******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

BRENNEN, OHNE ZU VERBRENNEN!

in Mensch - der Du Mensch sein willst 04.06.2023 08:32
von Inaara • 17.047 Beiträge

BRENNEN, OHNE ZU VERBRENNEN!
4. JUNI 2023
Botschaft von Christus

Lichtkrieger brennen aus, verlieren ihre Kraft und sehen sich als gescheitert.
Dies geschieht dann, wenn zu viel Energie verschleudert wurde und wenn der Mensch seine Batterien nicht mehr aufladen kann. Wo dieser Aspekt unbeachtet bleibt, kann sich kein Erfolg einstellen und Projekte, gleich wie lichtvoll sie auch sein mögen, müssen scheitern.

Niemand wird die Welt retten und niemand muss die Welt retten!

Das Einzige, worum es geht, ist: dich selbst zu entfalten und deine Rolle in diesem Spiel zu erkennen! So entfaltest du dich auf der Bühne des Lebens.

Beitragsbild © Andrea Percht

Sturm über Europa
Geht den Weg der Liebe unerschrocken weiter!
Haltet erst ein, wenn ihr erfüllt habt, wofür ihr auf diese Erde entsandt wurdet. Sorgt euch nicht um euer Wohl, sondern allein darum, den Himmel auf Erden und in euch selbst bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu fördern.

Ein Sturm zieht auf über Europa und doch wird Europa am Ende siegreich und glorreich daraus hervorgehen.
Was faul, falsch und fehlgeleitet war, wird mit dem Licht der Wahrheit ausgelöscht und die, die den Sturm entfacht haben, werden im Sturm untergehen.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung bringt dementsprechende Resultate mit sich und alle Menschen, die die kosmischen Gesetze vergessen haben, werden jetzt daran erinnert, indem sie das Leid, das sie verursachten, selbst erfahren.

GOTT kennt weder Rache noch Vergeltung, GOTT ist Liebe!

In dieser Liebe werden die Menschen, von denen hier die Rede ist, zur Einsicht gebracht und zum Innehalten angehalten. Niemand stirbt für immer, kein Mensch wird dieses Leben verlieren, ohne ein anderes Leben dafür zu erhalten! Alles ist in die Gnade GOTTES eingewebt, niemand geht für immer und nichts ist auf ewig verloren.

Wechsel der Wahrnehmung
Was jetzt geschieht, ist der große Wechsel in der Wahrnehmung. Ereignisse, die das Erwachen fördern und bedingen, werden gegeben. Menschen, die jede Anbindung an GOTT verloren haben und jede Beziehung zum „MENSCH-SEIN“ leugnen, werden erweckt.

Die große göttliche Intervention – der Eingriff des Himmels auf der Erde – bewirkt dies. Wer nicht mehr damit gerechnet hat, wer der vielen Ankündigungen müde und überdrüssig geworden ist, der wird das Wirken GOTTES erkennen und SEINER GNADE an Leib und Seele teilhaftig werden.

Das Herz – der Schlüssel
Sorgt euch nicht, denn es sind große und kleine Sorgen, die euch trübsinnig auf das Zeitgeschehen blicken lassen. Seid bestrebt, eine positive Grundhaltung einzunehmen, lichtvolle Gedanken und Emotionen zu erhalten und immer wieder neu zu kreieren. Mitten im großen Übel und unmittelbar vor dem großen Sturm gilt es auf das Licht GOTTES – auf die Wahrheit GOTTES – ausgerichtet zu bleiben.

Lasst euch nicht entmutigen, sondern findet immer aufs Neue in das spirituelle Zentrum eures „MENSCH-SEINS“ zurück:

Das Herz ist der Schlüssel und GOTT der, der in deinem Herzen wohnt.
Verlagert eure Aufmerksamkeit von außen nach innen, vor allem dann, wenn euch das, was sich außen ereignet, zu viel wird.

Wenn ihr weder weiterwisst noch weiterkönnt, dann ist es Zeit, sich aus dem Spiel zu nehmen und in das Leben jenseits dieser Wahrnehmung einzutauchen. Stille, Meditation und Gebet sind die Anker diese Zeit. Leider greifen zu wenige Menschen darauf zurück.

Im Kampf stehend vergessen sie, dass jeder Krieger Pausen der Stärkung und Ruhe zum Kräftesammeln braucht. Wer für eine Sache brennt, wer seine Aufträge lebt, wer ohne Rücksicht auf sich selbst alles hingibt, ist geehrt und bedauernswert zugleich, denn Liebe beginnt mit der Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse.

Du bist Mensch!
Achte deine eigenen Bedürfnisse, so, wie du die Bedürfnisse von Mitmenschen achtest und für sie einstehst.

Wer sich verausgabt, ohne dabei auf sich selbst zu blicken, wer der Menschheit gegenüber achtsam ist, sich selber aber vernachlässigt, muss scheitern. Es ist die innere Balance, die Erfolg oder Misserfolg eines Anliegens ausmachen. Ein König kann eine Burg oder sogar mehrere Burgen im Sturm erobern, niemals aber kann er alle Burgen auf diese Weise unterwerfen.

Lichtkrieger brennen aus, verlieren ihre Kraft und sehen sich als gescheitert. Dies geschieht dann, wenn zu viel Energie verschleudert wurde und wenn der Mensch seine Batterien nicht mehr aufladen kann. Wo dieser Aspekt unbeachtet bleibt, kann sich kein Erfolg einstellen und Projekte, gleich wie lichtvoll sie auch sein mögen, müssen scheitern.

Niemand wird die Welt retten und niemand muss die Welt retten! Das Einzige, worum es geht, ist: dich selbst zu entfalten und deine Rolle in diesem Spiel zu erkennen! So entfaltest du dich auf der Bühne des Lebens.

So gehet hin und entwickelt Selbstachtung, damit eure Achtung für die Anliegen der Menschen echt ist – und freut euch, denn unauslöschliche Ereignisse werden die Menschheit und den Planeten in die göttliche Ordnung und Harmonie zurückstellen. Was die EINEN fürchten und die ANDEREN mit Freude erwarten, bringt den Segen über alle Menschen, denn das Licht GOTTES bedeutet für jede Wesenheit BEFREIUNG.

Ich bin bei dir.
CHRISTUS

Angefügte Bilder:
urknall.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *
nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1647 Themen und 6161 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor