******************** L I C H T W A H R H E I T E N - - - I N A A R A`S - N E T Z W E R K - F O R U M ***************************
#1

Suche nach der leiblichen Mutter

in Mit Herz und Liebe 16.09.2009 18:04
von Inaara • 13.905 Beiträge

Lebensborn !

Vor circa 5 Jahren erhielt meine Seelenschwester eine Botschaft für mich.
Es wurde mir – über sie mitgeteilt – dass meine Mutter – nicht meine leibliche Mutter ist – und ich auch nie einen Bruder -
namens Uwe - gehabt habe.

Ich spüre noch heute – den Schmerz in meinem Herzen.
Zweifel an der Durchsage – Schock – Entsetzen.

Erinnerungen stiegen in mir auf – was mir später erzählt wurde – denn ich kann mich an diese Zeit nicht mehr erinnern –
ich war erst 2 Jahre alt.
Bin ich in den Kriegswirren – auf der Flucht – vertauscht worden ?

Ich verdrängte diese Gedanken und Fragen – und beschloss für mich – dass meine Mutter immer meine Mutter bleiben würde – egal was geschehen war.

Dann war ich bereit – eine Aufstellung im Juli 2009 machen zu lassen.

Die Seminarleiterin stellte mich – meine Mutter – meinen Vater – den ich nie gekannt habe - und den *Lebensborn* auf.
Ich hörte zum ersten Mal diese Wort – Lebensborn –
Und konnte nichts damit anfangen.
Da keine Bewegung in die Gruppe kam – stellte sie die Wilhelm Gustloff – sowie das Frachtschiff – als zwei Männer mit in den Kreis – und danach noch meine Großeltern.
Aber erst als sie einen Mann zu meiner Mutter stellte – sowie ihren Sohn Uwe - erkannte man die Richtung.

Dies war eine Familie.

Aber niemand fühlte sich – für mich – verantwortlich.

Aus dieser Aufstellung ging nun deutlich hervor – dass ich nicht zur Familie meiner angeblichen Mutter gehörte.
Ich kann sie nicht mehr dazu befragen – wahrscheinlich durfte sie es mir nie erzählen - dies erklärt auch ihr letzter Blick zu mir .

* Ich bin lebendige Geschichte*


sagte man mir nach der Aufstellung.

Ich dankte ihr - für die liebevolle Hilfe durch die Aufstellung –
dass ich dadurch nun meine Wurzeln finden kann – oder nicht ?

Nun beginnt meine Forschungsarbeit – was bedeutet Lebensborn ? Ein Kind für Hitler ?

Vielleicht kann mir die ältere Generation hier weiterhelfen ?
Warum musste ich das jetzt – im späten Alter noch erfahren ?
Loslassen – transformieren hört sich so einfach an –
und ist doch so schwer !

Lichtvolle Grüße -

Angefügte Bilder:
lebensborn.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 03.03.2010 10:33 | nach oben springen

#2

RE: Suche nach der leiblichen Mutter

in Mit Herz und Liebe 16.09.2009 18:13
von Inaara • 13.905 Beiträge

Nach der Aufstellung las die Seminarleiterin das Gedicht von Herrmann Hesse vor :

Das Leben – das ich selbst gewählt !

Ehe ich in dieses Erdenleben kam
Ward mir gezeigt, wie ich es leben würde.
Da war die Kümmernis, da war der Gram,
Da war das Elend und die Leidensbürde.
Da war das Laster, das mich packen sollte,
Da war der Irrtum, der gefangen nahm.
Da war der schnelle Zorn, in dem ich grollte,
Da waren Hass und Hochmut, Stolz und Scham.

Doch da waren auch die Freuden jener Tage,
Die voller Licht und schöner Träume sind,
Wo Klage nicht mehr ist und nicht mehr Plage,
Und überall der Quell der Gaben rinnt.
Wo Liebe dem, der noch im Erdenkleid gebunden,
Die Seligkeit des Losgelösten schenkt,
Wo sich der Mensch der Menschenpein entwunden
als Auserwählter hoher Geister denkt.

Mir ward gezeigt das Schlechte und das Gute,
Mir ward gezeigt die Fülle meiner Mängel.
Mir ward gezeigt die Wunde draus ich blute,
Mir ward gezeigt die Helfertat der Engel.
Und als ich so mein künftig Leben schaute,
Da hört ein Wesen ich die Frage tun,
Ob ich dies zu leben mich getraute,
Denn der Entscheidung Stunde schlüge nun.

Und ich ermaß noch einmal alles Schlimme —
»Dies ist das Leben, das ich leben will!« —
Gab ich zur Antwort mit entschloßner Stimme.
So wars als ich ins neue Leben trat
Und nahm auf mich mein neues Schicksal still.
So ward geboren ich in diese Welt.
Ich klage nicht, wenns oft mir nicht gefällt,
Denn ungeboren hab ich es bejaht.

Herzensgrüße -

Angefügte Bilder:
sandro-botticelli-geburt-der-venus-00747.jpg

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#3

RE: Suche nach der leiblichen Mutter

in Mit Herz und Liebe 20.09.2009 09:12
von Inaara • 13.905 Beiträge

Botschaft von Jesus – im Juli 2003 –

Durch meine Seelenschwester –

In mir stellte sich die Frage ob der Sohn meines Sohnes –
Mein verstorbener Bruder Uwe ist ?

„NEIN“ - lautete die Antwort – „Auch in anderen Leben war er nie ein Bruder“.


So bat ich meine Seelenschwester doch noch einmal nachzufragen.

Auszug aus dem Gespräch mit Jesus :

Sie hat das Gefühl – etwas loslassen zu müssen – was ihren Bruder –
und ihre Mutter angeht - kannst du ihr helfen ?

Sie soll es mit Fassung tragen – da ihre Mutter nicht ihre leibliche Mutter ist –
Ihr Bruder hingegen war ihr Sohn.


Woher kam SIE dann ?

Sie wurde aufgenommen von der Mutter – der Vater brachte sie mit in die Familie.
Der Bezug zu ihm war groß damals.


Zum Vater ? Richtig !

Und die Mutter zu ihr ?
Die Eltern wurden doch geschieden – dies ist alles verworren !

Nein – der Vater brachte die Tochter mit – die Mutter nahm sie auf.
Der Vater trennte sich – und ließ sie zurück.

Was wurde aus dem Vater ?

Acht Jahre danach starb er an Herzversagen - soweit die Geschichte –

Ich verstehe nicht – was sie da jetzt abbauen soll?

Die Geschichte ihres Lebens – Vergangenheit nicht mehr vorhanden – Stille kehrt ein.

Du meinst einfach abhaken – vergessen ?

Ja genau – so ist es richtig – ruhen lassen – nicht mehr daran denken – die Mutter wird dadurch frei.

Später spürte ich meine „Mutter“ sie war bei mir – „Hallo - weißt du alles" fragte ich in Gedanken ?

„Ja – oh ich bin so stolz auf dich – und so glücklich“

Danke


Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 03.03.2010 10:36 | nach oben springen

#4

RE: Suche nach der leiblichen Mutter

in Mit Herz und Liebe 20.09.2009 10:03
von Inaara • 13.905 Beiträge

Botschaft aus der *geistigen Welt* - welche ich dazu befragte !

Ich bin da – ich höre dich mein Kind.

Danke Oktobus – du kennst mein großes Anliegen - *Lebensborn*
.
Ja – mein Sternenkind – ich kenne deinen Kummer – und es ist für dich eine wunderbare Lösung – darüber zu schreiben.
Bevor du deine Fragen stellst – möchte ich dir gerne – aus der Tiefe meines Herzens – etwas mitteilen.
Du bist ein Kind der Liebe – aus welchen Gründen auch immer du gezeugt wurdest.
Denke daran – es war dein Wunsch – auf der Erde zu inkarnieren.

Danke Oktobus – das hilft schon sehr.
Kannst – oder möchtest du etwas zu meinen leiblichen Eltern sagen ?


Mein liebes Kind – es war Liebe – die deine Seele zur Erde zog.
Deine Eltern waren für einander bestimmt – und lebten die Liebe.
Was sind heute – nach so vielen Jahren noch Namen ?
Wir freuen uns darüber – dass du sie angenommen hast – ohne Groll –
Schmerz oder Wut.
Deine Eltern beide – beschützen dich – denn es ist auch für sie nicht leicht gewesen –
diese Aufgaben – Lektionen zu bewältigen.

Das glaube ich gerne Oktobus – aber wie hängt das alles mit dem Lebensborn zusammen ?


Richtig mein Kind. Es war der Wunsch einer einzelnen Seele – ein neues Volk zu gründen.
Wir lassen dies einfach so stehen – ohne darüber zu urteilen.
Es ist in den Jahren in Vergessenheit geraten – denn es lag ein großes Schweigen darüber –
ein unter Eid abgegebenes Schweigen.
Die spätere Generation – die dieses Wissen darüber hatte – lebten mit einem schlechten Gewissen –
denn es war viel Leid damit verbunden.
Aber der Eid – die Angst davor was geschieht – lies sie schweigen – für immer.

Das kann ich verstehen Oktobus –
Aber warum sollte ich jetzt – in meinem Alter es noch erfahren ?


Eine gute Frage mein Kind.
Wurde es euch nicht in vielen Botschaften immer wieder gesagt –
Das die Wahrheit ans Licht kommt ?

Das ist richtig – aber man denkt an die Wahrheiten der Dunklen Mächte –
der Regierungen. Wer denkt den an persönliche Wahrheiten – dass deine Mutter – nicht deine Mutter ist ?


Lachen – Wahrheit bleibt trotzdem Wahrheit – in welchen Bereichen auch immer.

Das heißt also – es soll auch in den Lebensborn ein Licht hineingestellt werden –
in diese Geschichte des deutschen Volkes – um es zu beleuchten ?


Ganz genau – das deutsche Volk muss die Wahrheit erfahren –
es ist ihre Geschichte mein Kind.

Danke Oktobus – ich werde jetzt Material darüber sammeln – und dann darf ich meine Fragen dazu wieder stellen ?

Jederzeit – ich bin für alle Fragen offen – ich freue mich darüber.
Schreibe es auf – bringe es an die Öffentlichkeit – und du wirst erstaunt sein – wie viele Menschen dadurch aufwachen.

Segen für alle Menschen Oktobus

Danke



Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#5

RE: Suche nach der leiblichen Mutter

in Mit Herz und Liebe 18.10.2009 17:51
von Inaara • 13.905 Beiträge

Die Kosmische Familie - und die Seelenfamilie

Deine kosmischen Begleiter durch die Zeit sind deine Brüder und Schwestern. Dein kosmischer Vater und deine kosmische Mutter. Beide zwei in eins. Als ich feststellte, dass keiner meiner Seelenfamilie auf diesem Planeten weilt, habe ich Ausschau gehalten und wurde fündig. Was ich fand, war die Verbindung zu meinen kosmischen Eltern. Dieser Name "kosmische Eltern" war sofort da und ich wusste, dass es so ist, weil es sich richtig anfühlte.
Deine kosmische Familie ist also nicht zu verwechseln mit deiner Seelenfamilie. Die meisten Menschen haben hier ein, zwei oder sogar mehrere Mitglieder ihrer Seelenfamilie. Wenn du einem Mitglied deiner Seelenfamilie begegnest, dann wirst du es wissen. Dein Herz wird hüpfen vor Freude ohne zu wissen warum.
Deine kosmische Familie wiederum ist nicht hier auf Erden in menschlicher Gestalt. Zu den Familienmitgliedern zählen meist hoch entwickelte Wesen und es kann sein, dass du den ein oder anderen Namen schon einmal gehört hast oder er dir bekannt vorkommt.
Ich habe in der Zwischenzeit herausgefunden, dass andere die kosmische Familie als Lichtfamilie bezeichnen. Und ich fühle, dass es das gleiche ist.
Die Verbindung zu unserer kosmischen Familie wird zunehmend wichtiger und auch erfahrbarer. Manchmal bedarf es eines sanften Hinführens in das Fühlen und Erkennen. Manchmal kommt die "erlebbare" Verbindung auch ganz allein zustande. So wie es bei mir geschehen ist.
Da ich die liebevolle Verbindung zu meiner kosmischen Familie nicht mehr missen möchte, ist es mir auch ein tiefes Anliegen diese Erfahrung weiter zu geben. Und so lichtet sich der Schleier mehr und mehr.

Die Mitglieder deiner Seelenfamilie sind nahe Teile von dir. Eine jede Seele kann sich fragmentieren um gleichzeitig unterschiedliche Erfahrungen zu machen. Diese Entscheidung ist sicherlich keine einfache, da die Teile immer die anderen vermissen werden oder ganz einfach spüren werden, dass sie nicht "ganz" sind. Begegnet dir nun einer deiner Seelenfamilie, dann ist das Wiedersehen begleitet von einer großen Freude.

http://silber-blau.beepworld.de/index.htm

Hallo ihr Lieben –

Ich habe meine Kosmischen Eltern gefunden – und meinen Ursprungsnamen erhalten -
und das gibt mir ein wunderbares Gefühl der Geborgenheit –
ein Glücksgefühl – dass nur schwer zu beschreiben ist.

Ich danke in Demut und Freude dafür -



Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

nach oben springen

#6

RE: Suche nach der leiblichen Mutter

in Mit Herz und Liebe 08.11.2009 09:35
von Inaara • 13.905 Beiträge

Hallo ihr Lieben -

die geistige Welt machte mich wieder einmal sprachlos !

Während einer längeren Autofahrt dachte ich über meinen anstehenden Geburtstag nach –
Es stimmte mich traurig – du kennst noch nicht einmal deine Mami die dich geboren hat – das Thema stieg wieder in mir hoch.
Ich sprach ich in Gedanken mit ihr – ich möchte sie so gerne sehen – ihr Lächeln - ihr Aussehen – und bat um ein Zeichen von ihr – dass ich aber auch verstehen kann.

Der Gedanke an eine Rückführung tauchte in meinem Kopf auf - und so rief ich eine Bekannte an -
welche auch Rückführungen macht.
Gut – alles war für mich stimmig – und so fragte ich gleich nach einem Termin – denn ich bin jetzt bereit dazu.

Da sie ziemlich ausgebucht ist gab sie mir einen späteren Termin –
aber dann kam die Überraschung –

Am 17.11.2009 um 16.30 Uhr – einen Tag vor meinem Geburtstag – alles lief synchron.

Mein Herz hüpfte vor Freude – ich war einfach glücklich darüber – dass sich alles so gefügt hatte.
Wenn ich an sie denke – sehe ich ein liebliches - zartes Feengesicht – Engelsgesicht –
ich muss diesen Schritt jetzt machen - denn nur so kann ich die Hintergründe verstehen.

Herzensgrüße –

Angefügte Bilder:
fee15.gif

Von Inaaa -
* Für den GOTT der in Euch wohnt *

zuletzt bearbeitet 03.03.2010 10:45 | nach oben springen

probleme und debatten
besucherzähler
Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bambuli
Forum Statistiken
Das Forum hat 404 Themen und 2988 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor