******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Das Schwert der Wahrheit

in Erde Gaia - Hohle Erde 05.06.2017 12:05
von Inaara • 14.260 Beiträge

VÖLKERWANDERUNG NACH EUROPA HAT EIN JÄHES ENDE,
ASANA MAHATARI

5. Juni 2017 Jahn J Kassl Blog AT/DE, Gespräche mit den Meistern
Aus: »DIE ERDE WIRD NICHT ZERSTÖRT! «
Gespräch mit Asana Mahatari (S. 229ff; 6. Vorveröffentlichung)

JJK: Werden die Vermutungen, dass es in Anbetracht der Völkerwanderung nach Europa in Europa zu großen Verwerfungen und Kriegen mit islamistischen Kräften kommen wird, Wirklichkeit? Oder ist dieses Szenario eine düstere Sicht einiger Weniger, die nicht an das Gute und an einen guten Ausgang dieser aktuellen Verwerfungen glauben können?

ASANA MAHATARI:
Die Auswirkungen dieser Wanderungen von Menschen nach Europa sind spürbar und werden für eine kurze Dauer spürbar bleiben. Ehe sich die Welt neu ordnet und alles neu regelt, kommt es zu gravierenden „Verwerfungen“, die schließlich das Neue und Goldene Zeitalter aus der Taufe heben.

Es wird zu keiner Übernahme Europas durch Menschen, die weder in ihrer Energie noch in ihren Absichten auf den alten Kontinent passen, kommen. Die Neue Zeit bringt einen Neuen Menschen hervor und Europa ist der Dreh- und Angelpunkt dieser Transformation.

Allein deshalb sind Sorgen oder Ängste, die in diese Richtung abgleiten, unbegründet!

Was jedoch unbedingt erkannt werden muss,
ist das Bestreben der dunklen Herrscher, Europa bis zur Unkenntlichkeit verändern zu wollen. Erst aufgrund dieses Wissens könnt ihr die geeigneten Maßnahmen hervorrufen:
Leugnen ist auch hier keine Lösung.

DieErdeCover, Lenka - Der Neue Mensch

Der Neue Mensch, der aus Europa hervorgeht, ist bestrebt, direkte Gotteserkenntnis zu erhalten. Durchdrungen von der Sehnsucht nach dem Licht, geleitet vom Willen, Gott zu schauen und sein eigenes göttliches Potenzial zu leben, erzeugen diese Menschen, die ihr seid, seit Jahren ein geeignetes Energiefeld.
Weltweit werden alle Religionen, die sich dem Neuen Menschen verweigern oder ihn bekämpfen, ab einem bestimmten Moment auf dieser Erde keinen Platz mehr haben oder bestenfalls ein bescheidenes, das heißt, ein von den Menschen kaum wahrgenommenes Dasein führen.

Dies trifft auch auf die Menschen zu, die sich dem Lichte verweigern und zerstörerischen und die menschlichen Seelen zersetzenden Religionen angehören. Alle, die in Zukunft nicht mit der neuen Energie mitschwingen, werden diese Erde verlassen müssen – ausnahmslos alle.

Wenn die Menschen in Europa heute den Eindruck haben, islamistische Strömungen sind nicht mehr aufzuhalten, dann sage ich euch:
Es ist unmöglich, dass wir das Rad der Zeit zurückdrehen. Es ist ausgeschlossen, dass sich in Europa eine Geisteshaltung etabliert, die den meisten Menschen, die hier geboren sind, fremd ist. Es ist festzustellen, dass etwas, was in den Menschen nicht vorhanden ist, in ihrem Umfeld und Leben auch nicht Platz greifen kann.

Die Verwerfungen,
die euch angekündigt sind und die sich bereits ereignen, beziehen sich darauf, dass sich die Dinge auf allen Ebenen zeigen und entladen müssen.
Das ist das Wesen der Transformation. Denn zu viele Menschen verdrängen und ignorieren ihren eigenen Schmerz und sind folglich für die Schmerzen in der äußeren Welt unempfänglich.
JJK: Viele Menschen (oft als die „Gutmenschen“ bezeichnet) sagen, wir müssen allen Einwanderern helfen? Sie nehmen in diesem Sinne die Schmerzen doch wahr und ergießen sich im Mitleid?

Vom Helfen
ASANA MAHATARI: Ja.
Sie nehmen das deshalb wahr, da mit ihrer Hilfeleistung Selbstwert und unerlöste Lebensthemen verbunden sind.
Oft ist es die Flucht nach vorne, indem jemand, anstatt sein eigenes Haus sauber zu halten
oder vor seiner eigenen Türe zu kehren, zum Nachbarn aushelfen geht. Die tatsächlichen Motive geben jeder Hilfeleistung ihren tatsächlichen Stellenwert vor Gott. Denn es ist nicht die Tat, auf die es ankommt, sondern die Motivation dahinter.

Im Lichte Gottes kann nichts Unwahres bestehen und die Hilfeleistungen, die die Menschen ihren Mitmenschen, gleich aus welchen Gründen und mit welche Absichten sie zu euch kommen, angedeihen lassen, ist in den meisten Fällen von unreinen Motiven durchzogen:

1.) Helfen und für andere da zu sein, damit man den Mangel an Anerkennung kaschiert und nicht in sich selbst leuchten muss.
2.) Helfen, um gottgefällig zu sein, weil es erwartet wird, nicht aber, da einem das Herz aus Liebe überfließt.
3.) Helfen, um eigene Helfermuster zu bedienen, anstatt sich akkurat mit sich selbst und seinen psychologischen, mentalen und spirituellen Defiziten auseinanderzusetzen.
4.) Helfen, um wirtschaftlichen Gewinn einzustreifen, was auf viele Organisationen, die ihre Hilfeleistungen „industrialisiert“ haben, zutrifft.

Es ist eine verlogene, unreflektierte und unehrenhafte „Hilfeleistung“, die hier an vielen Orten und durch viele Menschen betrieben wird. Denn für wirkliche Hilfe setzt sich kaum jemand ein – und beschämender noch – viele Menschen wagen es nicht, auf die Dinge, wie sie sind, hinzublicken, geschweige die Ursachen dieser Wanderungen auszusprechen.

Das Benennen der Tatsachen und das Hineinleuchten auf die Hintergründe dieser Massenvertreibung von Menschen und der Destabilisierung Europas werden in allen Betrachtungen jener, die das System definieren oder durch das System manipuliert werden, ausgespart. Somit ist klar:
„Hilfe“, die keine ist und kaum jemandem wirklich dient, wird zur Norm erhoben, damit das unwürdige Spiel mit dem Leid und der Angst der Menschen weitergehen kann.

Der alte Kontinent Europa wird diese Situation meistern,
die Menschen erwachen und die Pläne der finsteren Herrscher scheitern. Wahr ist:
Diese Wanderungen werden jäh gestoppt! Himmlische Intervention und Entladungen vom lebendigen Planeten Erde werden die „Karten“ unter den Menschen neu verteilen und das Blatt wird sich zugunsten der Lichtkrieger, die an allen Orten dieser Welt für wirklichen Frieden, für Gerechtigkeit und Freiheit einstehen, wenden.

>>> Es wird in der Tat still auf dieser Welt. Die Menschheit wird innehalten und zur Besinnung kommen.

Auf diesen Moment in der Menschheitsgeschichte zielen alle jetzt bevorstehenden und bereits ausgelösten Ereignisse ab. (…)
Weitere Unterkapitel dieses Buches sind: „Ängste bewusst machen“; Gottes Schutz ist überall wirksam“; „Bleibt Mensch, seid menschlich“

DIE ERDE WIRD NICHT ZERSTÖRT!
>>> hier erhältlich
PS: Das Buch wurde bei der Lichtlesung & 4. Verankerung von Lichtsäulen, am 2.6.2017 >>> ab 01:30:00 Minuten in Wien präsentiert.
PPS: Ihre >>> Bestellungen werden der Reihe nach bearbeitet und aufgrund des heutigen Feiertags in Österreich (Pfingstmontag), ab morgen Dienstag ausgeliefert.
http://lichtweltverlag.at/2017/06/05/voe...ana-mahatari-2/

Angefügte Bilder:
DieErdeCover-Lenka-658x790.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 03.09.2017 08:44 | nach oben springen

#2

Das Schwert der Wahrheit

in Erde Gaia - Hohle Erde 03.09.2017 08:43
von Inaara • 14.260 Beiträge

Das Schwert der Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um das Feuer der Liebe zu entfachen.
All diese langwierigen und anstrengenden Erfahrungsprozesse der Transformation, die du durchlaufen hast, haben nur ein einziges Ziel: Dein Göttliches Selbst zu erkennen, anzunehmen und zu lieben,
um diese Liebe fortan in dein Umfeld auszustrahlen.

Transformation ist kein theoretischer Prozess und auch kein Kopfkino.
Transformation ist das Entfachen der Flamme der Liebe in dir - die Flamme, die zu einem grossflächigen Feuer werden wird, das alles verändert. Wenn du die Welt im Aussen betrachtest, findest du eine hochexplosive Mischung aus Belanglosigkeit und Perversion, aus Gier und Verzweiflung, aus Gut und Böse.

Doch all das, was du siehst, all die Gegensätzlichkeiten, die diese Welt auszumachen scheinen, sind nur Ergebnis dessen, was die Menschen im Inneren sind. Es sind Wirkungen von Ursachen, das, was in den Menschen gesät wurde.
Jetzt ist es an der Zeit, den Spiess umzudrehen und die Flamme der Liebe einzusetzen, um die Dramen, die jederzeit zu einer vernichtenden Explosion werden könnten, mit dem verzehrenden Feuer der Liebe umzuwandeln.

Heute ist ein guter Tag, um Gott zu vertrauen.
Egal, was im Aussen geschieht - das, worauf es ankommt, ist, was du im Inneren bist. Wenn du erkennst, dass das Leben in dir nicht einfach da ist, sondern beständig aus der Quelle allen Seins fliesst, dass dieses Leben intelligente und ewige Weisheit, Kraft und Liebe ist, dann weisst du um die Macht der Quelle. Der Gottesfunken, den du in dir trägst, ist dein Wahres Selbst.

Wenn du ihm voll und ganz vertraust und in diesem vollkommenen Vertrauen die Liebe deines Wahren Selbst zum Ausdruck bringst, schaffst du Vollkommenheit, denn das Leben in seiner reinen Form ist Vollkommenheit.

Unvollkommenheit ist immer nur das Ergebnis menschlicher Schwäche.

Also wende dich von allem ab, was menschliche Schwäche ist oder aufzeigt und richte deine Aufmerksamkeit ausschliesslich auf Vollkommenheit. Du kannst jederzeit entscheiden, was du denkst und fühlst - ob du Angst, Zweifel, Hass oder Verzweiflung zulässt oder stattdessen Liebe aussendest.

Du kannst dich entscheiden, ob du dich über Ungerechtigkeiten und das Böse in der Welt aufregst, oder ob du alles segnest, was dir in den Sinn kommt. Ärger stärkt das, was du nicht willst. Liebe stärkt das, was du willst, denn wenn du Liebe aussendest, kommt Liebe zurück.

Jeder Lichtarbeiter ist jetzt gefragt, jedes liebende Herz gefordert.
Die dunklen Wolken, die sich am Horizont abzeichnen, und die in rasendem Tempo näherrücken, müssen und können nur durch das Licht der Liebe aufgelöst werden. Dieses Licht ist dein göttliches Werkzeug - die Liebe, die du verteilen kannst. Gerade jetzt ist es entscheidend, zu verstehen, dass dein Bewusstsein das ist, was du in die Welt sendest, und das, was du sendest, kommt nicht nur zu dir zurück, sondern ist dein Beitrag zur Gestaltung des Ganzen.

Eliminiere jeden Zweifel und jedes negative Gefühl und richte all deine Kraft auf eine Wendung zum Guten - für Alle und Alles. Beschäftige dich nicht mehr mit Nebensächlichkeiten, vergeude nicht länger deine wertvolle Zeit mit belanglosen Tätigkeiten, sondern konzentriere all deine Liebe jetzt.

Segne jeden Menschen, der dir einfällt, jede Situation, die dir begegnet und jeden Winkel der Erde, der in deinem Bewusstsein auftaucht. Lasse deine Liebe zu einem fokussierten Strahl werden, den du in die Welt sendest.

Du bist nicht der Einzige. Wir sind Viele, sehr Viele. Auf allen Ebenen, in allen Dimensionen.

Glaube nicht länger an das Böse und den von ihm gewollten Zerfall.
Das Böse dient einzig und allein dem Erwachen. Wenn du erwacht bist, solltest du ihm den Boden unter den Füssen wegziehen, indem du dein Licht der Liebe darauf richtest.

Lass dich auf keinen Kampf mehr ein. Liebe kämpft nicht, Liebe siegt.
Richte dich auf das Licht aus, aus dem du kommst, das dich umgibt und das aus deinem Herzen strahlt. Finde Gleichgesinnte und tue dich mit ihnen zusammen. Meditiert. Betet.

Lasst gemeinsam euer Licht scheinen. Bündelt eure Liebe. Erschafft das Neue, anstatt das Alte zu bekämpfen. Fallt nicht mehr auf das Spiel der Trennung herein. Vereint euch, haltet zusammen. Springt gemeinsam in die neue Zeit. Sie ist da, und auch die Neue Erde ist da. Beides will jetzt mit dem Licht eurer Liebe geflutet und somit zum Leben erweckt werden. Baut eure Visionen einer lebensrichtigen Welt auf und haltet diese, indem ihr nichts anderes mehr zulasst.

Die Neue Erde ist kein Platz für Einzelkämpfer,
es ist ein Platz für liebevolle Gemeinschaften. Warum Angst- und Hasserfüllt auf das Alte starren.
Das bringt es nur zum explodieren, und vielleicht - vermutlich - ist eine derartige Explosion sogar gewollt.

Irgendjemand wird davon profitieren -

wie so oft in der Geschichte der Menschheit.

Es gab immer Jene, die von Leid, Schmerz und Zerstörung profitiert haben, und sie sind es auch, die jegliche Trennung künstlich erzeugten. Aber das ist die alte Geschichte - das sind alte Geschichten. Konzentriert euch auf die neuen, wundervollen Geschichten, die wir gemeinsam schreiben werden. Geschichten einer neuen Blüte, einer neuen Hochkultur, einer neuen Zeit, einer Neuen Menschheit.

Diese Menschheit ist schon da. Die Liebe ist schon da. Das Licht ist schon da.

Das Gitternetz der neuen Zeit steht und ist bereit, mit neuem Leben gefüllt zu werden. Die alte Matrix zerfällt. Wenn du dich auf die Liebe in dir ausrichtest, sprengst du das System von Innen. Die Dunkelheit kann sich nicht gegen das Licht behaupten.

Ergreife das Schwert der Wahrheit und zerschneide mit ihm die alten Netze der Lügen, der Täuschung, der Manipulation.

Das Schwert der Wahrheit ist die Liebe deines Herzens.

Sie ist das Licht Gottes. Und das Licht Gottes versagt nie!

Heute ist ein guter Tag!

http://www.lebensrichtig.de/botschaft-vo...r-wahrheit.html

Angefügte Bilder:
harmonie-oben2.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Silasmor
Forum Statistiken
Das Forum hat 313 Themen und 2453 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor