******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

„Ansichten und Einsichten…!“

in Lebensschule 21.01.2017 02:21
von Inaara • 14.317 Beiträge

„Wende Dein Gesicht der SONNE zu…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
heute nur kurz:
Die Downloads der kosmischen Geschenke übersteigen alles, was wir jemals er – und überlebt haben. Manche „retten“ sich dadurch, dass sie wesentlich mehr und intensiver essen als sonst - andere, oder auch zu anderen Zeiten, lassen die Updates der herunter geladenen Energien auf die Couch sinken!

Koma ähnliche Schlafzustände wirken im Nachhinein wie eine Verkrampfung der grauen Zellen, kurz vor der Umwandlung in Hochintelligenz!

Im Zwischenzustand fühlt sich dies nicht gerade erbaulich an und manchmal helfen wirklich nur noch die Clown Engelchen!
Was immer hilft, ist ein gesunder „Hausfrauenverstand“ – womit die Gott gegebene emotionale Intelligenz gemeint ist, die natürlich auch allen männlichen Inkarnationsinhabern zu Eigen ist, - und eine gehörige Portion „Urvertrauen“.

Es ist durchaus möglich, dass es den Einen oder die Andere gegenwärtig kurzfristig „aus der normalen Bahn“ kegelt, besonders dann, wenn uralt – traumatische Erfahrungen aus Zeiten von Atlantis wiederaufgewärmt werden.

Schon vor mehr als zehn Jahren, als eine große Portion von Atlantis Energien an die Oberfläche stieg und die entsprechenden Traumata derer aktivierte, die damals dabei gewesen waren, brachte es einige Hochsensitive in die Nähe prä-psychotischer Zustände, einfach weil dies alles ins Bewusstsein und darüber hinaus drängte!

Doch auch diese schmerzhaften Erfahrungen dienen immer und immer wieder nur der Bewusstwerdung alten Leides und der Heilung! In Zeiten, die so extrem herausfordernd sind, kann manch einer schon mal kurzfristig den Boden unter den Füßen verlieren.
Für alle anderen gilt dann in solchen Situationen, ihr Energiefeld und ihr eigenes Bewusstsein so gut wie möglich abzuschotten und ihre Aufmerksamkeit auf VERTRAUEN gerichtet zu halten!

Es gibt nichts zu fürchten! Alles ist derzeit in bester Göttlicher ORDNUNG, was unseren Planeten, unsere geliebte GAIA betrifft! Allen widersprechenden Berichten zum Trotz!

Insbesondere sind Ashtar und seine kosmischen Kollegen und Helfer jederzeit Herr der Lage!

Sie sind unsere Freunde und mit uns zusammen die „Geburtshelfer“ der Neuen ERDE! Atlantis war „gestern“ – die Neue Erde entsteht! Immer ist es das Alte, aus dem Neues geboren wird!

Aber es gibt derzeit gewiss keinen Grund zur Beunruhigung! Im Gegenteil! Die Galaktische Föderation des Lichts begleitet mit allergrößter Freude das, was sich derzeit manifestiert!
Athena Solara und Apollo Solaris bezeugen mit einer golden erstrahlenden Sonne den großen SEGEN, der über all den Veränderungen liegt!

Vertrauen wir auf das, was geschieht!
Denn es sind unserer inzwischen zu viele, deren großes LICHT und deren LIEBE unsere ERDE mit einem strahlenden Lichtnetz umgeben!

Arm in Arm und Hand in Hand gehen wir einer strahlenden Zukunft entgegen!

Und doch ist es die Entscheidung jedes Einzelnen, welche „Realität“ er wählt! Die Delfine singen voll FEUDE ihr Lied und die Wale senden Klänge höchsten Bewusstseins aus, den Geburtsprozess des Neuen zu begleiten.

Glücklich sind die Wesen der ERDE, denn sie wissen sich in Sicherheit! Sie wissen, dass die Neue Zeit gekommen ist, neue Potenziale und neue Möglichkeiten des Glücks für alle zu erschaffen!

Segnen auch wir das NEUE, das hier am Entstehen ist! Unsere guten Gedanken mögen GAIA auf ihrem Weg der Veränderung begleiten!

„Wende Dein Gesicht der SONNE zu, dann fällt der Schatten hinter Dich!“, heißt es in einem meiner Lieblingssprüche.

Es ist wahr:
Diese Tage des Neubeginns sind physisch und psychisch extrem anstrengend. Niemand kann behaupten, dass eine Geburt immer nur angenehm ist! In der Hochphase schüttelt es die werdenden Eltern ganz schön durch! Was zählt, ist das Ergebnis! Und das wird traumhaft sein!

„Und GOTT hatte beschlossen, es gut zu machen!“, heißt es am Ende der Josephs Geschichte.

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

20. Januar 2017
PS: Bitte achten Sie darauf, welche Emotionen und Gefühle das Lesen neuer Nachrichten bei Ihnen auslöst!
Göttliche WAHRHEIT ist immer rein und klar !
Immer wirkt sie klärend, befreiend und vermittelt Ruhe und ein Gefühl von VERTRAUEN und SICHERHEIT!

http://christine-stark.de/index.php?opti...&id=3&Itemid=30

Angefügte Bilder:
sonne_0156.gif

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 04.06.2017 08:26 | nach oben springen

#2

„Ansichten und Einsichten…!“

in Lebensschule 04.06.2017 08:26
von Inaara • 14.317 Beiträge

„Ansichten und Einsichten…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
zunächst einmal ganz herzlichen Dank an Sie alle für die zahlreichen Mails, mit denen Sie meinen vorigen Text bestätigt haben! Ich habe mich sehr darüber gefreut, bin aber noch nicht dazu gekommen, auf all Ihre Schreiben persönlich zu antworten, - bitte noch etwas Geduld!
Mit dabei war eine Rückmeldung zu meinem Seminar am 13.Mai 2017, in der ich auf die veränderten Bedingungen Geistigen Heilens in der Neuen Zeit eingegangen bin. Normaler Weise hätten Sie diesen Text an anderer Stelle auf meiner Webseite nachlesen können, wenn es Sie interessiert hätte – aber etwas war besonders an den Worten von Jacqueline:

Zunächst einmal spürte ich an einem wohligen „Champagner Kribbeln“ beim Lesen ihrer Mail, dass mehr dahinter steckte.
Sehr schnell geht sie in ihrem Text von den Seminar Impressionen zu den Anforderungen über, denen wir alle uns gegenwärtig bei den Veränderungen unserer "Welt" zu stellen haben. Neue Einsichten erfordern eben veränderte Verhaltensweisen!
Auch Sie werden an der Weisheit dieses Textes merken, dass sie hier Botschafterin ist für diejenigen, denen unser aller Wohl am Herzen liegt.

„Wow“, dachte ich beim Lesen, „eigentlich gehören diese Ansichten und Einsichten von ihr in den Blog, als Denkanstöße für uns alle!“

Und was sehe ich am Ende ihrer Mail?
Genau dafür hat sie ihre Zustimmung gegeben. Vollkommen ungewöhnlich, denn noch nie habe ich eine Rückmeldung eines Teilnehmers in meinen Blog gesetzt! Auf meine Rückfrage antwortete sie, dass auch sie erstaunt gewesen sei, als der Satz so ganz anders endete. Nehmen Sie die Worte von Jacqueline als liebevollen Gruß unserer kosmischen Freunde an Sie alle und prüfen Sie, welche Ansichten und Einsichten auch für Sie stimmig sind!

Hier nun die Gedanken von Jacqueline:
Liebe Christine,
heute komme ich nun endlich dazu, Dir zu schreiben und Dir für Dein aufschlussreiches Seminar zu danken! Wie immer habe ich mich bei Dir und unseren kosmischen Freunden sehr wohlgefühlt - eben einfach zuhause! Deswegen bin ich immer ein wenig traurig, dass das Seminar so schnell vorbeigeht... .

Die Struktur Deines Programms war klar und nachvollziehbar; ich konnte sehr gut folgen. Dein Unterrichtsstil war wie immer freundlich, herzlich und humorvoll. Ein großes Lob auch an Deine Clownengelchen. Du hast wohl Recht, wenn Du schreibst, dass sie es im Moment nicht einfach mit uns Menschen haben. Zu groß ist zurzeit das Wirrwarr hier auf Erden... .

Deswegen möchte ich auch noch etwas zu dem Thema 'Loslassen' sagen, das ja im Seminar eine große Bedeutung hatte und Dir - wie auch den kosmischen Freunden - sehr am Herzen lag. Auch ich empfinde dieses Thema im Moment als äußerst wichtig. Da wir im Begriff sind, in ein neues Paradigma einzutreten und in eine Neue Zeit hineingeboren zu werden, müssen wir mit den neuen Bedingungen umgehen lernen und erkennen, dass alte Denk-, Glaubens- wie auch Heilmuster jetzt nicht mehr gültig sind.

Einerseits ist es deshalb wichtig, sich von altem Ballast wie z. B. Energieschnüren oder karmischen Verbindungen etc. zu lösen, die uns jetzt noch daran hindern, unser WAHRES SELBST zu entfalten und zu leben, andererseits ist es auch unabdingbar, immer wieder seine eigenen Denk- und Glaubensmuster zu hinterfragen.

Es heißt ja nicht, da sie zu einem gewissen Zeitpunkt nicht hilfreich und 'richtig' waren, doch erfordert die neue Zeitqualität eben auch ein NEUES DENKEN. Manche Dinge (und dies bezieht sich auf alle Lebensbereiche), die früher gültig waren und funktioniert haben, sind es heute nicht mehr und funktionieren deshalb auch nicht mehr.

Auch energetische Verbindungen
(zu Personen, Institutionen, Lehrmeinungen etc.), die einmal nützlich und förderlich waren und uns gedient haben, sollten jetzt hinterfragt und daraufhin geprüft werden, ob sie es immer noch sind. Aus diesem Grund sind wir im Moment dazu aufgefordert, auf unser INNERES WISSEN zu vertrauen und in jedem Augenblick unserem Herzen zu folgen - auch wenn andere einen anderen Weg gehen sollten.

Jeder kann nur für sich entscheiden, was für ihn im Moment richtig und zielführend ist.
Es ist deshalb so wichtig, auf sich selbst zu hören und sich selbst zu VERTRAUEN. Ganz im Sinne von: WERDE DEIN EIGENER MEISTER! Auch das hat mir Dein Seminar gelehrt; und dafür bin ich sehr dankbar.

Du hast noch einmal deutlich gemacht, dass wir ja bereits in vielen Leben Heiler(innen) waren und aus diesem Grund nicht unbedingt eine Heilerausbildung brauchen, um heilerisch tätig zu sein, weil wir einfach auf unser Herzenswissen zurückgreifen können. Wir haben alles, was wir brauchen, bereits mitgebracht; wir dürfen unsere Talente und Fähigkeiten jetzt einfach wie Geschenke auspacken und dann auch gebrauchen :-).

Ich kann gut verstehen, dass sich im Moment viele Menschen (auch Lichtwirkende) sehr unsicher, ängstlich und ungeerdet fühlen (auch mir geht es manchmal so). Wir leben ja momentan in einer Art 'Zwischenzeit' und befinden uns zwar nicht mehr in der 3D-Welt, sind aber gleichzeitig noch nicht vollständig in der 5D-Welt angekommen.

Wenn wir jetzt in eine Neue Welt gehen, dann gehen wir in eine Welt, die es vorher so noch nicht gegeben hat. Und darum ist für uns alle alles neu! Wir dürfen alles neu entdecken, neu erfahren, neu verstehen! Dies bringt zwar zuerst Unsicherheit und Zweifel mit sich, da wir den Weg noch nicht sehen, geschweige denn kennen ;-), doch sind wir in all unseren vorherigen Leben gut geschult worden, um gerade jetzt als Pioniere und Wegbereiter der NEUEN ZEIT mutig und kühn die Neuen Pfade zu bahnen - herzzentriert, freudestrahlend und voller Vertrauen in unsere Stärke und in die Unterstützung unserer kosmischen Geschwister.

Ich weiß, dass wir das schaffen.
Wir werden eine Welt der WUNDER erschaffen!
Denn dafür sind wir gekommen! Und das Wichtigste ist, dass wir JETZT unser LICHT strahlen lassen und unsere Visionen und Träume hochhalten! Der Sieg des Lichts ist jetzt nämlich nicht mehr aufzuhalten! Wie hast Du schon öfter auf Deinem Blog geschrieben:

GOTT hat beschlossen, es gut zu machen. Und SO IST ES!


An dieser Stelle möchte ich Dir auch noch ganz herzlich für Deine wundervollen, äußerst nützlichen Bücher danken! Ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr sie mir in den letzten Monaten geholfen haben und wie viel ich dank ihnen bereinigen und klären konnte! Sie sind wirklich 'Erste-Hilfe-Bücher' der Neuen Zeit:

Sie helfen uns, in unsere WAHRE STÄRKE zu kommen und uns selbst zu vertrauen. Hilfe zur Selbsthilfe eben! Also vielen Dank noch einmal für diese Bücher, deren Wert man nicht überschätzen kann. Den Dank kannst du natürlich gerne auch an die Galaktische Föderation des Lichtes weitergeben, da sie ja an der Entstehung der Bücher ebenso beteiligt war :-).

Danke, liebe Christine, für alles! Du machst Deine Arbeit hervorragend.

Und nun wünsche ich Dir - trotz aller energetischen und anderweitigen Turbulenzen - ein wunderschönes, sonniges Pfingstwochenende und sende Dir lichtvolle Herzensgrüße!
Alles Gute für Dich. Jacqueline

P.S. Wenn Du möchtest, kannst Du diese Rückmeldung gerne auf Deinem Blog veröffentlichen.

Soweit die Mail von Jacqueline. Auch ich wünsche Ihnen ein Wunder - volles Pfingstfest!

Mit herzlichen Grüßen, Christine Stark
2. Juni 2017
PS: Weitere Impressionen zu meinem Seminar am 13. Mai 2017 finden Sie unter Rückmeldungen zu Seminaren
Und für alle, die meine Texte freundlicher Weise und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite: www.christine-stark.de !

Angefügte Bilder:
schoene-pfingsten.jpeg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zakoshler
Forum Statistiken
Das Forum hat 325 Themen und 2450 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen