******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Fragen eines politisch Gefangenen –

in Handbuch für Lichtarbeiter 21.09.2017 17:37
von Inaara • 14.300 Beiträge

Benjamin Fulford − Dringende Fragen eines politisch Gefangenen –
19. September 2017

Lieber Wolf, Liebe Nebadonia-Leser,
hier ist eine kurze Erinnerung an das Fulford-Weltbild:

Benjamin beantwortet drei Fragen eines namenlosen politisch
Gefangenen, wobei er keine weiteren Umstände angibt.

Es scheint fast so, als habe er einige verschlüsselte Botschaften, die er hier in Form eines Mini-Interviews übermittelt, ähnlich wie es in seinen Wochenberichten auch manchmal vorkommt.

Liebe Grüße, Manavika

1) Haben Sie von Leo Wanta gehört und seinen mehr als 30 Billionen Dollar, Geld, dass ihm durch die Bush-Kabale gestohlen wurde? Was wissen Sie über die gegenwärtigen Aussichten, dass Trump das Geld an Wanta zurückgibt?

A: Ja, ich habe von Mr Wanta gehört.
Er wird sein Geld nicht wiedersehen. Stattdessen wird er auf der langen Liste mit denjenigen Leuten stehen, denen vom Establishment in Washington DC astronomische Summen geklaut wurden. Fragen Sie einmal die Chinesen in Kuomintang,
auf welche Weise sie das Glück hatten, ihre historischen Goldbestände zurückzubekommen. Wir müssen diese Leute (in Washington DC) aus dem Geschäft werfen, aber dadurch wird kein Geld wieder auftauchen.

Es wird sie nur davon abhalten, noch mehr zu stehlen.

2) Was denken Sie über die Situation der Klone in Washington DC, wo sich so viele Regierungs-Beamte von Doppelgängern vertreten lassen; dasselbe gilt für die Medien?

Ich hoffe, Sie wissen Bescheid darüber, wie weit das Klonen in
unserer Kommando-Struktur fortgeschritten ist …

A: Viele Leute haben mir bereits über die Klone und das Klonen berichtet, und es ist definitiv etwas dran.
Ein asiatischer Dreifach-Mörder erzählte mir,
wie er seinen „jüdischen Betreuer“ tötete,
nur um ihn etwas später wieder auftauchen zu sehen.

Solange wir aber keine endgültigen Enthüllungen über das Thema haben, benutze ich Ockhams Messer* und suche nach Erklärungen innerhalb des weltlichen Mainstream-Paradigmas.

Zweifellos werden Doppelgänger benutzt,
die zudem durch plastische Chirurgie aufgewertet werden, und die Anwendung graphischer Computer-Programme zur Wiederbelebung von toten Personen im Fernsehen ist weit verbreitet.

3) Kennen Sie die Schriften von Preston James? Er ist Kolumnist für die Webseite Veterans Today und schreibt ausführlich über die Geschichte und die Methoden der Khasarischen Mafia und der geheimen Schatten-Regierung. Wie ist Ihre Meinung über ihn und Veterans Today?

A: Ja, ich schätze seine Artikel und unterstütze das meiste von dem, was er sagt. Veterans Today ist im Internet eine wertvolle Quelle von Meinungen und Nachrichten.

Ich stimme nicht mit allem überein, was sie schreiben und tun, aber so sollte es ja auch sein in einer Umgebung der offenen und gesunden Kommunikation.

Quelle: https://benjaminfulford.net/2017/09/19/u...tical-prisoner/
übersetzung: mdd
*Ockhams Messer: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser


Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ZakensMix
Forum Statistiken
Das Forum hat 322 Themen und 2447 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor