******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Die Teeblätter des Lebens…

in Gesundheitsportal 10.02.2017 18:20
von Inaara • 14.317 Beiträge

Die Macht der Stille

Sei gegrüßt, mein lieber Maternus!
Wie beginnen wir unser Gespräch, das sich schon so intensiv in mir abgespult hat? (Während der heutigen Meditation lief ein ganzer „Film“ in mir ab.)

Meine Liebe, lass alles Denken ruhen.
Gib deine Unruhe ab, deine Sorge, etwas von deinem inneren Fühlen der Botschaft könnte verloren gehen, wenn du nicht schnell genug alles Denken sortierst und zu Papier bringst. Es war dies ja nur die Vorbereitung auf unser jetziges Eins-Sein, um entstehen zu lassen, was entstehen soll.

Werde leer – ja, so ist es gut!
Du bist ein wenig durcheinander im Moment der Jetzt-Zeit, fragst dich wiederholt, ob du wohl an der rechten Stelle stehst, deinen Weg gehst oder dazu neigst, dich zu verzetteln. Beruhige dich, meine treue Freundin und werde still in dir,
wenn solches Denken sich anbahnt, dich zu erfassen.

Denn Zweifel versetzen dich in ein quälendes Feld, das wiederum kaum dienlich ist irgendeinen Lichtblick, auch nur einen Schimmer zu erzeugen. Was wirklich hilft, ist nur die innere Einkehr, das Still-Werden in dir. Hier liegt die wahre Macht begraben, wartend darauf, entblößt zu werden, zu sein. So zentrierst du dich in deinem Sein, trennst dich von den Einflüssen der äußeren Welt, die deine Zweifel und Sorgen nährten.

Im Innen kannst du zu deinem wahren Sein, zu Gott-in-dir finden, frei von Ablenkung aller Art. Und im Innen wirst du schnell zur Erkenntnis gelangen, dass du sehr wohl an der rechten Stelle dich bewegst, gleich, was dein Verstand oder dein Umfeld dir suggerierten und damit deine Zweifel und Sorgen zu stärken versuchten.

Die Erde ist ein Feld, das von sehr grobstofflich bis in feinste Ebenen alles beherbergt. Und alles Leben auf ihr unterwirft sich dieser Struktur. So trägst du mit deinem Körper eine grobstoffliche Hülle (verzeih mir diese derbklingende Beschreibung), mit der du dich niemals als Eins identifizieren solltest. Er ist lediglich Träger und Diener deines wahren Seins in dieser Schöpfung menschlicher Entwicklung.

Durch seine Sichtbarkeit und seine menschlichen Sinne, die darauf abgestimmt sind, neigt der Mensch dazu, nur diese Ebene des Ausdrucks als wahr anzunehmen. So unterliegt er schnell äußeren Einflüssen, die ihn zu einem Spielball machen, seine ihm innewohnende Macht abschneiden und ihn in einer scheinbaren äußeren Freiheit gefangen nehmen. Das wahre Sein des Menschen liegt, wie du weißt, im Innen.

Natürlich spielst du im materiellen Ausdruck von Leben mit, selbstverständlich triffst du hier Entscheidungen, die materieller Natur sind und gewiss ist es ein Interagieren mit äußeren Umständen, das dich tangiert. Doch den Sinn darin legst du mit deinem Bewusstsein fest – so du dir deines Bewusstseins bewusst bist.

Und das bist du! Denn das BIST DU! Das ist dein ICH BIN. Gott-in-dir IST.
Das ist Wahrheit!
Zweifel katapultieren dich in die materielle Ebene. Glaube trägt dich in dein Innen. Welchen Glauben du jedoch als deinen wahren Glauben anerkennst, das liegt in dir und offenbart sich dir, wenn du allem Denken, Fühlen, Wissen entsagst und in die allumfassende innere Stille, die Gott-in-dir ist, eintrittst und durch völlige Hingabe frei und absolut leer bist.

Es geht nicht um das Werden, sondern um das Sein.

Zeit ist die Illusion, die sich der Mensch geschaffen hat, um Vorgänge zu verstehen, sie zu entfalten und ihren Ablauf zu studieren. Doch damit begrenzt er sich und das war ihm zu Beginn der Zeit, als er sie noch als Werkzeug einsetzte und ihr nicht gänzlich verfallen war, auch bewusst. Im Materiellen macht Zeit Sinn. Im Inneren, frei von Raum, sollte auch Zeit erlöst sein.

Diesen Irr-Glauben an Zeit musst du dir jedoch erst bewusst machen oder dich zumindest von ihm lösen, dich von allem Glauben lösen, um völlig frei im Innen zu sein und dem ICH BIN lauschen zu können.

Ja, meine Liebe, deine Erkenntnis,
die gerade ins Bewusstsein rutscht hat einen wahren Kern: Glaube ist dein Gefährt nach Innen, um in bewusste Einheit mit Gott zu kommen, der du bist, der IST, doch – bildlich gesprochen – sobald du innen angekommen bist, lass allen Glauben frei, sei still und ... (Ja, hier fehlen mir die Worte.)

... und fühle... – trifft es nicht genau.... und sei! Ja, das ist es! SEI! Erkenne, dass du bist! Das ist alles.
Und wenn du dann etwas tun willst, nimm dieses Sein des wahren ICH BIN mit in dein vielschichtiges Sein hier auf Erden, lass es sich verströmen! Beobachte!
Doch wisse bei allem, was du tust:
Gott-in-dir offenbart sich durch dich, lebt durch dich, IST. Nichts weiter. Punkt!

Dein Wille, ob du im körperlichen Kleid deine Illusion des Ichs wahrnimmst oder deinen wahren Ausdruck in dir als wahr erkennst, annimmst, als Möglichkeit überhaupt in Betracht ziehst. So liegt es auch in dir, ob du dich aus dem Außen beeinflussen lässt oder deinen Glauben aus deinem Innen beziehst. Alles Wissen liegt in dir. Doch der Weg dorthin lässt dich oft im Außen suchen.

Finden wirst du im Innen. Alles! Und Nichts!


Bist du bereit, dich deinem Innen zu stellen,
den Weg des Innen zu gehen, ereilen dich die Erkenntnisse und wirken sich durch dein Sein in alle Lebensebenen aus. Sperrst du dich deinem inneren Erkennen, gehst du durch äußeres Erleben, welches dich formt und schleift und dich Erfahren macht. Gehen gehst du, so oder so. Es ist dies deine Wahl – zumindest ist dies dein Glaube – reine Illusion. Doch sie bröckelt – freu dich!

Frei sein! Hier und Jetzt? Hier und Jetzt!
Warum nicht? Nur weil du in einem Körper weilst – scheinbar – muss das kein Widerspruch sein. Es liegt in dir, wie du lebst und offenbarst das ICH BIN.

Die Sätze werden kürzer, merkst du das?
Worte versagen, sind zu begrenzt, engen ein.
Im Innen des ICH BIN wird nicht geredet,
noch nicht einmal gefühlt. Doch ähnlich dem Fühlen scheint es zu sein, nur anders noch: ein wissendes, sich offenbarendes, sich auszudrücken vermögendes Empfinden, Wahrnehmen, bewusstes Sein, verschmelzend mit Allem zu Einem.

Du bist dort, bist hier, kannst es erfassen, ich weiß, ich fühle und erkenne es: Du bist!
So bleibt mir nur das Eine noch zu sagen:
SEI! Und was dich auch im Alltag quält: Lass los! Entsage dich davon und kehre dich nach Innen, dort liegt der wahre Kern.Enthebe dich der materiellen Welt mit ihren Glaubens-Mustern, Gedanken-Zäunen, Macht-Blockaden und Selbst-Verherrlichungen aller Art.

Vielschichtig ist diese Welt, doch aufregend zugleich.
ICH BIN bringt Klärung, entblößt das Spiel, nimmt ihm die Macht. Die wahre Macht liegt in der Stille wohl geborgen in deinem Innen.–
Sei dir gewiss, das es so IST. –

Dort findest die Impulse du, denen du dienen kannst. Im Innen wird dein Geist nun inspiriert, erhältst du Anweisung von dem ICH BIN, das DU doch bist.

Und dieser Stimme folge! Diesen Impulsen hat zu unterwerfen sich dein Intellekt und dein Verstand, dein Ego, dein vermeintliches Gefühl.

ICH BIN in deinem Innen schenkt alle Fülle dir und alles Wissen. Das Paradies befindet sich gerade hier – in dir. Trag dieses Innere nach außen hin, durchdringe alle deine Schichten – lass es fließen!

Durch jedes Denken fülle deinen Körper an damit! Flute dich! So werden Fülle und das Licht, die Liebe Gottes dein! Und durch dein Sein die Welt erhellen. Gleich was von außen strömt zu dir, wende dich deinem Innen zu! Öffne alle Ebenen, kehre in dein Innerstes ICH BIN! Denn dort ist Gott-in-dir zu finden, dort hat Er Wohnung eingenommen.

Und Er erfüllt dein wahres Sein in solchen Maßen, wie dein Außen die Illusion erschuf als Körper, Verstand und Intellekt.

Doch aus dem Innen strömt hervor die Göttliche Macht, die du in der Stille hast erfasst, die dein ICH BIN ist und verkörpern will, gemäß dem allumfassenden Göttlichen Willen, wenn du den Körper und das Ego dienen lässt.

So folge dem universellen ICH BIN, das du bist und Er!
Denn Er ist du und du in ihm, so wie du Er bist und Er in dir verweilt, All-Eins und Eins in allem Sein. Begib dich in die Macht der Stille und folge deinem innersten Willen, der Gottes freier Wille ist, sonst gibt es Nichts.

https://sites.google.com/site/kathrinsge...acht-der-stille

Angefügte Bilder:
1 laura extasis.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 06.04.2017 07:49 | nach oben springen

#2

Portaltag - - -

in Gesundheitsportal 19.03.2017 10:38
von Inaara • 14.317 Beiträge

Portaltag am 16. März 2017 (Anstrengende Tage – Aufbruch in ein neues Tierkreiszeichen)

Alles ist Energie 16. März 2017 Einzigartiges

Am heutigen Tage den 16. März 2017 erreicht uns ein weiterer Portaltag und mit ihm können wir erneut eine Erhöhung der derzeitigen planetaren Schwingungsfrequenz erfahren. Portaltage sind dabei von den Maya vorhergesagte Tage, an denen uns Menschen eine verstärkte kosmische Einstrahlung erreicht. Solche Tage dienen in diesem Zusammenhang unserer eigenen geistigen + seelischen Entwicklung und können uns unsere eigenen Probleme auf direkte Art und Weise vor Augen führen.

Dieser Portaltag befindet sich dabei in der Endphase des Tierkreiszeichen Fische (Ende am 20.03) und läutet daher den Übergang in das nächste Tierkreiszeichen Widder ein. Die Sonne durchläuft ab dem 21.03. das Tierkreiszeichen Widder wodurch der gesamte Kreislauf wieder von neuem beginnt.

Diese Sternzeichenkonstellation in Kombination
mit dem heutigen Portaltag hält für uns daher wieder einige aufreibende Tage parat und läutet noch stärker einen Neuanfang ein, der für unser eigenes geistigen Voranschreiten essenziell ist.

Stürmische Zeiten – Aufbruchsstimmung
Einen Neuanfang vollziehen zu können wird für viele Menschen immer wichtiger. Dieser Neuanfang bezieht sich dabei auf die unterschiedlichsten Lebenssituationen. Es kann sich zum Beispiel auf eine unzufriedene Arbeitsplatzsituation beziehen,
eine Arbeit die zu viel von uns abverlangt, uns keine Freude bereitet und daher unserem eigenen Lebensglück im Wege steht.

Oder es handelt sich um eine komplizierte Wohnsituation mit der wir unzufrieden sind. Eine schlechte Ernährung/Lebensweise die uns tagtäglich sehr viel Lebensenergie raubt, das zusammen Leben mit Menschen von denen wir uns eventuell nicht trennen können.

Aus diesem Grund kann sich dieser Neuanfang auch auf eine blockierende partnerschaftliche Beziehung beziehen durch die wir aktuell sehr viel Leid beziehen bzw. eine Beziehung, die der Entfaltung unseres eigenen Glücks massiv im Wege steht. Eine Beziehung in der wir es bisher aber nicht geschafft haben, uns aus dieser zu befreien.

Vielleicht eine Beziehung die schlicht und ergreifend rein auf Abhängigkeiten basiert.
Hier kommen wir auch schon zum nächsten Befreiungsakt und zwar die Befreiung von sämtlichen Abhängigkeiten.

Abhängigkeiten, zum Beispiel von anderen Menschen, Substanzen, „Lebensmitteln“ dominieren immer zu unseren eigenen Geist und blockieren daher die Entfaltung unserer eigenen seelischen + geistigen Fähigkeiten. Doch die Beendigung des Reinkarnationszyklus bzw. um eine massive seelische Weiterentwicklung vollziehen zu können ist es wichtig sich von sämtlichen Abhängigkeiten zu befreien.

Eine jede Abhängigkeit torpediert in diesem Zusammenhang unseren eigenen Geist und raubt uns ein Stückchen Freiheit
. Doch am Ende des Tages sind wir Menschen Erschaffer unseres eigenen Lebens und nur wir selbst können daher diese Spirale der Abhängigkeit durchbrechen. Wenn uns dieses Vorhaben wieder gelingt dann steht unserer eigenen seelischen Entfaltung nichts mehr im Wege.

Je klarer unserer eigener Bewusstseinszustand ist, desto mehr ziehen wir die Dinge in unser Leben, die unserem eigenen Seelenplan entsprechen..!!

Wir fühlen uns leichter, energetischer, glücklicher und erlangen ein Gefühl das durch nichts in der Welt zu ersetzen ist und zwar Klarheit. Je klarer diesbezüglich der eigene Bewusstseinszustand ist desto freier fühlen wir uns und desto mehr prägen unsere eigenen geistigen Fähigkeiten aus.

Außerdem zieht ein klarer Bewusstseinszustand,
der übrigens eng mit einem reinen Herzen verbunden ist, dass in das eigene Leben, was letzten Endes auch für einen selbst bestimmt ist. Alles kommt zum richtigen Zeitpunkt, an dem richtigen Ort zu einem. Wenn man wieder zu 100 % aus dem eigenen Herzen handelt und aktiv an der Realisierung eigener Herzenswünsche arbeitet, dann zieht man immer, zu jedem Zeitpunkt die Dinge in das eigene Leben, die auch für einen bestimmt sind.

Die letzten Tage/Wochen waren von der Intensität der kosmischen Strahlung her so gewaltig, so das dies unsere eigene Leistungsfähigkeit stark einschränken konnte..!!

Der eigene Seelenplan wird realisiert, wodurch wir wieder ein wahrhaftiges Leben führen können.

Natürlich ist es nicht immer einfach sich von allen eigenen Problemen/Abhängigkeiten zu befreien. Gerade in stürmischen Zeiten, Zeiten, in denen eine massive Frequenzanpassung stattfindet fällt dies um so schwerer.

Portaltage führen uns daher immer unsere eigenen Problematiken vor Augen, doch ist es aufgrund der hohen Eigenschwingung schwer sich an solchen Tagen von Abhängigkeiten zu befreien. Gerade die letzten Tage/Wochen waren diesbezüglich sehr ermüdend und schwerwiegend. Der energetische Umstand ist aktuell so hoch, sodass ich selbst in den letzten Tagen extrem müde war und kaum an meiner Seite arbeiten konnte.

Meine Konzentration war nicht die allerbeste und mein Körper brauchte einfach seine Ruhe – was dann aber auch so sein sollte. Nun, aus diesem Grund sollten wir die Energie des heutigen Portaltages nutzen um mehr Klarheit über den weiteren Verlauf unseres eigenen Lebens zu bekommen.

Wir sollten unseren Blick nach Innen richten und die Probleme unseres eigenen Leidens, unseres eigenen inneren Ungleichgewichtes weiterhin ergründen. Erst wenn wir die Wurzeln unserer eigenen Probleme erkennen, diese akzeptieren, wird es auch erst wieder möglich diesbezüglich eine Veränderung vollziehen zu können.

In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

http://www.allesistenergie.net/portaltag...erkreiszeichen/

Angefügte Bilder:
leben-nach-dem-Tod-730x410.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#3

Die Teeblätter des Lebens…

in Gesundheitsportal 06.04.2017 07:49
von Inaara • 14.317 Beiträge

„Die Teeblätter des Lebens…

„Die Teeblätter des Lebens können am Boden einer jeden Tasse gefunden werden, aber nur diejenigen, die tief genug trinken, um das Glas zu leeren, finden die Weisheit unter der Oberfläche.“

Diese Aussage ist eine Bezugnahme auf die Idee, dass alles im Leben ein Geheimnis ist, welches darauf wartet, erforscht und gelöst zu werden. Und wie bei allen Mysterien, wenn wir nicht tiefer graben als an der Oberfläche, kann die Weisheit, die darin enthalten ist, nicht gewonnen werden.

Darüber hinaus ist die Kunst der Prophezeiung
der Prozess der Verwendung von Symbolik und Intuition, um Einsichten aus dem Göttlichen zu erhalten. Aus der spirituellen Sicht des Lebens sind alle Dinge Reflexionen des Göttlichen, ein fraktales kohärentes Bild von allem, was ist, auf Teile übertragen.

Mit einem offenen Geist und Herzen können alle Dinge entschlüsselt werden – hin zur unendlichen Wahrheit, die darunter liegt, doch nur, wenn wir bereit sind, an unseren ersten Impressionen vorbei zu schauen.

gefunden bei Justin, SitS, übersetzt von Antares, Bildquelle pinterest (Mira)
http://transinformation.net/die-teeblaetter-des-lebens/

Angefügte Bilder:
b9bdf013e7c7a3eb66e63ac6986a72be.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zakoshler
Forum Statistiken
Das Forum hat 325 Themen und 2450 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen