******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

„Die Zukunft und der Aufstieg der Erde“

in Erde Gaia - Hohle Erde 06.12.2016 17:42
von Inaara • 14.264 Beiträge

Botschaft an alle Völker und Menschen

www.5d-bewusstsein.de/3.html

Die Christus-Energie ist keine Religion

Geliebte Menschen und Völker der Erde!
Bevor wir uns direkt der Christus-Energie zuwenden, die nichts mit Religion zu tun hat, machen wir einen kurzen Ausflug in die Zeit vor den heutigen Bräuchen im Dezember. So können wir erkennen, woher unsere – vergleichsweise noch sehr jungen“Traditionen“ eigentlich kommen.

Der Dezember ist mindestens seit einigen hunderttausend Jahren der “besondere“ Monat des ganzen Jahres.

Der letzte Monat des Jahres trägt in der deutschen Sprache den Namen “Julmond“. Einigen Menschen ist heute noch bewußt, daß in diesem Monat früher das Julfest gefeiert wurde. Die Winter-Sonnenwende ereignet sich am 21. Tag in diesem Monat, dem Julmond.

Auf dieses Ereignis folgen die 12 Rauh-nächte,
die den alten Germanen heilig waren und während dieser Zeit wurde nicht gearbeitet, nur für die Dinge des täglichen Lebens und es wurden Rituale abgehalten, die das vergangene Jahr verabschiedeten und das neue Jahr willkommen hießen. Der Begriff “Rauhnächte“, könnte auch früher Raunächte oder Raunnächte geheißen haben, denn die Germanen haben Rituale mit den Runen durchgeführt, die durch Laute “geraunt“ wurden. Dies wird auch das Raunen der Runen genannt.

So ist es meine eigene Überlegung, (keine erwiesene Tatsache), daß die Benennung dieser Zeit eher etwas mit dem Raunen der Runen zu tun hat, als mit der Rauheit des Klimas in diesem Monat oder etwas anderem, das mit Rauheit zu tun hat. Jedenfalls ist es Eindeutig, daß in diesem Monat Julmond, den wir heute Dezember nennen, durch die intensive und gemeinschaftliche Ausübung dieser Bräuche eine ganz besondere Ener-gie erschaffen wurde, eine Energie der Harmonie und des Friedens.

Die Sonne ist die Energiequelle, die unserem Planeten die Wärme und Energie schenkt, die das Leben hier überhaupt in unserer Art ermöglicht. Unser menschliches Leben und das Leben der Pflanzen und Tiere. Daher war die Sonne den Germanen und auch jedem anderen Naturvolk heilig.

Die Energie, die die Sonne auf unsere Erde strahlt, ist heilig, im Wahrsten Sinne, denn Heilung, Wachstum und das Leben überhaupt, wird durch die Sonne erst ermöglicht. Die Sonne stellt das Feuer-Element dar und damit die mächtigste Kraft, die sowohl alles zerstören, aber auch alles erschaf-fen kann. Wenn wir mit “Licht“ arbeiten, den “Flammen“ oder “Strahlen“, dann arbeiten wir mit dem Feuer-Element. Das sollte uns bewußt sein.

Einige wissen schon, das große, unsere Erde Belebende Wesen, trägt in unserer Sprache den Namen Gaia oder Gaja.
(Welche Schreibweise richtig ist bleibt offen.) Dieses Wesen vermittelt uns den weiblichen Aspekt der Polaren Energien. Darum wird unsere Erde auch ange-messen “Mutter Erde“ genannt.
Die Sonne wird von zwei kosmischen Wesen belebt, deren Namen “Helios“ und “Vesta“ sind und die sowohl die männlichen, wie die weib-lichen Energien in der Ausstrahlung der Sonne vereinigen.

Der 21. Julmond (Dezember), ist der kürzeste Tag des Jahres und mit dem Fest der Winter-Sonnenwende, wird die Wiederkehr des Lichts gefeiert, da von nun an die Tage wieder länger werden und damit wieder das Licht über die Dunkelheit siegt.

Das Jahr endete für die Germanen am 21. Julmond und die folgenden 12 Nächte und 11 Tage – beginnend mit der Nacht vom 21. auf den 22. Julmond und endend mit der Nacht vom 1. auf den 2. Hartung (Januar) – waren während der Zeit des Germanentums die “Tage zwischen den Jahren“. In dieser Zeit wurden alle Geschäfte und Streitigkeiten beiseite gelegt und Frieden und Ruhe wurde gewahrt.

Wir können hier die seit alters her hohe Besonderheit dieses Monats erkennen.
Mit der Vermischung der römischen und germanischen Kulturen und Bräuche, nehmen wir den Dezember als den zwölften Monat, obwohl aus dem Namen selbst der 10. (dez / dezi / decem = zehn) herauszuhören ist. In einigen Kulturen beginnt das Jahr heute noch im März. Das nur am Rande. Dies soll als Einstieg in das Verständnis der Besonderheit dieses Monats genügen.

Diese wirklich Alten Traditionen zeigen uns, das Der letzte Monat unseres Jahres besondere Energien hervor bringt.
Was hat das nun mit der Christus-Energie zu tun?
Während der Zeit der großen Germanen-Schlachtung durch die Römer und die Römische Kirche – die so genannte “Christianisierung“ der angeblich ungläubigen Barbaren, wurde den Germanen aber auch den Kelten, die Ausübung ihrer alten Traditionen unter Todesstrafe verboten. Alles was die Römische Kirche und ihre Handlanger an germanischem Wissen in Form von Runenschriften erhalten konnten, haben sie sich genommen, sich erklären lassen und üben noch heute dieses alte, machtvolle Wissen aus, um ihre eigenen bösartigen Zielsetzungen zu erreichen.

Die Menschen sollten das verstehen,
wenn sie die Vorgänge unserer heutigen Zeit richtig deuten wollen. Dieses alte Wissen über die wahren Zusammenhänge und Prinzipien des Lebens der Germanen, werden heute in den Geheimlogen denen weitergegeben, die für auserwählt angesehen werden, während uns “Durchschnittsmenschen“ was vom Weihnachtsmann erzählt wird.

Damit die Menschen zu der Zeit der Inquisition nicht alle in Unruhe versetzt blieben, wurde ihnen von der römischen Kirche erlaubt, den Monat “Dezember“ weiterhin zu feiern, aber mit anderen Inhalten und an anderen Tagen. Aber immerhin ... So wurde hier in Deutschland, wie bis heute fast Weltweit, die Weihnachtszeit einge-führt, mit dem Glaubenskonstrukt, Jesus Christus wäre am 24. Dezember, dem Heili-gen Abend, geboren worden.

Wie es nun war, gaben sich die Menschen diesem Brauch, dieser schönen Vorstellung aus Liebe vollkommen hin. Es sind v i e l e Menschen auf der Erde, die die Ankunft Jesu Christi feiern, in der Hoffnung, in dem Vertrauen und Glauben, er ist der Retter und Erlöser für die Menschheit.

Die Einzelheiten in dieser Sache spielen dabei keine so große Rolle, ob er tatsächlich an dem Tag geboren wurde oder nicht und wo er überall war, wie sein Leben tatsäch-lich verlaufen war.
Das alles ist nicht so wichtig, wie die Tatsache, daß er hier war, uns Menschen durch sein Leben ein Beispiel für unsere eigene Himmelfahrt gegeben hat und das so viele Menschen das auch glauben.

Die Freude und der Wille und Wunsch zum Frieden so vieler Menschen während der gesamten Weihnachtszeit, erfüllt die Welt mit einer aufbauenden und wohlwollenden Energie, die als Wille und Entscheidung der Menschen gewertet werden kann und daher auch von der Geistigen Welt genutzt werden kann, um die Menschen in ihrem Willen zum Frieden und zur Freiheit zu unterstützen.

Dieses Weihnachtsfest, ob erdacht oder wahr,
bringt Friedfertigkeit und Wohlwollen in die Gemüter der Menschen und das hat einen enorm guten Effekt auf die Gesamtatmosphäre der Erde. Dies haben die (noch)Herrscher dieses Planeten auch verstanden, und sie erschufen den Weihnachtsmann, der nun das Augenmerk der Menschen auf Konsum und Geschenke lenkt und die Erinnerungen an die noch übrig gebliebenen guten Bräuche und Glauben, bis heute fast auslöschte.

Da der Wille zum Frieden der Menschen auf der Erde immer stärker wird, müssen auch die Gegenmaßnahmen immer stärker werden, die diesen Frieden und die Gedanken an Frieden verhindern. Daher beginnt die “Weihnachtsatmosphäre“ schon nach den Sommerferien, damit die Vorfreude und das besondere Gefühl zur Weihnachtszeit rechtzeitig verpufft, verschlis-sen ist, bevor es seine Wirkung entfalten kann.

Um dann die noch übrig gebliebenen Reste der weihnachtlichen Freude zu eliminieren, werden schlechte Nachrichten, wie Zahlungsbefehle, Gerichtsentscheidungen usw. gerne kurz vor Weihnachten versendet.

Der Dezember (Julmond) war zu germanischen / deutschen Zeiten der Monat des “Rechtsfriedens“. Vielleicht kennst Du diese Situationen selber und stimmst hier zu. Hier möchte ich Dir dieses unterdrückerische Konzept bezüglich der Weihnachtszeit noch einmal vor Augen führen, um darauf hinzuweisen, daß wir dies und die böse Zielsetzung dessen, nun klar erkennen und allein darum, bewußt an der Christus-Energie festhalten und uns nicht weiter verleiten lassen, uns durch den Sog der Negativität hinabziehen lassen.

Was ist die Christus-Energie?
Wir können schon ahnen, daß diese Energie etwas mit Jesus Christus zu tun hat und das ist auch richtig.
Es ist aber noch viel besser:
Jesus Christus ist als reines “Christus-Wesen“ hier auf der Erde als Mensch geboren worden. Seine Reinheit, aber auch seine eigene Kompromißlosigkeit mit der Wahrheit und sein Fleiß und seine Durchsetzungskraft, mit der er als Mensch seinen Weg gegangen ist, durch verschiedene Schulen seines Lebens, lange Wanderungen durch Arabien und Indien, hat er uns gezeigt, was ein Erdenmensch vollbringen kann – und er betonte immer wieder JEDER Erdenmensch.

Jesus war Christus, er war EIN Christus und wird heute auch “Jesus der Christus“ genannt, weil er durch seine Reinheit und sein einzigartiges Beispiel für den Aufstieg für die Menschheit auf der Erde aber auch für das gesamte Universum, gegeben hat.
Jesus der Christus ist der Hüter der Christus-Energie.

Die Christus-Energie ist aber ein Teil eines JEDEN Menschen. Die Quelle dieser Energie des Menschen ist in seinem Herzen, die das “Christus-Selbst“ oder auch “Höhere Selbst“ genannt wird. Jeder Mensch wird irgend wann auf seinem Weg zu einem Christus, wie Jesus es uns vorgelebt und gelehrt hat,
indem er uns sagte:

„Folgt ihr mir nach“ und „ihr werdet die gleichen Wunder tun wie ich und noch größere“.

Wenn wir Menschen erkennen, daß wir diese Quelle der Christus-Liebe in uns tragen, überall und zu jeder Zeit, dann können wir uns immer auf diese Quelle berufen, wenn wir Hilfe benötigen, um schwierige Lebenslagen zu meistern oder uns in provokativen oder verstimmenden Situationen in Harmonie zu halten.

Oft habe ich selber in den letzten Jahren beobachten können, daß gerade diese Weihnachtszeit mehr von Straß und Unruhe geplagt ist, als von Frieden. Wir sollten unbedingt unsere Aufmerksam-keit auf die Christus-Energie richten und SIE in unser Leben ziehen. Wir können das mit Anrufungen an Jesus oder auch jedes anderen Meisters, Engels oder direkt an Gott erreichen oder unsere Aufmerksamkeit direkt auf unser eigenes Herz richten und sagen:
„Mein geliebter Christus in meinem Herzen!
Dehne dich aus, durch mein Gemüt und meine Körper und erfülle mein irdisches Sein und meine Welt mit Deiner vollkommenen Liebe und Harmonie.“

Dies in fester Überzeugung der Wahrheit gesprochen oder gedacht, wirkt sehr schnell und zuverlässig.

Diese Christus-Energie ist nicht an Religion gebunden, sondern ein wahrer, unzerstör-barer Teil eines jeden Menschen. Diese Energie ist da und intelligent und wartet darauf, daß sie gerufen wird, um auf Befehl hin wirken zu können.

So wünsche ich ALLEN Menschen,

welchen Glauben ihr auch haben und leben mögt, daß Ihr diese Gemeinsamkeit ALLER Menschen erkennen und anerkennen könnt und allein diese Tatsache Euch helfen mag, Frieden mit Euch selber und mit allen Menschen schlie-ßen zu können.

Die Menschheit steht wahrhaft vor einem Scheideweg, wo sie sich nun entscheiden muß, welchen Weg sie gehen möchte. Jeder Mensch entscheidet das für sich. Will er den Weg der alten Glaubenssätze weitergehen, der ihm befiehlt,
andere Menschen zu erschlagen oder zu mißachten, gering zu schätzen, dann führt dieser Weg weg, von der Erde. Wählt er den Weg des Friedens und Wohlwollens für alle Menschen und alles Leben, dann führt dieser Weg in das “Neue Goldene Zeital-ter“.
Die Tür in diese Neue Welt ist schon entriegelt, sie muß nur noch von den Menschen selbst geöffnet werden.

Zwei Punkte sollen hiermit die Hauptbotschaft sein:
1.
Laßt Euch nicht ablenken oder abhalten, von der Erschaffung Eurer eigenen friedlichen und Freudvollen Weihnachtszeit und
2.
erkennt den Christus in jedem Menschen, auch wenn er noch nicht erwacht ist. So bringt Ihr auf Dauer Frieden in Eure Welt und Euer Leben.

Sei herzlich eingeladen, Dir das Buch “Rückkehr in die Freiheit“ herunter zu laden und zu studieren. Du findest es auf der Seite:
www.5d-bewusstsein.de. Die Erklärun-gen in diesem Buch können Dir eine Hilfe und ein Wegweiser sein, um Deinen eige-nen Weg in den Frieden mit allem was ist zu finden. Es ist nicht immer leicht, aber möglich und auch nötig.

Dieses Buch kannst Du auch als Druckausgabe bestellen und vielleicht zu Weihnach-ten verschenken, an Dich selber oder an Deine Lieben. Hinweise hierzu findest Du ebenfalls auf der Netz-Seite.

Möge das diesjährige Weihnachtsfest mit dem Segen, den Wünschen und Entschei-dungen der Menschheit das Neue Goldene Zeitalter einläuten und die Tore für unsere Sternen-Geschwister weit öffnen, die nur darauf warten, uns endlich zur Hilfe kommen zu können.

Alles Liebe für euch alle
euer Freimann Leuchter

www.5d-bewusstsein.de/5.html

Angefügte Bilder:
15036267_1369537176390247_2453871752871255113_n.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 15.06.2017 17:46 | nach oben springen

#2

„Die Zukunft und der Aufstieg der Erde“

in Erde Gaia - Hohle Erde 15.06.2017 17:45
von Inaara • 14.264 Beiträge

„Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ JUNI 2017“

http://www.wisdomofthelight.com/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

„Die Zukunft und der Aufstieg der Erde“
Erzengel Metatron,
Die Zukunft der Erde ist bereits präsent und für alle zu sehen und zu erfahren. Es ist eine Dimension, in der bereits viele Seelen existieren. Es steht jetzt für alle auf der Erde zur Verfügung.

Statt euren physischen Körper oder sogar euren Licht-Körper zu bewegen, um auf die Dimension zuzugreifen, die die Zukunft der Erde demonstriert, ist es einfach eine Frequenz von Energie, die der Verstand aufnimmt, reflektiert und dann wird. Euer Verstand schafft die Wirklichkeit, die ihr durch eine Sammlung eurer Gedanken, Emotionen, Überzeugungen, vergangene Erfahrungen, Ängste und eure Wünsche erlebt. Die prominentesten Energien in eurem Wesen ~ ob positiv oder negativ ~ unterstützen die Schaffung eurer Wirklichkeit, während euer Verstand diese benutzt, um die Energien in eure Realität zu ziehen, damit ihr sie erleben könnt. Eure Gedanken, Emotionen, Überzeugungen, vergangene Erfahrungen, Ängste und Wünsche schaffen Frequenzen von Licht, Energie, Klang und Information in euch, die einen traumähnlichen Zustand schaffen, der aus eurem eigenen Zustand geboren ist.

Ihr werdet dann weiter durch das kollektive Bewusstsein der Menschheit und die Wahrnehmungen der Generationen beeinflusst. Grundlegende Informationen, die euch als Fakten gelehrt wurden, schaffen einen Tunnel, durch den ihr eure Realität seht. Sogar Informationen und Ideen, die ihr als normal und richtig wahrnehmt, wie Menschen auf der Erde leben und wie die Erde sein sollte, sind alle aus Perspektiven anderer geboren.

In Wahrheit sind sie mit den Wänden verwandt,
die eure Fähigkeit blockieren, die Erde und euch selbst aus eurer eigenen inneren Wahrheit, eurer eigenen natürlichen Perspektive und Augen zu sehen. Eure natürliche Perspektive ist die Wahrnehmung eurer Seele, die Sicht eurer Seele, die es euch erlaubt über die Grenzen und Illusionen hinaus zu sehen und zu erkennen, was wirklich präsent ist und nicht, was die Menschheit für so viele Jahre geglaubt hat.

Wenn ihr auf die zukünftige Dimension der Erde zugreift,
dann erlaubt ihr euch die Erde und eure Menschheit aus einer neuen Wahrnehmung innerhalb von euch zu sehen.

Diese neuen Wahrnehmungen, die durch eure Seele hervorgebracht werden,
sind grenzenlos, liebevoll, kreativ, rein und wahrhaftig geschaffen durch positive und erfüllte Gedanken, Emotionen, Überzeugungen und Ziele. Über 80 % der Ängste werden geheilt und gelöscht, während ihr die bisherigen Erfahrungen und Wahrnehmungen loslasst, um einen größeren Raum für die Liebe und Wahrheit des Schöpfers und des Universums zu erlauben euer Wesen zu füllen.

So wird sich die Frequenz eures Wesens verändern.
Deshalb wird euer Verstand die Liebe, Erweiterung und die Erfüllung der Frequenzen nutzen, um das gleiche und noch mehr in eure Wirklichkeit zu ziehen, damit ihr es erleben könnt. In Wahrheit werdet ihr über 80 % mit dem Schöpfer ausgerichtet sein,
der alles erlaubt, was der Schöpfer ist, um durch euch in Hülle und Fülle zu fließen. Es ist wichtig zu wissen, dass, wenn ihr anfangt euch durch die Augen eurer Seele zu sehen, ihr bereits 40 % Ausrichtung mit dem Schöpfer erlebt, was bedeutet, dass ihr fähig seid, einige erfüllte und liebevolle Erfahrungen in euer Leben und die Zukunft der Erde zu ziehen.

Was ist die Dimension, die als Zukunft der Erde bekannt ist?
Dimensionen sind einfach Frequenzen von Energie,
die, wenn erlebt und verkörpert, sich wie eine ganze Welt voller Schöpfung und Begegnungen anfühlen. Jede Dimension hat eine andere Frequenz und daher eine andere Absicht der Erfahrung. Die Dimension, die als Zukunft der Erde bekannt ist, ist wirklich schön, sie zeigt die Erde und die Menschheit, die in Harmonie existiert, und in über 80 % Ausrichtung mit dem Schöpfer auf einer physischen Ebene. Liebe, Wahrheit, Glück, Erfüllung, Frieden, perfekte Gesundheit und Fülle sind für alle zu erleben.

Der große Segen mit dieser Dimension ist,
dass sie eine tiefe und starke Präsenz der kreativen Schwingungen des Schöpfers hat. Der Grund ist, weil der Schöpfer innerhalb von allem existiert, und auch, weil Mutter Erde, die in ihrer reinsten Schwingung existiert, eine Quelle von unermesslicher Kreativität ist, die jenseits aller Einschränkungen und Begrenzungen liegt. Wenn die Menschheit in Ausrichtung mit dem Schöpfer existiert, wird sie die tiefen kreativen Energien und Fähigkeiten von Mutter Erde erkennen.

Die Menschheit und Mutter Erde werden dann eine tiefe und sinnvolle Reise beginnen, die die Energie der Schöpfung und reinen Absicht des Schöpfers vereinigt. Dies wird so mächtig sein, dass es das Universum des Schöpfers mit einer solchen Schönheit füllt, die aus dem Wesen des Schöpfers geboren und niemals zuvor von vielen erfahren wurde. Schönheit wird das Universum des Schöpfers füllen und eine große und mächtige kosmische Verschiebung inspirieren, die sich positiv auswirken wird.

Vorbereitung auf die Zukunft der Erde

Jeder Mensch auf der Erde kann jetzt auf die Zukunft der Erden-Dimension zugreifen. Es ist nicht notwendig, auf die gesamte Menschheit zu warten.
Die Dimension existiert bereits ~ es ist für die Menschheit nicht notwendig, es auf der Erde zu schaffen. Stattdessen besteht die Notwendigkeit für die Menschheit, die entsprechenden Bedingungen in ihrem Wesen zu schaffen, damit sie vollständig auf die glückselige Dimension der Erde zugreifen und sie erfahren kann.

Die geeigneten Bedingungen sind positive und erfüllende Gedanken, Emotionen, Glauben und Ziele. Über 80 % der Ängste sind geheilt und gelöscht, vergangene Erfahrungen, Begrenzungen und Wahrnehmungen losgelassen, um mehr Raum für die Liebe und Wahrheit des Schöpfers zu haben. Da jeder Mensch innerhalb seines Wesens handeln wird, um die geeigneten Bedingungen zu erzielen, wird es scheinen, als ob die Erde um euch herum sich wandelt.

Die Erde wird reflektieren, was in eurem Wesen geschieht, sowie die Übergänge, die im kollektiven Bewusstsein der Menschheit auftreten. Viele alte Energien und Wahrnehmungen von Beschränkungen, Furcht und Illusion werden an die Oberfläche gebracht, um erkannt und freigegeben zu werden. Manche Illusionen können in den Wahrnehmungen der Menschheit so verwurzelt sein, dass sie sich wie ein enormer Verlust anfühlen und sogar traurige Prozesse verursachen können, die geheilt werden, damit die Wahrheit entstehen kann.

Es ist wichtig zu erkennen, dass die Wahrheit nicht immer Information oder Wissen ist ~ es ist oft ein Gefühl der Befreiung oder ein Ausdruck, der Ausdehnung hervorbringt. Die Wahrheit ist eine Erweiterung eurer Wahrnehmung von euch und eurer Umgebung.

Veränderungen und Verschiebungen in der Art und Weise,
wie ihr euch selbst und die Realität wahrnehmt, können einfach innerhalb sein, aber ihr könnt sie als feste Situationen oder Erfahrungen in eurer lokalen Realität und in der Welt sehen, spüren und anerkennen. Es ist eine Notwendigkeit, die solide äußere Welt zu verschieben, um mit eurer inneren Welt ausgerichtet zu sein, dies wird Zeit benötigen.

Die Ausübung von Geduld und Mitgefühl mit der Welt um euch herum wird euch nicht nur im Umgang mit den Verschiebungen in der Welt unterstützen, die durch die Verschiebungen innerhalb der ganzen Menschheit geschaffen werden, sondern auch, dass ihr auch in der dunkelsten Zeit die Zukunft der Erden-Dimension auf der Erde sehen könnt. Dabei werdet ihr alles als die Vollkommenheit des Schöpfers wahrnehmen, ob es für euch als positiv oder negativ erscheint.

Es ist wichtig, euch zu erinnern

Jede Situation innerhalb eurer Realität oder der Welt ~ ob beunruhigend oder inspirierend ~ ist ein Produkt der Wahrnehmung der Menschheit und von euch selbst in der Befreiung von Beschränkungen und Ausrichtung mit dem Schöpfer. Es ist ein Prozess der Schaffung von Freiheit für alle, während Produkte alter beschränkender Wahrnehmungen sich auch manchmal der Umwandlung widersetzen.

Viele Situationen, die von euch als negativ wahrgenommen werden, werden dazu benötigt, eine Reaktion innerhalb der Menschheit zu schaffen. Die Reaktion bringt eine Umwandlung hervor, in der die neue Seele inspirierte Wahrnehmung gebiert und die Freigabe alter beschränkender Wahrnehmungen.

Zugang zur Zukunft der Erden-Dimension
Durch den Zugang zur Zukunft der Erden-Dimension richten sich die Erde und die Menschheit mit dem Schöpfer und den inspirierenden und kreativsten Erfahrungen der Erde aus.

Erinnert euch, dies ist nichts, was auf der Erde erschaffen wird, es ist eine Wahrnehmung der Erde und von euch selbst, die allmählich aus euch hervorkommt und es wird sich anfühlen, als ob die Erde um euch herum sich verändert. In Wahrheit wird es einfach eine Sicht auf die Erde sein, die sich verändern wird. Wenn ihr z. B. Chaos innerhalb euch selbst erfahrt, dann wird Chaos innerhalb eurer lokalen Realität und der Welt präsent sein, ihr werdet es auch in anderen eurer Handlungen erkennen. Wenn ihr die Frequenz des Chaos in euch heilt und löst, dann werdet ihr es nicht mehr in eurer Realität oder sogar in der Welt sehen.

Während die Menschheit Chaos freilässt,
wird sich allmählich die Präsenz und Schaffung von Chaos in der Welt vollständig auflösen. Eure innere Umwandlung ist ein Katalysator, der alle dabei unterstützt, auf die Wahrheit des Schöpfers zuzugreifen.

„Erzengel Metatron, umgib mich mit einem himmlischen Licht, um meine Schwingung anzuheben und mich darauf vorzubereiten, mich mit der Zukunft der Erden-Dimension zu verbinden. Lass mich und alle Aspekte meines Seins darin baden und die heilige Frequenz der Zukunft der Erden-Dimension aufnehmen. Unterstütze meinen Körper in den Schwingungen der Harmonie mit dieser Dimension und meinen Verstand, der sich mit der Frequenz ausrichtet. Hilf mir dabei, die Zukunft der Erden-Dimension zu sehen, zu spüren,. Zu erkennen und zu verkörpern. Lass mich jetzt die Wahrheit der Erde und des Mitschöpfers sehen, spüren und anerkennen. Vielen Dank.“

Erzengel Metatron

Angefügte Bilder:
01meti.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Silasmor
Forum Statistiken
Das Forum hat 315 Themen und 2457 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor