******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Mangel – Fülle – Wertschätzung …

in " Spendenbitte " 11.11.2014 06:34
von Inaara • 14.260 Beiträge

Mangel – Fülle – Wertschätzung … wie wichtig ist für uns noch Geld?

Veröffentlicht am 9. November 2014 von Heike

Wie in meinem Text „Die erste Woche meiner Reise und Auszeit …“ geschrieben, stieß ich heute morgen auf diese Themen. Sie ließen mich nicht los und kurzzeitig verfing ich mich gedanklich und rutschte ganz schnell ins Mangeldenken hinein.
Doch ebenso schnell fand eine Botschaft zu mir, die mich aufhorchen ließ:

Hier ein Auszug, dem eine Diskussion voraus ging, in der es darum ging, wie eine weitere finanzielle Unterstützung
durch die Forumleser möglich sein könnte (Quelle: http://lichtweltverlag.blogspot.de/) :

… In der Tat, „es ist gesorgt“ – das hört ihr von uns aus den Lichtebenen wiederholt.
Und in der Tat gesorgt ist, und das „Wie“ und „Wodurch“ ist Thema.

Aktuell geht es darum, dass jene Menschen, die eurer Arbeit verbunden sind oder die auch euch persönlich nahe oder sehr nahe stehen, ihren finanziellen Anteil, so sie in der Lage dafür sind, leisten. Noch zielt der Entwicklungsprozess im Lichtweltprozess darauf ab, jenen Menschen, die bestimmte Themen noch nicht erlöst haben, die Möglichkeit dafür zu bieten.

Würde der Verlag heute bereits über unbegrenzte Geldmittel verfügen,
so könnten viele Gefährten aus der ersten, zweiten und dritten Reihe, ihre Geldthemen nicht erlösen.
Hier geht es noch darum, das Projekt aus dieser Ebene heraus zu finanzieren.

Sobald bei allen für diese Erkenntnis geöffneten Menschen diese Prozesse abgeschlossen sind,
gehen wir auf die nächste Ebene und die Fülle ist in jeder Hinsicht ist gegeben. Wie so oft, und auch dies ist häufig Teil der Gespräche zwischen Jahn und Karl, ist der Lichtweltverlag ein Sammelbecken jener Menschen, die aufgrund der Arbeit und des Wirkens von euch, eigene Erkenntnisse gewinnen können und so über sich hinaus wachsen.

Das heißt:
Den Menschen wird durch diese Botschaft und die Ereignisse dieser Tage, die Möglichkeit gegeben,
für einen adäquaten Energieausgleich zu sorgen. Manchen Menschen ist dies noch zu wenig bewusst, so wie ihnen auch die Intensität eurer Arbeit kaum vertraut ist, da alles unendlich leicht und vollendet wirkt.

Was in der Tat auch derart ist, jedoch was steckt dahinter? Davon haben nur Wenige ausreichende Kenntnis.

Das bedeutet, ehe der Himmel das Füllhorn über euch ausgießt, gilt es alle Potentiale auf dieser Ebene zu fördern.
In dieser Phase der Bewusstwerdung der Menschheit geht es für die Aufstiegskandidaten darum, sich auf allen Ebenen ihres Lichts und ihrer Schatten bewusst zu werden!

Alles ist Energie und Geld ist noch immer ein Tabuthema für viele, die reichlich davon besitzen. …

Diese Worte haben mich berührt und beschäftigen mich.
Sie sagen vieles aus, was einige der „Blogschreiber“ ähnlich erleben, mich eingenommen.

Das, was wir hier leisten, wird von einigen erkannt.
Sie geben positive Rückmeldungen, energetische und liebevolle Wertschätzung und manchmal auch einen finanziellen Ausgleich.

Diese Wertschätzung ist für uns Schreiber eine Hilfe.
Sie zeigt uns, dass die „Arbeit“, die wir für die Gemeinschaft leisten, so immens wichtig ist.
Und genau das ist der Punkt.

Wir schreiben, um der Gemeinschaft zu dienen, um das, was uns leicht fällt und zu unserer Lebensaufgabe gehört, umzusetzen, so, dass viele Menschen davon berührt werden, so, dass sie die Möglichkeit haben, sich daraufhin anzuschauen und den von uns gegebenen Impulsen zu folgen, wenn sie es möchten.

Wir schreiben aber auch, weil es für uns ein tiefes Herzensbedürfnis ist, etwas in der Welt auf diese Weise zu bewegen.

Noch stehen die alten Strukturen, noch gibt es die Finanzmärkte und ein jeder hat die Wahl,
wie er mit all den Geldthemen umgeht. Dabei kann es auch vorkommen, dass einmal getroffene Entscheidungen rückgängig gemacht werden müssen. So wie es bei mir vor einiger Zeit war, als ich aus dem System ausgestiegen bin
und von meiner „Arbeit“ und einigen Ersparnissen gelebt habe.

Damals war das ok so, doch später ging mein Weg zurück zu den Ämtern.
Und wie es mit spirituellen Angeboten und der Annahme dessen derzeit aussieht, spüren viele von euch sicher selbst.

Warum schreibe ich das alles?
Es ist mir einfach immer wieder wichtig, weiter aus dem Herzen heraus meine Empfindungen zu teilen, weil ich weiß, wie wichtig diese für euch sind. Und ich sehe auch, dass neue Leser zu mir finden, denen ich ebenfalls eine Hilfe sein darf.

Es würde mir all das ein Stück weit leichter machen,
wenn die, die sich hier angesprochen fühlen und die das Prinzip des Geben und Nehmens schon verinnerlicht haben,
mir ihre finanzielle Wertschätzung ausdrücken würden.

Ich weiß, es gibt viele Menschen, denen geht es wie mir und meist sind es diese Menschen, die bedingungslos geben (denn auch noch so kleine Summen helfen ;-) ). Es gibt aber auch andere, die gern Projekte unterstützen würden, wissen aber nicht wie. Vielleicht findet ihr hier einen Zugang, ich würde mich sehr freuen. Oder es gibt noch diejenigen, die das Thema Mangel/Fülle nicht so tangiert, weil sie in ihrem Leben immer schon mehr als nur die Existenzgrundlage besaßen.

Euch möchte ich sagen, auch ihr profitiert von so vielen der Worte, auch ihr gehört unserer Gemeinschaft an, die ihr gern auf eure Weise unterstützen könnt, nämlich hier :-) .

Ich weiß, meine heutigen Worte sind anders als gewohnt und doch nicht minder voller Liebe.
Ich möchte euch ganz einfach für das sensibilisieren, was wir alle doch anstreben. So wie ich es kürzlich in einem Buch gelesen habe, erst wenn wir Geben und Nehmen ins Gleichgewicht bringen, kommen wir gemeinsam einen Schritt weiter.

Die Betonung liegt auf gemeinsam, denn Einzelkämpfer waren wir lange genug.

Ich danke euch, dass ich für euch immer wieder mein Innerstes auf den Tisch legen darf ;-) und ich danke schon jetzt für eure Wertschätzungen, die ihr mir weiterhin zukommen lasst, egal in welcher Form – am liebsten natürlich finanziell,
ja, auch dazu stehe ich jetzt …

http://lichtrose2.wordpress.com/2014/11/...-uns-noch-geld/

Hier nochmals meine Bankverbindung:

Ina Heck
Sparkasse Osterode am Harz
Konto- Nr. 0215101064
BLZ : 26351015
IBAN : DE 51 2635 1015 0215 1010 64
BIC : NOLADE21HZB

Angefügte Bilder:
f3t475p3730n1-thumb.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 11.11.2014 06:43 | nach oben springen

#2

RE: Mangel – Fülle – Wertschätzung …

in " Spendenbitte " 07.08.2015 09:41
von Inaara • 14.260 Beiträge

Nachruf für Peter, der am 31.7.13 verstarb und ein Hilferuf für den Hund Dämon, der ihm den Lebensabend verschönerte

Erstellt am 6. August 2015 von einfachemeditationen

Liebe Lichtwesen,
ich war in der ersten Zeit nach dem Tod von Peter sehr betrübt, denn wir haben jeden Tag telefonisch mehrere Stunden zusammen gearbeitet. Er war mir eine große Stütze, als ich meine Familie verließ, um immer mehr meinen spirituellen Auftrag umsetzen und leben zu können. Ich bin ihm zutiefst dankbar für seine geistige Hilfe, die ich jeden Tag aufs neue wahrnehme.

Kein Mensch hat mich je so positiv berührt wir er. Seine Klarheit war einzigartig.

Seine Texte habe ich auf diesem Blog unter dem Link: https://einfachemeditationen2.wordpress.com/ashtar-sheran/ gelistet,
denn sein “Spirituelles Forum” ist geschlossen worden, was sehr schade ist. So könnt ihr da einen großen Teil seiner Arbeit in seinem letzten Jahres vor seinem Tod nachlesen !

In den letzten Tagen ist mir Peter immer wieder geistig reingekommen,

dass ich doch seiner Tochter und ihrem Hund helfen möge, die jetzt in einer sehr schwierigen Situation ist. Sie hat einen Hund, mit dem Peter immer in den letzten Monaten spazieren ging, solange er dort gewohnt hat und der ist schwer krank. Da sie wenig finanziellen Spielraum (kleine Rente) hat, kann sie im Moment nicht zum Tierarzt, weil ihr das Geld fehlt und sie keine Schulden machen darf wegen ihrer Privatinsolvenz.

Der Hund hat jetzt ganz viele Knubbel unter dem Fell und sie bat mich um Hilfe .
Heute habe mit ihr telefoniert, weil ich den Impuls hatte und da erzählte sie mir, dass sie dringend zum Tierarzt müßte, aber sich wegen den strengen Vorschriften nicht traut, einen aufzusuchen, da sie keine Schulden machen darf!
Da ein großes Blutbild gemacht werden müßte, um abzuklären, oder andere teure Untersucheungen, wie es zu diesen Wucherungen kommt, bat sich mich einen Aufruf für sie zu organisieren.

Daher habe ich beschlossen, hier einen Spendenaufruf zu starten, um ihr Geld für eine Behandlung überweisen zu können. Ich bitte Euch die Spende auf mein Konto unter dem Hinweis “Behandlung für Dämon” einzugeben, ebenso auf Paypal, wenn ihr es dort bevorzugt.

Ich werde später noch ein Bild von Peter mit dem Hund einstellen, wenn ich es finde.

Ich werde jede Spende sofort an sie überweisen und die Kopie hier unter Kommentare einstellen oder bei Paypal dem Spender zusenden, damit ihr seht, wo das Geld hingeht!

Ich bedanke mich bei jedem, der hier kurzfristig 10, 15 oder 20 EUR spenden kann, denn Tierarztkosten sind sehr teuer, da kommen schnell einige 100 EUR zusammen.

Ich selbst habe heute ihr sofort eine kleine Summe überwiesen, was ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, wenn jedoch jeder etwas gibt, ist sehr schnell eine größere Summe zusammen, die ihr konkret helfen kann. Gemeinsam können wir sehr viel bewirken, weshalb ich auch diesen Aufruf mit unterstütze, und hier eingestellt habe,

in Liebe von Charlotte

Kontodaten : Charlotte S.
Konto- Nr. 22314215, IBAN : DE60700520600022314215
BLZ : 70052060 BIC : BYLADEM1LLD

Angefügte Bilder:
danke00083.gif

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#3

Good info

in " Spendenbitte " 06.04.2016 12:25
von Pharme327
avatar

Very nice site!

nach oben springen

#4

RE: Good info

in " Spendenbitte " 08.04.2016 12:17
von Inaara • 14.260 Beiträge

Thank you


Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#5

Good info

in " Spendenbitte " 14.04.2016 01:54
von Pharmd451
avatar

Very nice site!

nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Silasmor
Forum Statistiken
Das Forum hat 313 Themen und 2453 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor