******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Wie ein Schatz dem Licht dienen soll

in " Spendenbitte " 15.02.2015 12:10
von Inaara • 14.317 Beiträge

Wie ein Schatz dem Licht dienen soll

Von Udo Pelkowski, 14.02.2015

Überfluss für Alle
Geld ist an sich nicht negativ. Es ist unsere Absicht welche dem Geld welches wir benutzen angeheftet wird.
Geld kann durchaus positive Energien besitzen. Es liegt ganz bei uns wie wir Geld betrachten und wie wir es handhaben.

Vor 2 Wochen wurde mein Konzept, auf Golden Age of Gaia erstmals vorgestellt, wie ein auf den Philippinen gefundener Schatz nachdem kein Eigentümer ermittelt werden konnte dem Licht und damit der Menschheit dienen soll.

(Siehe unten)

In den vergangenen 2 Wochen haben Menschen sich mit Vorschlägen und Projekten an mich gewandt und mit ihren Vorstellungen mein Grundkonzept positiv gewandelt.

Die Idee eine globale Gemeinschaft von Lichtarbeitern zu erschaffen ist das Resultat.
Die meisten Menschen möchten in ihrer vertrauten Umgebung bleiben und nur wenige denken daran diese zu verlassen. Ein ganz besonderer Einfluss mein Konzept zu erweitern kam von Mitgliedern der Gaiaship 111 Foundation, welche auf der Suche nach Sponsoren sind. Wer meine Artikel gelesen hat kennt meine Ansicht nach der jedem von uns alles was unserem Vater/Mutter Gott gehört auch unser göttliches Geburtsrecht ist.

Wir können nur geben was wir auch wirklich besitzen. Sei es Liebe oder auch materielle Dinge.
Die Idee von Gaiaships ist es aus Überfluss heraus der Menschheit zu dienen und damit Überfluss für Alle zu erschaffen.

Überall auf der Welt sollen Lichtarbeiter über ausreichende finanzielle Mittel verfügen,
um aus dem bestehenden Überfluss heraus der Menschheit zu dienen. Humanitäre Projekte können so den jeweiligen lokalen Notwendigkeiten angepasst und gestaltet werden. Insbesondere ist an spiritueller Hilfe den erwachenden Menschen gegenüber gedacht. Hier wird berücksichtigt, dass es zu einem Erwachen der Massen kommen wird, wobei die Erwachenden zunächst orientierungslos sind und den Dingen welche sich plötzlich ergeben hilflos gegenüberstehen.

Die herannahenden Ereignisse lassen darauf schließen, dass die noch unerwachten Menschen den Veränderungen,
der Flut der Wahrheit um die wahren Verhältnisse kaum selbst aufarbeiten können. Ihr bisher geltendes Weltbild wird vollkommen auf den Kopf gestellt werden. Der Glaube an Religionen, unserer Geschichte, unserem konditionierten Weltbild und die Tatsache einer satanistischen Elite ausgeliefert gewesen zu sein, wird viele zutiefst erschüttern.
Die mögliche Erkenntnis das Menschen welchen wir unser größtes Vertrauen geschenkt hatten unsere größten Feinde waren,
wird für viele so schmerzhaft sein, dass es ihnen nahezu unmöglich erscheint dies zu verarbeiten.
Gedanke Gaiaships 111 Foundation ist, Lichtarbeitern soll die Möglichkeit gegeben werden,
Mitmenschen aus Überfluss heraus helfen zu können. Dazu soll auch persönlicher Überfluss, (unser Aller göttliches Geburtsrecht)gehören. Lichtarbeiter die nicht weiterhin durch Arbeit gezwungen sind ihre ganze Kraft zum Erwerb ihres persönlichen Lebensunterhalt einsetzen zu müssen,

können anderen Menschen wesentlich effektiver beistehen und helfen. Ihre Köpfe sind frei vom Kampf ums Überleben.

Die Gaiaships 111 Foundation setzt darauf, dass Lichtarbeiter welche unbesorgt um den Erwerb ihres Lebensunterhalts, sich und ihrer Familie gegenüber sorglos ihren Mitmenschen aus vollem Herzen dienen können.

Ich persönlich glaube diese Erkenntnis und möchte Lichtarbeitern diese mögliche Unabhängigkeit als Projektpartner anbieten. Es soll ihnen ermöglicht werden den Menschen in ihrer Nähe beizustehen und ihnen zu helfen den Wandel so einfach wie möglich zu gestallten. Niemand ist zuvor den Weg gegangen den wir uns entschlossen haben zu gehen.
Lichtarbeiter die gerne helfen möchten, aber keine oder nur geringe Möglichkeiten sehen, erhalten so eine Gelegenheit ihre kühnsten Träume zu manifestieren.

Liebe aus Überfluss
Ich erhielt auch Angebote von Menschen welche neue Technologien, darunter günstige Energien und Freie Energien der Menschheit zur Verfügung stellen möchten. Weitere Vorschläge kamen aus der Agrarwirtschaft und des Wohnungsbau. Auch hier wurden neue Verfahren und Materialien vorgestellt. Einige Menschen suchen Möglichkeiten sich von ihrer Umgebung zu trennen und ein neues Leben unter Menschen welche wie sie in Liebe leben wollen zu beginnen.

Es gibt auch hier bereits vorhandene Projekte, denen ihr euch möglicherweise anschließen könnt.

Mein persönlicher Wunsch ist es ein Lichtzentrum hier in Cebu zu erschaffen, ähnlich der Grundidee der Gaiaships 111 Foundation. Von hier soll die ahnungslose Masse für den Wandel vorbereitet werden und Informationen über den Aufstieg und dem bevorstehenden goldenen Zeitalter zu erhalten und sich an den Gedanken, Überfluss für sich und Alle zu manifestieren gewöhnen.

Es wird auch hier nicht einfach werden, den Menschen die Lage aus der sie sich heraus erheben zu erklären.

Die meisten Menschen sind streng katholisch und wurden seit Jahrhunderten von der Kirche beeinflusst.
Inquisition, Hexenverfolgung oder gar ein satanischer Vatikan sind für die meisten Menschen hier eine unvorstellbare Blasphemie

http://de.wikipedia.org/wiki/Blasphemie Gotteslästerung
In meinem Artikel Ein Schatz der dem Licht dienen soll ging es um 100.000 US$ Gold Bullion der Serie von 1934. Ich wurde immer wieder gefragt wie hoch der heutige Wert sei.

Ich möchte mich an Fakten halten und nicht zu hoch spekulieren.

Es gab genau 42000 Stück dieser 100.000 US$ Gold Bullion der Serie von 1934. Nicht mehr und nicht weniger.
J. P. Morgan wurde 1942 als private Person gebeten 3197 metrische Tonnen reines Gold in Fort Knox zu deponieren. Der Wert des Goldes wurde 1934 von zuvor 35 US$ per Troy Unze auf 20,67 US$ vor der Zwangsenteignung des amerikanischen Volkes reduziert.
Die 3197 metrischen Tonnen Gold hatten danach nur noch einen Gesamtwert von 4.200.000.000 US$. Ein Jahreszins von 4 % wurde von der US Treasury festgelegt.

Jeder 100.000 US$ Gold Bullion steht für mehr als 76 KG reines Gold 24 Karat.
Dem festgelegten Goldwert von 1934 in Höhe von 20,67 US$ für eine Troy Unze, steht ein heutiger Wert von mehr als 1200 US$ oder dem mehr als 60-fachen gegenüber. Dieser Preis gilt als manipuliert und unterbewertet 60 mal 100.000 US$ ergeben folglich 6 Millionen US$ heute. 4 %Zinsen seit 1942 nicht eingerechnet. Jeder kann sich ausrechnen, dass es auch hier einen Multiplikator gibt.

Meine Annahme bezieht sich auf einen nachvollziehbaren Mindest-Wert.
Die Schatzsucher dürfen mit Recht, nachdem ihr Fund bekannt gemacht wurde und sie bereit waren ihn zurück zu geben, diesen als ihr Eigentum zu erklären. Von ihnen weiß ich, dass noch einige dieser 100.000 US$ Gold Bullion der Serie von 1934 erhältlich sind. In den vergangenen Jahren hatten sie den größten Teil bereits verkauft gehabt. Aus den alternativen Medien erfahren wir, dass die historischen Bonds von den Eigentümern der mit enormen Summen ausgestatteten globalen Bankkonten ausgezahlt werden, sobald die Kabale welche unseren Wohlstand behindern ihrer Macht enthoben wurden. Man kann die 100.000 US$ Gold Bullion nicht bei dem Bankenkartel der Kabale einzahlen oder einlösen.

Es handelt sich bei dieser Kabale um die gleichen Schurken, welche uns in einen dritten Weltkrieg hinein manipulieren wollten.
Das Zustandekommen eines Waffenstillstands in der Ukraine ist Beweis, dass diese Schurken nicht mehr am Ruder sind.
Die Auszahlung historischer Bonds rückt damit wieder in unsere Nähe.

Überfluss für Alle
Ich persönlich verfüge nicht über die finanziellen Mittel alleine diese Bonds zu erwerben. Mit Hilfe von anderen Lichtarbeitern wird dies möglich. Wer sich mir und den bereits vorhandenen interessierten Lichtarbeitern anschließen möchte, den bitte ich mich unter blissfull.future@outlook.comanzumailen.

Gerne gebe ich weitere Auskünfte.

Namaste

Ein Schatz der dem Licht dienen soll.
Von Udo Pelkowski

Zur Erinnerung hier die Links zu meiner Geschichte veröffentlicht auf Wir sind Eins:
http://wirsindeins.org/2012/01/10/beweis...ck-bekraftigen/
http://wirsindeins.org/2012/01/17/udo-fh...-schatzes-fort/
http://wirsindeins.org/2012/02/03/schatz...boden-gefunden/

Angefügte Bilder:
01.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 15.02.2015 12:10 | nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lamstoreglue
Forum Statistiken
Das Forum hat 325 Themen und 2450 Beiträge.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen