******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Erzengel Gabriel

in Engelsbotschaften 17.08.2017 10:25
von Inaara • 14.300 Beiträge

Engelsprechstunde
Günther Wiechmann
Beratungen und Seminare
www.guentherwiechmann.de
15.08.2017 Der Lebensplan der Seele

Hier ist Uriel, das Licht Gottes
Geliebtes Wesen, wisse, Du bist nie allein! Du bist verbunden mit dem All-einen, mit allem was ist. Du lebst (noch) in der Illusion der Trennung und nimmst die geistige Welt nur indirekt, durch die Wirkungen wahr.

Doch Du bist umgeben von geistigen Wesen,
die an Deinen Erfahrungen teilhaben, Dich mit Ihrer Schöpferkraft unterstützen, und über Dich wachen. Diese Wesenheiten gehören meist Deiner geistigen Familie an, denn diese haben nicht nur ein Interesse an Dir und Deinen Erfahrungen, sondern profitieren und wachsen auch durch sie.

Einige von Ihnen wirkten als Berater bei Deiner Planung dieser Inkarnation, und unterstützen Dich nun beim Erreichen Deiner Ziele.
Jede Inkarnation wird gemeinsam geplant und mit den Plänen anderer Seelen abgestimmt.

Als Letztes entscheidet jedoch immer der freie Wille der entsprechenden Seele. Diese Konferenzen auf der geistigen Ebene finden außerhalb von Raum und Zeit, so wie Ihr sie kennt, statt, so sind Veränderungen oder Korrekturen auch noch während der Inkarnationen möglich.

In den geistigen Welten sind alle Wesen in bedingungsloser Liebe verbunden, es gibt keine losgelöste, einzelne Entscheidung, alles was geschieht hat immer Einfluss auf das Ganze und Jeden.

Wenn Du im vollständigen Bewusstsein angelangt bist, wirst Du mit Allen, auch im Tagesbewusstsein, in einem selbstverständlichen Kontakt stehen, und Dir des gemeinsamen Ursprungs bewusst sein.

Während der Inkarnation in der dualen, materiellen Welt steht jeder Seele dieser Kontakt nur noch in der Tiefschlafphase, in der Nachtarbeit offen. Der Schlaf ist für die Seele von höchster Bedeutung, und geht weit über den Erholungsaspekt des Körpers hinaus. Im Schlaf finden neben Heilung und Lehre auch die Korrekturen Eures Weges statt, die Ihr mit dem freien Willen beschließt.

Liebes Licht, Ihr kennt es alle, `
mal eine Nacht über etwas zu schlafen ́, lässt die Dinge oftmals schon anders erscheinen. Nun weißt Du auch warum. Auf Deinem Weg wird es Dir von großem Nutzen sein, wenn Du Dir Deiner engsten Kontakte zur geistigen Welt bewusst wirst.

Du hast bei Deiner Geburt einen Schutzengel an Deine Seite bekommen, der Dich beständig begleitet.

Seine Aufgabe besteht darin Dich vor Schaden zu bewahren, ohne Dich in Deinem freien Willen zu beeinflussen. Sicher wird Dir das aus Deiner Sicht schwierig erscheinen und teilweise sogar ein Widerspruch sein, und damit hast Du durchaus recht, denn es ist fürwahr eine sehr anspruchsvolle Aufgabe.

Dein Schutzengel darf nur aktiv eingreifen, wenn er darum gebeten wird, oder wenn eine äußere Gefahr Deinen Seelenplan durchkreuzen würde.

Der von Dir beschlossene Lebensplan ist seine Direktive.

Wer sich bewusst in Gefahr begibt, sei es nun beim Sport, im Beruf oder bei der Abenteuersuche, die übrigens als Erfahrung in der geistigen Welt einen hohen Stellenwert hat,
sollte seinen Schutzengel immer um Mithilfe bitten.

Lerne die Zeichen zu erkennen die Du bekommst, denn Schutzengel versuchen immer wieder sich bemerkbar zu machen. Schutzengel können selten direkt mit Euch kommunizieren, sie äußern sich häufiger durch körperliche Empfindungen, oder das sogenannte `Bauchgefühl ́.

Entsprechend Deines Seelenplanes treten auch Führungsengel an Deine Seite, wenn die Zeit gekommen, und die Voraussetzung dafür gegeben ist. Führungsengel haben erweiterte Kompetenzen, sie beeinflussen mit Ihrer Schöpferkraft fällige Entwicklungen, fügen Begegnungen, übermitteln Wissen und Energie und vieles mehr.

Sie sind Ratgeber und Helfer,
oder wirken manchmal auch als `Erfüllungsgehilfe des Schicksals ́, und leiten so durch scheinbar äußeres Geschehen wichtige Richtungswechsel in Deinem Leben ein.

Es hängt sehr von Deiner Bereitschaft und Offenheit zur Zusammenarbeit ab, ob Du die Unterstützung Deiner geistigen Führung bewusst als Hilfe wahrnehmen kannst, oder ob Du Dich eher als Spielball der `Zufälle ́ und äußeren Gegebenheiten empfindest.

Dein Leben ist kein `Zufall ́ !
Du Selbst hast es geplant und Du arbeitest an diesem Plan fortwährend weiter. Du bist auf geistiger Ebene verbunden und Deine Seele tauscht sich Nachts mit anderen aus.

Dein Tagesbewusstsein ist jetzt noch sehr vom Ego dominierten,
verstandesmäßigen Denken bestimmt, so dass die `Nachtarbeit ́ sich nur ansatzweise in den Träumen manifestieren und zeigen kann.

Auf Deinem Weg zum vollständigen Bewusstsein kannst Du nun beginnen Einsichten in Deine eigenen Pläne zu bekommen.

Dein Höheres Selbst, Dein Schutzengel und Deine Führungsengel
sind mit Deinen Plänen vertraut. Sie werden Dir, unter Berücksichtigung des freien Willens Deines Seelen-Selbst, den Weg weisen.

Von mir geführte Medien bekommen jetzt Hilfen und Techniken vermittelt, die Euch vertiefte Einsichten in die Seelenplanung Eures Lebens, und so einen weiteren Schritt zum vollständigen Bewusstsein eröffnen werden.

Vertraue Dir Selbst, der Kraft der Liebe und der liebevollen Unterstützung durch Deine geistige Führung.

Ich segne Deinen Weg mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.
Ich bin Uriel

Angefügte Bilder:
uriel160.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 24.09.2017 09:02 | nach oben springen

#2

Erzengel Gabriel

in Engelsbotschaften 24.09.2017 09:01
von Inaara • 14.300 Beiträge

Die angekündigte Zeit steht unmittelbar bevor.

Ich bin Erzengel Gabriel. Wesen des Lichts, lasst uns uns verbinden, gemeinsam, in der Freude, der Freude unseres Kontakts.... Schwingung der Stille ...

In dieser Zeit und den Umständen auf der Erde möchte ich einige Elemente vorstellen, die nicht im Besonderen euch betreffen, die schon auf dem Weg ins Erwachen oder der Transformation sind.

Ja, in dieser besonderen Zeit auf der Erde kann sich der Aufruf zum Erwachen durch mehrere Aspekte auszeichnen.

Und ich werde euch diese Aspekte nennen, damit ihr nicht überrascht seid von den unterschiedlichen Formen, die der Aufruf zum Erwachen in eurer nahen Umgebung, auf die Erde oder an anderen Orte als dort wo ihr euch befindet, annehmen kann.

Ich werde nicht vom kraftvollsten Aufruf zum Erwachen sprechen, nämlich dem von Maria, doch werde ich darüber sprechen, wie sich dieser Aufruf zum Erwachen für diejenigen Wesen des Lichts äußern kann, die noch nicht erwacht sind und die noch keinerlei Transformationen durchlaufen haben, damit ihr nicht überrascht seid.

... Schwingung der Stille ...


Die Befreiung der Erde, der Blaue Mantel der Gnade oder die ätherische Welle und, etwas älter, die Strahlung des Heiligen Geistes, von Alcyone und die ultra-violette Strahlung der Sonne haben kumulative Auswirkungen auf die Erde und das Bewusstsein. Auch wenn das inkarnierte Bewusstsein noch zu schlafen scheint, erschafft die in immer schnellerem Rhythmus erfolgende Wirkung des Lichts genau die Umstände, die für diesen Aufruf, das Erwachen, am günstigsten sind.

Ihr werdet bei euch nahestehenden Menschen,
die noch nicht erwacht sind und bei Gruppierungen unterschiedliche Auswirkungen feststellen können. Diejenigen, die die Energie des Lichts nicht wahrgenommen haben weil ihre Wahrnehmung dies nicht erlaubte oder weil ihr Weg in dieser Inkarnation in zu großem Maße von dieser Welt bestimmt wurde, werden beginnen, die Auswirkungen der Befreiung der Erde, des Blauen Mantels der Gnade und der ätherischen Welle auf den Verlauf ihres Lebens zu erfahren, auch wenn sie vielleicht nicht die energetischen Manifesationen erleben werden, so wie ihr sie erlebt habt.

Der Aufruf zum Erwachen kann von nun an unterschiedliche Formen annehmen.

So kann einer eurer Brüder morgens aufwachen

und sich als anderer Mensch fühlen, jedoch ohne eine energetische Wahrnehmung oder einen besonderen Traum gehabt oder einen Aufruf vernommen zu haben. Dieser Unterschied ist aber so spürbar, dass diese Brüder und Schwestern deutlich ein davor und ein danach unterscheiden können:

Sie erwachen und sind andere Menschen.
Sie haben keine Erklärung dafür, haben kein energetisches Wirken oder Anwesenheiten wahrgenommen, nein, sie stehen ganz einfach als andere Menschen auf. Dieser Unterschied kann sich zunächst als Gefühl äußern, anders zu sein, was mit einem Unbehagen verbunden ist. Es ist viel mehr als eine Intuition oder eine Vision dessen, was alles kommt; es ist eher das Gefühl einer gewissen Dringlichkeit, der Dringlichkeit, etwas zu verändern.

Die Veränderung erfolgt auf der inneren Ebene:
Das Bewusstsein ist nicht mehr das gleiche wie noch am Vortag, auch wenn dies sehr schwer zu erklären ist in dem Augenblick, wo dies geschieht. Und dies geschieht um euch herum, im ersten Kreis, der euch am nächsten ist oder unter euren Freunden und Bekannten.

Und dann kann eure Anwesenheit von Bedeutung sein.

Sie ist weiterhin von Bedeutung wegen dem, was von euch ausgeht, spontan oder auch durch die Worte, die ohne besondere Bemühung aus eurem Mund fließen, ohne dass ihr diese Worte näher erläutert:

Es findet eine bedeutende Transformation des Planeten statt und derjenige, der als anderer aufgewacht ist, ist Teil dieser Transformation die etwas ganz natürliches ist und sich gerade als unumgängliche Entwicklung abspielt. Manche werden diesen Aufruf zum Erwachen als Vorahnung bezeichnen, die jedoch mit keinerlei Vision verbunden ist, sondern einfach die Vorahnung auf etwas Ungewöhnliches.

Manchmal werden auch physische Symptome auftreten.

Was gesagt werden kann ist, je weiter ihr in dieser kurzen noch verbleibenden Zeit voranschreitet, desto bedeutender können die physischen Symptome werden. So werden die ersten Symptome mit der Veränderung fest verankerter Gewohnheiten zusammenhängen, insbesondere was den Schlafrhythmus und die Ernährung betrifft, aber auch eine plötzliche und vorher, noch am Vorabend nicht vorstellbare Veränderung der Interessenschwerpunkte im Leben.

So werden manche Schwestern und Brüder,
die diesen Aufruf zum Erwachen erlebt haben, ohne dass sie das Erlebte in Worte fassen können, ein Interesse am Jenseits entwickeln, für das Leben nach dem Tod, für Spiritualität.
Und auch hier ist eure Rolle als der, der Befreiung bringen kann, von Bedeutung. Denn dies ist der geeignetste Augenblick, um diesen Menschen, die ihr manchmal auf sehr intimer Ebene kennt, eine Veränderung vorzuschlagen.

Wie ihr wisst gibt es noch eine astrale und eine ätherische Ebene, auch wenn sie noch verfälscht sind,
wo sich die auf dem Planeten stattfindenden Ereignisse einnisten. Diese astrale und ätherische Ebene können nicht mehr sehr lange versteckt bleiben hinsichtlich dessen, was bevorsteht.

Ganz einfache Menschen werden sich plötzlich anders, verändert fühlen, verändert was ihr normales Leben betrifft, doch auch verändert in ihrem Bewusstsein.

Dann ist natürlich das erste, was dieser Mensch machen will, diese Veränderung in Worte fassen zu wollen, all dem einen Sinn zu geben, Erklärungen zu finden. Diese Brüder und Schwestern, die die energetischen Aspekte des Lichts, die unterschiedlichen Formen, wie sich das Erwachen darstellen kann, nicht kennen wie ihr sie kennt, werden diese Transformation wie eine einzige große Frage erleben, mehr und mehr.

Doch je weiter die Zeit in diesem Jahr voranschreitet,
desto mehr werdet ihr bei den Menschen Stimmungsveränderungen und verändertes Verhalten feststellen, da, selbst wenn dieser Aufruf zum Erwachen nicht mit konkreten Worten beschrieben werden kann, das Verhalten durch ihn maßgeblich betroffen sein wird.

Es gibt unsichtbare Zeichen, die einem Umschwung vorausgehen.
So sind alle Tiere sehr viel feinfühliger als die Menschen, was die Veränderung ihrer Umgebung betrifft. Denkt an die Tiere, die vor einem Feuer aus dem Wald flüchten oder die ein Schiff verlassen, bevor es untergeht.

Auf die gleiche Weise werden viele Menschen, die euch mehr oder weniger nahe stehen, oder Gruppen von Menschen letztendlich spüren, dass sich etwas verändert, auch wenn dies bei ihnen nicht mit energetischen Wahrnehmungen oder Botschaften aus anderen Dimensionen verbunden ist.

Ihr wisst nur allzu gut dass, wenn es eine Veränderung in eurem Leben gibt, ihr euch an diese Veränderung anpassen müsst.
Niemand unter euch, auch wenn er seit langem erwacht ist, kann sich aber die Tragweite und die tatsächliche Art und Weise, wie sich diese Transformation manifestieren wird, vorstellen. Wir haben oft von einer Transmutation gesprochen.

Damit ihr euch diese Veränderung vorstellen könnt haben wir Bilder, Metaphern benutzt. Doch paradoxerweise verstärken viele Menschen ihre Ablehnung gegenüber dieser abrupten Bewusstseinsveränderung: Man könnte meinen, es gäbe so etwas wie den Willen, das, was das Gleichgewicht stört, nicht zu sehen und sich nicht dafür zu interessieren.

In diesem Fall solltet ihr diejenigen, die nicht sehen wollen, die es ablehnen, sich eine solch bedeutende Veränderung trotz dieser Form des Erwachens vorzustellen, nicht weiter stören. Es geht darum, die Fragen zu respektieren -
oder auch die Abwesenheit von Fragen, insbesondere in eurem näheren Umkreis.

Manchmal hat es einen größeren Stellenwert, und das wisst ihr, jemandem die Hand zu reichen oder ihn zu umarmen statt Erklärungen geben zu wollen. Bei solchen Kontakten könnt ihr aufgrund dieser Sensibilität für die Veränderung eine Verbindung auf einer anderen Ebene herstellen.

Nutzt alle Gelegenheiten um das zu bringen was ihr seid.
Das Gefühl der Veränderung, die Intuition der Veränderung kann auch eine gewisse Schärfe annehmen die sich für manche in einer Form der Unruhe oder Angst äußert. Diejenigen, die die Aspekte des Einen Lichts und die unterschiedlichen Bestandteile des Lichts nicht erfahren haben können sich im Anschluss an all dies bedeutenden Stimmungsschwankungen unterworfen sein.

Dies wird noch durch die biologischen Symptome verstärkt, die es bei manchen noch nie gegeben hat, wodurch zusätzliche Fragen aufgeworfen werden. Diese Symptome sind u.a. Kopfschmerzen, Ohrendruck, Pfeifton in den Ohren.
Und das Bewusstsein dieser Menschen wird während der Nacht anders sein, mit einem unerklärlichen, doch klaren Gefühl, besondere Träume gehabt zu haben oder gereist zu sein.

Auch hier wird euer Platz von großer Bedeutung sein.
Der Aufruf zum Erwachen wird auch zu Impulsen führen, und diese Impulse kommen weder von der Personlichkeit noch von der Seele, sondern es sind Impulse des Geistes. Bei denen, die von alledem nichts kennen, sei es weil es sie nicht interessierte, weil es diesbezüglich Ängste gab oder weil man sich sicher war, dass die Erde niemals von Änderungen betroffen sein würde, werdet ihr folgendes feststellen können:

diese Unruhe, dieses Hinterfragen, doch auch Veränderungen, wobei unabhängig vom Alter das unmittelbare Gedächtnis dieser Menschen verloren zu gehen scheint, wodurch es zu Zuständen der Verwirrung kommen kann, die aber nicht andauern. Zudem müssen all diese Anzeichen euer Bewusstsein in Form eurer Anwesenheit auf sich lenken, um Erklärungen zu geben, um zu beruhigen, und dies über Worte hinaus.

Alle Organisationen der Menschen, die diese Transformationen erleben, werden diese nicht immer als angenehm empfinden. Das routinemäßige Funktionieren einer Organisation, einer Familie oder einer Gruppe könnte darunter leiden. Manche Menschen, die einer Glaubensrichtung angeschlossen sind und die keinen Zugang zur Licht- und Liebesschwingung haben, werden sich in bestimmten spirituellen Illusionen bestärkt fühlen. Diese spirituellen Illusionen betreffen alles, was allgemein als das Jüngste Gericht bezeichnet wird.

Andere Menschen, die auf der intellektuellen Ebene verankert sind, werden im Zuge dieser inneren Veränderung Elemente finden, die ihre Ansichten, gleich welcher Art, noch nähren. Sie werden in ihren mentalen, illusorischen Überzeugungen bestärkt, dass es sich um ein Gericht oder um andere in den Prophzeiungen angekündigten, jedoch nicht ganz der Wirklichkeit entsprechenden Ereignisse handelt.

Wenn ihr von solchen Menschen umgeben seid ist eure Anwesenheit ebenfalls von größter Bedeutung.

Die sich auf Ebene von Gruppen ergebende Destabilisierung, gleich um welche Art von Gruppe es sich handelt, kann das Gefühl der Verwirrung noch verstärken. Manche Verhaltensweisen werden sich grundlegend ändern und bei manchen ganz ungewohnt sein.
Auf jeden Fall: Viel Veränderung, viele Stimmungen und viele Emotionen.

Und genau hier ist es, wo es gefragt sein wird, dass ihr euch im Blauen Mantel der Gnade oder in der Welle des Lebens befindet. Dieser Aufruf zum Erwachen stellt das dar,
was Sri Aurobindo den Schock der Menschheit genannt hat. Manche sensitivere Menschen, und ich sage sensitiv und nicht erwacht, werden im Voraus bestimmte Elemente der Transformation wahrnehmen, ohne diese aber in Worte fassen zu können.
Für andere wird der Aufruf zum Erwachen wie ein Feenmärchen sein.
Auch da gab es ein davor und ein danach, geprägt von einer derartigen Öffnung, dass sich dadurch der Satz
"Die ersten werden die letzten sein, die letzten werden die ersten sein" bewahrheiten wird.

Manche eurer Brüder und Schwestern sind so programmiert: Sie haben sich selbst dahingehend programmiert, im allerletzten Moment das totale Erwachen durch das Feuer des Herzens zu erleben. Ihr könnt euch vorstellen, dass die Antworten auf das Licht dann ganz anders aussehen.

Und dass die Antwort auf den Impuls des Lichts in einer ersten Zeit von diesem Gefühl der Verwirrung, des Verlusts der normalen Bezugspunkte geprägt sein wird, wenn die Dinge sich verändern.
Vor allem auch, da er "wie in Dieb in der Nacht" kommen würde - doch am Vorabend weiß niemand, was sich abspielen wird.

So ist die Intensität dergestalt, dass das, was von der verfälschten astralen und ätherischen Matrix bleibt, das was kommt nicht mehr ignorieren kann.

Erzengel Michael hat von Zeichen gesprochen,
im Himmel und auf der Erde, und es gibt ebenfalls innere Zeichen, die dazu gehören.

Ich erinnere euch daran, dass die einzige Türe in diesem Zusammenhang das Herz ist, das Herz und der Frieden, der es begleitet. Wie die äußeren Elemente auch aussehen, nur das Herz, verbunden mit eurer wirklichen und konkreten Anwesenheit im Jetzt-Augenblick, kann Besänftigung bringen.

Der Aufruf zum Erwachen stellt die Aktion der Reiter dar, der Vier Reiter der Apocalypse, Vier Elemente oder Hayoth Ha Kodesh, sowie den Ton der Trompeten des Himmels und der Erde.

Möglicherweise haben verschiedene unter euch sie vor einigen Monaten oder im vergangenen Jahr in einzelnen Regionen der Welt schon gehört. Doch werden sich diese Zeichen verstärken, immer wahrnehmbarer werden, genau wie die Aktion der Reiter; sehr bald werden eure Informationssysteme die diesbezügliche Wahrheit nicht mehr verheimlichen können.

Die Veränderung der Elemente wird euch eindeutig erscheinen, da sie sich immer näher von euch, in eurer Stadt, in eurem Land, in eurer Region zeigen wird, da diese Phänomene sich immer häufiger zeigen und nicht mehr verschwiegen werden können. Dadurch zeigt sich, dass die Erde etwas Ungewöhnliches und Neues durchlebt, sowie auch der Himmel, und dass für diejenigen von euch, die das Licht nicht verankert oder gesät haben, sich ebenfalls etwas Neues zeigt.

Wichtig ist, dass dieses Neue euch vor etwas Unbekanntes stellt.
Ihr, ihr wisst dass dieses Unbekannte die Liebe und das Licht ist, auch wenn es noch Fragezeichen und Zweifel gibt. Doch versetzt euch in die Lage derjenigen, die wegen ihres persönlichen Willens oder aufgrund einer programmierten Unmöglichkeit keinen Anhaltspunkt zur Verfügung hatten bzgl. dessen, was sich ankündigte.

Der Ablauf dieser Transformation entspricht Punkt für Punkt dem, was von Sri Aurobindo angekündigt worden ist. Aber es gibt zahlreiche Etappen. Diese Etappen können sich gleichzeitig abspielen, andere können länger andauern.

Ihr werdet dies in eurer Umgebung und vielleicht auch in euch selbst beobachten können. Erinnert euch daran, dass die bestmögliche Art, eine Veränderung zu leben, darin besteht, integral Da zu sein, d.h. ohne Angst vor der Zukunft und ohne die Erinnerung an ein Angstgefühl.

Alleine die Gegenwart gibt euch diese Möglichkeit.
Dies ist die Erklärung, die ihr Menschen um euch herum geben könnt; die richtigen Worte oder die richtige Haltung finden, damit der Schock oder die Ablehnung oder die Wut nicht verstärkt wird. Es wurde euch immer gesagt, dass jeder diesen Moment entsprechend seiner Schwingung und seines Bewusstseins erleben wird.

Dies werdet ihr mit immer größerer Klarheit erkennen, auch für euch. Dadurch könnt ihr erkennen, wo ihr gerade steht. Nicht hinsichtlich des morgen, des Aufstiegs, sondern hinsichtlich des Augenblicks: Die Stimmungslage in der ihr euch befindet, oder nicht befindet, legt auf die beste Weise Zeugnis ab über euren inneren Zustand, gegenüber euch selbst wie dem Planeten insgesamt.

Versteht deshalb gut dass wenn sich in euch der Frieden ausdehnt, was das Endziel ist, dies für Menschen in eurem näheren Umfeld, die mit ihrer Persönlichkeit auf die Veränderungen in ihrer Umgebung reagieren, höchst nervenaufreibend sein kann bis hin zu heftigen Reaktionen bei denen, die noch nicht erwacht sind.

Euch also in einem Zustand des Friedens und Ausgeglichenheit zu sehen ist für sie unverständlich. Auch hier geht es darum, insbesondere für eure allernächste und intimste Umgebung, einen Mittelweg zu finden. Denn wie wollt ihr auf der rationalen Verstandesebene erklären, dass ihr euch in einem Zustand des Friedens befindet, während da ein schlimmes Ereignis stattfindet?

Dies ist so wie es euch gesagt wurde:
Je mehr Licht da ist, desto mehr seid ihr im Frieden. Doch kann das Licht für diejenigen, die es nicht leben, sehr beschwerlich werden, und dies umso mehr je näher man sich ist:
Wenn der eine, der sich in der Wut oder in der Reaktion befindet gegenüber einem Ereignis bei seinem Gegenüber ein glückseliges und friedvolles Lächeln sieht. Das können sie nicht verstehen da sie es nicht leben; vergesst dies nicht. Für sie ist es ihre Art und Weise, erwacht zu sein, doch geht es darum, diese zu respektieren:
Selbst wenn diese Reaktion ganz und gar nicht angepasst ist, ist es der Weg dieser Menschen. Und dies verdient euren Respekt.

Und so wird es, wie gesagt, Schockmomente geben, in denen das Bewusstsein durchlässig wird für andere Dinge. So wird jeder Mensch am richtigen Ort sein, individuell und kollektiv.

Erinnert euch auch daran, dass wenn ihr erwacht seid für die Energie des Lichts, die Elemente euch nichts anhaben können. Selbst wenn ihr euch in einer Region befindet, in der sich größere geophysische Ereignisse abspielen, werdet ihr auf Ebene eures Bewusstseins nicht davon betroffen sein.

Der Aufruf zum Erwachen kann, wie ihr sicherlich verstanden habt, unendlich viele Formen annehmen. Doch haben all diese Formen ein einziger Ziel, und das ist das gleiche wie das eurige.

Bis zum Zeitpunkt des kollektiven Aufrufs von Maria.

Bewertet nicht, was sich zwischen bestimmten eurer Brüder und Schwestern abspielt, denn Christus hat gesagt:
"Vater, vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun".
Doch ist es genau das. Wenn ihr dieses Prinzip anerkennt, diese Evidenz, wird alles bestmöglich ablaufen, für euch und für alle Menschen.

Über das hinaus, was für das Vergängliche der Persönlichkeit Drama oder Schock genannt werden kann, gibt es etwas danach und dahinter. In diesem Sinne soll und kann dies euch nichts anhaben.

Je näher das Licht kommt,
desto mehr werdet ihr feststellen, dass eure unterschiedlichen Kontakte mit den anderen subtilen Dimensionen oder auch mit euren Brüdern und Schwestern, die im gleichen Bewusstsein leben, immer intensiver, immer wahrhaftiger werden; ihr werdet das Gefühl haben, dem Zerfall dieser Welt in der ihr euch noch befindet beizuwohnen. Das ist logisch.

Auf den ersten Blick ist dies nicht gegensätzlich, sondern gehört zur gleichen Offenbarung und zum gleichen Erwachen.
Doch ist die Art und Weise, diese zu leben, von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ja, dies gilt es zu respektieren, dies ist Teil der Freiheit. Und ihr könnt niemanden hinter euch spannen.

So wie wir nichts anderes tun konnten als anwesend zu sein, um bei eurer Auferstehung und beim Durchgang durch die enge Türe zugegen zu sein, so könnt ihr nichts anderes tun als anwesend zu sein bei den euch nahestehenden Menschen, die mit dieser Situation ringen, die dieser neuen Situation begegnen.

Der Aufruf zum Erwachen manifestiert sich durch die Elemente der Erde, durch das Bewusstsein und durch ein Gefühl der Dringlichkeit einer kurz bevorstehenden Transformation, selbst wenn dies nicht in Worte gefasst werden kann.

Erinnert euch auch daran, dass mit demselben Licht der- oder diejenige, der oder die in seinen oder ihren Glaubenssätzen oder Überzeugungen eingesperrt ist, eine Bestätigung für eben diese Glaubenssätze oder Überzeugungen sehen wird, insbesondere wenn sie religiöser Art sind. So werden manche vom Ende der Zeiten sprechen, andere von der Rückkehr des Lichts, noch andere von der Rückkehr des Christus, wieder andere vom Ende des Kali Yuga oder von der Rückkehr des Imam Mahdi.

... Stille ...
Es ist unumgänglich und Teil der Inkarnation und ihrer Veränderung, ein Ereignis aufgrund seiner Überzeugungen einordnen zu wollen. Doch ihr, die zum Wirklichen Licht erwacht sind, ihr braucht euch in keiner Weise davon betroffen zu fühlen. Für euch werden im übrigen die schwingungsmäßigen Veränderungen Momente des Stillstands bewirken, Momente des Einschlafens, der Träume und ungewöhnlicher Wahrnehmungen.

Der beste Beweis für euch, die aufmerksam sind für das was geschieht, ist die Feststellung die ihr macht, dass ein neuer Frieden sich einrichtet. Und dieser Frieden ist keine Gleichgültigkeit, sondern ein tiefer Frieden der bewirkt dass, gleich was auch in eurem Leben geschieht, es euren Frieden nicht stören kann.

Und dies nicht aufgrund einer Willensanstrengung, sondern durch die Aktion des erwachten Bewusstseins. Und am Maß dieses Zustands in euch könnt ihr den Stand eurer Vorbereitung erkennen.

Manche von euch sind seit der Himmlischen Hochzeit vorbereitet, andere haben sich seit langem vorbereitet, seit 1984 die ersten Energieschübe des Heiligen Geistes auf der Erde eingetroffen sind, was in eurer Zeit schon sehr lange zurück liegt.

Aufgrund der Reduzierung und des Verschwindens der Isolierungsschichten wird das, was ihr nicht sehen konntet, sichtbar, im Licht wie auch im Dunkel.

Bruder K hat ebenfalls zu euch gesprochen.
Ihr werdet alles erkennen, was hinter der Aktion von Menschen oder Menschengruppen steckt. Über den Aspekt der Verführung hinaus werdet ihr die unsichtbaren Fäden sehen, und wer diese Fäden in der Hand hält. Dies gehört zu dem, was enthüllt und verbreitet werden muss, doch dies braucht euch nicht besonders zu interessieren: Erkennt es und geht euren Weg weiter.

Wie es gesagt wurde:
Nichts was im Verborgenen lag kann im Verborgenen bleiben. Erinnert euch auch daran, dass es eure Qualität des Friedens ist, die den Schock der Menschheit um euch herum und auf dem Planeten abfedert. Die reine Liebe und die Schwingung der Liebe, die Lichtschwingung, sind die einzige Lösung, es wird immer weniger andere geben.

Erinnert euch an diesen Satz und handelt entsprechend. Richtet euch im Frieden ein, und wie Maria gesagt hat sind es die wenigen Minuten, die ihr zur Ausdehnung des Friedens finden könnt, die von essentieller Bedeutung sind. Daraus werdet ihr schöpfen können was erforderlich ist, um dies zu leben. Versucht nicht, euch die Natur der finalen Ereignisse vorzustellen oder davon auszugehen, dass sie in einer bestimmten Form ablaufen, wenn sie euch nicht in der augenblicklichen Zeitphase gezeigt wird.
Denn dies ist ohne Bedeutung für euch.

Dies ist nur wichtig für die, denen es enthüllt wird.
Es geht jetzt darum, euren weiblichen Aspekt integral zu manifestieren, eure Ganzheit und eure Einheit wiederzufinden, indem ihr eure zwei Polaritäten wieder vereint und insbesondere indem ihr entdeckt, was die Weiblichkeit ist - dies hat nichts mit sexueller Anziehung oder einer gebärenden Matrix zu tun, sondern ist ein Schöpfungspol der Welten.

Ihr seid ebenfalls dazu aufgerufen, euch neu zu erschaffen und euch zu erschaffen, durch die Auferstehung und die Umkehrung der Anziehung, im Licht der Einheit und indem ihr auf Abstand geht zu allem, was Anziehung zu niederen Polen darstellt...

Ihr werdet die Leichtigkeit von alledem erkennen, ohne Mangel, ohne Leiden, sondern wirklich wie eine integrale Transzendenz eines Teils eures Bewusstseins, was einhergeht mit eurer schwingungsmäßigen Erhöhung, mit der Erhöhung des Bewusstseins und mit der Befreiung von Anhaftungen die es bei einigen auf der Ebene der Fersen noch geben mag und die euch daran hindern, euren Seinszustand zu erreichen.

Diese bei manchen noch bestehenden Verbindungen werden sich auflösen. Die von Engel Uriel durchgeführte Umkehrung auf diesem Weg wird es euch ermöglichen, die EINHEIT mit dem JETZT zu verbinden - also das HIC und NUNC.

... Schwingung der Stille ...
Achtet darauf, eure menschlichen Brüder und Schwestern, seien sie erwacht oder nicht erwacht, nicht zu brüskieren mit dem, was euch möglicherweise gezeigt wird, mit dem, was ihr möglicherweise wahrnehmt. Respektiert mehr denn je die Freiheit eines jeden.

Vergesst nicht, dass manche Menschen nicht in der Lage sind, eine Veränderung hin zum Licht in Betracht zu ziehen. Denn wie ihr wisst gibt es Ängste, es gibt Konditionierungen, es gibt Bremsen, Blockaden, und das ist die Freiheit eines jeden Einzelnen.

Ich kann nichts anderes tun als zu sagen, wie es schon andere in den letzten Wochen getan haben: Seid in Frieden, geht in Frieden und dehnt den Frieden aus. Daraus wird sich das Bestmögliche für euch ergeben. Ausrichtung und bestmögliche Angleichung an die Welle des Lichts.

Ich bedanke mich für euren Empfang und für eure Aufmerksamkeit.

Ich segne euch in der Gnade und im Frieden des Lichts. Bis bald.

Quelle: http://www.lestransformations.wordpress.com
Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Angefügte Bilder:
aa-gab-ri-el.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ZakensMix
Forum Statistiken
Das Forum hat 322 Themen und 2447 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor