, vegan, basisch, vollwert, 5-Elemente …) das heraus zu filtern, was mir bekommt und meinem Körper gut tut.

Und das wiederum kann ich zwar weiter empfehlen,

aber hinein fühlen muss jeder selbst. So befinde ich mich auf dem Weg, mich zuckerfrei, fleischfrei (schon lange), frei von möglichst vielen tierischen Produkten zu ernähren. Das Ganze ist für mich kein Zwang, sondern es ergibt sich einfach.

Mein Körper signalisiert mir,

wenn wieder eine etwas größere Umstellung nötig ist.

Dies war vor kurzem der Fall.
Und so fühle ich stets hinein, worauf habe ich Lust, was stärkt mich gerade …

Liebe Charlotte, nun zähle ich zu den sehr schlanken Menschen und schaue verwundert auf deine Worte und deine Erfahrungswerte (woher???), die über den Zusammenhang zwischen schlanken Menschen bzw. den Menschen mit mehr Gewicht und der Transformationsleistung sprechen und was das mit Eigenschwingung zu tun hat.

Vielleicht sind das ja deine Erfahrungswerte,

vielleicht aber auch Wünsche, die du als solche hier darstellst? Vielleicht meinst du, den Menschen damit zu helfen … mag sein. Ich fühle hier eher Verwunderung, nehme wahr, dass du andere damit verunsicherst und Schablonen und Schubladen erschaffst, die nicht nötig wären.

Wir sind jeder auf seinem Weg so gut wie möglich unterwegs. Dafür braucht es meines Erachtens schon genug Zentrierung und Ausrichtung, um die eigene Mitte zu halten und nicht rechts und links Dingen zu folgen, die einen nur ablenken.

Ich wünsche mir, dass als wichtig erachtete Erfahrungen wertungsfrei und als das, was sie sind, dargestellt werden, nämlich immer die Erfahrung desjenigen, der schreibt. Nicht mehr und nicht weniger!

Und ich bitte euch, ihr Leser, fühlt genau hinein und sobald ihr keine Resonanz oder Verunsicherung sowie Unverständnis oder Ablehnung fühlt, dann geht raus aus diesen Feldern!
Wir brauchen unsere Kraft für den Durchgang durch diese Tore, die sich gerade auftun! Wir haben keine Zeit mehr, uns mit Experimenten aufzuhalten und abzulenken! Wir müssen ganz bei uns bleiben und immer die Antwort in uns leben … auch was die Ernährung angeht.

Wer will denn wissen,
was allgemeingültig bei so einem Übergang wichtig und für jeden richtig ist??? Es hat ja noch nie jemand erlebt …

Mein Fazit:
Nur die eigene Wahrheit zählt für einen selbst!
Und alles, was dem Körper gut tut, darf sein.

Gleichzeitig das große Ganze im Auge behalten und fühlen, was geht (auch Tiere und Pflanzen haben Seelen). Ernährung ist ein weites Feld und wer hier tiefer einsteigt, wird schnell merken, wie viele unterschiedliche Meinungen es gibt. Schnell befindet man sich dann in Fahrwassern, die einen als richtig und gut angepriesen werden, doch eigentlich eher schaden bzw. einfach nicht dienlich sind.

Denn alles, was einst erfahren und erlebt und dann in Büchern oder anderswo festgehalten wurde, basiert auf „alten“ Erfahrungen. Wir gehen jetzt aber dorthin, wo noch niemand war … und dürfen deshalb auch neue Erfahrungen machen
und üben, auf unseren Körper zu hören.

Lasst euch also nicht irreführen, wenn jemand meint, er wüsste die Lösung oder so und so soll man jetzt vorgehen!

https://lichtrose2.wordpress.com/2016/12/18/ein-kommentar/


Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#8

Die Situation war noch nie so ernst

in Gesundheitsportal 23.12.2016 12:34
von Inaara • 13.783 Beiträge

Die Situation war noch nie so ernst wie jetzt in Anbetracht dessen, was kommt !

Liebe Lichtwesen,
ich mag es gar nicht, so eine Überschrift zu veröffentlichen,
doch meine göttliche Führung hat mir genau dies so diktiert. Ich hätte es niemals für möglich gehalten, dass die Lage so ernst ist und bin daher irritiert, denke aber, dass es einen tieferen Sinn hat.
Ich wurde schon in den letzten Woche mit diesem Thema “ des richtigen Essens “ bei den hohen Schwingungen konfrontiert und dachte, ich habe es bestmöglich in meinem letzten Text :

Eine große Liebeswelle umfängt uns und nur jene, welche eine hohe Schwingung haben, fühlen es ! kommuniziert. Jedoch sind jene, welche es vorrangig anging, erst einmal mit diesem Thema in Resonanz gegangen und dachten, dass ich ihnen zu viel vorschreibe wollte, und meinten, dass dies in der heutigen Zeit des Aufstiegs nicht sein dürfte.

Wenn es jedoch um das Weiterleben unserer physischen, transformierten Körper geht,
bei den, in letzter Zeit seit März diesen Jahres rasant ansteigenden Energien geht, und dem, was nach Weihnachten als herein kommenden “ EMP STRAHL “ vorher gesagt wurde, siehe die unten in englisch eingestellte Durchsage, wo der Inhalt mir als wahr bestätigt wurde, macht dies einen großen Sinn!!!

Dass ich wieder darüber schreiben darf, so kurz nach meinem letzten Text, damit habe ich auch nicht gerechnet und es zeigt mir klar auf, dass auf geistiger Ebene große Sorge herrscht, ob all jene, die soviel körperlich in den letzten Monaten in diesem Jahr abgenommen haben, überhaupt in der nächsten Zeit in ihren transformierten physichen Körpern werden weiterleben können !!!
Wenn man bedenkt, was nach Weihnachten sich in Richtung Erde bewegt, wird man diese Überschrift verstehen.

Da kommt in der ersten Woche ein EMP ENERGIE Strahl

auf die Erde, der in der Stärke noch nie da war, um uns endgültig von den Archonten zu befreien, siehe die Durchsage:
Erzengel Michael und Erzengel Faith – Das Ende der Archonten!
auf der Webseite: https://www.projectfreedomearth.com/arch...th-end-archons/

Jedoch sind es gerade die Lichtarbeiter,
welche als erste diese Energien in der hohen Schwingung aufnehmen, am meisten gefährdet, dabei körperlich Schaden zu nehmen, wenn sie nicht sehr kurzfristig ihre Ernähungsgewohnheiten umstellen, damit ihr Nervensystem, dies überhaupt überstehen kann.

Da ich diese Art der Wellen, die da kommen, selbst schon durchleben durfte, weiß ich sehr genau, wie es sich anfühlt. Ich wurde vor 3 oder 4 Wochen morgens gegen 2 Uhr wach und fühlte, wie eine sehr stark vibrierende Energie in meinen Körper einfloß, alles wurde so heiß, dass ich dachte, ich verbrenne innerlich und gleichzeitig schoß Energien aus meinen Fingern, Füßen und meinem Herzen, alles war elektrisch aufgeladen und es bizzelte am ganzen Körper. Ich hatte keine Kraft, aufzustehen, ich war einfach und ließ es geschehen. Ich war an diesem Tag und die darauffolgenden Tage sehr zittrig, nervös und hatte ein Hochgefühl wie selten zuvor !

Danach war wirklich alles anders.
Nie zuvor war ich in einer derartigen Hohen Schwingung. Dies war durchgeführt worden, damit ich als ein Teil der Urquelle eine Verfügung zum Wohle der Menschen hier auf der Erde ausspreche: Verbunden mit allen Hohen Lichtwesen, welche am Aufstieg mitarbeiten und der Urquelle selbst, forderte ich laut und voller heiligen Zorn, die sofortige Befreiung von den Archonten !!! Ich wurde damals gesprochen und mit soviel Energie, wie nie zuvor.

Warum war dies so geschehen?
Weil es den freien Willen für die Menschen gibt, ich jedoch durch mein Aussprechen für das Kollektiv der Menschheit, dies in diesem Fall so aussprechen sollte, um es zu manifestieren, deshalb auch das Einfließen der hohen Energiekonzentration in der Nacht.
Wie es sich dann entfalten wird, erfuhr ich durch die unten eingestellte englische Durchsage !!!

Dies wird kommen und die Durchsage von Erzengel Michael hat dies schon bestätigt, was der EMP STRAHL bewirkt, dessen Energien so heftig sind, dass es zu körperlichen Schäden bei den sehr dünn gewordenen aufgestiegenen Lichthaltern führen kann und die geistige Welt dann nicht so schnell bei allen Lichtarbeitern sein kann, um es abzufangen.

Daher wurde ich beauftragt, euch zu bitten, ab sofort, mindestens jeden Tag vier bis fünf volle Eßlöffel „Leinöl mit einem linsengroßen puren Direkt- Zitronensaft ( 1,5 cm runder Tropfen ins Öl zu gießen, um es zusammen zu trinken! Zitronensaft deshalb, weil damit das Öl am bestem vom Körper verstoffwechselt wird, und dorthin gebracht wird, wo es jetzt am meisten gebraucht wird, nämlich bei unseren Nervenenden und Nerven, wo sie eine abpuffernde Wirkung haben !

Jetzt sind vor allem die hoch ungesättigten kalt gepreßten Öle am wertvollsten, weshalb ich hier Leinöl aufgezählt habe! Bis zum „EMP- Strahl“ und eine Woche danach diese Dosis bitte einnehmen, und zwar immer mit puren trüben Bio-Direktsaft aus Zitronen oder diesen selbst erstellen.

Desweiteren ist es auch sehr zuträglich jeden Tag 3 bis 4 Kiwis zu essen, wegen des hohen Vitamin C- Gehalt, um dem körperlichen Streß entgegen zu wirken. Man kann auch Orangen oder Mandarinen anstelle von Kiwis nehmen. Dies wurde mir explizit durchgegeben, Mandelmus ist basisch und auch sehr gut, am besten 3 bis 4 Eßlöffel pro Tag, Kokusmus, Butter und Schlagsahne mit Orangen oder anderen Zitrusfrüchte, wodurch sie dann neutral für den Körper aufgenommen werden !

Es sind von diesen hohen Vibrationsenergien
am meisten die sehr schlanken aufgestiegenen Frauen bedroht, weil sie durch ihr geringes Körpervolumen nur sehr wenig abpuffern können und ihre Körper seit Monaten oder Jahren so gestreßt sind, wie nie zuvor . Für Sie wird das Leben in den hohen Schwingungen körperliche seits immer anstrengender, weshalb ich diesen Text noch einmal in dieser Form schreibe !!!

Der morgige Energiestrahl zur Wintersonnenwende ist nur eine Art Vorübung auf den EMP-STRAHL, und was danach kommt, soll mindestens 10 mal so stark sein.

Da es das nie zuvor gegeben hat, weiß man nicht, wie es besonders auf die sehr schlanken, aufgestiegenen Frauen sich auswirken wird. Ich habe es für alle, die als erste diese Energien aufnehmen, um es runter zu tranformieren, geschrieben, doch meine geistige Führung macht sich Sorgen um jene, welche soviel bei den so stark ansteigenden Energien in letzter Zeit an Gewicht verloren haben, und schon vermehrt unter den hohen Energien in den letzten Wochen so gelitten haben, weil ihre Körper so schon sehr gestreßt und geschwächt sind.

Bei den hohen Energien brauchen wir die vierfache Fettaufnahme, wie noch vor einem Jahr !!!

Und da die Energien weiter steigen und wir unsere physischen Körper mitnehmen, sind gerade wir es, die jetzt am meisten aus Selbstliebe zu uns, sich um unseren Körper kümmern dürfen, besonders da er ein Teil von Mutter Erde selbst ist.

Und wer meint, das persönliche geistige Team kann das, da wurde mir klar mitgeteilt, dass sie unsere Körper nicht mit Fetten und Ölen ausreichend ernähren können, weshalb ich genau diesen Text schreiben sollte.

Wer jetzt schon seit Monaten Nervenschmerzen hat, manchmal zittrig ist, sich aufgedreht fühlt aber nicht die Kraft hat, was zu arbeiten, sehr oft wie gerädert ist, viel schlafen muss, weil man denkt, man ist müde oder man fühlt, als wenn man neben sich steht, jene sind es, die jetzt vermehrt soviel kaltgepresste Öle und Fette mit Zitronensaft zu sich nehmen sollten, um den morgigen Tag zur Wintersonnenwende und den EMP-Strahl nach Weihnachten wohlbehalten zu überstehen.

Einiges wurde schon bezüglich Ernährung unter dem LINK: Als Hörvideo: Eine große Liebeswelle umfängt uns und nur jene, welche eine hohe Schwingung haben, fühlen es
Text plus Kommentaren: Eine große Liebeswelle umfängt uns und nur jene, welche eine hohe Schwingung haben, fühlen es ! erläutert. Möge Euch bewusst sein, dass alle, die das lesen aus Selbstliebe zu sich und aus Eigenverantwortung kurzfristig diese Hinweise bezüglich der Fettaufnahme beherzigen und so ihren Körper das geben, was er jetzt gerade am dringendsten braucht.
Wer das nicht ernst nimmt, der möge bitte bei der Urquelle nachfragen !!!

In Liebe und Dankbarkeit zur Urquelle, welche mir das durchgab, von Herzen von Charlotte
https://einfachemeditationen2.wordpress....mmt/#more-19389

Angefügte Bilder:
_wsb_500x322_angel04.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wow
Forum Statistiken
Das Forum hat 383 Themen und 2916 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor